Review: Laserhaarentfernung

Da ich immer wieder mal gefragt werde, wieviel so eine Laserhaarentfernung kostet, ob es weh tut, usw. habe ich mal einen kleinen Bericht ge...

Da ich immer wieder mal gefragt werde, wieviel so eine Laserhaarentfernung kostet, ob es weh tut, usw. habe ich mal einen kleinen Bericht geschrieben.

VORHER - NACHHER




Was genau ist eine Laserhaarentfernung?
Bei einer Laserhaarentfernung werden kurze Laserlichtimpulse auf die Haut aufgebracht, dadurch werden die Haarwurzeln zerstört, dem Gewebe passiert allerdings nicht.

Für wen ist eine Laserhaarentfernung geeignet?
Die Haarentfernung ist am besten für dunkle Haare geeignet, da es bei blonden oder roten Härchen meist nicht zum gewünschten Erfolg führt.

Wie oft muss man mit dem Laser behandelt werden?
Je nach Haarwuchs werden ca. 8-10 Behandlungen benötigt. Zwischen den Behandlungen sollten 5-6 Wochen dazwischen liegen.

Wie lange hält das Ergebnis an?
Normalerweise hält das Ergebnis ca. 1-2 Jahre, danach sollte man zur „Auffrischung“ gehen (1 Behandlung) und dann sollte man wieder 1-2 Jahre härchenfrei sein.

Nebenwirkungen?
Im Prinzip ist die Behandlung sehr sicher, jedoch können (wie bei fast allen Dingen) Nebenwirkungen auftreten. Die Nebenwirkung die am häufigsten auftreten kann ist die Hyper-Pigmentation. Das heißt, dass weiße oder dunkle Punkte auf der Haut erscheinen. Diese verschwinden allerdings nach ein paar Monaten wieder. Bei empfindlichen Hauttypen kommt es auch teilweise zu Rötungen und Schwellungen.

Kosten?
Je nach Körperbereich sind die Kosten unterschiedlich. Die billigste Behandlung ist die Oberlippe (kostet pro Behandlung ca. 50-70 €). Am teuersten sind die Beine mit ca. 200-250 € pro Behandlung. Meistens kostet die erste Behandlung etwas mehr als die folge Behandlungen.

Mein Erfahrung
Nachdem ich einen ziemlich starken Oberlippenbart hatte, habe ich mich am Anfang des Jahres dazu entschlossen eine Laserhaarentfernung zu starten. Ich habe mich vorher im Internet etwas über Nebenwirkungen und Schmerzen erkundigt. Wirklich Negatives konnte ich nicht lesen.
Vor der Behandlung wurden mir die Haare auf der Oberlippe abrasiert. Dann bekam ich eine dunkle Brille aufgesetzt, wegen der Laserstrahlen. Auf die Oberlippe wurde mir eine kühlende Creme aufgetragen und danach wurde der Laser auf meine Oberlippe gerichtet. Beim ersten Ansetzen des Lasers musste ich zusammenzucken. Der Schmerz ist vergleichbar mit epilieren. Nachdem der Arzt nur 2 Mal mit dem Laser über die Stelle geht, ist es auszuhalten, jedoch kamen mir trotzdem immer wieder die Tränen. Die Behandlung dauerte nicht mal 5 Minuten. Bei größeren Stellen (wie z.B. Beine) dauert es natürlich länger. Nach der Behandlung hat sich meine Oberlippe etwas geschwollen angefühlt und sie war auch gerötet. Das ist allerdings nach einer Stunde wieder verschwunden. Bei den nächsten Behandlungen waren der Schmerz und die Rötung allerdings nicht mehr so stark. Eine Verbesserung konnte man nach den ersten 2 Behandlungen noch nicht merken. Ab der 3. Behandlung konnte ich aber schon deutlich spüren, dass der Flaum weg ist. Nach der letzten Behandlung bin ich nun haarfrei. Ich bin gespannt, wie lange das nun bleibt.
Auf alle Fälle kann ich eine Laserhaarentfernung nur empfehlen. Sie ist zwar relativ teuer, aber wirksam! Für mich würde die Haarentfernung an Beinen bzw. im Intimbereich nicht in Frage kommen. Erstens stelle ich mir die Schmerzen an diesen beiden Stellen nicht gerade angenehm vor und außerdem kommt es doch sehr teuer.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. meine freundin hat starken damenbart im gesamten gesicht und macht das schon seit jahren. sie ist damit auch sehr zufrieden. ich finde es toll, dass du so einen aufschlussreichen bericht geschrieben hast.
    lg, lilly

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs verfolgen

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen