Mein Swap Päckchen aus den USA

Das Thema „Swapen“ war in der letzten Zeit ein sehr viel diskutiertes hier auf dem Blog, es scheint ...

Das Thema „Swapen“ war in der letzten Zeit ein sehr viel diskutiertes hier auf dem Blog, es scheint viele von euch haben daran Interesse und würden es gerne selbst mal ausprobieren. Und nachdem ich euch in meinem „Swap – How to“ bereits ein Bild von meinem Mini-Swap mit Carina aus Graz / Ö gezeigt habe, folgen nun noch der Vollständigkeit halber die Bilder von meinem Swap Päckchen aus den USA, welches Amber mir geschickt hat. Bis auf ein wet´n´wild Lidschatten-Trio haben alle Produkte die Reise gut überstanden. Aber ich konnte auch dieses eine Trio retten, indem ich den zerkrümelten Lidschatten nun lose in eine kleine Dose getan habe und ihn wie ein Pigment nutze. Etwas ist aber auch noch im Pfännchen drin. Besonders habe ich mich gefreut, das Amber wirklich aus allen Bereichen etwas eingepackt hat, sei es nun Pflege, Kosmetik, Nagellacke oder sogar Süßigkeiten. Genau so sollte ein typisches Swap-Päckchen aussehen! Außerdem hat sie bekannte US-Marken ausgewählt, so wie the Balm, MAC, wet´n´wild, EOS, NYC, China Glaze NYX, smashbox uvm.


Da es so viele Produkte sind, werde ich sie nicht alle namentlich nennen. Solltet ihr zu einem Produkt mehr Infos, Swatches oder eine Review haben wollen, dann lasst es mich einfach in den Kommentaren wissen. Bis dahin gibt es jetzt erst mal eine grobe Übersicht, denn tatsächlich ausprobieren konnte ich noch gar nicht alle Produkte. Und noch etwas: wer sich beim Anblick so wie ich auch wundert, dass es so viel ist: Amber hat viele Produkte im Outlet preisreduziert gekauft, einiges sind auch kostenlose Samples und somit hat Amber tatsächlich trotz dieser Menge an (Marken-) Produkten den vereinbarten Wert eingehalten. Da sieht man es also mal wieder: andere Länder, andere Preise :)

Viel Spaß beim Stöbern, falls Fragen bestehen – lasst es mich wissen!

You Might Also Like

33 Kommentare

  1. Wow, wenn das nicht ein tolles Päckchen ist!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, Hammer! Und so tolle Produkte! Ich hätte auch gern so jemanden *träum* :-)

    AntwortenLöschen
  3. Genial :O
    Aaaw, ich wollte schon immer mal den Baby Lips Lippenbalsam von Maybelline ausprobieren, aber den gibt's hier nicht >.<

    AntwortenLöschen
  4. WOW, WOW, WOW!
    Was für tolle Produkte.
    Der Revlon Blush wäre genau was für mich :)

    Liebe Grüße
    KAT

    AntwortenLöschen
  5. unfassbar!!! was hattet ihr denn als betrag ausgemacht? gibts da keine probleme mit dem zoll?

    die eos-lip balms finde ich sooooo cool! wenn ich mal groß bin will ich auch so einen... :) und ein china glaze lack... <3 tolle farbe!

    AntwortenLöschen
  6. @Saturia Wir hatten einen Wert von ungefähr 50€ ausgemacht, denn bei solchen internationalen Päckchen ist der Versand schon recht teuer. Da "lohnt" sich dann ein Swap für sagen wir mal 20€ kaum, wenn der Versand schon 17€ kostet :) Mit dem Zoll gab es keine Probleme, wie meistens bei privaten Päckchen. Es ist natürlich auch so eine Sache, was man auf dem Formular an Wert angibt *zwinker* aber da wie gesagt vieles aus dem Outlet kam, war es wirklich nicht teuer :)

    AntwortenLöschen
  7. Whoa, WAHNSINN.... :D
    Da kann man ja wirklich nur neidisch sabbern... :D

    Mich würden die ganzen Paletten interessieren, Smashbox soll es ja bei uns bald auch an einigen Countern (im Bauhaus, hab ich gehört?!) geben ;)

    LG,
    Kati

    AntwortenLöschen
  8. @Gesehen, Getestet.. Gebloggt. Smashbox kommt zu uns? Das fände ich mal cool! Aber bist du sicher, dass sie zu Bauhaus kommen? Das ist bei uns ein Baumarkt, so wie OBI....

    AntwortenLöschen
  9. WOW WOW WOW was für ein tolles Paket!
    will haben ;-) :)

    AntwortenLöschen
  10. wow ich bin begeistert, würd gar nicht wissen was ich zuerst probieren sollte! gglg

    AntwortenLöschen
  11. @shadownlight Ja so geht mir das im Moment auch, ich stehe mit offenem Mund davor und staune. Hab immer noch nicht alles ausgepackt oder geswatcht, es sieht einfach so schön aus :)

    AntwortenLöschen
  12. Genial... da hast du aber ein wirklich absolut tolles Paket bekommen :-)

    AntwortenLöschen
  13. Die amerikanischen wet'n'wild-Produkt sollen ja in ein paar Läden in Deutschland kommen. Bisher habe ich noch nichts gesehen, würde mich aber sehr für die Lidschatten-Trios interessieren, da ich das von dir so toll finde.
    Vielleicht findest du ja Zeit, deine Trios zu swatchen und AMUs zu zeigen. Lass dir aber ruhig Zeit, das hat keine Eile :)
    Finde das Paket übrigens genial. So viele tolle Produkte!

    AntwortenLöschen
  14. @Kratzi Bei einem der Trios ist der dukelste Ton ja zerbröselt und ich muss sagen, das war echt nicht leicht die Palette und vor allem meine Finger sauber zu bekommen! So eine tolle und starke Pigmentierung mit nur einem Hauch Produkt :) Ich mache gerne Swatches und ein AMU und ich denke, ich werde auch noch mal so ein Trio aus den USA zum verlosen mitbringen. Schön, dass dir "Walking on eggshells" so gefällt!

    AntwortenLöschen
  15. Super Päckchen, freut mich für dich, dass die Swap Partnerin auch wirklich tolle Sachen schickt :))
    Ich wünschte, wet'n wild gäb's bei uns auch. Die Lidschatten sind echt super buttrig.

    AntwortenLöschen
  16. WOW WOW WOW!!!
    Das ist ja wie alle Feiertage des Jahres zusammen *.*

    AntwortenLöschen
  17. Godfrina: Wet'n'Wild gibt's doch in Deutschland :)
    Hab die schon bei Woolworth und McGeiz gesehen...
    da kosten sie auch garnicht viel :) (ab ca. 1€)

    AntwortenLöschen
  18. @Mimi Mustache ♥ Ja, das ist richtig - WnW gibt es auch schonmal in Deutschland, sei es nun im Euroshop, McGeiz oder ich habe sie in Norddeutschland auch schon im Edeka gesehen. Ich habe sowohl deutsche, als auch amrikanische WnW Produkte und daher kann ich sagen, dass die sich nicht ähneln! Der Name ist der gleiche, aber die Qualität ist ein meilenweiter Unterschied, leider! Die deutschen Lidschatten haben nichts von der Buttrigkeit, Verblendbarkeit und Pigmentierung der amerikanischen. Es gibt aber soviel ich weiß die US-WnW Produkte in diversen Onlineshops, zwar etwas teurer als in den USA aber dennoch erschwinglich. Ich würde dann eher zu diesen greifen!

    AntwortenLöschen
  19. aaaaaaaaaaaawww ich bekomme ganz riesige Augen :D WnW gibts bei uns im Norden auch bei Famila z. B. ^^ und Toom (nicht dem Baumarkt)

    AntwortenLöschen
  20. Was für ein Hammer-Päckchen! Das ist mal total klasse!

    AntwortenLöschen
  21. wow tolle aktion, tolles päckchen :)

    AntwortenLöschen
  22. Ich wäre ziemlich enttäuscht von deinem Päckchen, in diesem ist viel mehr drinne, allein was Kosmetik betrifft. Und auch etwas Teure Kosmetik wie Urban Decay oder YSL, bei dir nur Sleek etc.
    Ich sehe bei deinen Produkten keinen Wert von 50 euro, wo versteckt er sich?

    AntwortenLöschen
  23. @Jenny Hallo Jenny! Das in meinem Päckchen weniger dekorative Kosmetik war liegt daran, das Amber nicht so viel haben wollte - natürlich habe ich darauf Rücksicht genommen! Sie hat sich mehr Pflege (besonders die Haarkuren, die es in so Beuteln in den USA nur selten gibt) und nur ein bisschen Kosmetik gewünscht, hatte da auch bestimmte Vorstellungen. Der Wert meines Päckchens erklärt sich ganz einfach: die Sleek Palette, Blush und Lippenstift, Barry M Blush, Lippenstift und Eye Pencil, sowie die Pigmente (sieht man auf dem Bild nicht gut, da in Folie gewickelt) haben einen Wert von 31€ohne Versand. Der Alverde Blush, das P2 Puder, die Catrice Mascara, die Lacke und der Lippenpflegestift haben einen Wert von ca. 15€. Hinzu kommen das Gesichtspeeling, Reinigungsmilch, 3Haarkuren, 3 gesichtsmasken - nochmal in etwa 10€. Somit liegst du zusammen schon bei über 50€ und Kleinigkeiten wie Schoki, Schoki am Stiel, Nagelfeile, Fußbad habe ich noch gar nicht mitgerechnet. Vielleicht beruhigt es dich zu wissen, dass Amber ihr Päckchen sehr gemocht hat und wir schon den nächsten Swap planen :) Zudem ist Swapen - wie ich gesagt habe - ja immer eine individuelle Sache. D.h. Produkte die mir gefallen, gefallen jemand andrem vielleicht nicht. Es ist daher völlig ok, dass dir der Inhalt nicht so zusagt, du hast wahrscheinlich einfach einen anderen Schwerpunkt. LG

    AntwortenLöschen
  24. Wow
    Sieht echt gut aus.
    Finde ich toll muss ich gestehen. Bei sowas würde ich auch gern machen

    AntwortenLöschen
  25. Oh mein Gott - WOW!
    habe ein paar Fragen dazu:
    1. Kennst du sie persönlich?
    2. Wie kam es zu diesem Kontakt? Gibt es dafür eine Plattform?
    3. Ist die Anzahl der produkte oder der Wert irgendwie vorgegeben?
    Erzähl mir doch mal ein bisschen was dazu - vll auf meinem Blog oder via Mail, ich interessiere mich sehr dafür, habe allerdings noch keine Ahnung davon. ;)

    AntwortenLöschen
  26. @Fr�ulein M. Schau doch mal weiter oben im Bericht, da ist mein "Swap - How to" Blogpost verlinkt, bei dem ich bereits die wichtigsten Fragen geklärt habe :)Die Plattform worüber ich Amber kennen gelernt habe und wie das Ganze funktioneirt, ist auch in dem Beitrag vermerkt.
    Was deine erste Frage anbelangt - nein, ich kenne Amber nicht persönlich, nur über Mails und Facebook und die Fotos, die ich über beide Kanäle bekommen habe.

    AntwortenLöschen
  27. @Svenja

    Ich habe das amerikanische wet'n'wild-Sortiment nun auch in einem Marktkauf in Deutschland entdeckt, wo es zuvor das deutsche Sortiment gab.
    Leider gibt es nicht das ganze Sortiment, sondern nur eine Auswahl davon. Walking on Eggshells habe ich gesehen und auch noch weitere Trios (eins habe ich mir natürlich gekauft ^^), außerdem gibt es ein paar Monos und 6er Paletten. Die großen 8er Paletten gab es leider gar nicht :(
    Finds aber schonmal nen super Schritt und die amerikanischen Lacke fand ich auch toll. Qualität scheint bisher auch gut zu sein :)

    AntwortenLöschen
  28. wooooooooow :O
    das sind soooo viele, wunderschöne sachen.
    mir gefällt ja wirklich alles !

    AntwortenLöschen
  29. @Kratzi Ja, das habe ich auch mitbekommen. Die Qualität der neuen deutschen Produkte soll die gleiche wie die der amerikanischen Produkte sein, auch wenn einige Inhaltsstoffe geändert wurden, weil sie auf dem deutschen markt nicht zugelassen sind. Ich glaube, ich muss mal alt mit neu vergleichen :)

    AntwortenLöschen
  30. Oha wie cool, da wird man je neidisch!

    AntwortenLöschen