Mailand: Shoppen

Was euch sicher am meisten von Mailand interessiert, ist die Shoppingausbeute und wo und wie man dort einkaufen gehen kann. Ich muss sa...


Was euch sicher am meisten von Mailand interessiert, ist die Shoppingausbeute und wo und wie man dort einkaufen gehen kann. Ich muss sagen, ich bin nicht wegen des Shoppens nach Mailand gefahren und hatte mir vorher auch ein Limit von 100 € gesetzt, welches ich aber weit unterschritten habe! Ich persönlich finde Mailand zum Shoppen absolut ungeeignet!

Die meisten Shops lagen weder in meiner Preisklasse, noch gefiel mir die Mode. Trotzdem hier ein paar Shopping-„Tipps“, für alle, die nach Mailand wollen.

Rund um den Dom und in der Galleria Vittorio Emmanuele II sind einige bekannte und noble Shops wie Dolce & Gabana, Tiffany & Co., Prada, Versace,… Die Shops sehen wirklich nett aus und auch die Auslagen sind hübsch und ansprechend gestaltet. Wie die Preise im Verhältnis zu anderen Ländern sind, kann ich nicht sagen, aber ich nehme mal an, es wird überall gleich teuer sein?!

Dann gibt es noch die Corso Buonos Aires, die angeblich eine der größten Shoppingstraßen in Europa ist. Mag sein, allerdings finde ich sie ziemlich unansprechend und finde beispielsweise die Mariahilferstraße in Wien, oder die Oxfordstreet in London weitaus spannender. Die Shops in dieser Straße sind nicht mehr ganz so high-end wie rund um den Dom, aber trotzdem nicht in meinem Beuteschema. Neben einigen Boutiquen gibt es hier auch Shops wie H&M oder Pimkie, die man ja aus Österreich/Deutschland kennt. 

Statement-Kette, 9 €
Was vielleicht etwas interessanter ist, ist dass es in Mailand auch einige Läden gibt, die man hier nicht an jeder Ecke findet, z.B. Inglot Cosmetics, Kiko Cosmetics, Sephora, Abercrombie & Fitch, Bershka, Terranova,… Ich war in einigen der Läden drin, da ich für ein paar Bekannte was mitbringen sollte, aber für mich selbst habe ich nichts gefunden. Aber ich weiß, einige sind total begeistert von diesen Läden, werden also in Mailand eine Freude haben.

Zu guter Letzt gibt’s dann noch die Via Paolo Sarpi, die in Mailands „Chinatown“ liegt. Hier befinden sich hauptsächlich China-Shops, die man auch hier von Großstädten kennt. Es gibt unzählige von diesen kleinen chinesischen Lädchen in der Straße, wobei eigentlich alle dieselbe Ware anbieten. Die Klamotten sind ganz ok. Ich habe einige Teile anprobiert und war auch von der Qualität überrascht. So gibt es z.B. schicke Blazer, Kostüme, Pullover, usw. Die Preise sind allerdings nicht so wie bei uns in diesen Läden, sondern etwas teurer. Ein Blazer kostet so etwa 35 € und Pullis beginnen ab 15 €. Sprich man erspart sich nichts gegenüber H&M und Co. Ob man handeln kann, weiß ich nicht, da ich es nicht probiert und auch nichts gekauft habe. Problem ist allerdings, dass die meisten Läden nur eine Einheitsgröße gibt. Solltet ihr also nicht in 36/38 passen, braucht ihr erst gar nicht in so einen Laden gehen.

Seestern-Ohrringe, 5 €
In dieser Straße gibt es allerdings auch einige kleine Schmuckläden, die richtig ausgefallenen Statement-Schmuck anbieten. Den meisten Schmuck gibt es dann auch noch in unzähligen Farbkombis, sodass man echt eine riesen Auswahl hat. Meine Seesternohrringe (sind übrigens fast so große wie meine Handfläche) gab es z.B. in Silber und Rosegold und dann mit je weißen, schwarzen, gelben, blauen, grünen, roten und violetten Steinchen. Die Auswahl ist also echt groß. Die Preise für den Schmuck liegen so zwischen 5-20 €. Etwa bei der Hälfte der Straße befindet sich auch ein kleiner Schmuck-Zubehör-Laden. Dort kann man Charms, Kettenanhänger, Ketten, Drähte, Perlen, Verschlüsse, uvm. kaufen. Alles, was ein Bastlerherz begehrt. Die meisten „Säckchen“ (in einem Säckchen befinden sich z.B. 10 Verschlüsse, oder 10 Ohrstecker, 5 Ring-Rohlinge, etc.) kosten 2 €. Hab mir da auch einiges an Zeug gekauft und schon ein hübsches Armband draus gebastelt. Zeig ich euch noch beizeiten. :-)

Außer diesem Bastelzeug habe ich mir nur eine Kette und die Seesternohrringe in Mailand gekauft. Ein Shopping-Paradies ist diese Stadt für mich also nicht.

Wart ihr schon mal shoppen in Mailand bzw. würden euch die Läden interessieren?

You Might Also Like

15 Kommentare

  1. Inglot!!! *neid*

    Hast du die tollen Regenbogen-Glosse gesehen/mitgenommen? *-*

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die Geschäfte auch nicht wirklich spannend, wenn man genügend Geld hat, sind für einen die Nobelgeschäfte interessant, aber sonderlich begeistert hat es mich nicht.
    Zwar hab ich dort auch eingekauft, aber das "gleiche" hätte ich auch in Wien gefunden.

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  3. war noch nie in Mailand ^^ ich hätte bei Inglot aber sich was gefunden *_*

    AntwortenLöschen
  4. War noch nie dort, aber kann mir vorstellen, dass es ohne extremstes Kleingeld dort echt teuer ist *g*

    Die Ohrringe find ich total süß!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :D
    haben sie interesse an Schmuck schminke und creme?
    Dan müssen sie unbedingt in die Firma LR.
    es giebt da eine große auswahl an schmuck ,Parfüm und schminke....und vieler mehr!!!
    Scchauen sie sich mein Blog an Und melden sie sich !

    AntwortenLöschen
  6. Klingt so, als würde sich Mailand nur zum shoppen eignen, wenn man einen dicken Geldbeutel hat. Aber das habe ich mir schon gedacht...
    Saaag mal, hast du zufällig in nächster Zeit Lust, mal wieder eine Blogvorstellung zu machen?^^

    Liebe Grüße, Ivory

    AntwortenLöschen
  7. Sehr interessanter Bericht. Deine Ausbeute ist trotzdem super. Die Seestern Ohrringe sind der Hammer :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung, wegen deiner Hand :/
    Ich war noch nie in Mailand, aber würde es gerne :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Seesterne sind ja wirklich Herzig :o)

    Danke für dein Kommentar/Mitgefühl, ..meine Schwester ist übrigens 37 :(

    AntwortenLöschen
  10. Ich war noch nie in Mailand, aber ehrlich gesagt reizt es mich auch überhaupt nicht ;D Gibt schönere Orte in Italien!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  11. Danke das du meinen Blog liest ;)

    Ich würde die Seesternohrringe soooo gerne mal getragen sehen...die machen sich bestimmt super zu einem marine blauen Outfit...ich bin begeistert!

    Machst du noch nen Post über deine Inglot-Sachen und die Kiko Lacke?
    Bin gespannt wie du Kiko findest ;)
    In NRW in DE gibts das ja nun öfters...

    AntwortenLöschen
  12. Ach ja! Übrigens, das Beste an diesem Blog ist wohl das Comedy-Magazin. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass du das alleine gemacht hast.

    mfg

    AntwortenLöschen
  13. Gibt es in Mailand Victoria Secret ?

    AntwortenLöschen