Review: Reinigungsmilch Pure Calmille

Kaufanreiz Meine Gesichtshaut neigt leider öfter zu Unreinheiten, Rötungen und teilweise auch Pickeln. Ich habe schon sooo viele versch...

Kaufanreiz
Meine Gesichtshaut neigt leider öfter zu Unreinheiten, Rötungen und teilweise auch Pickeln. Ich habe schon sooo viele verschiedene Gesichtslotionen, Gesichtswasser, Reinigungsmilch, etc. ausprobiert aber keine habe ich länger als 1 Monat vertragen. Eine Bekannte hat dann gemeint ich soll die „Pure Calmille“ Produkte von Yves Rocher ausprobieren. Gesagt, getan. :-)

Menge/Preis
In der Tube sind 200 ml enthalten und sie kostet 4,90 €. Ist zwar ein bisschen mehr als Balea & Co, allerdings finde ich der Reinigungsmilch auch um etliches besser. Da bezahle ich gerne etwas mehr.

Konsistenz/Geruch
Die Konsistenz ist cremig-flüssig. Den Duft empfinde ich als sehr angenehm. Die Reinigungsmilch riecht leicht nach Kamille und nach Gesichtscreme.

Das verspricht der Hersteller (laut Yves Rocher Homepage)
Angereichert mit dem Wirkstoff-Essenz aus der echten Kamille und dem Blütenwasser der Römischen Kamille entfernt diese milde, nicht fettende Reinigungsmilch auf sanfte Weise Hautunreinheiten und Make-up ohne die Haut dabei auszutrocknen. Sie besänftigt die Haut, spendet Feuchtigkeit und pflegt sie geschmeidig-zart. Die Reinigungsmilch ist für alle Hauttypen geeignet. Morgens und/oder abends mit einem Wattepad auftragen. Nicht abspülen. Die Textur ist sanft zu Gesicht und Augen.

Inhaltsstoffe
Aqua, Paraffinum Liquidum, Ethylhexyl Cocoate, Butylene Glycol, Propylene, Sorbitan Stearate, Anthemis Nobilis, Ceteth-20, Methylparaben, Xanthan Gum, Parfum, Acrylates/C 10-30 Alkyl Acrylate, Crosspolymer, Allantoin, Sorbic Acid, Tetrasodium Edta, Ethylparaben, Sodium Hydroxide, Propylparaben, Butylparaben, Linalool, Citronellol, Amyl Cinnamal, Chamomilla Recutita, Hydroxycitronellal, Benzyl Benzoate, Ceraniol, Citral

Anwendung
Die Reinigungsmilch mit einem Wattepad aufs Gesicht auftragen und ein bisschen einmassiern. Abspülen muss man die Reinigungsmilch nicht.

Fazit
Ich teste die Reinigungsmilch jetzt schon fast 2 Monate und bin wirklich begeistert. Bis jetzt vertrage ich sie wirklich gut, was bei meiner zickigen Haut fast ein Wunder ist. Die Reinigungsmilch entfernt mein komplettes Make-up, was ich bis jetzt so noch bei keinem Gesichtsreinigungsprodukt hatte. Besonders angetan bin ich von dem angenehmen und frischen Duft. Ein weiterer Vorteil ist für mich, dass ich sie nicht abspülen muss und ich somit auch eine pflegende Wirkung habe. Solltet ihr also auch auf der Suche nach dem „perfekten“ Reinigungsprodukt sein, dann empfehle ich euch, einmal einen Blick auf die „Pure Calmille“ – Serie zu werfen.

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Vollste Zustimmung. Bin auch absolut begeistert von den Produkten aus dieser Serie!

    AntwortenLöschen
  2. Welche Produkte benutzt du denn noch aus der Serie? Bis jetzt habe ich ja nur die Reinigungsmilch getestet, aber ich will mir noch den rest (zumindest einen Teil davon) zulegen. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze seit Jahren das Gesichtswasser (klare Flüssigkeit) aus dieser Serie. Ich vergöttere den Geruch und es tut meiner Haut gut. Definitiv empfehlenswert!

    AntwortenLöschen
  4. das klingt wirklich nach einem tollen produkt. danke für das review! aber ich glaube ich sollte die finger davon lassen, weil ich von dem letzten kamillenprodukt das ich verwendet habe total viele schwllungen im gesicht bekommen habe XDD

    AntwortenLöschen
  5. hey :D
    klingt interessant leider mag ich die yves roche sachen nicht sooo sehr...
    bin dafür total bodyshop süchtig :D...
    naja und gegen pickel hab ich ne creme aus der apotheke (normaderm) die find ich total gut..

    liebe grüße
    <3

    AntwortenLöschen
  6. @ Ina: Also ich muss sagen, außer dieser Reinigungsmilch habe ich auch nichts von Yves Rocher. Doch, einen Lippi. ;-) Von Bodyshop habe ich auch nicht sonderlich viel. Ich bin eher eine DM-Einkäufer. ;-)

    @ Vicky: Ich glaube man kann sowieso nicht pauschal sagen "Dass ist GUT und das ist SCHLECHT". Ich habe mir schon oft Produkte gekauft, wovon andere geschwärmt haben und habe sie selber nicht vertragen bzw. bei mir hats nix gebracht.

    AntwortenLöschen
  7. erstmal danke für deine frage und deine teilnahme (:

    die tiere sind von "schleich" - so eine spielzeugfirma. mein freund musste mir da dann löcher reinhauen, weil ich es alleine nicht geschafft habe - ein totaler kampf ;)

    love, caroline.

    AntwortenLöschen
  8. Bin ein großer Fan von Yves Rocher, besonders vom Make up, weil ich die Qualität und den Duft super finde. Diese Kamillenserie habe ich auch verwendet und versucht,aber die Reinigungsmilch hat mir als einziges Produkt davon nicht zugesagt. Die Reinigungstücher,Peeling,Waschgel und Cremen sind aber sehr zu empfehlen. Habe Akne und die Haut ist nach der Anwendung sauber aber nicht gereizt.

    AntwortenLöschen