Es schneit und schneit und schneit...

Ganz ehrlich, irgendwie war ich schon voll auf Frühlingskleidung eingestellt. Um die Weihnachtszeit rum war es ja wirklich sehr warm. An Wei...

Ganz ehrlich, irgendwie war ich schon voll auf Frühlingskleidung eingestellt. Um die Weihnachtszeit rum war es ja wirklich sehr warm. An Weihnachten hatte ich sogar nur ne dünne Jacke an und die Sonne hat geschienen. Da hätte ich mir echt etwas Schnee gewünscht, aber nein, es war traumhaft warm. Und jetzt, wo keiner mehr Schnee haben will, beginnt es zum Schneien. Und nicht wenig, sondern richtig heftig, sodass der Großteil des Schnees liegen bleibt. Hallo, wer braucht jetzt noch Schnee? :-/

Top & Stoffjacke: Primark London, Halstuch: Primark Frankfurt, Hose: Forever18, Schuhe: Deichmann, Schmuck: H&M, Geschenk von Svenja

Meine Klamotten bleiben also erst mal noch wintertauglich mit Halstuch und Stiefel und allem Drum und Dran. Ich verstehe echt nicht, wie manche Mädels mit Mini-Rock und kurzem Top bei dieser Jahreszeit rumlaufen können. Dauernd sehe ich junge (und teilweise auch ältere) Frauen in kurzen Röcken, dünnen Leggings und Frühlingsjacken rumlaufen. Besonders bewundernswert finde ich diejenigen, die dazu auch noch High Heels tragen. Hallo, wie kälteunempfindlich kann man nur sein?


Habt ihr auch Schnee? Und wenn ja, tragt ihr Röcke und "dünne Kleidung" bei diesen Temperaturen?

You Might Also Like

35 Kommentare

  1. Ich trage auch weiterhin Röcke und Hotpants - mit dicken Strumpfhosen, Stiefeln und einer warmen langen Jacke geht das ohne Probleme. & ich habe mich total über den Schnee gefreut. Jeder Winter braucht Schnee (;
    Lg, Pixi

    AntwortenLöschen
  2. Hier schneit es glücklicherweise nicht, aber kalt ist es trotzdem. Ich trage allerdings trotzdem Röcke - mit Thermoleggins und Stiefeln ;)
    Finde ich sogar wärmer als Jeans.. und irgendwie bequemer ^^

    AntwortenLöschen
  3. @Bianka

    Ja ok, sowas lass ich mir einreden. Aber ich sehe in der Ubahn immer wieder Mädels mit Mini-Rock und hautfarbener dünne Strumpfhose. Da krampft sich bei mir echt alles zusammen, weil es wirklich ziemlich kalt und VERSCHNEIT ist. lol

    AntwortenLöschen
  4. ich trag auch kurze röcke, aber mit thermoleggings ^^
    heute hab ich aber ne ältere dame im tshirt und blumenrock gesehen - ohjeee da war mir schon arg kalt beim hinsehen

    AntwortenLöschen
  5. bei solchem wetter trage ich KEINE kurzen sachen... jetzt eh nicht..bin ja noch erkältet -.-

    AntwortenLöschen
  6. Hier hats bisher noch garnicht geschneit :(
    Röcke trage ich auch mit Thermoleggins hehe

    Ich habe dich getagt :)
    http://meinebuntebeautywelt.blogspot.com/2012/01/tag-11-fragen.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns hat es gestern auch geschneit. Ürgs. Weg damit. Brauch das jetzt auch echt nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünschte hier in Mitteldeutschland würde es mal ein bisschen scheien. :D

    AntwortenLöschen
  9. Hier bei uns im Ruhrgebiet hat es bisher auch noch nicht geschneit, zumindest nicht in meinem Örtchen. Braucht es aber jetzt auch nicht mehr.... Da ich eine Frostbeule bin, ziehe ich im Winter auch keine kurzen Sachen an - selbst nicht mit Thermo-Leggins.
    Ich mag übrigens besonders gerne den Schal, den du trägst! Primark bietet doch wirklich fantastische Assecoires. LG, Svenja

    AntwortenLöschen
  10. wirkich hübsches outfit! bin bin auch ganz arg verfroren. ich find das auch sehr komisch wenn ich bei unter 5 Grad Leute mit viel zu dünnem gewand sehe. besonders arg find ich bei so einem wetter so mokkasins oder andere dünne schuhe zu tragen, da ist ja die erkältung vorprogrammiert.

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns ist es eigentlich gar nicht so kalt und es ist nur 1 mal Schnee liegen geblieben, und das ist auch schon ein paar Tage her. Nur der Wind ist ätzend, ich will gar nicht mehr rausgehen, so kalt ist der!

    AntwortenLöschen
  12. bei tk maxx gabs ck make-up. auch sets mit nagellack und lipglossen und megagünstig. hab für die 3 lippenstifte nur 7€ im set bezahlt

    AntwortenLöschen
  13. Naja Ich bin auch eher für Frühling und brauch nicht unbedingt Schnee..bei uns gabs auch noch keinen, nur ein bisschen Frost... aber kommt bestimmt noch xD
    Ich trag auch Röcke, aber mit dicken Leggins und warmen Pullis...dann gehts ^^

    AntwortenLöschen
  14. Ich hasse Schnee -_-

    Ich bin die totale Frostbeule und trage im Winter grundsätzlich Zwiebellook, dh. Unterhemd, normales T-Shirt, langes T-Shirt und Pulli und untenrum Jeans und Stulpen und warme Winterstiefel

    Wenn ich die ganzen Mädels sehe die so leicht bekleidet rumlaufen friere ich schon von hinsehen *brr*

    AntwortenLöschen
  15. ich trag eigentlich immer strumpfhosen, im winter allerdings dickere, das liegt daran das ich nur eine jeans hab und ich einfach keine schöne finde und mir an den beinen einfach nicht kalt ist (sonst hab ich ja noch meine winterjacke) :) und alle die ich kenne regen sich darüber auf :D

    AntwortenLöschen
  16. Das Tuch ist sehr schön!
    Und ja wir haben Schnee jede Menge und ich geh nur gut "eingepackt" aus dem Haus :)

    AntwortenLöschen
  17. Ich geb dir vollkommen recht, den Schnee will ich jetzt auch nicht mehr sehen und haben. Wohne auch (am Rand) von Wien und hatte nach Weihnachten eigentlich die Hoffnung, dass der Frühling bald kommt und der Schnee uns erspart bleibt (ich bin auch so ein "Schnee nur zu Weihnachten"-Mensch).

    Leider gehöre ich auch nicht zur kälteunempfindlichen Sorte und so frier ich mir zur Zeit jeden Morgen/Abend am Weg zur/von der Uni den Hintern ab... Kälte UND Dunkelheit sind dann noch viel böser.

    Dein Outfit find ich übrigens ziemlich genial - das Halstuch ist ein Traum!

    AntwortenLöschen
  18. Hör mir auf mit Schnee. Am Wochenende muss ich zu Männe fahren und was is angesagt? Schnee. Genau. Mäh. Mir schwant nichts gutes. Bei ihm gibt es eh immer viel davon. Grml.

    Ich liebe Jeans und Blazer als Kombi. Es ist bequem und sieht gut aus. Drum hab ich meinen meist für Notfälle im Auto gebunkert. Klingt komisch, is aber so ;) Man weiß ja nie, wo es einen spontan hin zieht. Hihi.

    Und ich bin ne totale Frostbeule. Heut war ich mit ner Freundin und deren "Hund" spazieren. Ich hab mir sogar ne Thermo-Legging drunter gezogen. Sonst hätt ich die 2h da draußen nicht überlebt, ohne zum Eisbrot zu mutieren. Sogar das Handtaschenhündchen bekam ein Mäntelchen an. Brrr.
    Außerdem: Jede Frau die mal ne Blasenentzündung hatte, zieht sich freiwillig dick an...

    AntwortenLöschen
  19. Wir haben leider keinen Schnee im Burgenland. :(
    Hätte auch so gerne Schnee. :)

    lg

    AntwortenLöschen
  20. Wundervoller Header! Selbst gebastelt? :)
    Das Outfit ist hübsch, blau steht dir gut. Und der Schal ist total toll!
    Lieber Gruß :)

    AntwortenLöschen
  21. Du wurdest von uns getagged!
    Schau doch mal auf unseren Blog vorbei das du dir die Regeln und Fragen durch lesen kannst:) http://style-2-go.blogspot.com/
    wäre total lieb wenn du uns irgent wie sagen würdest ob du den tag machst:)
    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  22. genau - der Meinung bin ich auch!! - WER bitteschön braucht schon Schnee?!?! noch dazu in Wien?!?!

    Siehst wunderhübsch aus!
    Glg

    AntwortenLöschen
  23. Du wurdest getaggt :)
    Schau doch mal vorbei !

    photosloveandhappiness.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  24. Bei uns schneits auch dauernd - und deshalb pack ich mich auch dick ein - ich kann das gar nicht nachvollziehen wie man so herumlaufen kann, wundert mich eh nicht dass solche Leute dann andauernd mit Blasen/Nierenentzündung daheim liegen ^^

    AntwortenLöschen
  25. Super Outfit!
    Der Blazer und das Tuch passen so schön zusammen.
    Röcke trag ich auch. Aber mit dicken Strumpfhosen oder Thermoleggins. Und obenrum eigentlich immer warm.
    Bei uns liegt noch kein Schnee. Und da ich dieses Jahr auch nicht Skifahren geh, brauch ich auch keinen. Will Frühling!

    AntwortenLöschen
  26. Also ich will keinen Schnee mehr >_> Ich will endlich endlich Frühling! *_*

    AntwortenLöschen
  27. "Hallo, wie kälteunempfindlich kann man nur sein?"

    Ich bezweifle, dass die Personen, die sich sehr dünn kleiden, kälteunempfindlich sind. Ich finde sie einfach nur dumm, weil sie dies oft tun um schick zu sein oder so und im Winter, wenn man friert aus Eitelkeit mit Minirock oder dergleichen rumzulaufen , ist aber nicht schick, sondern einfach nur absolut pubertär (und doof.)

    AntwortenLöschen
  28. Ich frier mir auch immer den Arsch ab, sobalds auf die 0 Grad oder weniger zugeht.. vor allem schlimm find ich nen starken eiskalten Wind dazu.. den Schnee könnte ich ohne Wind noch ertragen ^^
    Aber ich würde niemals mit nem Rock und ner dünnen Strumpfhose oder Leggings bei Minustemperaturen rausgehen. Ich frier ja schon wenn ich unter der Jeans noch ne dickere Strumpfhose trage, sowie ein Top mit Pulli und ner dicken Jacke/Mantel drüber Oo

    AntwortenLöschen
  29. Aber ich liebe doch Schnee! Obwohl ich sehr kälteempfpindlich bin und nie bei solchen Temperaturen Hotpants tragen würde.

    AntwortenLöschen
  30. Hier schneit es zwar nicht, doch es hat morgens ca -7°C draußen!! Ich hätte gerne ein beheiztes Lenkrad & beheizbare Handschuhe, Schuhe, Mantel etc ;) Mir ist das im Moment doch etwas ZU kalt :)

    AntwortenLöschen
  31. Also bei uns gibts keinen Schnee ... nur kalt ist es. Ich trage auch im Winter Kleider und Röcke, aber nur mit Thermostrumpfhosen oder einer sehr dicken Legging :D Ich bin ein total verfrorener Mensch und hab lieber einen zu dicken Pulli an als zu frieren.

    AntwortenLöschen
  32. schnee? davon könnte ich träumen!
    hamburg hat seit wochen regen und sturm, demnach kleid und gummistiefel :)

    AntwortenLöschen
  33. Also, ich bin da genau das Gegenteil von. Ich trage selbst im Winter T-Shirts, da ich so leicht schwitze. Und wenn es mir mal heiß geht, werde ich aggro. Kalt geht es mir wenn nur bei den Händen. :-D Übrigens, bei dem Foto siehst du so erwachsen aus und erinnerst mich fast an meine Mutter! gg

    AntwortenLöschen