Jemand mit Flohmarkt-Erfahrung hier?

Erst mal einen ganz lieben Dank für die ganzen lieben Kommentare der letzten Tage. Freut mich wirkli...

Erst mal einen ganz lieben Dank für die ganzen lieben Kommentare der letzten Tage. Freut mich wirklich jedes Mal aufs Neue!


Und jetzt hätte ich eine Frage an alle Flohmarkt-Junkies. Ich weiß ja, dass einige sehr oft auf Flohmärkte gehen, um nach Schnäppchen zu gucken bzw. selbst etwas verkaufen.

Ich habe vor einigen Monaten ebenfalls ordentlich ausgemustert. Kleider, Spiele und Stofftiere habe ich danach ins SOS-Kinderdorf bzw. zu anderen Wohltätigkeitsorganisationen gebracht, da ich sowieso keine "teuren Kleidungsstücke" hatte, die sich gelohnt hätten zu verkaufen.

Einige Dinge sind allerdings noch übrig geblieben, z.B. PC Spiele, eine komplette Diddl-Sammlung im Wert von mehreren 100 Euro, 1-2 Mal getragene Handtaschen, und noch ein bisschen technisches Zeug. Für diese Dinge hätte ich gerne noch etwas Geld, aber Ebay kommt dank teurer Versandkosten nach Deutschland nicht infrage. Ich habe also vor, am Sonntag auf den Flohmarkt zu gehen. Standgebühr sind 25 €, was ich doch ziemlich viel finde, weil das Geld muss, man ja erst mal reinbekommen.

Deswegen meine Frage an euch: Lohnt sich so ein Flohmarkt?!

Und wisst ihr ungefähr wie viel man für PC Spiele verlangen kann bzw. ob die Nachfrage nach solchen Dingen überhaupt vorhanden ist.

Ich habe mir nun eine Preisliste geschrieben, will für meine Taschen (Neupreis ca. 10-20 €) noch 3 € haben. Meinen Discman würde ich für 4 € verkaufen, die Digi-Cam aus dem Jahr 2004 für 5 € und je PC-Spiel noch 0,50 - 1,50 €. Die SIMS Spiele (Gesamt-Wert ca. 270 €) würde ich als Package für 40 € abgeben. 
Sind solche Preise in Ordnung. Zu hoch? Zu niedrig?

Ich hab da echt keine Erfahrung, da ich noch nie auf einem Flohmarkt war. Ich will die Dinge aber auf alle Fälle loswerden, da ich dafür keine Verwendung mehr habe...

You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Also, irgendwie glaub ich nicht, dass das jemand kaufen wird :( Bei 25 € Standgebühr lohnt das wahrscheinlich nicht.
    Versuchs doch mal mit nem Online Kleinanzeigenmarkt. Z.B. Ebay Kleinanzeigen oder irgendwas Regionales bei euch.

    lg
    dawn

    AntwortenLöschen
  2. Für die Digicam kannst du ruhig mehr verlangen, so 15-20 €.
    Die Taschen um 5 und die PC Spiele sonst auch ruhig um 2€.
    Es kommt immer auf die Leute und die Sachen an, ob es sich lohnt, dass sieht man erst im Nachhinein.
    Je nachdem wie viel Zeug du hast und was du verlangst (kann man etwas höher ansetzten und dann handeln).
    Aber mein letzter Flohmarkt liegt auch schon ein Weilchen zurück...
    Wünsch dir auf alle Fälle viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe zwar nicht soooo viel Flohmarkt-Erfahrung, aber ich würde sagen, dass deine Preise vorallem beim Discman oder der Cam zu tief sind ;)

    Ich wünsche dir viel Verkaufserfolg (:

    AntwortenLöschen
  4. ja es lohnt sich auf jeden, da es sich läppert

    deine preisvorstellungen sind auch gut, am besten sagst du zuerst immer mehr, denn die wollen handeln, damit sie das gefühl haben, es günstiger bekommen zu haben, als der verkäufer wollte ;)

    AntwortenLöschen
  5. also so ein paar dinge kannst du sicherlich bei: kleiderkreisel los werden, taschen etc... direkte flohmark erfahrungen hab ich leider nicht

    AntwortenLöschen
  6. hallo :)
    erste frage: auf welchem flohmarkt willst dus denn loswerden?

    jetzt zu meinen erfahrungen(ich wohne auch in wien,bezw in der nähe;)): teil dir den stand mit wem anderen. alleine bekommst du den nie voll und wenn ihr zu zweit(oder dritt) seid kommt das billiger und du hast das geld schnell herinnen.
    zu den preisen: setz sie lieber ein bisschen höher an(pc spiele wwürde ich für ca 3euro anbieten. die leute handeln es eh runter und so hast du ein bisschen spielraum und bekommst eher den betrag,den du gerne hättest ;)
    ganze sammlungen gehen auch eher weniger weg. weil sie recht teuer sind und desshalb nur nen eingefleischten fan oder sammler interessieren. die chance,dass der genau an dem tag vorbeikommt,an dem du da stehst ist zwar nicht null aber nicht unglaublich hoch.du könntest es zb in der früh als set anzubringen versuchen(da sind die meisten sammler unterwegs;)) und wenns da nicht weggeht ab ca 11 uhr auch einzeln falls jemand danach fragt. ;)

    ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen :)
    viel spaß auf jeden fall :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich will nächstes Wochenende auch auf einen Flohmarkt und einiges verkaufen. :P
    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich ein Flohmarkt durchaus lohnt!

    AntwortenLöschen
  8. ich würde auf alle fälle höher anfangen und dann mit späteren stunden runter gehen. die leute feilschen gerne auf flohmärkten ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Die Preise sind super ich glaube nur nicht das du SIMS Spiele im Package verkaufen kannst. lg aida

    AntwortenLöschen
  10. Bis dato war ich bei Flohmärkten immer nur vor der Kasse... Aber wichtig is: Das meiste Geschäft läuft in aller Frühe!

    Auch lassen die Leut immer etwas Verhandlungsspielraum. Lieber erst mal 1, 2 Euro mehr verlangen. Wenn sie dich "runtergehandelt" haben, freuen se sich und du machst dennoch Gewinn =)

    Vielleicht will ja noch eine Freundin oder so mitmachen? Dann teilt sich die Standgebühr auf zwei und ihr habt länger Ware anzubieten!?

    Preislich liegst du ansonsten recht gut würd ich meinen.

    Wünsch dir viel Glück (=

    AntwortenLöschen
  11. also gaaaanz wichtig ist das du die preise die du haben willst für die sachen, nicht öffentlich preis gibst
    setze die preise etwas höher an denn in der regel wird auf flohmärkten um einiges runtergehandelt!
    Schreib bei dem kompletten Package für die Simsspiele beispielsweise soooo 70 - 80 euro damit wenn die dann kommen zum verhandeln du auf deine 40 euro kommst. ^^
    lg kaddy

    AntwortenLöschen
  12. also zu teuer finde ich das definitiv nicht!!!!!! das gibst sehr günstig ab. ich bin eigentlich gern auf den flohmarkt gegangen aber mittlerweile ist das kein wort mehr etwas günstig zu bekommen sondern fast schon antiquitäten markt o.ä.
    so günstige preise findet man leider kaum noch und dann für kaputte sachen oder so.

    ich würd sagen wenn du deine standgebühr mit ca. 30-50% verkäufen rein hättest, würd ichs vllt probieren

    viel erfolg

    AntwortenLöschen
  13. Spiele & Bücher verkaufe ich meist über Amazon, habe mir dort ein Konto angelegt, pro Einstellung sind das vlt 1min Zeit & am Ende bekommt man auch noch ein wenig was raus.

    Mit den restlichen Sachen kann man auch probieren ob es sie bei Amazon gibt, ansonsten vielleicht Ebay.

    Die Standplatzgebühren auf Flohmärkten sin d meist zu teuer & ich habe die Erfahrung gemacht, übers Internet mehr zu verdienen, zumal man auch weniger Zeit dafür in Anspruch nehmen muss.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. hi, hab genau solche sachen von wien aus über ebay und zum großteil auch nach deutschland verkauft und das hat super funktioniert! die versandkosten trägst ja nicht du;) und bei mir war es scheinbar jedem wert, das bisschen mehr an versand zu bezahlen! also ich würd die ebay empfehlen, hab an die 250 euro dadurch verdient:)

    AntwortenLöschen
  15. Danke für eure Erfahrungen und Meinungen... Hmmm... hört sich ja alles nicht sehr positiv für den Flohmarkt an. :-/
    Ebay und Kleiderkreisel ist mir zu mühsam, hab ich schonmal versucht. Bei KK sind dauernd die Leute in letzter Sekunde abgesprungen und generell ist bei beiden das Problem, dass selten wer was aus Österreich kauft bei den hohen Versandkosten. Ein PC Spiel zu verschicken würde so an die 6 € kosten. Wer gibt so viel an Porto für ein "altes" Spiel aus. Hmm...

    AntwortenLöschen
  16. Ich hab einfach mal bei Amazon geschaut und da kotestete letztens das Sims2 Spiel noch 20€ neu,also hab ichs für 15 inkl Versand verkauft

    AntwortenLöschen
  17. Also ich habe letzten Monat zum ersten Mal einen Flohmarkt Stand gemacht. Bei uns war die Gebühr 8 Euro je Meter und ich hatte zwei Meter. Ich hatte auch erst gedacht, ob ich das wohl überhaupt wieder rein krieg mit meinem kruscht, aber ich hab im Endeffekt fast 200 euro eingenommen! Also Flohmarkt lohnt sich oft mehr als man denkt und Spaß macht es auch. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich viele Cds hatte die sehr gut gingen und auch ein paar Klamotten, wo es mich erstaunt hat wie gut die gingen. Wie das bei deinen Sachen aussieht weis ich nicht aber das mit den Taschen könnte klappen, PC Spiele...keine Ahnung

    AntwortenLöschen
  18. Also ich war in den letzten Jahren öfter mit Freunden auf dem Flohmarkt. Hatten dann ein oder zwei Stände, sodass man sich die Standgebühr teilen kann. Außerdem ist es lustiger. ;) Ich würde auf jeden Fall ein Stühlchen zum hinsetzen mitnehmen. ;)
    Ansonsten finde ich die Preise fast ein bisschen niedrig. Die Leute wollen handeln also kannst du ruhig etwas höher gehen.
    Meistens macht Kleinkram auch Mist. Unsere Freunde haben meiste 100-200 Euro eingenommen. Oftmals durch Bücher, die sie für 0,50€-2,00€ verkauft haben.
    Wenn die Leute mehr kaufen, kann man auch mehr runter gehen.
    Also ich würde wirklich die Preise nochmal erhöhen und dann noch was zum handeln drauf legen. ;)
    Und am Besten mit Freunden, das hat ja dann mehrere Vorteile. Außerdem muss man nicht die ganze Zeit da stehen, sondern kann auch selbst das ein oder andere Schnäppchen machen. :)
    LG Dedi

    AntwortenLöschen
  19. HEY wie wäre es mit Kleiderkreisel?? :) Da sitzst du Zuhause ! Also wir haben mal für unsere Abifeier ein Flohmarkt gemacht, hat eigendlich gut geklappt, aber die Sachen sind für wirklich wenig Geld weg gewesen. Deswegen würd ich dir erstmal Kleiderkreisel empfehlen:) & was ich dich noch fragen wollte: Was für Sims Spiele sind es denn? Ich hätte eventuell interesse:)

    mail mir mal: Sevdosh@live.de

    AntwortenLöschen
  20. Ohh ich sehe gerade was du da geschrieben hast:S & 6 Eurp Versandkosten für ein Spiel sind echt viel.. Schade

    AntwortenLöschen
  21. Viele Dinge lassen sich von Österreich aus als "Brief" versenden, das kostet dann nicht mehr so viel!

    AntwortenLöschen