Ihr habt gefragt...

Ihr hattet ja vor ein paar Tagen die Möglichkeit, Svenja und mir Fragen zu stellen, die wir euch nun gerne beantworten. Zu allererst möcht...

Ihr hattet ja vor ein paar Tagen die Möglichkeit, Svenja und mir Fragen zu stellen, die wir euch nun gerne beantworten.

Zu allererst möchte ich den Post aber nutzen, um den vielen regelmäßigen Lesern und Kommentatoren zu danken. Wir freuen und wirklich über jeden einzelnen Kommentar - auch über angebrachte Kritik - und es tut mir wirklich leid, dass gerade ich (Svenja ist da viel fleißiger!) so selten zurückkommentiere …
Deswegen möchte ich den Post jetzt auch nutzen ein paar besonders fleißigen Kommentatoren der letzten Zeit zu danken. Sollte ich wem vergessen haben (und das habe ich bestimmt!)  ein großes Sorry!!!! Ich habe die Kommentare jetzt nicht ausgewertet, sondern nur spontan die Leute aufgeschrieben, dir mir bei den Kommis immer wieder ins Auge stechen. Unter anderem: Sine, CrimiNail Art, Tink, keitjieloves, Doreen, Christina, Carolin, Kratzi, Anna Sofie, Kamerakind...

Wir werden nun alle 1-2 Monate einen kleinen Fragen-Antwort-Post mit häufig gestellten Fragen zu machen, da ja doch immer wieder neue Leser dazu kommen. Im Zuge dessen versuche ich dann auch immer die fleißigsten Kommentatoren der letzten Wochen aufzuzählen und zu verlinken. Damit ihr auch was davon habt, wenn ihr kommentiert, und nicht denkt, eure Kommis "gehen uns am Arsch vorbei". ;-) (Wer eine Möglichkeit weiß, wie man die "häufigsten Kommentatoren" schnell und einfach auswerten kann, bitte sagen!)


Kennt ihr euch persönlich?
Svenja: Wir haben noch nie zusammen in einem Café gesessen, sind bisher nicht gemeinsam Shoppen gewesen. Aber davon abgesehen habe ich das Gefühl, das wir uns so persönlich und innig kennen, wie nicht viele andere Menschen. Wir reden über alles – Liebe und Leid, Familie, Freunde und Job. Chamy ist eine echte Freundin geworden und ich weiß mich bei ihr in guten Händen :) Ich denke es hängt gar nicht so sehr davon ab, wie lange man sich kennt oder wie oft man sich sieht, um eine Freundschaft zu definieren – es ist doch vielmehr das Gefühl, alles sagen zu dürfen.

Woher kennt ihr euch?
Svenja: Ich war einfach mutig und habe Chamy vor rund einem Jahr geschrieben, weil ich einen Blog suchte, bei dem ich als Gastblogger auftreten durfte. Und natürlich habe ich einen Blog ausgesucht, den ich selber gerne las – DIESEN eben.

Wieso habt ihr einen gemeinsamen Blog?
Svenja: Eigentlich ist das Chamys Blog, ich bin eine Art Mitbewohnerin. Ich finde es toll ihre Tipps und Rückmeldungen zu bekommen, ihr technisches Know-how für mich nutzen zu dürfen und allgemein von ihrer Erfahrung zu profitieren. Da wir beide zudem in Vollzeit arbeiten ist, dank des gemeinsamen Blogs der „Druck“ etwas verteilt. Was man auch nicht vergessen darf, ist, dass sich unter anderem durch den Altersunterschied zwischen Chamy und mir ja auch ganz verschiedene Themen bei Blogposts ergeben und wir euch somit ganz viele verschiedene Berichte bieten können.
Chamy: Irgendwann Mitte letzten Jahres kam ich auf die Idee mir eine Gast-Autorin mit ins Boot zu holen. Gerade im Sommer möchte man die Zeit ja lieber im Freien verbringen. Allerdings wollte ich trotzdem noch regelmäßig (am besten täglich) bloggen. Außerdem fand ich es interessant zu sehen, wie jemand anderes einen Artikel auf meinem Blog gestalten und vielleicht auch Themengebiete abdecken würde, die ich selbst eher nur am Rande erwähne. Ich habe dann auch mehrere Aufrufe in Foren gestartet, was aber im Großen und Ganzen ein Flop war. Ich musste ewig auf den Beitrag warten, die Leute meldeten sich nicht (mehr), usw. Als ich es dann schon aufgegeben hatte, hat sich zufällig Svenja bei mir gemeldet und ich wollte es mit ihr probieren... Wie man sieht, klappt es ja ganz gut. :-) Das Schöne ist, dass wir doch recht unterschiedliche Themengebiete abdecken. Da ich im Moment eigentlich so gut wie gar nichts mehr mit Beauty am Hut habe, kann ich diese Sparte an Svenja abgeben. So kann ich dann auch Anfragen von Beauty-Firmen an Svenja weiterleiten, der das Testen und Reviewen von solchen Produkten mehr Spaß macht, als mir.

Warum machst du keinen eigenen Blog?
Svenja: Wie bereits erwähnt, war / bin ich blutige Anfängerin was das Bloggen anbelangt. Ich bin daher froh, dass ich einige Dinge an Chamy abgeben darf und sie mir immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Zumal war meine Idee vor einem Jahr die, das ich vielleicht 1 bis 2 Mal im Monat einen Gastblog liefere – das hätte wahrlich nicht für einen eigenen Blog gereicht :) Das es sich nun so gut entwickelt hat und ich – vor allem Dank eures tolles Feedbacks – nun doch sehr viel aktiver hier bin, war ja gar nicht abzusehen. Und nun bin ich glücklich hier und will gar nicht mehr weg!

Verdient ihr am Blog?
Svenja: Nein, ich bekomme kein Geld fürs Bloggen. Was ich hin und wieder bekomme – da bin ich ehrlich – sind kostenlose Produkte zum Testen. Das sage ich euch ja auch immer in den betreffenden Berichten. Davon abgesehen habe ich vom Bloggen nur ideell etwas – Freude, neue Bekannte, neue Ideen.
Chamy: Nicht wirklich... es wird mir zwar 1-2x im Monat Geld für einen sogenannten "Sponsored Post" geboten, da ich aber (noch) keinen Gewerbeschein habe, ist das eher ne heikle Sache, weswegen ich im Moment lieber Produkte annehme.

Worauf achtet ihr bei Männern zuerst?
Svenja: Auf das Gesamtpaket! Ich mag große, starke Männer, eher dunkle Haare, einen schönen, vollen Mund. Ich achte auch auf das Verhalten – ein Mann muss Manieren haben und mehr Wörter als „Jo“, „Ey Mann“ oder „Krass“ rausbringen. Und ganz wichtig – er muss lachen können, auch über sich selbst.
Chamy: Humor!!! Ich finde das Wichtigste an nem Mann bzw. generell an ner Person ist der Humor. Liegen wir da nicht auf ner Wellenlänge kann die Person noch so nett, toll, gut aussehend sein, dann wird das eher nichts. Vom Außen her mag ich am liebsten dunkle Haare, ansonsten bin ich da nicht so wählerisch. Man nimmt, was man kriegt. :-P

Wann hattet ihr euren ersten Freund?
Svenja: Im Kindergarten, er war meine große Liebe und ich habe meine Gummibärchen mit ihm geteilt. Er hat mich für ein Mädel aus der Blumen-Gruppe sitzen lassen, der Schuft! Nein, mal im ernst – ich hatte „Freunde“ ab 14 oder so.
Chamy: Ziemlich spät... kurz vor meinem 18. Geburtstag.

Wie viel Geld gebt ihr ca. für Kosmetik im Monat aus?
Svenja: Manchmal 5€;, manchmal 150€ - das ist immer verschieden. Aber eigentlich habe ich mittlerweile so viele Sachen, das ich versuche möglichst wenig zu kaufen und erst mal Produkte aufzubrauchen. Ich gebe zu, dass das nicht immer funktioniert, aber selbst dann mache ich mir keine Gedanken, schließlich gehe ich arbeiten und dann darf ich mir auch mal etwas gönnen.
Chamy: So gut wie gar nichts im Moment. Wie oben schon erwähnt, bin ich zurzeit nicht so auf dem "Kosmetitk-Trip". Ich habe alles was ich brauche und noch viel mehr. ;-) Ich möchte im Moment einfach ein paar Produkte aufbrauchen, eher ich Neues kaufe. Außerdem bekomme ich ja auch etliches zugeschickt, sodass ich schon ein halbes Jahr kein Shampoo und keine Bodylotion mehr kaufen musste. ;-)

Wie viel Geld gibst du durchschnittlich für Klamotten aus?! Hast ja immer etwas Neues an! Oder wertest du alte T-Shirts oft mit etwas Neuem auf?
Chamy: Also ich würde jetzt pauschal mal 30-40 Euro im Monat für Klamotten und Accessoires sagen. Kommt halt immer drauf an, was sonst noch so in dem Monat geplant ist (Urlaub, andere teure Anschaffung, etc.) Ich muss sagen, dass ich aber sehr günstig einkaufe und außer ein paar Geschenken auch keine Markenklamotten besitze. Ich habe da eher die Einstellung Quantität vor Qualität. Wenn dann ein Teil nach 5x tragen kaputt wird, ist es für mich kein Weltuntergang, da es sowieso gut ein Jahr dauert eher ich ein Teil 5x getragen habe (außer bei Basics) und mir dann vielleicht sowieso schon, was anderes besser gefällt. Manche Outfits, die ich hier schon präsentiert habe, haben samt Schuhen gerademal nen Wert von 20 Euro. ;-) Also bin da schon ne Schnäppchenjägerin, kaufe mir dann aber lieber 1-2 Teile mehr. Und nein, es ist selten, dass ich alte Sachen durch DIYs aufwerte bzw. was Neues draus mache, da sich das bei den meisten Dingen nicht mehr lohnen würde. ;-)

Macht euch euer Beruf Spaß?
Svenja: Ja, absolut. Meine Kollegen sind wie Freunde, ich könnte mir nicht vorstellen jemals wo anders zu arbeiten! Aber auch mein Beruf selber macht mir Spaß, ist sozusagen meine „Berufung“.
Chamy: Könnte mir im Moment auch nicht vorstellen etwas anderes zu machen... die Arbeitszeiten sind toll, die Kollegen mag ich auch und die Arbeit ansich macht mir im Großen und Ganzen auch Spaß.

Mögt ihr Kinder?
Svenja: Ja klar! Ich habe eine 7-jährige Nichte, die ich abgöttisch liebe, eigene Kinder sind, zwar geplant, aber nicht in sehr naher Zukunft. Ich muss einfach zugeben, dass ich meinen Job total gerne mache und daher in diesem Bereich noch nicht für ein Kind zurückstecken möchte – ist ja auch noch Zeit!
Chamy: Solange sie nicht meine Eigenen sind und wir einen gewissen Sicherheitsabstand haben, dann ja. ;-) Ich weiß nicht, aber ich konnte nie besonders gut mit Kleinkindern umgehen... meine Freundinnen waren immer total begeistert von Babys und Kleinkindern. Waren dann auch Babysitten, haben auf ihre kleinen Geschwister aufgepasst, usw. aber für mich war das nie ein Thema. Ich war auch keines der Kinder die "Mutter, Vater, Kind" gespielt hat und Puppen haben mich auch eher wenig interessiert. Es ist jetzt nicht so, dass ich (Klein)-Kinder komplett ablehne, aber im Moment kann ich mit denen eher wenig(er) anfangen, und wenn ich sehe, wie meine Freundinnen nach der Reihe schwanger werden, kann ich nur den Kopf schütteln. Wäre für mich im Moment nichts, aber mal schauen, wie es in 5-10 Jahren aussieht...

Raucht ihr?!
Chamy: Nein und ich habe es ehrlich gesagt auch nie probiert. Meine Eltern sind beide Kettenraucher und ich war von Baby an immer in rauchigen Räumen, weswegen ich nie das Bedürfnis hatte, selbst mal zu einer Zigarette zu greifen. Allerdings stört es mich auch nicht, wenn neben mir geraucht wird, und bin auch nicht für ein striktes Rauchverbot in Lokalen. Kurz: Ich selbst würde nicht rauchen, aber mich stören rauchende Mitmenschen auch nicht.

Mit welcher Farbe (Marke, Ton) sind deine Haare gefärbt?

Chamy: Zurzeit mit einer Strähnchen-Haarfarbe, die mir zugeschickt wurde, ich aber nicht empfehlen kann… Ansonsten sind meine Haare aber eigentlich ein Mischmasch aus meiner Naturhaarfarbe (Mittelblond) mit immer wieder blonden Highlights (z.B. Schwarzkopf). Wenn mir das dann zu hell wird, klatsche ich das Perfect Mousse in Mittelblond drauf, was so ziemlich meiner Naturhaarfarbe entspricht. Also kein ultimativer Haarfarben-Trick, sorry!

Wenn du vereist (Italien usw), hast du immer jemanden dabei oder vereist du auch allein?
Chamy: Ich bin auch schon "alleine" verreist (Valencia, Würzburg) schaue aber immer, dass ich jemanden dort "kenne" an den ich mich in einem Notfall wenden könnte.

Mit wem verreist du immer, da man nie jemanden auf den Fotos sieht?
Chamy: Das ist unterschiedlich, aber am häufigsten wohl mit meiner Mama. Ich war aber auch schon alleine unterwegs, oder früher mit Freundinnen... Demnächst fliege ich mit beiden Elternteilen weg. Dass sonst niemand auf den Fotos zu sehen ist liegt daran, dass die meisten Personen nicht das Bedürfnis haben im Internet zu landen, was ich auch respektiere. ;-)

Wie kannst du deine Figur so gut halten?! Machst du Sport oder hältst du dich beim Essen zurück?
Chamy: Ähm... gar nicht! ;-) Also ich schaue halt, dass ich nie über 55 kg (bin 156 cm) komme, aber mein Gewicht schwankt bei mir auch stark zwischen 52-55 kg. Sobald ich sehe, dass es bald auf die 56 kg zugeht, versuche ich mich ein bisschen mit dem Essen einzuschränken. Ansonsten achte ich aber weder auf Ernährung, noch mache großartig Sport. Ja, ab und zu Inlineskaten, Rad fahren, Wandern und so... aber das alles auch nicht regelmäßig. Ich mag leckeres Essen einfach viel zu gerne, um mich da dauerhaft einschränken zu müssen/wollen. Dann lieber ein paar Kilo mehr auf den Rippen. Muss ja nicht jeder ein Magermodel sein. ;-)

Bist du verheiratet?
Svenja: Ich habe meinen Seelenverwandten vor genau 14 Jahren und 4 Monaten gefunden und bin mit ihm bis heute glücklich. Damals war ich grade 17 Jahre alt, er 19 Jahre – kaum zu glauben, wenn ich heute so darüber nachdenke :)
Chamy: Ein Liebesgeständnis über den Blog. :-) Süß... und wehe er liest es nicht!

Wo warst du schon in Deutschland und welche Stadt gefiel dir am besten?
Chamy: Oh, ich war schon in recht vielen deutschen Städten... Um einige zu nennen: Würzburg, Hamburg, Bremen, Frankfurt, Regensburg, Köln, Düsseldorf, Nürnberg,... Von Köln war ich doch sehr beeindruckt und Hamburg gefielt mir, trotz eisiger Kälte, auch total gut. Als nächste Deutschland-Reiseziele stehen auf alle Fälle noch Berlin und Dresden ganz oben auf der Liste.

Wo warst du schon in Österreich und welche Stadt gefiel dir am besten?
Svenja: Ich muss gestehen, dass ich zuletzt im Grundschulalter in Österreich war, damals in einem Ferienort namens Mittersill. Ich habe es geliebt und verbinde viele tolle Erinnerungen damit, leider habe ich es seither nicht mehr nach Österreich geschafft. Aber es ist tatsächlich geplant, denn Chamy hat mir versprochen, mir Wien zu zeigen :)

Ich hoffe wir haben eure Fragen zufriedenstellend beantwortet... :-)

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Schöner Frage-Antwort-Post und danke für die Verlinkung^^.
    Echt süß von euch.

    AntwortenLöschen
  2. Dresden kann ich nur empfehlen. Meine innig geliebte Heimatstadt und ich freu mich jedes mal, wenn ich wieder den herrlichen Blick über die Altstadt genießen kann.

    AntwortenLöschen
  3. Ohh... Da werde ich ja grad ein wenig rot, wenn man sogar im Blog erwähnt wird. ^_^ Ich kommentiere gerne hier, weil ich den Blog einfach mag. Und beim Lesen eurer Fragen habe ich mal wieder gesehen, dass ich auch keine Kinder mag aber dafür Essen umso mehr. ;-D
    Macht weiter so ihr Zwei!
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hahaha, Svenjas erster Freund XDD

    Voll süß, danke für die Erwähnung! :)

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee :) Es gibt mehrere Gadgets, die das mit den Kommentatoren auswerten. Das kannst du dann auch auf dem Blog einbinden. Ich hab das zum Beispiel gemacht bei mir rechts in der Sidebar.

    Zum Beispiel hier kannst du das einrichten: http://pipes.yahoo.com/pipes/pipe.info?_id=e4754fbed79eb700e2b80adf7541c447

    Du kannst es dir auch mal auf meinem Blog anschauen wie das dann aussieht: http://pinkestwhite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Da haben sich ja doch einige Fragen angesammelt. Ich fands toll, so ausführliche Antworten zu den unterschiedlichsten Themen zu lesen. Ich finde die Idee auch super, sowas öfter im Jahr anzubieten.
    Und natürlich freut es mich, dass meine Kommentare gerne gelesen werden :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner, aufschlussreicher Post! Danke für die Verlinkung ;)

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde toll, wie super ihr zwei euch versteht. Manchmal ist es unwichtig, wie weit jemand weg ist oder ob man ihn schon gesehen hat...in der heutigen Zeit ist es schwer jemanden zu finden, der immer hinter dir steht und dich nicht nur ausnutzt :-)

    Lg

    http://shoppingqueenfromwien.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  9. super idee! jetzt kenn ich euch ein stück besser =)
    mittersill... der kleinste ort der weilt.. witzig, dass du da warst (hab dort mal gearbeitet *g*).

    AntwortenLöschen
  10. Eine Frage noch die nicht ganz beantwortet wurde.
    Bist du neun verheiratet Chamy oder sieht es in der Männerwelt nicht so gut aus?

    AntwortenLöschen
  11. @Anonym Weder das eine, noch das andere. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Ihr beide kennt euch gar nicht persönlich? Ist ja arg.. na das müsst ihr doch schleunigst mal ändern oder? :)

    AntwortenLöschen