Miracle Heaven AMU

Der Trend des Color-Blocking ist in aller Munde. Da ich an sich Farbe mag, aber in meinem Job nicht zu viel und vor allem nicht zu viel durc...

Der Trend des Color-Blocking ist in aller Munde. Da ich an sich Farbe mag, aber in meinem Job nicht zu viel und vor allem nicht zu viel durcheinander tragen kann, habe ich mich für ein AMU entschieden, das bunt, aber nicht zu bunt ist. Hier also ein AMU, das entweder für eine Party, oder bei Mutigen auch tagsüber getragen werden kann:

1.      Primer (Manhattan Base Line Eyeshadow Base) auf das gesamte Lid auftragen
2.      Als Base eine sehr feine Schicht MAC Paintpot in „Painterly“ auf das bewegliche Lid und bis kurz oberhalb der Lidfalte mit dem Finger auftragen, um eine einheitliche Unterlage zu schaffen. Das ist bei mir wichtig, da meine Augenlider eine leicht andere Farbe als die restliche Haut haben
3.      Mit einem flachen, breiten Pinsel in den inneren Augenwinkel über ca 1/3 des beweglichen Lids einen hellen türkis-Ton geben (agnes b. „Blau-Reflex-Türkis).
4.      Den Pinsel drehen und mit der sauberen Seite mit verblendetem Übergang auf das äußere Lid einen schimmernden dunklen blau-Ton auftragen (Catrice Duo Miracle Heaven, LE)
5.      Den selben Ton auch sehr leicht am unteren Augenlid auftragen
6.      Mit Grau und schließlich dunklem Anthrazit die Lidfalte verstärken (Catrice Duo Miracle Heaven, LE / Sigma „Indian Girl“)
7.      Die harten Kanten mit einem Blenderpinsel sehr leicht verwischt.
8.      Als Highlight einen Cremefarbenen, schimmernden Lidschatten unter die Braue und in den inneren Augenwinkel auftragen (Mac „Shroom“)
9.      Einen hauchfeinen, schwarzen Lidstrich ziehen (essence eyelinder pen)
10.  Wimpern formen, mit schwarzer Mascara tuschen (smashbox Lash DNA) - et voilà, fertig ist der Traum in Blau!

Mögt ihr blaue/knallige AMUs im Alltag, oder haltet ihr es lieber dezent?


You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Sieht schick aus =)!
    Im Alltag mag ich es aber eher dezent, Braun- und Nudetöne sind da bei mir angesagt ^_^.
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe einfach blauen Liedschatten - wenn man ihn tragen und damit umgehen kann. Sehr schön!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. schön :) ich mags auch im alltag bunt :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön:-) Ich trage auch gerne bunt im Alltag, nur finde ich, dass mir Blau persönlich nicht so gut steht.

    lg

    AntwortenLöschen
  5. Danke für eure lieben Kommentare!
    @ SanJess - klar, nicht in jedem Job kann man so auffällige Farben tragen. Daher ist "nude" auch mein alltime-favourite!

    @ Tascha - hast du es mal mit einer Kombination aus grau mit nur wenig dunklem blau in der Lidfalte versucht? Eine Smokey-Eye mit grau und dunkelblau wirkt weicher als eins mit grau / schwarz und das blau sticht nicht so hervor. So kannst du dih an diese Farbe herantasten :-)

    AntwortenLöschen
  6. sehr hübsch und ich finde das Blau passt sehr gut zu deinen Augen! Lg

    AntwortenLöschen
  7. ich mag blauen lidschatten generell nicht. im alltag setz ich nur auf eyeliner zum weggehen und feiern nehme ich meistens matten braunen lidschatten in verschiedenen nuancen

    Grüße ♥

    >> little girl in big city <<

    AntwortenLöschen
  8. Auch hier danke für die Rückmeldung an michischaaf und amenita!

    @ Joe - Blau ist tatsächlich eine Farbe, bei der sich die Geister scheiden. Aber wir müssen ja auch nicht alle gleich aussehen :-)

    Eyeliner benutze ich übrigens auch super gerne - wie man auch hier sieht. Ich plane daher demnächst noch einen nude-Look mit Eyeliner im 50ger Style. Vielleicht ist das dann eher was für dich...

    AntwortenLöschen
  9. dein blog ist so toll , du hast jetzt eine leserin mehr :)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schönes AMU! Da ich eine ähnliche Augenfarbe habe (grau-blau), weiß ich jetzt das mir Blau wohl auch stehen würde - hab ich mir bisher nicht getraut, weil immer von Komplementärfarben gesprochen wird.
    Freu mich auf weitere Gast-Beiträge von dir!
    lg Trini

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Kommentare an Lila und shadownlight.

    @ Trini: Das mit den Komplementärfarben stimmt an sich schon, aber ich empfinde das ein wenig anders. Wenn du Lust auf eine Farbe hast und dich damit wohl fühlst, kannst du sie auch tragen! Natürlich heben Komplementärfarben die eigene Augenfarbe besonders hervor, das heißt aber nicht, dass andere Farben gar nicht gehen. Also, womit du dich gut fühlst solltest du auch tragen.

    Und wenn du unsicher bist, fang klein an - wie z.B. schon erwähnt mit einer Mischung aus grau und blau. Have fun!

    AntwortenLöschen
  12. Toller Blog :D Hab ihn eben erst entdeckt und schöne grüße aus der Linzer Gegend xD Würd mich freuen wenn du mal auf meinem Blog kuckst und vielleicht zu den Lesern klickst xD glg danie xxxcaliforniaxxx.blogspot.com

    AntwortenLöschen