Tagged: Frühling (Svenja)

Es mag zwar im Moment nicht wirklich danach aussehen, aber der Kalender macht es klar – es ist Frühling! Und einige schöne Tage gab es ja au...

Es mag zwar im Moment nicht wirklich danach aussehen, aber der Kalender macht es klar – es ist Frühling! Und einige schöne Tage gab es ja auch schon, auch wenn uns die Sonne ausgerechnet zum langen Osterwochenende verlassen hat.
Fruity Life hat uns mit dem „Frühlings-TAG“ getagged und da ich das Thema ganz passend fand, möchte ich heute mitmachen. Ich lese immer gerne Tags, da man viel über die jeweilige Person erfährt. Ich hoffe, ihr seht das auch so. Legen wir also los:

Deine liebsten Frühlings-Lidschatten?
Prinzipiell würde ich gerne mehr Rosa im Frühling tragen, aber da ich unter Heuschnupfen leide und meine Augen daher oft gerötet sind, ist diese Kombination nicht immer gut geeignet. An solchen Tagen trage ich dann viele Nude-Töne, ansonsten tatsächlich Lidschatten in den Farben frischer Blüten. Ich achte aber darauf, dass die Farben noch nicht zu knallig sind, da meine Haut ja auch im Frühling noch sehr hell ist und ich den Kontrast zu stark fände.


Deine liebsten Frühlings-Nagellacke?
Ich trage nicht dauernd Nagellack, aber wenn, dann muss es im Moment richtig knallen – ganz anders also, als beim Eyeshadow. Der Kontrast, der mir für mein Gesicht zu stark ist, gefällt mir für meine Nägel richtig gut. Ich habe das Gefühl, dass ich nach dem grauen Winter jetzt viel und vor allem knallige Farben auf den Nägeln brauche, so wie kräftiges Pink oder Rosa, klares Rot etc. Farben wie Braun, Grün, Grau und dunkles Lila sprechen mich im Moment gar nicht an!


Deine liebsten Frühlings-Lippenstifte?
Ganz ehrlich – die habe ich nicht. Ich habe eher Farben für den Herbst / Winter und welche für  den Sommer, der Frühling ist für mich Farbtechnisch irgendwie unterbelegt was Lippenprodukte anbelangt. Zu den Sommerfarben zählen für mich Koralle, Pink und Rot, gerne auch glossig oder mit Glitzer. Das ist mir aber ehrlich gesagt jetzt noch etwas zu viel, so dass ich derzeit versuche, knallige Farben eher sehr leicht zu tragen, z.B. indem ich sie nur dünn auftrage, oder sie mit etwas Nude-Lippenstift zu mischen, um die Farbe abzutönen.

Deine liebsten Frühlings-Blushes?
Egal ob Sommer oder Winter, Flamingo von Sleek passt für mich immer.

Deine liebsten Frühlings-Parfüms?
Ich bevorzuge bei Düften generell zwei Variationen – zum Einen sehr frische, klare und „einfache“ Düfte, zum Anderen fruchtige Düfte. Schwere und sehr pudrige Parfüms ertrage ich kaum und bekomme davon schnell Kopfschmerzen, daher darf ein Duft für mich ruhig leicht sein. Für den Frühling bevorzuge ich dann eher die fruchtigen Noten wie „DKNY be delicious“, „Oh Lola!“ von Marc Jacobs oder aber die Escada-Reihe mit „Taj Sunset“, „Island Kiss“, „Ocean Lounge“ uvm., im Sommer die sehr leichten und vor allem frischen Parfüms wie z.B. CK One, „Ralph“ von Ralph Lauren oder „Replay your fragrance“ von Replay. Einzige Ausnahme – Jil Sanders „Sun“ begleitet mich schon seit Jahren und wird in jedem Sommer immer mal wieder eingesetzt. Es erinnert mich an viele schöne Urlaube und hat daher fast einen nostalgischen Charakter für mich.

Deine liebsten Frühlings-Kleidungsstücke / Accessoires?
Ich liebe Tücher, da man damit jedes Outfit aufpeppen kann. Ich habe einfarbige, bunte, dünne und dicke, große und kleine, lange und kurze Tücher und in so ziemlich jeder Farbe eines.
Zudem ist es grade jetzt im Frühling morgens noch recht frisch, so dass ein Tuch den Hals dann noch wunderbar schützt, ohne zu warm zu sein.

Trainierst du schon für deine Bikini-Figur?
Ähm....nö :-) Ich mache Yoga, aber das nicht explizit für den Sommer. Von daher trainiere ich nie für ein spezielle Event oder eine Jahreszeit.

Hast du schon Urlaubspläne für den Sommer?
Ja, haben wir. Sofern mein Mann frei bekommt, werden wir im Mai ein verlängertes Wochenende wegfahren, in irgendeine schöne Ferienwohnung innerhalb Deutschlands. Gebucht haben wir noch nichts, ich denke das werden wir eher spontan machen. Wir müssen jedoch unsere Urlaubstage etwas zusammenhalten, denn im September geht es für 4 Wochen über den großen Teich in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Leider ist meine Cousine sehr krank und daher werden wir den Urlaub mit ein wenig Family-Time verbinden, um bei ihr zu sein.


Neigst du eher zu Frühlingsgefühlen oder -müdigkeit?
Von beidem etwas, von keinem viel. Da ich arg unter Heuschnupfen leide, beschränken sich meine „Frühlingsgefühle“ auf juckende Augen und eine laufende Nase, also ist der Frühling nicht die beste Jahreszeit für mich - zumindest was meine Gesundheit anbelangt. Aber natürlich gibt es auch positive Dinge im Frühling – die Sonne macht mich schon aktiver, steigert meine Laune und macht Lust auf Aktivitäten im Freien.

Deine Lieblings-Beschäftigung an sonnigen Tagen?
In einer Eisdiele sitzen, einen leckeren Schoko-Becher essen oder einen Latte Macchiato trinken und dabei die Leute beobachten, die vorbei laufen. Oder aber mit meinen Lieben im Garten sitzen und grillen.


Da ich ein sehr neugieriger Mensch bin, tagge ich hiermit alle, die mitmachen wollen. Bitte hinterlasst mir doch dann den Link zu eurem Blog-Post hier als Kommentar! Wenn ihr keinen eigenen Blog habt, dann verratet mir doch in den Kommentaren mal, was ihr besonders am Frühling mögt. Oder vielleicht seit ihr ja Wintermenschen, dann schreibst mir doch mal, was euch am Frühling stört :-)

Also – welche Jahreszeit ist euch die liebste?

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Deine Liebe zu Tüchern und zu knalligem Nagellack kann ich gut verstehen.
    In meiner Tücher-Sammlung befinden sich unzählige Tücher in den unterschiedlichsten Farben und Formen, ich liebe sie ALLE :)
    Meine Nagellack-Sammlung habe ich erst in der letzten Woche durch die Farben Grün und Orange erweitert. Genau das richtige für den Frühling, wie ich finde ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Tücher auch perfekt (für alle Jahreszeiten) und besitze auch so einige. Außerdem gehts mir bei Parfüms genauso wie dir. Ich bevorzuge (vor allem bei wärmeren Temperaturen) frische und leichte Düfte, gerne auch fruchtig. "Ralph" will ich mir schon so lange zulegen, nur siegt dann immer die Vernunft, weil ich schon genug Parfüms habe.. aber irgendwann kauf ich ihn mir :)
    In letzter Zeit hatte ich auch vermehrt Lust auf schwerere Düfte und "Sun" begleitet mich auch schon seit Jahren, vor allem im Sommer mag ich diesen Duft sehr.
    Allgemein freue ich mich zwar immer auf die ersten Sonnenstrahlen und den Frühling, aber den Sommer mag ich eher weniger, da es für meinen Geschmack viel zu heiß wird. Heuschnupfen habe ich zum Glück nicht, aber ich stell mir das immer ganz schlimm vor und hoffe deshalb, dass du die Pollenzeit gut überstehst :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag den Frühling und den Herbst am liebsten <3

    AntwortenLöschen
  4. toller tag ich bin süchtig nach deinen posts
    www.maulesel-dreamer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Wie geißt der 3. Lack?

    AntwortenLöschen
  6. @Anonym Sorry, das hätte ich angeben sollen! Die Lacke sind von links nach rechts folgende: alessandro Nail Polish "Red / No. 26", Catrice Ultimate Nail Lacquer "Raspberry Fields Forever / 360" und abschließend OPI Nail Lacquer "Shootout at the o.k. coral"

    AntwortenLöschen
  7. @Anna Na dann fühl dich getaggt und hinterlass mir doch einen Link zu deinem Beitrag hier ;) Ich freue mich schon...

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe den Tag nun auch einmal gemacht :). Tolle Antworten die du gegeben hast und die Nagellacke sehen super aus ;).

    Lg Nicole

    AntwortenLöschen