Jeans Problem

Ich war gestern einkaufen (Fotos folgen morgen, da ich gerade wenig Zeit habe)und muss sagen ich finde in letzter Zeit gar nichts passende...


Ich war gestern einkaufen (Fotos folgen morgen, da ich gerade wenig Zeit habe)und muss sagen ich finde in letzter Zeit gar nichts passendes.

Besonders schwierig ist es mit Jeans Hosen. Eigentlich habe ich recht viele, nur leider passt keine 100%ig und ich fühle mich nicht wohl darin, weshalb sie auch nur im Schrank hängen. Ich hatte zwei schöne und passende dunkelblaue Lieblings-Jeans, aber die haben sich im letzten Monat verabschiedet. (Durch das häufige Tragen sind die Nähte aufgegangen, etc.)

Seitdem versuche ich eine schlichte dunkelblaue Jeans zu finden, aber es scheint unmöglich!

Gestern habe ich mind. 40 verschiedene Jeans probiert und keine passte. Nachdem ich nur 1,58 cm klein bin, muss sowieso jede Hose gekürzt werden, das ist nicht das Problem. Viel schlimmer ist, dass ich die meisten Hosen nur bis zu den Oberschenkel bzw. bis zu meinem Hinterteil bekomme und dann ist Schluss... Über den J.Lo. - Hintern schafft es eben keine Hose. Und wenn ich dann ne Hose in Größe 40/42 nehme (die dann auch über den Hintern geht) ist sie beim Bund viiiiel zu weit. :-(

Ich war dann noch in so einen Ramsch-Laden und habe dort eine helle Jeans mit Strech-Anteil probiert und die passte sogar. War Größe 34. *kopf schüttel*

Hab sie aber trotzdem nicht genommen, weil sie mir nicht wirklich gefallen hat. Auf alle Fälle brauche ich dringend neue passende Jeans Hosen! Ich frage mich, wie es die anderen machen, die dickere Oberschenkel und einen XL-Hintern haben... Röcke tragen?! :-)

Bei dem Shopping-Outfit Foto bitte nicht auf den Kopf schauen. (blöder Gesichtsausdruck & nasse Haare ;-))

You Might Also Like

0 Kommentare