Der Traumprinz im WWW?!

via Wie schon in diesem Eintrag erwähnt, lese ich im Moment sehr viele Blogeinträge über „verzweifelte Singles“ und bin deshalb auch da...


Wie schon in diesem Eintrag erwähnt, lese ich im Moment sehr viele Blogeinträge über „verzweifelte Singles“ und bin deshalb auch darüber gestolpert, dass der ein oder andere sein Liebesglück im Internet finden will. Da ich’s auf diese Weise auch schon Mal probiert habe, hier ein kleiner Erfahrungsbericht. 

Kurz vor meinen 18. Geburtstag haben mich meine lieben Freunde auf einer Single-Seite im Internet angemeldet, da ich bis dato noch keinen Freund hatte und erfolglos Mr. Arschloch Nummer 1 (der Typ, der mich 3x versetzt hat) nachgelaufen bin. Nachdem ich knapp 48 Stunden auf dieser ziemlich berühmten österreichischen Singles-Seite angemeldet war, hatte ich auch schon mehr als 100 Mails in meinem Posteingang. Von einzeiligen Mails wie „Hey wie geht’s?!“ bis hin zu mehr als perversen Mails, inklusiver Nacktfotos der Männer, war alles dabei. Kurz bevor ich aufgeben wollte, erreicht mich eine Mail der etwas anderen Art.

„Hoppla! 
 Jetzt bin ich doch glatt über dein Profil gestolpert. Was muss das denn auch hier im Web herumliegen ... Na, wenn ich schon mal hier gelandet bin, kann ich ja gleich testen, ob ich bei dir landen kann... Also... *räusper* ... Ich bin ein echter Wiener und gehe nicht unter, weil ich gerne schwimme, wenn’s sein muss auch gegen den Strom. Meine Kreativität stecke ich in meinen Job als Journalist, Fotograf, Musikproduzent, Politiker und Grafik Designer. Am liebsten verwende ich die Farbe Orange, denn das ist meine Lieblingsfarbe! Mit Zirkel und Lineal kann man auch meine Ecken und Kanten vermessen…
Ach, du Schreck! Das klingt ja alles irgendwie gekünstelt, wie ein Abklatsch von Herzblatt. Das hat man davon, wenn man um jeden Preis witzig und originell sein will. Naja, fürs erste Mal nicht so übel.
Ich hab mich wenigstens bemüht!
Fabio“

Da mir an diesem Abend ziemlich langweilig war (also eh wie immer ;-)) und ich die Mail im positiven Sinne auch "anders" als die anderen waren, schrieb ich einen mindestens genauso großen Schwachsinn zurück. Wenige Stunden später hatte ich diese originelle Antwort in meinem Postfach:

"Hereinspaziert! Hereinspaziert!
Der Zirkus Fabio hat seine Pforten heute wieder weit geöffnet.
Erleben Sie Mail-Attraktionen der Spitzenklasse! Magische Wort-Zauberei. Wilde, tierische Pointen! Elefantöse Gags und ein Feuerwerk an guter Laune! Doch nun, genug gelabert!
Manege frei und Applaus! Applaus!
Mensch! Ich sag’s dir: Zur Zeit geht es wirklich zu wie im Zirkus bei mir. Heute wurde ich am Westbahnhof fast von der Polizei festgenommen bloß weil ich keinen Ausweis dabei hatte. Muss wohl einem Verdächtigen Internet-Triebtäter ähnlich schauen! Die ganzen Obdachlosen, Drogendealer und Punks fanden das wohl lustig, denn die wurden ja nicht kontrolliert. Verrückte Welt!
Was hast du denn zu bieten? Klingt ja interessant! Vor allem weil die ganze Singlebörse bis jetzt noch nicht sehr aufregend war. Aber es kommt noch schlimmer! Stell dir vor, ich hatte ja mal bei einem Extreme-Dating mitgemacht. 7 Frauen und 7 Männer hatten jeweils 5 Minuten Zeit sich kennenzulernen. Dann war Wechsel, so dass jeder jeden kennen gelernt hatte.
Dannach konnte man sein "Herzblatt" auf einen Zettel schrieben. Bei Übereinstimmung gab es ein Candle-Light-Dinner zu gewinnen. Und tatsächlich haben sich 2 Pärchen gefunden. Neugierig wie ich bin habe ich mir alle Zetteln nachher noch angesehen und festgestellt, dass ALLE Frauen, die beiden Gewinner-Männer hingeschrieben haben. Mich keine einzige. *schluchz* - Eigentlich wollte ich an dieser Stelle ein Taschentuch in das Mail einkleben, aber das wurde mir vom Webmaster untersagt.
So, das war's für heute! Noch ein letzter Salto rückwärts. Ende der Vorstellung! Der Vorhang fällt! Das Licht geht aus! *knips* Aber ich hoffe, du beehrst meine Mailbox bald wieder mit vielen Buchstaben!“

In der Zwischenzeit trudelten wieder eine Handvoll Mails von datingwütenden Männern in meine Mailbox ein. Die meisten waren langweilig einfallslos à la "Schönes Profilbild, nette Beschreibung, bei mir ist gerade tolles Wetter und bei dir?!" Bli Bla Blubb. Aber auch 5x geschiedene Männer mit 12 Kindern (ok, ist jetzt etwas übertrieben, aber ich war damals noch nicht mal volljährig!) meldeten sich bei mir als potenzielle Partner. Ebenso bekam ich einen Heiratsantrag von einem nicht österreichischen Mitbürger, der wohl eine Aufenthaltsgenehmigung brauchte. Ehe meine Mailbox mit solch einen Müll überging, löschte ich mein Single-Profil und schrieb dem lustigen "Fabio" zurück. Am nächsten Morgen kam dann auch schon die nächste, nicht ernst zu nehmende Antwort von ihm:

"An die Pizzeria Romantica
Salami Straße 13
in St. Spaghetti an der Bolognese

Ciao Mamma Carmen!
Come stai? Hiermit bestelle ich eine große Grande Pizza Cardinale mit extra Zwiebel und eine doppelte Portion Tiramisu! Salute! Weiteres hätte ich gerne ...
... oh scusi! - verdammt, jetzt hab ich schon wieder ein vorgefertigtes Mail erwischt! Das ist mir aber sehr unangenehm. Ich hab mir ganz ganz echt vorgenommen, mich heute von meiner traurigen und unsicheren Seite zu präsentieren! Großes Fabio-Ehrenwort! Aber sich zu verstellen ist scheinbar gar nicht so einfach...
Deine Kritik könnte ja stimmen, allerdings haben das Problem des oft rasch enden wollenden Mailkontakts die meisten hier. Es ist also nicht ein reines Fabio-Phänomen. Bei mir ist also websingletechnisch alles in Ordnung. Zur Sicherheit könnte ich aber noch mal Dr. Sommer um Rat fragen.
Jedenfalls hab ich dein vorletztes Mail noch einmal gründlich unter die CSI-taugliche Lupe genommen, konnte aber beim besten Willen keine spezielle Frage orten, die nach intensiver Antwort geschriehen hätte. Möglicherweise hab ich auch meine Kontaktlinsen und meine Kontaktbohnen verlegt. In diesem Fall ziehe ich lieber den Sich-Dumm-stellen-Joker... hää?? Hmmm?
Weg also mit der lustigen Maske und der Zirkusdirektoren-Dingsbums. Schluss mit Hans Wurst. Alles löchriger Käse von gestern! Ich präsentiere hiermit ... tatataaa.... den NEUEN Fabio! Den tiefgründigen, charmanten, liebenswerten T.  von der Vogelweide! Den König der Facetten. Den liebevollen Kuschelbär-Typ! Den Traum aller Websinglerinnen! Den Mail-Schreiber der Herzen! Dem Mann, dem die Frauen vertrauen können. Den Beantworter aller Fragen, ...
So jetzt aber Schluss mit dem Schleim! Bevor du wieder tagelang in die Nachdenk-Kammer entschwindest, kann dich dir einfach mal anbieten dir selbst ein Bild von mir zu machen. Du wirst staunen, wie normal ich in Wirklichkeit bin...
… und damit zurück ins Kochstudio!"

So ging das dann gut 1 Monat hin- und her, ohne dass ich seinen richtigen Namen, noch sein Alter wusste. Ehe uns die Worte für Mails ausgingen, machten wir uns also ein Date aus…
Wie das erste Date mit dem Fremden aus dem Internet lief und was man so alles falsch machen kann, kommt (bei Interesse) demnächst...
Wie sieht's bei euch aus? Schon mal versucht jemanden übers Internet zu daten? Top oder Flop?

Der kursive Text unterliegt nicht meinem geistigen Eigentum, sondern dem des Mail-Verfassers!

You Might Also Like

32 Kommentare

  1. Zwar nicht über eine Singlebörse, aber über Twitter - da ist 2 von 3 Mal nichts gutes bei rausgekommen, und einmal ein netter Kumpel und mein Buchclub... Ich tendiere somit zu FLOP!
    Freue mich schon auf deine Erlebnisse!
    Liebe Grüße und gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  2. Also ganz ehrlich: Ich habe meinen Freund im Internet kennengelernt, OHNE überhaupt wirklich auf der Suche gewesen zu sein. Klar wollte ich nicht mehr Single sein, aber suchen war mir zu doof. Habe ihn aber auch nicht über eine Singlebörse kennengelernt, sondern über ein soziales Netzwerk ;-) Wir sind jetzt seit eienm halben Jahr zusammen und sind gerade auf Wohnungssuche, weil ich ja im Sommer meine Ausbildung anfange und er glücklicherweise in der Nähe von dem Ort wohnt (zum Glück auch nicht zu weit weg von mir!!).

    Es kann also doch funktionieren ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich war auch schon mal im Internet auf "Suche", aber eher nach langeweile, als für was ernstes. Naja dort hab ich dann auch meinen jetzigen Ex-Freund kennen gelernt (eher als Zufall), mit dem ich immerhin fast 2 Jahre zusammen war.

    Also ich würde schon sagen, dass man sich übers Internet einen Freund findet, aber ich würde es nicht mehr machen.

    AntwortenLöschen
  4. auf den dating bericht bin ich echt gespannt.
    einen meiner exfreunde hab ich auch via internet kennen gelernt, via world of warcraft ums genauer zu sagen. aber eigentlich hab ich dort seinen cousin kennengelernt und über ihn dann meinen exfreund, aber gut nach 3 monaten war dann auch schon schluss weil der typ einfach marke "ja und amen" war *schauder* (außerdem war er ein WoW-suchti) naja nachdem ich ihn zum mond geschossen hab, hab ich auch das dämliche spiel aufgehört.

    AntwortenLöschen
  5. ich hab mich vor jaaahren mal bei websingles angemeldet - nur um "nachzuprüfen", ob es wirklich möglich ist, 500 mails zu bekommen (einer bekannten ist das damals dort passiert). ich konnte das nicht glauben, wurde aber eines besseren belehrt... ungelogene gut 800 mails hab ich bekommen. der grossteil, und das braucht man gar nicht erwähnen, lauter vollidioten.
    nach trennung von spreu und weizen blieb einer übrig, der ist seit 5 jahren meiner und wir sind seit zwei jahren nun auch eine kleine familie =)
    es kann also auch so kommen...

    ich bin auf jeden fall mal gespannt, wie sich deine "fabio"-geschichte noch entwickelt!

    AntwortenLöschen
  6. Die Geschichte liest sich wunderbar, ich bin gespannt wie es weitergeht!

    Für mich ist Dating im Internet auch ein Flop. Allerdings habe ich dadurch den ein oder anderen netten Bekannten getroffen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich will mehr hören :D. Also auch wenn der Typ nicht ganz so gut war, wenigstens waren seine Mails einfallsreich :).

    Mein Exfreund kenn ich auch ausn Internet und meinen jetztigen von Freunden. Und jetzt rate mal was besser passt und länger hält und alles ;) ♥.

    Bis dann <3

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe meinen jetzigen Verlobten damals auch im Internet kennengelernt ;-) Es war nicht so eine typische Single Seite sondern eher eine Seite wo sich Düsseldorfer austauschen konnten und w es gute Bars etc in der Stadt gibt... aber ich hab ihn eben auch im Netz kennen gelernt.. bei den Single Seiten vorher habe ich allerdings auch nur Nieten gezogen =)

    AntwortenLöschen
  9. ich lese von dir diese aus dem leben gegriffenen dinge total gerne! du solltest viel öfter über sowas schreiben. besonders die männergeschichten sind interessant *hehe*
    sag kennt dieser fabio dein blog und liest das jetzt?
    darf ich mal fragen wie viele freunde du schon hattest? bin fast so alt wie du und hatte noch nie einen. ich habe noch nicht mal jemanden geküsst :( findest du das schlimm?
    schöne freie urlaubswoche!
    hanna <3

    AntwortenLöschen
  10. Hanna: Ich bin 21 und hatte noch nie einen Freund und meinen letzten Kuss im Vollrausch (darauf hätt ich verzichten können). Du bist damit also nicht allein und ich muss sagen ich habs lieber so als mich auf den erstbesten zu stürzen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. NA aber klaro.. Auf die Story bin ich gespannt!!

    AntwortenLöschen
  12. Ui auf den Ausgang deines Internetflirts bin ich schon gespannt :-)

    Hab vor einigen Jahren auch mal aus Spaß ein Profil in so einer SInglebörse erstellt. War allerdings etwas geschockt was sich für Typen gemeldet haben - nach 3 Tagen hab ich den Account gelöscht ;-)

    Cheana

    AntwortenLöschen
  13. Na nur her mit der Dategeschichte (=
    Sehr neugierig, was da draus wurde ^^

    Was Internet-Bekanntschaften betrifft. Da gibt es solche und solche. Hab ich ja in meinem langen Single-Post auch welche dargestellt ^^ Ich denke, wenn man da recht gelassen und ungezwungen ran geht, kann an da schon witzige/interessante Menschen kennen lernen. Aber auch totale Vollhorste ^^

    AntwortenLöschen
  14. Der Kerl war sicher interessant, zumindest sind die Mails sehr kreativ geschrieben :) Date-Geschichte! Wie ging's weiter? Schnell her damit :D

    Joa, ich habe mich auch mal zum Spaß bei einer Chatsite angemeldet und wurde prompt von einigen Pädophilen angeschrieben. Nach der gefühlten 100sten Nachricht ging ich off und meldete mich nie wieder dort an...wobei, habe das Passwort eh schon vergessen :D

    Lg

    AntwortenLöschen
  15. ich will mehr lesen!
    was ist schief gelaufen?

    AntwortenLöschen
  16. Danke :> na klar schick alles rüber :D
    lg

    AntwortenLöschen
  17. Awww die Geschichte ist süß - und auch ohne Happy End würde mich total interessieren wie es weitergeht ;D Der Typ scheint auf jeden Fall witzig zu sein/gewesen zu sein ^^

    Also ich kann zu der Thematik nur sagen, dass ich meinen Freund zwar im Real Life getroffen und kennengelernt habe, verliebt habe ich mich aber erst nach mehreren Monaten, in denen wir auch sehr viele Mails geschrieben haben... Ich glaube daher, dass das Internet schon eine gute Möglichkeit bietet, einen Menschen kennenzulernen und sich zu verlieben. Was man übers Internet halt nicht berücksichtigen kann ist die "Chemie", und die gibt es ja ganz unbestreitbar. zB Könnte es ja passieren dass man sich in Charakter und Aussehen einer Internetbekanntschaft verliebt, aber er oder sie irgendwelche Macken hat die man im realen Leben kaum erträgt (schlürfen, schmatzen, oder ganz einfach nur exorbitante Mengen an Aftershave oder Parfum etc).

    Ich bin jedenfalls schon auf deine weiteren Erfahrungen gespannt und hoffe dass du hier davon erzählen wirst ^^

    AntwortenLöschen
  18. wie lief das erste Date???
    *o*

    AntwortenLöschen
  19. dein blog ist super..

    schaut doch auch mal bei uns vorbei http://www.the-fashiionables.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  20. brrrr mich gruselts :D

    ich hab als ich so 14-16 war eine zeit lang über einen chat (fm4) immer wieder leute kennengelernt, ich war zwar nie auf richtiges dating aus, aber ich hab doch hin und wieder auch burschen (damals warns halt alle noch burschen..) kennengelernt. aber irgendwie warn immer die jungs, die auf liebessachen aus waren, die ärgsten vollkoffern und die, die man so zufällig als "guten freund" kennenlernte immer interessanter.
    langzeitbeziehungen sind daraus nie entstanden, aber nette bekanntschaften, die ich nicht missen möchte :)

    AntwortenLöschen
  21. So viel Feedback. :-O Dabei war und ist das gar nicht so spektakulär und eigentlich geht's auch nicht auch nicht interessant oder amüsant. Aber bei Zeiten kommt dann die Fortsetzung.

    @Hanna: Ja dieser "Fabio" kennt meinen Blog, aber keine Ahnung, ob er ihn regelmäßig liest. Und nein, finde ich nicht "schlimm". Ich kann meine Kusspartner auch noch locker (!) an einer Hand abzählen. Also don't worry!

    @come what wool: Ja schlimm, wenn man den Freak auch persönlich kennt, gell?! :-P Ich hoffe ich hab dich jetzt nicht traumatisiert und du hast di nächsten Tage Albträume. :-)

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde den Artikel klasse :D
    Der Kerl hat sich viel einfallen lassen (oder jedem das so geschrieben?). Auf jeden Fall hebt er sich damit ab :-)

    Vielen Dank - ich hoffe mal, dass sich jemand meldet. Also wenn sich bei dir keiner meldet - vllt. kann ich mal was gastbloggen?
    Aber mir müsste a) was Gescheites einfallen und b) müsste es dir ggf. auch zusagen xD

    Bis dann

    AntwortenLöschen
  23. ich würde auch gern lesen wie es weitergeht! :)

    AntwortenLöschen
  24. na da bin ich aber schon gespannt wies weitergeht =)

    AntwortenLöschen
  25. mir geht es wir princess papillon, ich bin jetzt 3 1/2 jahre mit meinem freund zusammen und wir haben uns auch in einem netzwerk zufällig kennengelernt :)

    AntwortenLöschen
  26. Oh nein wie geil ist das denn? Also ich finde das total sympathisch! Hätte mich vll auch mit dem getroffen!

    Bin ja mal suuuuuuuuuuuuuuper gespannt auf den Date-Bericht! Da du die Nachrichten aufgehoben hast, wird der Mann vll ne Rolle gespielt haben oder auch noch spielen! :D

    LG
    PinkCitrus

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Chamy,
    ich bin schon ein bissl älter, aber die Mails von diesem Kanditaten hätten mich auch irrsinnig neugierig gemacht. Andererseits denke ich, ob man so einen Pausenclown den ganzen Tag ertragen kann?!Ganz klar...NEIN.
    Frau will schließlich einen Mann, und kein KIND.
    Auf alle Fälle bin ich schon sehr gespannt, wie dein Date mit diesen Typ gelaufen ist!
    Ansonsten möchte ich dir sagen, dass es einige verzweifelte Menschen in meiner nächsten Nähe gab, die über eine Singlebörse,ihre Lebensabschnittsgefährten gefunden hatten. Aber wie das Wort schon verrät, nur auf Zeit.
    Ab einem gewissen Alter, hat man(n) einfach seine Marotten, die er vielleicht nicht mehr ablegen will oder kann.
    Also ich denke, der Mensch ist kein Einzelgänger, er braucht ein "Rudel". Deshalb sollte keiner alleine bleiben. Vielleicht ist es für viele die letzte Option einen Partner zu finden.
    Sehen wir's positiv!

    Es grüßt dich herzlich
    Lexi

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Carmen, vor ca. 12 Jahren, als es noch CD's von AOL im Briefkasten gab, da habe ich meinen Mann kennengelernt. Erst per Mail... ohne Foto!!... dann per Telefon und nach 6 Wochen bin ich nach Berlin gefahren, um ihn zu treffen. Nach 6 Monaten sind wir in eine Wohnung gezogen und 2007 haben wir geheiratet!! Du siehst also: myn kann auch nette Typen kennenlernen. Unser Vorteil war wahrscheinlich, dass wir uns total sympatisch fanden, obwohl wir nicht wussten, wie wir aussehen! Und vielleicht war es damals auch noch ehrlicher... heute hat man viele Mogelpackungen und muss sich anscheinend sehr interessant machen!

    AntwortenLöschen
  29. Also bei den Emails wäre ich aber auch neugierig geworden *g* Interessiert mich sehr, wie es weitergeht!

    Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass man im Internet die große Liebe finden kann. Ich würde jedenfalls nie auf die Idee kommen dort zu suchen, dann lieber öfters mal mit Freunden rausgehen ^^ Selbst in meinem Freundeskreis kenne ich niemanden, der sein Glück im Internet versucht hat!

    LG, Eleonora

    AntwortenLöschen
  30. Solche Mails, die aus der Menge stechen, hätten mich auch neugierig gemacht. Ich würde mich also über die Fortsetzung freuen.

    Meinen Freund habe ich vor über 7 Jahren auch im Internet aufgegabelt. :)

    AntwortenLöschen