Valencia: Oceanografic

Bevor ich jetzt in ein paar Tagen nach Rom fliege, wollte ich nun endlich die Valencia-Reihe abschließen. Eigentlich waren noch 2-3 weitere...

Bevor ich jetzt in ein paar Tagen nach Rom fliege, wollte ich nun endlich die Valencia-Reihe abschließen. Eigentlich waren noch 2-3 weitere Beiträge geplant, aufgrund von Zeitmangels beschränke ich mich jetzt aber auf das Oceanografic.

In meinem Video (welches in allen Ländern, nur leider nicht in Deutschland und Kuba verfügbar ist), habe ich ein bisschen was erzählt, weswegen ich mich hier kurz halte und die Bilder sprechen lasse. Nur so viel dazu: Meiner Meinung nach zahlt sich ein Besuch im Oceanografic eher weniger aus. Der Eintrittspreis beträgt 25 Euro pro Person und ich war in knapp 1,5 Stunden durch. Es gab 5 kleinere Bereiche, wobei eine dieser Stationen nur bis kurz nach Mittag geöffnet hatte. Da ich erst am Nachmittag dort war, konnte ich diesen Bereich nur noch von Außen betrachten. Für einige Dinge (z.B. Pinguine füttern, Delfine streicheln, etc.) muss man auch noch mal extra bezahlen, was ich schon sehr frech finde. Ansonsten waren hauptsächlich diverse Aquarien zu sehen und es gab eine Delfinshow, die mich aber auch nicht wirklich vom Stuhl geworfen hat. Kurz gesagt: Ich würde keine 25 Euro mehr dafür ausgeben! Wenn ihr aber gerade in der "Stadt der Wissenschaften und Künste" (wo sich eben auch das Gebäude des Oceanografics befindet) seid und nicht mehr wisst, was ihr mit eurer Zeit und eurem Geld machen könnt, dann wäre dies hier eine Option.

You Might Also Like

18 Kommentare

  1. wahnsinnig tolle bilder! wirklich richtig schön :)

    AntwortenLöschen
  2. gefällt mir sehr gut!

    würde mich freuen wenn du für mich votest!

    http://www.stylight.de/Blog/blog-of-the-month/voting-blogger-of-the-month-may/

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank fürs folgen, hab mich gleich wahnsinnig gefreut, da ich dir schon länger folge und deinen Blog sehr mag :)

    Die Fotos sind alle wunderschön, wow :)

    Wünsche dir einen hübschen Abend, liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank, damit machst du mich wahnsinnig glücklich :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind klasse :). Also mit meiner Kamera konnte ich im Sealife leider nicht so schöne machen. Was für eine hast du, wenn ich fragen darf?

    AntwortenLöschen
  6. @Anni Danke! Ich hab die Canon EOS 550D mit einem Standard-Objektiv und einem POL-Filter drauf.

    AntwortenLöschen
  7. Dass diese Tiere einfach nur arm sind in diesen kleinen, chlorverseuchten Becken, daran denkt eh keiner. Sorry, aber ich setze ich seit Jahren für den Schutz von Delfinen ein und habe auch meine Maturaarbeit dazu verfasst, weil es einfach nur grausam ist.
    Und das falsche Berühren schadet ihnen sowieso nur. Kannst froh sein, dass du das nicht gemacht hast ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Cool, ich hab die 600D und bin auch total glücklich damit ;-) Wofür ist der Filter?
    Ich war letzten Sommer im Aquario di Genova (das zweitgrößte Europas nach eben Valencia) und mir ging es genauso wie dir. Wir haben 18 Euro bezahlt und die Fische waren zwar toll (ich mag halt Unterwasserwelten) aber die Delfine taten mir leid...Es war schön aber kein Mustsee...
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  9. @Jana Im Aquario di Genova war ich auch shcon. Wusste gar nicht, dass das das zweitgrößte in Europa ist. :-) Der Filter ist dazu da, dass man die Spiegelung von z.B. Glas minimiert. Also gerade wenn du durch ne Glasscheibe fotografierst ganz nützlich. Meiner hat ca. 30 Euro gekostet und bringt m.M. nach schon eine Qualitätsverbesserung. Umso teurer der Filter, umso besser aber.

    AntwortenLöschen
  10. Bioparc in Valencia macht mehr Spaß :)

    AntwortenLöschen
  11. besonders das quallen-foto sieht supertoll aus :D
    schön!! :)

    liebe grüße,
    aline

    http://la-fille-stellaire.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. oooh da war ich auch, als ich in valencia war. wir sind da reingegangen, weil es z.T. drinnen und klimatisiert war und es ein unfassbar & unerträglich heißer tag war (nachts um 4 waren es noch 34°C ) hat sich auf jeden fall gelohnt, sehr beeindruckend.
    LG ...and so Annie waits

    AntwortenLöschen
  13. oooh valencia! ♥ nach london definitiv auf platz 2 meiner lieblingsstädte im ausland. wunderwunderschön dort und auch sowas wie mein zweites zuhause (ich habe dort mal einige zeit gelebt). ich habe mich gerade durch die anderen vlc-einträge geklickt und wenn ich deine fotos so sehe... ich möchte unbedingt wieder hin. schön :) ♥

    AntwortenLöschen
  14. Ohhh die Bilder sind ein traum!! Vor allem die mit den Seesternen haben es mir angetan:)
    Viel Spaß in Rom, eine sehr sehr tolle Stadt <3

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bilder! Ich liebe Aquarien und muss in jeder größeren Stadt erstmal dorthin. Das in Lissabon ist auch sehr toll! Liebe Grüße aotearoa
    www.welten-bummler.blogspot.com

    AntwortenLöschen