s-he Themenwoche: Lidschatten & Mascara

Wie ihr vielleicht schon auf dem ein oder anderen Blog gelesen habt, gibt es zwischen ein paar österreichischen Bloggerkolleginnen eine klei...

Wie ihr vielleicht schon auf dem ein oder anderen Blog gelesen habt, gibt es zwischen ein paar österreichischen Bloggerkolleginnen eine kleine Kooperation zur Make-up Marke s-he. Die Marke s-he ist eine Eigenmarke des österreichischen DM (so wie in Deutschland die P2) und ist daher auch nur in Österreich erhältlich. Ich hoffe dies ist jetzt für meine deutschen Leser nicht zu uninteressant, aber dank des Internets kommt man ja sowieso ziemlich leicht auch an Produkte, die es im eigenen Land nicht gibt. ;-)
Alle Produkte, die ich im Rahmen dieser Themenwoche zeige, wurden mir kosten- und bedingungslos von DM Österreich zur Verfügung gestellt. Die 2 Produkte die mich am meisten angesprochen hätten (Lippenstift und die neuen Quick Eye Designer) habe ich leider nicht bekommen, werde sie mir aber bei Zeiten noch kaufen.

Starten möchte ich heute mit den Lidschatten und der Mascara.


Das neue Design von s-he finde ich ganz nett, auch wenn es total untypisch für junge Mädels im Tetris-Look gehalten ist. Der Vorteil an dieser Verpackung ist allerdings, dass man die Produkte aufeinander stecken kann. Also wirklich platzsparend und praktisch auf Reisen.
Das Quad kostet 3,45 € was ich ganz annehmbar finde. Der Mono Lidschatten ist mit 1,95 € aber wirklich eine Frechheit, da kaum der Boden des Pfännchens mit Farbe bedeckt ist. Ansich finde ich es ja ganz gut, dass nicht so viel Produkt enthalten ist, da ich persönlich nie und nimmer einen Lidschatten in einer "außergewöhnlichen" Farbe leer bekomme. (Da ich erstens sowieso viel zu viele Lidschatten habe und zweitens im Alltag eher auf neutrale Farben setze.) Allerdings finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Mono Lidschatten nicht in Ordnung. Für 0,95 € ok, aber fast 2 Euro würde ich dafür nicht hinlegen, vor allem da man von anderen Drogeriemarken mehr Produkt zum selben Preis bekommt!
Die Pigmentierung aller Farben ist in Ordnung. Klar kann man keine Farbkraft wie bei MAC Lidschatten erwarten, aber mit Essence und P2 hält s-he auf alle Fälle mit.

verwendet: alle Farben des Quads 230 und die Volume Mascara 

Im neuen Sortiment gibt es auch einige Wimperntuschen. Ich habe die Volume Curling Mascara zum Testen bekommen. Alle Mascaras kosten 3,95 €, was meiner Meinung nach im "normalen" Preissegment liegt. Da ich ziemlich unkomplizierte Wimpern habe und bis jetzt mit jeder Wimperntusche zurechtgekommen bin, hatte ich mit dieser auch keinerlei Probleme. Die Wimpern werden schön getrennt und es entstehen auch keine Fliegenbeine. Dies ist bei mir allerdings sowieso so gut wie nie der Fall, da ich immer nur eine Schicht Mascara benutze.


Weitere Reviews findet ihr bei:

Coral and Mauve
Merlindora
Mel Eyre
Wien Mitte
Swarina
Kaosprinzessin
MrsPetruschka

Am Donnerstag werde ich euch dann kurz das Puder und den Lipgloss vorstellen.

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. in tschechien kann man die marke auch kaufen :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh graus die neue she-Theke. >_>
    Was hab ich mich gefreut als sie die alte abgebaut haben (da träumt man dann von neuen und tollen Kosmetikmarken), die erste Ernüchterung folgte mit der Neubefüllung durch she und der reinste Horror war dann wirklich die neue Aufmachung!
    Also ich liebe ja Tetris (als Spiel) aber das ist einfach nur potthässlich! Die Lidschatten seh ich mir ja schon nicht gerne an, als ich aber Wimperntusche und die Lippenstifte gesehen habe... wuaaahhh.

    Das grüne Make Up sieht bei dir wirklich hübsch aus, aber bei mir muss auch die Verpackung wenigstens ertragbar sein. Von She werde ich mir sehr wahrscheinlich nichts kaufen.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen