Urlaubsplanung 2012 – USA

Urlaub ist für mich die schönste Jahreszeit und da bei meinem Mann und mir bald unser Jahresurlaub a...

Urlaub ist für mich die schönste Jahreszeit und da bei meinem Mann und mir bald unser Jahresurlaub ansteht, dachte ich mir, ich teile unsere Reisepläne mal mit euch. Bei meinem „Immer wieder Sonntags“ Blogpost hatte ich entsprechende Rückmeldungen von euch bekommen, dass ihr generell daran Interesse hättet, so dass ich euch heute unsere geplante Route vorstellen möchte. Die eingefügten Fotos sind von unseren bisherigen Reisen und sollen euch einen Eindruck von diesem tollen Reiseland geben :-)

immer wieder beeindruckend - der Grand Canyon mit seiner Schlucht und seinen roten Felsen

Für uns geht es in diesem Jahr im September an die Westküste der USA, genauer gesagt nach Kalifornien (CA), Nevada (NV), Arizona (AZ) und Utah (UT). Es wird unsere 3. Westküsten-Tour, so dass einige große Ziele wie der Grand Canyon, San Francisco, Los Angeles etc. nicht mehr auf dem Plan stehen, dafür aber viele National- und Stateparks.
Wir werden mit British Airways von Düsseldorf über London nach Los Angeles fliegen und dann dort am Flughafen unseren Mietwagen von National entgegennehmen, bevor wir uns auf die ca. 1,5 Stündige Fahrt zu meiner Familie machen. Glaubt mir – nach 12 Stunden Flug, Einreise-Prozedur und Auto-Entgegennahme eine ganz schön anstrengende Fahrt. Aber was tut man nicht alles?!

der Highway 1 steht auch in diesem Jahr wieder auf unserem Plan, hier zeigt sich der Pazifik oft von seiner rauen Seite

Jedenfalls starten wir dann nach 3 Tagen bei meiner Familie zunächst nach Scottsdale (AZ). Hier haben wir kein besonderes Ziel, aber der Weg zum ersten „großen“ Ziel wäre sonst zu weit gewesen, so dass wir einen Zwischenstopp brauchten. Scottsdale als Vorort von Phoenix eignet sich jedoch als Ausgangspunkt für Besuche dieser Metropole. Von Scottsdale aus geht es ins Monument Valley. Das Monument Valley wird einigen vielleicht aus Western-Filmen, alten Marlboro-Werbungen etc. bekannt sein, denn es wird gern und oft fotografiert. Von dort aus geht es weiter über den Bryce Canyon (UT) bis zum Zion Nationalpark (UT) und somit zu zwei der bekanntesten Nationalparks im Westen der USA. Da wir den Grand Canyon 2010 schon gesehen haben, lassen wir ihn diesmal aus. Von den Nationalparks aus geht es dann bis nach Las Vegas (NV), wo ich im Februar ja bereits mit einer Freundin war, wie ihr in diesem Bericht vielleicht gelesen habt. Las Vegas ist einfach eine tolle Stadt, die für jeden Geschmack etwas bietet und einfach für mich gute Laune versprüht. Ein Ort, an dem alles möglich ist – eine Hochzeit durchgeführt von Elvis, ein Millionengewinn, Celebrities am Nachbartisch im Restaurant. Ausserdem möchte ich da ausgiebig im Outlet und den Forum Shops des Caesars Palace shoppen.

Downtown San Francisco mal gar nicht Hippie-Like, sondern typisch amerikanisch: mit Hochhäusern
If you´re going to San Francisco... die Golden Gate Bridge gehört einfach dazu

Von Las Vegas aus wird es uns dann zum Sequoia & Kings Canyon Nationalpark treiben, danach zu DEM Park überhaupt, dem Yosemite Nationalpark (CA). Mit seinen uralten Mammutbäumen ein absoluter Traum, selbst für Stadtmenschen wie mich :) Hier wollen wir etwas wandern, einfach Natur erleben. Bevor wir dann an die Küste Kaliforniens zurückkehren, machen wir noch einen Stopp am Lake Tahoe - einem der beliebtesten Ziele der Amis für Wochenendausflüge - und fahren dann über Sacramento an die berühmte Küste des Sonnenstaates. Santa Cruz (CA) und Pismo Beach – beide bekannt für ihre tollen Strände - stehen hier auf unserer Liste und natürlich der berühmte Highway No. 1 - der nicht zu Unrecht die schönste Küstenstrasse der Welt genannt wird. Leider ist der Pazifik nicht das wärmste Gewässer und oftmals verderben Unterwasser-Strömungen den Badespaß, aber etwas Strand muss schon sein – Baywatch passt schon auf uns auf. ;-) Von hier aus schließen wir dann auch unsere Runde zunächst im Großraum Los Angeles bei meiner Cousine, bevor wir wieder Richtung Süden zu meinem Onkel fahren. Natürlich steht auch dann noch ein Tagesausflug nach San Diego an.

Death Valley - es macht seinem Namen alle Ehre, denn in dieser (Salz-) Wüste wächst nichts
nach Laguna Beach sind wir bisher immer gerne gefahren, ein toller Strand, nette kleine Geschäfte und Restaurants

Insgesamt werden wir 4 Wochen unterwegs sein (weswegen ich „live“ von unterwegs bloggen werde), wir rechnen mit rund 6000 km Fahrstrecke (das entspricht rund 7,5 mal der Strecke Hamburg – München), ich habe 10 Hotels vorgebucht und immerhin 8 große Outlet-Center liegen auf dem Weg.

 LA werden wir in diesem Jahr meiden, es ist einfach nicht "unsere" Stadt, auch wenn sie etwas ganz Besonderes ist

Dementsprechend habe ich bereits begonnen, eine kleine Shopping-Wunschliste zu schreiben – und hier kommt IHR ins Spiel: Bitte schreibt mir in den Kommentaren, was ihr euch mitbringen würdet, was derzeit gehypt wird und was ich unbedingt im Geschäft anschauen sollte! Dabei interessiere ich mich nicht nur für Kosmetik und Pflege, sondern eigentlich für ALLES!
Da ich auch gerne etwas aus den USA zum Verlosen an euch mitbringen möchte interessiert mich auch folgende Frage: Fändet ihr ein teureres, oder ein Set aus mehreren günstigen Produkten besser?



You Might Also Like

26 Kommentare

  1. oh die route hört sich echt toll an!
    amerika gehört auch noch zu meinem "plätzen, die ich sehen will" !
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Also gerade ist die Urban Decay Smoked Palette rausgekommen, die würde MICH unheimlich interessieren wenn ich an deiner Stelle wäre :) Oder die NARS American Dream Palette.

    AntwortenLöschen
  3. Erstmal viel Spaß im Urlaub :)
    Schau dir auf jedenfall von Revlon die Just Bitten Kissable Balm Stain an. Hab sie aus England und die Dinger sind göttlich!!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich beneide euch sooo sehr. Verraetst du uns, was euch der Spass alles in allem kostet?
    Ich faende mehrere kleine Sets viel toller. Auf jeden Fall wuerde ich mir ganz viele Revlon Lip Butters kaufen. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinnig schöne Bilder!!!
    Das klingt alles sooo schön und ihr werdet sicher viel entdecken...

    San Francisco ist hammer! Meine Cousin lebt und arbeitet derzeit dort und fliegt auch immer mal wieder dorthin um Urlaub zu machen (wenn er in Deutschland arbeitet).

    Ich wünsche euch ganz viel Spaß!!

    AntwortenLöschen
  6. http://www.florida-interaktiv.de/showthread.php?16627-3-1-2-Wochen-durch-den-Südwesten-der-USA

    In dem forum habe ich einen RB über unsere SW Tour geschrieben, vielleicht ist ja was interessant für dich.

    Im September fliegt ihr? Evtl. bekommt ihr vom Halloween Rummel schon was mit. Wir sind zu Halloween meist in Florida. dort waren wir in den Universal Studios zu Horror night, super!
    Ich bringe immer viele Hilfiger Klamotten mit, allgemein Klamotten aus den Outlet Centers. Süßigkeiten, ich liebe sie dort. Tolle Produkte von Bath& Bodyworks, und und und....
    LG
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. Die Reise hört sich unheimlich toll an, so eine Amerika Tour ist auch einer meiner grössten Wünsche :).

    Dort kaufen würde ich viel zu viel ;).

    Die Revlon Lipbutters, bzw. generell würde ich mir Revlon anschauen.

    Dann NARS, die Blushes und Foundations.

    Ansonten Nagellacke von OPI und China Glaze und generell würde ich vieles in der Drogerie da anschauen. Die haben bestimmt sehr viele coole Produkte, die es hier gar nicht gibt.

    Sonst finde ich so Marken wie Tarte spannend oder diese Ei-Lipbalms :).

    Sonst würde ich mich bei den Süssigkeiten austoben, alles mit Erdnussbutter und Schoki wäre Mein ;).

    Und bei den Klamotten würde ich bei Hollister, Abercrombie, American Eagle usw. zuschlagen. Aber eher bei so Sachen wie Lederjacke und Hoodies ohne fetten Aufdruck ;).
    Sonst würde ich mir Jeans anschauen zb. bei Levi's oder 7 for all mankind, weil viel billiger als hier.

    Ausserdem würde ich so gerne zu Ulta, Target usw. mal gehen :).


    Ganz viel Spass!

    Liebe Grüsse,
    Sarina

    AntwortenLöschen
  8. oh svenja, das klingt soooo toll! ich bin fast ein bisschen neidisch! ich würd sämtliche nagellacke einpacken, die man dort finden kann... :) mal schauen was ägypten kosmetik-technisch so hergibt... bei uns gehts in zwei wochen los... *freu*

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott, wie geil *-* Ich würde die Maybelline Bouncy Blushes und Baby Lips anschauen! Neben den Lipbutters von Revlon und den Lipbalms von Eos ^^

    AntwortenLöschen
  10. Überall wo du hinfahren wirst, war ich auch schon 2010 und ich kann es nur empfehlen! Ich habe damals nämlich auch eine Westküsten Tour gemacht. Yosemite hat mir besonders gut gefallen mit der wunderbaren Aussicht. In Los Angeles habe ich die universal Studios besucht und eine Studiotour gemacht. Das war echt schön. Also, wenn du zufällig doch noch einmal da bist, lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen Hollywoods!

    Liebste Grüße

    Betty :)
    LauraBettina

    AntwortenLöschen
  11. Wow. *_*
    Echt tolle Bilder!
    Ich wünsche euch ganz, ganz viel Spaß und bin gespannt auf deine Posts! :)
    Und ich würde ein Set aus mehreren günstigen Produkten besser finden. :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  12. @Schminknerd Danke sehr - ist notiert. Die UD Smoked Palette habe ich auf Youtube schon gesehen, aber die NARS Palette war mir völlig neu :)

    AntwortenLöschen
  13. @Moppeliiinchen Nun, wie du dir sicher denken kannst, ist das ein nicht ganz günstiger Spaß. Wir haben alles einzeln gebucht, damit wir genau DIE Reise bekommen, die wir wollen. Pauschalpreise gibt es also nicht. Und immerhin sind wir vier ganze Wochen unterwegs und somit deutlich länger, als ein "normaler" Urlaub geht. Auch die Flugtickets sind recht teuer, da wir Premium Economy gebucht haben, da ist einfach mehr Platz. Die Flüge alleine kosten ca. 1200€ p.P, der Mietwagen für 4 Wochen um 800€ zusammen, dann müssen wir natürlich Tanken, die 10 Hotels kosten alle zusammen rund 1500€....Essen, Shoppen, Eintritte...das Rechnen überlasse ich mal jedem selbst ;)Es ist defintiv kein Urlaub, den man "mal eben so" planen und bezahlen kann!

    AntwortenLöschen
  14. @angie Vielen Dank für den Link, das werde ich mir heute Abend in Ruhe ansehen!

    AntwortenLöschen
  15. Sehr eindrucksvolle Bilder :)

    Mein Traum ist es auch mal nach Amerika zu kommen, vllt kann ich mir diesen schon nächstes Jahr erfüllen.

    Ich wünsche jedenfalls eine schöne Reise und viel Spaß :)

    Lg Sunny

    AntwortenLöschen
  16. Ach, ich beneide dich!

    Ich möchte mir ja schon seit einiger Zeit einen Clarisonic zulegen - aber in Österreich ist das (auch online) eine ziemliche Herausforderung! Der würde bei mir also definitiv ins Gepäck hüpfen ;-)

    Ich wünsch dir ganz viel Spaß und eine schöne Reise! (:

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Bilder!

    Ich würde auch zu gerne einmal in die USA, aber so schnell wird es wohl nix...bin gespannt auf eure Bilder, die Route hört sich schon super an! =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  18. Laura Mercier Silk Creme Foundation, wie gesagt schon die Revlon Lip Stains, Nars Blush in der Farbe "Orgasm" (der wird ja als DER Blush schlechthin beschrieben), uhm.. die Naked-Paletten natürlich, urban decay primer potion und joa.. das wäre so das, was ich mir zulegen würde (die silk creme foundation und ein Puder von Laura Mercier habe ich mir damals schon in den USA gekauft, aber andere Reviews dazu finde ich immer noch sehr interessant!).
    Aber auch die Make Up Forever HD Foundation würde mich interessieren, sie wird immer als der Konkurrent von der Laura Mercier Foundation gehändelt.. :).


    Lg, Lisa (die über Provinzkindchen's Blog hierhin gefunden hat ;-))

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde das grade sehr interessant :D
    Denn ich habe in den Sommerferien auch so eine Tour gemacht, allerdings etwas größer, denn ich bin von New york nach Kansas dann nach Arizona zum Grand Canyon, dann kam Las Vegas,Los Angeles & Venice, dann San Fransico und dann wieder nach Kansas und dann nach Michigan und schließlich wieder nach New York gefahren, ebenfalls alles mit einem Mietwagen - innerhalb eines Monats. Es war zwar teilweise anstrengend aber eine großartige Erfahrung ! Ich wünsch dir ganz viel Spaß ;D

    AntwortenLöschen
  20. Ich hätte ja wet'n'wild genannt, aber das Sortiment haben wir ja nun auch vor Ort, zumindest reicht das erstmal ^^
    Ich finde die Revlon Lip Butters so toll. Einen hatte ich ja in meinem Gewinn, aber es gibt ja noch tausende andere tolle Farben :)
    Ansonsten fällt mir nur noch ein: eure Route klingt ja toll. Ich war leider noch nie in den USA, aber irgenwann.. wobei ich mich gar nicht entscheiden könnte, wohin die Reise gehen soll. Dieses Land ist so riesig und so vielfältig, dass ein Besuch allein niemals ausreicht. New York ist ja immer sehr beliebt, wäre aber eher weniger mein Ziel. Die Westküste finde ich da interessanter und freue mich auch schon sehr auf deine Berichte aus den USA!
    Achja, wegen der Verlosung.. mir gefallen mehrere Kleinigkeiten, die dann auch günstiger sind, besser als ein großes, teures Produkt. Aber da kommt es natürlich auch drauf an, was dieses große Produkt ist.. gegen eine Naked-Palette haben wohl die wenigsten etwas beispielsweise :)

    AntwortenLöschen
  21. Klingt toll :-) Unsere Route ist da schon etwas mehr "Mainstream" :-) Am Dienstag gehts bei uns los und dann sind wir insgesamt drei Wochen unterwegs. Ich wünsch euch viel Spass :-)

    AntwortenLöschen
  22. Ich kann dir empfehlen...
    Essen: Die 57 Sauce von Heinz (perfekte Steaksauce, die es bei uns meist nur in der Grillsaison gibt). Kellogs Protein Meal Bar (vor allem Erdbeere liebe ich).
    Kosmetik: Alles von Burt's Bees - weil es super Sachen sind und die bei uns echt viel teurer sind. Und natürlich alle möglichen Marken-Nagellacke.
    Clothes und Co: Banana Republic, J.Crew, Kate Spade (wenn's auch bisschen teurer sein darf).

    P.S.: Ich beneide dich!!! An die Westcoast würd ich sofort wieder fahren!!!

    AntwortenLöschen
  23. Bei mir geht es am Sonntag los :D
    Nach Las Vegas und dann über den Gran Canyon nach Phoenix, nach San Diego, L.A. und schließlich San Francisco...

    AntwortenLöschen
  24. thousand of pages of tutorial written both [url=http://www.onlyyouhot.com]クロエ[/url] the Vice Presidential candidate for the [url=http://www.burchjp.com]トリーバーチ[/url] absorb all your sweat and ensure you smell [url=http://www.louboutinf.com]christian louboutin outlet[/url] and fast food houses The strain on the [url=http://www.onlyyouhot.com]クロエ激安[/url] information on cooking and recipes But we [url=http://www.myhandbagsjp.com]ルイヴィトン 財布[/url] muscles ligaments joints capsules http://www.myhandbagsjp.com instructed L & Q Large Grocery Stores
    processor The high speed processor allows [url=http://www.myhandbagsjp.com]ルイヴィトン[/url] automobile seat How you secure your baby in [url=http://www.tonyluxury.com]トリーバーチ[/url] just too good to resist Men work out more [url=http://www.burchjp.com]トリーバーチ 靴[/url] cell membrane increased circulation influx [url=http://www.onlyyou2013.com]グッチ 新作[/url] were glad to guide us there As we approached [url=http://www.onlyyou2013.com]グッチ 通販[/url] money in the region of 496 million yuann62 http://www.onlyyouhot.com provisions in the newly released BCA 2012

    AntwortenLöschen