Outfit: Meine Liebe zu Weinrot & Bye Bye anonyme Kommentare

Wenn ihr diesen Beitrag lest, bin ich gerade in Graz. Leider nicht zum Vergnügen, sondern zum Arbeit...

Wenn ihr diesen Beitrag lest, bin ich gerade in Graz. Leider nicht zum Vergnügen, sondern zum Arbeiten. Was gibt es Besseres als an einem Samstag um 6 Uhr aufzustehen, dann im Morgennebel zum Flughafen zu müssen und bei schlechtem Wetter auch noch über 2 Stunden mit dem Auto durch die Gegend zu gurken?! *ironie aus* 

Dafür hatten wir ja gestern in Österreich Nationalfeiertag. :-) Sprich endlich mal wieder ausschlafen, dann mit der gesamten Family nett essen gehen (meine Oma hatte Geburtstag) und am Nachmittag noch zu ihr nach Hause, um ein Stückchen Kuchen in der Herbstsonne im Garten zu genießen. Perfekt.

Getragen habe ich meine neue Lieblingsfarbe: Weinrot! Ich habe es euch ja schon in diesem Post verraten, dass ich im Moment total auf Weinrot stehe. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich sie im Moment sogar meinem heiß geliebten Pink/Rosa vorziehe! :-)  Seid ihr dieser Farbe auch so verfallen? Das Outfit besteht lustigerweise fast nur aus Primark-Klamotten, die ich mir bei der Wien-Eröffnung gekauft habe.

Hose: Coloseum, Bluse: Primark (aktuell), Blazer: H&M (aktuell), Schuhe: Deichmann, Tasche: Primark (aktuell), Ring: Juwelier, Kette: Primark (aktuell)

Für alle, die keine Lust auf Gemeckere haben, klicken nun bitte weg, denn ich muss jetzt etwas motzen. Wie der Posttitel schon verrät, über die lieben "anonymen Kommentare"! Ich habe jetzt wirklich lange überlegt, ob ich dazu überhaupt irgendwas schreiben soll, mich aber letztendlich doch dafür entschieden. Dass in letzter Zeit vermehrt "Hater-Kommentare" auf diversen Blogs aufgetreten sind, ist vielleicht dem ein oder anderen schon aufgefallen. So bekomme ich seit einigen Wochen auch immer wieder anonyme Kommentare, die man nicht mehr unter "konstruktive Kritik" zählen kann. Ich bin eigentlich echt ein Mensch, der für Meinungsfreiheit ist und habe anfangs auch noch Kommentare wie "Du hast kleine Titten", "Dein Kleidungsstil ist zum Kotzen", etc. freigeschalten. Drüber gelächelt, freigeschalten, vergessen! Ein paar Dumme, denen langweilig ist, gibt's ja immer, und wenn diese ihre Freizeit damit verschwenden, wollen meinen Blog zu lesen und dumme Kommentare zu hinterlassen, nur zu! Allerdings nimmt es jetzt echt überhand und geht mittlerweile auch unter die Gürtellinie! Teilweise sind es echt fiese Beleidigungen und auch perverser Aussagen, über die man nicht mehr einfach nur den Kopf schütteln kann. Eigentlich haben mich all die Jahre diese anonymen Kommentare nie gestört. Wie gesagt: Gelesen, freigeschaltet und vergessen. Aber wenn ich von 10 Kommentaren dann 5 Beleidigungen im Postfach zum Freischalten habe, dann geht selbst mir das Ganze zu weit. Ich blogge, weil es mir Spaß macht, weil es mein Hobby ist, weil ich mich gerne mit anderen austauschen will und da muss ich es mir nicht bieten lassen, mich zig Mal am Tag beleidigen bzw. mir falsche Dinge unterstellen zu lassen! Ich glaube für einige kommt auch einfach ein falsches Bild von mir rüber. Viele der anonymen Kommentare, die ich in letzter Zeit bekomme, waren der Ansicht, dass ich faul sei, nicht arbeite, nur auf Events bin, alles in den Arsch geschoben bekomme, eine verwöhnte Göre sei, viel zu viel Geld für Shoppen und Urlaub ausgebe, etc. Ich muss ganz ehrlich sagen, bis zu einem gewissen Grad kann ich es vielleicht noch nachvollziehen. Wenn irgendwelche 14/15-jährige Mädels Blogs lesen und die ganze Zeit nur sehen: XY bekommt gerade wieder einen Haufen PR-Samples, XZ fliegt das 5. Mal in diesem Jahr auf Urlaub, ZY ist schon wieder auf einem Event, YZ hat sich gerade ein Gucci-Tasche geleistet, etc. dann kann ich schon nachvollziehen, dass man neidisch wird und ggf. im Eifer des Gefechts, dann solche Kommentare hinterlässt. Allerdings kann ich von mir - und wohl auch von etlichen anderen Bloggern reden - dass nicht alles so "happy peppy toll" ist, wie es auf den ersten Blick wohl aussieht. Die meisten schreiben eben über positive Dinge (Reisen, Ausflüge, Events, Shoppingausbeuten,…) auf ihren Blog und eher selten oder gar nicht über Probleme, Dinge, die schief laufen, alltäglichen Stress, etc.  Ich habe früher ja sehr viel Privates geschrieben, bin jetzt aus diversen Gründen aber auch dazu übergegangen eher nur "oberflächliche" Dinge zu posten bzw. Themen nur kurz in den "Immer wieder Sonntags"-Posts anzuschneiden. Denn was bringt es euch, wenn ich euch tagelang vorheule, dass ich z.B. Liebeskummer habe, ich furchtbare Knieschmerzen habe, Überstunden machen muss, mich gerade XY total nervt, etc. Denn dann würden sich auch einige wieder beschweren, dass man nur am Motzen ist und Mitleid will, da es einem ja soooo schlecht geht, etc. Man kann es sowieso nicht allein Recht machen! Aber klar, wenn man nur über "positive" Dinge schreibt, dann kommt es halt so rüber wie "Ach, die hat's so gut, wird Montagmorgen zu einem tollen Frühstück von einer Kosmetikmarke eingeladen, anstelle arbeiten zu gehen. Neid!" Dass ich dadurch aber um einiges früher aufstehen musste als sonst, und nach dem Frühstück noch bis 20 Uhr im Büro saß, um die Zeit einzuarbeiten bzw. mit der Arbeit nachzukommen, das seht ihr natürlich nicht. Oder dass ich z.B. beim DM-Event wahnsinnige Knieschmerzen hatte, da wir fast die ganze Zeit gestanden sind und ich echt Zähne zusammenbeißen musste. Oder dass ich nicht von heute auf morgen plötzlich Einladungen und PR-Samples bekommen habe, sondern dass ich schon seit fast 9 Jahren blogge und wirklich viel Zeit in den Blog investiert habe, ehe mich mal irgendeine Firma angeschrieben hat. Und dass mir meine Urlaubsreisen auch nicht geschenkt werden, sondern dass ich eben keine 16-jährige Schülerin oder Studentin bin, sondern seit Jahren einen 40-Stunden-Job habe und somit mein eigenes Geld verdiene und dieses eben, anstelle von teurer Kosmetik, Designer-Klamotten, luxuriösen Restaurantbesuchen,… lieber in Urlaube investiere. Versteht ihr ungefähr, was ich meine?! Man darf nicht nur sehen "Wow hat's die gut, bekommt zig Päckchen, fliegt in den Urlaub, etc.", sondern auch, dass der Blog eben nur ein Teil des Lebens der Bloggerin ist. Mag also sein, dass es für manche so scheint, als hätte ich (oder eben auch andere Bloggerinnen), das "perfekte" Leben, aber hey ich sitze auch 40 Stunden und teilweise länger im Büro, ich hätte heute auch lieber länger geschlafen und den Samstag mit Freunden genossen und nicht außerplanmäßig arbeiten müssen, gesundheitlich bin ich seit Wochen ziemlich angeschlagen und privat bin ich auch nicht 100%ig glücklich.

Ich wollte mich, da jetzt auch nicht großartig für irgendwas rechtfertig oder erklären, denn ich bin wirklich sehr dankbar, dass es mir gut geht und ich auch die ein oder andere Möglichkeit für Events, PR-Samples, etc. habe und das auch zu schätzen weiß. Jedoch hoffe ich, dass sich den Text vielleicht auch einige der "Anonymouse" durchgelesen haben und vielleicht das nächste Mal nachdenken ehe sie mich und andere Bloggerinen verurteilen, beleidigen oder beschimpfen….
Ich habe auf alle Fälle für mich den Entschluss gefasst, dass ich im Moment jegliche Beleidigung und negative Kritik (die nicht konstruktiv ist) nicht mehr freischalten, sondern löschen werde, in der Hoffnung, dass es den Kommentatoren zu blöd wird und sie nicht mehr kommentieren. Sollten ich trotzdem noch von Hatern zugespammt werden, sehe ich mich leider gezwungen die "anonyme Kommentarfunktion" zu deaktivieren, was mir schon leidtun würde, da es ja auch nette anonyme Kommentatoren gibt! So ist es ja nicht….

So nun genug mit meiner Moralpredigt! Ich wünsche euch allen noch einen schönen Herbstsamstag!

You Might Also Like

41 Kommentare

  1. Ich sag mal nichts zu den anonymen Haterkommis :/
    Aber weinrot (ich nenne diese Farbe ja immer 'bordeaux' :P) steht dir sehr gut! Die Farbe passt auch wirklich zum Herbst, jedoch habe ich das Gefühl, diese Trendfarbe nur vereinzelt zu sehen XD Vielleicht bin ich auch blind beim Shoppen :D

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Bluse ist echt schön. Vielleicht sollte ich mich doch mal auf den Weg von Graz nach Gerasdorf machen. In meiner Nähe gibt es ja leider keinen Primark.
    Ich bin übrigens auch deiner Meinung, dass weinrot die perfekte Herbstfarbe ist.

    AntwortenLöschen
  3. Wie goldig Du wieder aussiehst!
    Ich lese ja schon ne Weile hier mit und gebe selten Kommis ab,aber cih finde Dich süss. Ähem nein ich bin nicht lesbisch .....aber Jetzt muss auch mal was nettes gesagt werden!
    Mir gehen die Hater auch voll auf den Nerc,obwohl ich nicht blogge. Ich sehs ja bei anderen. Ok. manche Blogger hab ich auch ent-abonniert (2),weil sie mir total unsympathisch wurden und es m.M. nach auch nur noch ums "Guck was ich tolles hab/kann/bin" Und das auf unangenehme Art kam,aber ich hab ja die Macht. Die Macht,nichts anzusehen,was mir nicht gefällt. Leider leben wir in einer massiven Neidgesellschaft. Me von I&A hat deswegen leider aufgehört,obwohl sie in meinen Augen immer voll lieb rüberkam,und Sindy von Violett seconds hat (te( auch zu kämpfen. Ich verstehe das nicht. Leben und leben lassen! Anstatt froh zu sein,dass man kostenlos Sachen gezeigt bekommt ,wird Missgunst und Hass geschürt. Reden mdie mit "echten" Menschen in ihrem Umfeld auch so? Glaub ich nicht! Dazu gehört nämlich Mut,den die nur in der Anonymität haben. Das Internet ist aber kein rechtsfreier Raum,in dem ich überlste Beleidigungen ungestraft verbreiten kann,das scheint noch nicht jedem klar zu sein.Konstruktive Kritik oder auch mal ein" das gefällt mir jetzt nicht" schreibe ich auch,aber niemals ohne Bezug. Du machst es richtig,es geht nicht,dass man sowas unkommentiert durchgehen lässt!

    Auf Dauer kann sowas sonst echt krank machen.
    Mach weiter hier und :Kopf hoch auch wenns schwer ist!

    An alle Hater: Leben und leben lassen!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde dein Outfit wirklich sehr schön, auch wenn ich niemals den Mut hätte nichts weiter als einen BH unter einer transparenten Bluse zu tragen.
    Mit den anonymen Kommentaren hast du völlig Recht! Ich frag mich ohnehin, welche Leute Blogs lesen, die ihnen offenbar nicht gefallen und dann die Blogger feige einen anonymen Kommentar beleidigen. Leute gibt's...

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde deine Entscheidung die anonymen Kommentare zu sperren völlig in Ordnung. Ich handhabe es genauso. Einfach aus dem Grund, weil ich wissen will WER mir denn da Kommentare hinterlässt.
    Und für dich wird es jetzt wieder viel freundlicher Kommis freizuschalten :)

    AntwortenLöschen
  6. @sabieeene Liebe sabieeene - du triffst mit deinem Kommentar genau den Nerv. Man kann sehr wohl einen großen Teil dieser anonymen Kommentare "Schlucken" oder eben nicht an sich heran kommen lassen, aber nicht alle. Und wenn man dann jeden Tag diese fiesen und persönlich angreifenden Dinge liest, dann macht es einfach keinen Spaß mehr. Einige liebe Bloggerinnen haben mit der Zeit eigene, zum Teil verherende Entscheidungen diesbezüglich getroffen und Chamy und ich wollen es daher gar nicht so weit kommen lassen. Wir freuen uns über jede konstruktive und wohlgemeite Kritik, über Verbesserungsvorschläge und Fragen - aber alles mit Respekt, so wie man eben mit den Menschen umgehen sollte. Denn wie sagt mein Arbeitskollege so schön "Freundlichkeit ist eine Sprache, mit der man in jedem Land zurecht kommt". LG, Svenja

    AntwortenLöschen
  7. @Miss Cherrychaos Wenn die Variante nur mit BH unter der Bluse nix für dich ist, kannst du natürlich auch ein Trägertop drunter tragen. Ich finde, schwarz gibt einen schönen Kontrast, ohne zu viel von dem Weinrot abzulenken. Was ist denn deine Herbstfarbe?

    AntwortenLöschen
  8. Weinrot steht dir aber auch gut! :)
    Und bei den Anonymen Leuten kann man echt nur den Kopf schütteln...wie geistig arm muss man eigentlich sein, um Leuten die man im Internet sieht, irgendwas zu unterstellen, obwohl sie die Person nicht kennen, und die das mal ehrlich auch nen Scheißdreck angeht, selbst wenn du dir im Monat die 20. Gucci-Tasche kaufen würdest....die Meschen müssen doch so unbefriedigt von ihrem eigenen Leben sein, dass die einem fast schon ein wenig leid tun.

    AntwortenLöschen
  9. Das Outfit sieht ja super aus! :) Richtig schön.

    Lass den Kopf nicht hängen. Ich persönlich finde die Entscheidung richtig. Konstruktive Kritik liesst man sich ja gerne durch, macht sich Gedanken dazu. Aber beleidigende Dinge gehen einfach zu weit...

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  10. Genauso mach ich's auch: Wenn mir was zu durchsichtig ist, trag ich ein Top drunter.
    Liebste Herbstfarbe ist zu Zeit definitiv auch Weinrot: Schal, Lederjacke, Wedges, Stoffhose, Strickjacke, Schmuck, Shirt - all das hab ich mir schon in der Farbe besorgt ^^

    AntwortenLöschen
  11. Toll geschrieben! Ganz deiner Meinung!

    Ich sag das nicht oft aber du bist eine Bloggerin, der ich von Herzen alles gönne und wünsche, weil du ehrlich bist und einfach ein anständiger Mensch bist.

    Übrigens: du bist eine Schönheit in meinen Augen. Wunderschön anzusehen, wunderschön angezogen und eine tolle Ausstrahlung! So ruhig. So sinnlich. Gefällt mir sehr. Vorallem das du nicht auf Biegen und Brechen versuchst ein Fashiongirl zu sein, dass den neusten Trends hinterher jagd. Toll einfach!

    Das Outfit gefällt mir sehr!

    Lg

    AntwortenLöschen
  12. Zuerst einmal, tolles Outfit mit meiner aktuellen Lieblingsfarbe ;)
    Und zu diesen Kommentaren, du hast absolut Recht!
    Konstruktive Kritik ist gut und wichtig um sich zu entwickeln, aber Beleidigungen die anscheinend zunehmen sind einfach doof.
    Wie du schon sagst, man wählt aus was man bloggt und das ist gut so.
    Ich bezeichne ja meinen Blog gern als meine kleine heile Welt, wo ich die schönen Dinge festhalte.
    Natürlich könnte jede Bloggerin viel, viel mehr negatives aus ihrem Leben berichten, aber gehört das unbedingt auf einen Blog?
    Wir dürfen nicht vergessen das ein Blog etwas öffentliches ist und möchte ich das unter Umständen jeder weiß was grad nicht so toll läuft?
    Außerdem ist zumindest für mich bloggen ein Hobby, da will ich Spaß bei haben an schönes denken und die durchaus vorhandenen Probleme mal vergessen.
    Du hast das ja ganz schön beschrieben.
    Mach einfach weiter so, es ist dein Blog und er ist toll wie er ist!

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich wollt nur mal so sagen, dass du ein sehr sympathisches Mädl bist und ich deinen Blog toll finde.

    Ich bin aber auch so realistisch, dass mir klar ist, dass man auf seinem Blog natürlich nur oder hauptsächlich positive Sachen bringt, macht doch viel glücklicher, sich damit zu beschäftigen, als sich dann erst nur auf negative Sachen aus seinem Leben zu beschäftigen.

    Weinrot ist super, wollt heut eigentlich auch zum Primark, aber offenbar hatten heut 3248790939 andre Menschen auch diese Idee- Stau bis zur Autobahnabfahrt :/
    Dabei bin ich schon soooooooooooo neugierig :D

    Naja. Lass dich nicht runterziehen von den Hatern. :)

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die Bluse steht dir echt gut - sehr wild!
    Das Weinrot passt auch prima zu deinen blonden Haaren und allg. zu deiner blassen Haut (ich habe nix gegen blasse Haut, bin ja selbst blass).

    Und nun zu deinem wirklich langen Text ... ;);)

    1. Würdest du jetzt nur über dein Leben rumjammern, wie scheiße im Moment alles läuft, würden die anderen dich doch auch irgendwo angreifen... also die bösen Anonymen finden immer irgendwas zum meckern. Das passt denen dann auch nicht
    2. Du hast recht. Man schreibt doch auch nur über positive Dinge, über die man sich gefreut hat. In deinem Blog geht es doch auch um Mode, Lifestyle etc. Es geht auch niemanden was an, dass du Liebeskummer hast usw.
    Von daher, teile mit uns deine positiven Erlebnisse im Leben :) Wir freue und gerne mit dir. Über schlechte Zeiten, kann man immer noch mit den Eltern oder mit der besten Freundin reden.

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  15. Also ich bin jetzt zwar auch anonym, musst du auch nicht freischalten, aber ich wollte nur loswerden, dass ich deinen blog wirklich sehr sehr gerne lese. hast du dir schon mal überlegt, dass das gar nicht soo viele anonyme sind, sonder vllt immer die selben, die vielleicht besonders "neidisch" sind?

    mach weiter so! :)

    AntwortenLöschen
  16. Ich denke auch, dass Ihr Euch das nicht gefallen lassen müsst...konstruktiv sind Hater-Kommentare nun wirklich nicht. Ihr lasst Euch aber sicher nicht unterkriegen.

    Ein wundervolles Wochenende wünsche ich

    Doreen :=)

    AntwortenLöschen
  17. Mist, die Bluse gefällt mir wirklich gut! Steht dir super, vll muss ich sie auch nochmal anschauen gehen?^^
    Bin mir aber nicht so sicher, ob mir die Farbe steht...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  18. ich finde das super in ordnung, dass du die anonmyen Kommentare weggeschaltet hast. ich möchte sie auch nicht in meinen Blog haben, wer mir was zu sagen hat, soll es mir persönlich sagen :) UNd ja, Blogger scheinen wirklich ein tolles Leben zu haben :P :D

    AntwortenLöschen
  19. Eine gute Entscheidung *Daumen nach oben*
    Und ein tolles Outfit ♥ Die Jeans gefällt mir besonders gut.

    AntwortenLöschen
  20. @Anonym Da Chamy heute arbeiten muss, antworte ich mal für sie. Du hast natürlich recht, dass wir nicht wissen, wie viele Anonymusse es gibt. Im Endeffekt spielt es aber auch keine große Rolle, ob 10 fiese Kommentare von 10 einzelnen Personen kommen, oder nur von einer eizigen. Es bleibt die Tatsache, dass die Kommentare beleidigend und angreifend sind. Einige dieser Kommis wurden hier gar nicht freigeschaltet, aber sie waren trotzden da und WIR sehen sie - und das trifft uns eben. Ob nun Neid uns Missgunst dahinter stecken, das können wir nur raten - es ist aber auch egal, WARUM diese Kommentare kommen, wir wollen ihnen einfach keinen Raum mehr geben! So nette und aufbauende Kommentare wie deinen lesen wir aber natürlich immer sehr gerne - Danke!

    AntwortenLöschen
  21. @Marie Grade Weinrot ist eine so vielseitige Farbe, du solltest es wirklich mal probieren. Zu einem duklen Teint hebt sie die "Wärme" der Haut hervor und bei einem sehr hellen Hautton ergibt sich sofort dieser "Schnewittchen-Effekt". Einfach en Traum, du wirst sehen!

    AntwortenLöschen
  22. Ich will auch Primark!!!
    & zu den Hatern: ich stimme dir echt zu und vor allem da du ja für dein Geld arbeitest finde ich es gut wenn du dir Urlaub und so leisten kannst. Wenn nicht würd irgendwas schieflaufen ;) aber wenn ich auf dem blog der 15-jährigen xy zum dritten mal diese Woche lese, dass sie sich einen Butter London- Lack gekauft hat und ein sauteures Parfum denke ich mir schon des Öfteren "mann mittlerweile weiß ich dass deine Eltern reich sind und du total verwöhnt es reicht!". Aber bei dir hatte ich nie das Gefühl dass dur dein Lebensstandard nicht zustehen würde.

    Lass dir von solchen Deppen nicht den Spaß am Bloggen verderben!

    AntwortenLöschen
  23. wow.
    ich muss sagen, du hast ziemlich genau das ausgedrückt, was du gerade fühlst, und ich glaube jeder deiner ,netten' leser kann dich verstehen. Neid geht mal gar nicht, man sollte einer Person auch mal etwas gönnen und nur weil man das nicht hat was sie hat muss man nicht gleich anfangen sie zu beleidigen.
    Und das Outfit ist echt schön, ich finde ja eh dass weinrot eine extrem hübsche Farbe ist, jetzt vor allem im Herbst :-)

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  24. dein Blog ist ja wirklich wahnsinnig schön :) traumhafte Bilder, tolle Atmosphäre hier

    AntwortenLöschen
  25. Ach Chamy, das tut mir so leid für dich! Ich hoffe, dass das Ganze so zumindest ein Ende hat.
    Aber abgesehen davon siehst du bezaubernd aus! Die Bluse ist totschick und steht dir hervorragend. Und dein Haare sehen wunderbar aus. Sooo schön lang und einfach schön.

    AntwortenLöschen
  26. erst einmal: mach dir nichts draus, aus den anonymen haterkommentaren...mache menschen haben eben nicht viel zu tun und sind immer darauf aus andere fertig zu machen und das ohne grund!

    und das was ich eigendlich loswerden wollte:
    die photos ohne jacke finde ich richtig gut, irgendwie gefällt mir der blazer vom schnitt her nicht,. und weinrot ist eine tolle herbstfarbe, besonders für blondinen! vielleicht lege ich mir ja auch das ein oder andere teil in weinrot zu :)

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  27. Ich kann dich nur zu gut verstehen. Habe ja öfter ähnliche Mails oder Kommis. Wobei eben bei mir die Hater überwiegend mit den Mails arbeiten. Wie hier

    http://bloggerbaguette.blogspot.de/2012/09/und-das-ist-der-grund_8.html

    Das ist verletzend und man weiß gar nicht, was man da noch sagen soll...

    Klar denk ich mir nicht bei jedem Outfit von dir. Wuhuuuuuu, wie toll. Aber bei anderen schon. Oder manche Posts bestechen einfach durch die tollen Fotos an sich, weniger das Outfit.

    Lass dich da ja nicht zu sehr ärgern. Auch wenns schwer fällt!

    Ganz liebe Grüße aus dem verschneiten Niederbayern

    AntwortenLöschen
  28. Hey hallo liebe Carmen!
    Als erstes muss ich dir sagen, dass ich weinrot derzeit absolut liebe. Ich habe heute glaube ich 5 Oberteile gekauft und 4 davon waren weinrot (ich tippe das in einem weinroten Shirt). *lach* Und die Bluse liebe ich übrigens von dir und will am liebsten deswegen von Bregenz nach Innsbruck in den Primark. ;-)

    Wegen den Kommentaren kann ich dir einfach nur zustimmen und sagen: Mach weiter so! Ich kann das ehrlich gesagt nicht so ganz verstehen wie man dazu kommt solche Kommentare zu schreiben, aber ich hoffe du bleibst einfach dabei und liest nur mehr schöne (oder von mir aus auch konstruktive Kritik). ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  29. Für mich ist es selbstverständlich beleidigende Kommentare zu löschen, da denke ich nicht mal großartig nach. Ich hab nämlich die Nase voll von Leuten die sich in Selbstunzufriedenheit baden und dann andere beleidigen. Das ist dein Blog, niemand hat das recht dich zu beschimpfen, einfach DELETE drücken! Dein Blog = deine Regeln!

    AntwortenLöschen
  30. Ach ja, bis auf die Schuhe finde ich das Outfit seeeeehr hübsch x)
    Ich mag weinrot auch sehr gern <3

    AntwortenLöschen
  31. Schönes Outfit! Die Bluse gefällt mir richtig, richtig gut! Und ganz schön mutig nur einen Bh drunter zu tragen, ich würde mich das nicht trauen :D

    Aber ich muss leider sagen, dass mir deine Haare hier in diesem Beitrag nicht so gefallen...sie sehen so strohig aus? Also die Spitzen und die Partie um dein Gesicht herum :/

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  32. hallo liebes,
    zu deiner milchreismischungfrage
    also die getrockneten äpfel halten schon so 1 jahr - schau mal auf der packung nach ;D
    also ist die mischung recht lange haltbar ^^

    das mit den anonymen kommis verstehe ich total! habe sie auch immer mal abgeschaltet weil ichs nicht ertrage aber mittlerweile geht es wieder!
    drück dir die daumen!

    AntwortenLöschen
  33. Kritik kann und darf sein, aber die sollte dann auch wirklich konstruktiv sein und nicht nur aus Beleidigungen bestehen.
    Ich hätte nie gedacht, dass Leute so dermaßen persönlich werden, wie du es beschrieben hast. "Du hast kleine Titten?" Bitte was? Der Autor hat scheinbar ein kleines Ego o.O.
    Ich finde deinen Blog klasse und dich überaus sympatisch! Ich kann deine Entscheidung was die anonymen Kommis betrifft vollends nachvollziehen, Beleidigungen etc. müssen nun wirklich nicht sein.
    Das lustigste an der ganzen Sache ist ja immernoch die Tatsache, dass die netten Autore große Töne spucken und sich deart viel herrausnehmen, aber nicht mal ansatzweise Größe beweisen und ihren Namen dazu angeben.

    Liebe Grüße, Jane
    von shades of ivory


    Liebe Grüße, Jane
    von shades of ivory

    AntwortenLöschen
  34. find ich gut, dass du mal Dampf ablässt!
    lass' dich nicht von den "hatern" unterkriegen und mach weiter so!

    LG

    AntwortenLöschen
  35. Kann mich deiner Meinung nur anschließen und was diese ganzen Hate-Kommentare immer sollen, weiß ich auch nicht. Traurig ist das. Hoffe aber du verlierst nicht die Lust am Bloggen. Lese deine Posts sehr gerne.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Weinrot ist einfach die tollste Farbe im Herbst :)
    Ich hoffe, dass sich das mit den negativen und dabei auch beleidigenden Kommentaren sich nun gibt, damit ihr weiterhin mit viel Freude bloggen könnt! :)

    AntwortenLöschen
  37. Das mit den anonymen kommis verstehe ich total!mir ist auch schon aufgefallen dass hier immer öfter dumme kommentare abgegeben werden. Hab neulich erst auf einem anderen Blog eine ellenlange diskussion darüber gelesen. Schade fände ich es trotzdem, aber das wird dir wohl keiner übel nehmen, sollte es tatsächlich sein müssen. Mich hat es schon immer gewundert, dass du solche kommentare überhaupt freischaltest. Manche gehen einfac zu weit. Nimm es dir nicht zu herzen, alle die solche diskriminierenden Sachen zu dir schreiben haben irgendein problem was sie dann leider an dir auslassen. Also nochmal: ich glaube jeder würde es nachvollziehen können. :)

    AntwortenLöschen
  38. Hey, trägst du unter der Bluse eigt ein Top oder nurn BH? weil das ist ja schon bisschen durchsichtig ^^

    AntwortenLöschen
  39. @Anonym Nein ist nur ein schwarz-roter BH. Gefällt mir persönlich besser als noch ein Top drüber zu tragen. (Wobei ich eigentlich eh noch den Blazer drüber hatte, sprich man hat weder BH gesehen noch hätte man das Top gesehen. ;-))
    Aber besonders gut gefällt's mir mit nem Glitzer-BH drunter.

    AntwortenLöschen