Weinherbst

... oder auch die längste Schank der Welt. Bei uns in der Region (ich wohne südlich von Wien in ein...

... oder auch die längste Schank der Welt.
Bei uns in der Region (ich wohne südlich von Wien in einer "bekannten" Weinregion und komme auch aus einer Winzer-Familie, für die, die es noch nicht wussten) ist mal wieder die Genussmeile. Das heißt, dass zwischen Mödling und Bad Vöslau in den Weinbergen über 50 Heuriger ausgesteckt haben. (Für die Deutschen unter uns, die mit dem Begriff nichts anfangen können, hier die Erklärung. ;-)) Die Strecke ist etwa 10 Kilometer lang und geht durch die Weinberge die vor meiner Haustüre liegen. Man wandert also durch die Landschaft und "alle paar Meter" gibt's Most, Sturm, Wein und auch kleine österreichische Häppchen (Stelze, geselchtes Ripperl, Fleischleibchen, Leberkäsesemmel, eingebackene Würstel usw.) und auch Süßspeisen wie Topfengolatsche, Marillen- und Zwetschkenkuchen zu kaufen.

Kurz gesagt: Man frisst und säuft sich durch die Landschaft.

Eigentlich hatte ich keine Lust auf diesen Spaziergang, da das Wetter aber wirklich wunderbar war und sich diese Weinstraße sowieso "vor meiner Haustüre" befindet, habe ich mich doch überreden lassen. Hier also ein paar Impressionen von meiner Heimat, dem kleinen Kaff südlich von Wien. ;-)


Mögt ihr Wein bzw. Weinprodukte wie Most und Strum? Ich selbst finde - obwohl ich Jungsommilier bin - Wein wirklich furchtbar. Gibt kaum einen der mir schmeckt. Dafür liebe ich Most gespritzt und freue mich immer auf die Most-Saison.

You Might Also Like

25 Kommentare

  1. Hach ja, hier ists schon schön! :) Puren Wein mag ich auch nicht, wenn dann muss ein Liftler oder Kaiserspritzer sein ^^

    AntwortenLöschen
  2. Siehst du die Weinberge wenn du beim Fenster rausguckst?? Das wäre ja mal geil. *hihi*

    AntwortenLöschen
  3. Ich trink gerne Rose Wein. Most mag ich gar nicht, aber dafür Sturm <3

    AntwortenLöschen
  4. @ Marina: Stimmt du wohnst ja auch in der Gegend. ;-) Warst du auch auf der Weinmeile? Ich war ja gestern zum ersten Mal dort und irgendwie war die schon extrem überlaufen. Da ist die Wiener Innenstadt ein Dreck dagegen. ;-)

    @ Anonym: Ja, wenn ich aus dem Küchenfenster gucke sehe ich die Weinberge. Aus den anderen Fenstern nicht. Aber sie sind nur ca. 10 Gehminuten von mir entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Oh mein Gott das ist ja wirklich eine schöne Gegend. Ich trinke gerne ab und an Wein, dann aber auch schönen guten und nicht der in den tetra-Packs :)

    Liebe Grüße, Doreen

    http://beautiful-cosmetics.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Du bist aus einer Winzer Familie? XD

    Wie lustig ich arbeite im Heurigen meiner Eltern ^^ (is aber in Perchtoldsdorf)

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe Sturm! Nur heuer findet die Sturmzeit leider wieder ohne mich statt =(
    Aber die nächste kommt bestimmt!
    Schöne Fotos, übrigens!

    AntwortenLöschen
  8. Wooooow wunderschöne Bilder *____*
    Da bekomm ich richtig Herbsstimmung X3 Ich lieeebe den herbst !! :D

    Wär auch gerne dort gewesen, das Essen sieht super lecker aus *hehe*
    ich mag ja überhaupt nix alkoholisches, daher auch keinen Wein, aber dafür mag ich Traubensaft sehr gerne =) An Wein stört mich der Geschmack des "Vergorenen" einfach zu sehr, daher schmeckt es mir einfach nicht, egal welche Sorte XD

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos! Wein finde ich schon ganz lecker, aber nur, wenn er süß ist. :)
    Mamorkuchen hatte ich gestern auch :D

    AntwortenLöschen
  10. Ohh wie toll! Ich liebe Heurigen einfach! :D Speckbrot und Sturm - einfach perfekt.
    Dieses Jahr hab ich auch ein neues Lieblingsgetränk entdeckt: Mostradler (Most gespritzt mit Mineralwasser und Holunderblütensirup). mmmmhhh....

    AntwortenLöschen
  11. Oh bei euch ist es aber echt schön.
    Mmmh Wein nur wenn er süß ist. Aber was ich richtig gerne mag ist Federweißer, aber nur ganz frisch. Da ist er nämlich auch noch schön süß.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Nachtrag: Ich mag vom Wein nur den Eiswein. :-D
    Sonst auch nur Most... bei mir muss es halt süß sein. *lol*

    AntwortenLöschen
  13. Sieht nach Gumpoldskirchen aus, stimmts?

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hi du
    Ich habe bis zum 18.10.2011 auf meinem neuen Blog ein Give Away laufen.
    Ausgelost wird ein Schluckset bestehen aus Ohrringen und einer Halskette.
    Ich würde ich freuen wenn du teilnimmst

    Liebe Grüße
    Chrissi
    http://chrissivanweixi.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. @ BloodyJules: Ja sowohl die Eltern von meinem Papa, als auch von meiner Mama hatten Weingärten und haben Wein hergestellt. Heurigen hatten aber beide nicht, dafür gibt's aber in der Verwandtschaft ein paar die ein Heurigen-Lokal besitzen. Wie heißt denn eurer? *lol* Ich wette ich war sicher schon drin, da wir recht oft in Prechtoldsdorf zum Heurigen gehen. Wär lustig. :-)

    @MissXoxolat: Ja, die Sturmzeit ist schonbar schon wieder vorbei... zumindest war der Sturm schon überreif.

    @ Jana: War Topfen-Mohn-Kuchen. Sehr lecker, aber leider sehr "viel".

    @ Christina: hab ich noch nicht probiert. Werd ich mir nächstes Mal bestellen. Solange es nicht zu arg süß ist...

    @ Nicole: Wir sind von Guntramsdorf über Thallern, weiter nach Gumpoldskirchen gegangen und dann die Weinberge Richtung Bad Vöslau. Und ja du hast Recht ist Gumpi. :-) Wieso weißt du das? :-O Bzw. wieso kennen so viele die Gegend... *schockiert bin* :D

    AntwortenLöschen
  16. irgendwie kommt mir das bekannt vor xD Mit dem Unterschied, dass ich in Wiesbaden (hessen)/Deutschland wohne ... aber hier im RheinMain Gebiet sieht das fast genauso aus ^^

    Tolle Fotos. Und Prost, Mahlzeit :)

    LG Heffa
    www.secretsofrock.net

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Chamy,
    eine Wanderung durch die Weinberge, passt augenblicklich genau zu mir...Essen,Trinken und was sonst noch so alles dazugehört...;-)

    Im Moment liebe ich "Hugo", mein neuer "Favourit"....hihi...

    Was mein Ex dazu bewogen hatte, meinen neuen Mann an meiner Seite zu googeln, kann ich dir leider auch nicht erklären...ich kann nur sagen, dass mein Noch-Ehemann mir im Moment das Leben schwer machen will...er versucht es...aber ich versuche mich nicht ärgern zu lassen...

    Ich schicke dir liebe Grüße
    Lexi

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank! Das Tattoo am Bein: Ich habe es mir auch schlimmer vorgestellt, aber es hat dann doch nicht so weh getan. Am Schluss musste ich immer zucken, das war dann unangenehm, weil man ja doch ruhig halten muss.
    Ich bin schon mal durch Gumpoldskirchen gegangen und habe mir gedacht, dass es diese Ortschaft vl sein könnte. So weit weg wohn ich ja auch nicht.

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Weinbau Distel in der Nähe vom Erholungszentrum :D

    Also wenn du mal da warst, dann wär das mehr als nur witzig XD

    AntwortenLöschen
  20. Oh, ein bisschen spät meine Antwort :/ Nein, ich war nicht dort, aber wenns so überlaufen war, wohl auch besser so :) Ich wart einfach wieder auf nächstes Jahr, und die ganzen Großheurigen/Weinfeste :D Is mir irgendwie lieber. Und wenn ich mir die Fotos jetzt nochmal so anschau, juhu ich ''freu'' mich, Samstag gehts ans Weintrauben lesen ;D

    AntwortenLöschen
  21. ich bin wohl spät dran aber ich muss es trotzdem anmerken: ich wohn ca. zwei ortschaften weiter :D

    AntwortenLöschen