Küchen- und Bastelspaß

Nachdem ich heute nichts vor hatte und das Wetter ziemlich mies war, habe ich nach einer Beschäftigung im Haus gesucht. Irgendwie hatte ich ...

Nachdem ich heute nichts vor hatte und das Wetter ziemlich mies war, habe ich nach einer Beschäftigung im Haus gesucht. Irgendwie hatte ich Lust auf  "Backen", aber ich wollte nicht extra noch Zutaten einkaufen gehen. Also wurde es ein 5-Minuten Mikrowellen-Kuchen, der auch einigermaßen gut geschmeckt hat. Wenn ich den allerdings wiedereinmal mache, werde ich das Rezept nach mit Nüssen und Schoki verfeinern. :-)

Zutaten
4 EL Mehl
4 EL Zucker
2 EL Kakao
1 Ei
3 EL Öl
3 EL Milch


Mehl, Zucker und Kakao verrühren


Ei gut verquirrln und mit Öl und Milch zum Kakao & Co dazugeben


3 Minuten in die Mikrowelle und fertig ist der "Kuchen"


Ich hab den dann noch aus dem Becher genommen und auskühlen lassen. Schmeckt wie ein Muffin und ist für die wenigen Zutaten und die ca. 5-8 Minuten Arbeitszeit vollkommen ok.

Da ich schonmal in der Küche stand, habe ich noch einen Schokopudding auch gemacht. :-)


Zu guter Letzt habe ich noch meine alten Perlen ausgegraben. Früher hatte ich einen Perlen-Sammelwahn. Damals hatte ich Make-up noch nicht als Leidenschaft und habe mein Geld für Perlen & Co. ausgegeben. Vieles ist davon leider nicht mehr übrig, da das meiste verbastelt und verschenkt wurde. Mit den "letzten Resten" habe ich mir heute noch ein Armband gefädelt.


Meisterwerke sind das alles keine, aber zumindist besser als den ganzen Tag vorm PC/Fernseher zu sitzen. ;-)

You Might Also Like

10 Kommentare

  1. das werde ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. naja ist ja doch schon backen :)
    für mich ist alles backen, wenn man keine "back"mischung verwendet :P
    daran werde ich mich aber auch mal wagen :D
    aber jetzt ist erst mal ruhe mitm backen, sonst rastet meine mum total aus :D die arme küche :P

    AntwortenLöschen
  3. Das Kuchen-Rezept klingt toll - das muss ich mal testen. :-)

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja eine witzige idee mit dem becher:)

    AntwortenLöschen
  5. Es geht nichts über Schokopudding!!!

    AntwortenLöschen
  6. Puh. Mit Eiern, die nicht ganz durch sind, bin ich immer vorsichtig :0

    AntwortenLöschen
  7. den mini-kuchen werd ich mal nachbacken :D

    AntwortenLöschen
  8. hübsch wie immer bild 3 gefällt mir am besten

    AntwortenLöschen
  9. hehe ich habe am freitag schokomuffins und am samstag schokokäsekuchen gemacht. backen macht total spass und geht auch net so lange ;-)

    AntwortenLöschen
  10. hab ihn gerade ausprobiert.ruck zuck in 10minuten fertig - bisschen trocken und fad aber echt ne coole idee.das nächste mal dann mit shcokostückchen und nüssen :)

    AntwortenLöschen