BB Cream – Ein Vergleich zwischen Skin79 und Yves Rocher

BB Creme, eigentlich ein „Blemish Balm“ und auf dem asiatischen Markt seit Jahren gehypt, hat dank Youtube und Beautyblogs mittlerweile auch...

BB Creme, eigentlich ein „Blemish Balm“ und auf dem asiatischen Markt seit Jahren gehypt, hat dank Youtube und Beautyblogs mittlerweile auch den Weg nach Europa gefunden. Sei es nun Drogerie oder High End, bald jede Firma bringt ihre eigene BB Creme auf den Markt. Gemeinsam haben diese Cremes, dass sie gleich mehrere Funktionen erfüllen, denn sie spenden Feuchtigkeit, lassen den Teint dank der Farbpigmente ebenmäßig erscheinen und schützen vor schädlichen Umwelteinflüssen. Doch was leisten die europäischen Produkte tatsächlich im Vergleich zu den asiatischen? Yves Rocher hat mir die neue „BB Creme Perfekte Haut 6in1“ mit weißem Tee und Pigmenten in der Farbe „Light“ zur Verfügung gestellt, so dass ich diese mit meiner Mini-Ausgabe der originalen Skin79 „Super+ BB Triple Functions“ Creme vergleichen konnte.


Verfügbarkeit und Preis
Selbst die Produkte vom asiatischen Markt sind mittlerweile über Ebay, Amazon & Co ganz einfach in Deutschland und Österreich zu bestellen. Die Skin79 „Super+ BB Triple Functions“ Creme habe ich im Internet für ca. 15€ bis 20€ (40gr) plus Versand gefunden. Bestellt man direkt aus Asien, muss man jedoch mit einer Versandzeit von bis zu 4 Wochen rechnen, zudem ist meiner Meinung nach nur eine Farbvariante verfügbar.
Das hier vorgestellte Produkt von Yves Rocher gibt es in den Farbvarianten „Light“ und „Medium“ und kostet 17,90€ (50ml), die Creme ist im Onlineshop aber häufig mit bis zu 50% Rabatt und somit um einiges günstiger zu bekommen, zudem ist der Versand nach Deutschland bzw Österreich blitzschnell und ab 30€ Einkaufswert sogar kostenlos.

Versprechen
Bei Yves Rocher heißt es: „Der Weiße Tee in Verbindung mit dem Extrakt der Aphloia schützt (...) die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Gleichzeitig spendet die BB Crème Perfekte Haut 24 Stunden lang Feuchtigkeit. Unreinheiten und Zeichen von Müdigkeit werden sichtbar kaschiert. Das Hautbild wird geglättet und erscheint jünger.“ (Quelle: Homepage)
Die Skin79 „Super+ BB Triple Functions“ verspricht – typisch für eine Creme aus dem asiatischen Raum – einen aufhellenden Effekt, einen Lichtschutzfaktor von 25, sowie die aktive Bekämpfung erster Fältchen. Ansonsten ist die Beschriftung leider nicht lesbar (da asiatisch), aber die Informationen im Internet zeigen, dass sie der Wirkung der Yves Rocher „BB Creme Perfekte Haut“ in Nichts nachsteht.


Konsistenz und Geruch
Was die Konsistenz anbelangt, verhalten sich beide Produkte nahezu identisch – beide sind recht cremig, aber nicht flüssig und enthalten viel Feuchtigkeit. Sie lassen sich gut verteilen und man hat etwas Zeit, das Produkt in die Haut einzuarbeiten, bevor es trocknet. Vom Geruch her ist aber sehr wohl ein Unterschied zu merken, denn Skin79 riecht nur sehr leicht cremig, während das Produkt von Yves Rocher ganz deutlich parfümiert ist. Schwierig für sensible Häutchen!

Auftrag
Mal davon abgesehen, dass ich hier komplett verschiedene Farben habe, erscheint das Original von Skin79 deutlich aschig / graustichig im Unterton, während die BB Creme von Yves Rocher einen frischen rose Unterton hat, der mir etwas besser gefällt und auch besser mit meinem eigenen Hautton harmoniert. Was mir nach dem Auftragen deutlich auffällt ist die Tatasche, dass das Produkt von Yves Rocher nahezu matt trocknet, während die Skin79 BB Creme einen leichten Glanz innehat. Für trockene Häutchen vielleicht schön, aber bei meiner Mischhaut ist das schon schwierig – hier ist ordentliches Abpudern gefragt.
Von der Deckkraft her unterscheiden sich beide Produkte kaum, ich würde sagen Skin79 hat minimal die Nase vorn, wirkt somit aber auch weniger natürlich. Ein Nachdunkeln kann ich bei beiden Produkten sehr geringfügig feststellen, wobei mir hier dann die Farbe von Yves Rocher besser gefällt, da diese sich meiner Meinung nach harmonischer verändert.


Fazit
BB Creme eignet sich für all diejenigen, denen eine getönte Tagespflege zu wenig, eine Foundation aber zu viel ist. Dank Pigmenten und Lichtschutzfaktor kann man zusätzliche Produkte wie Sonnenschutz und Foundation getrost im Schrank stehen lassen und ist somit morgens schneller fertig – einfach EIN Produkt auftragen und strahlen.
Mir persönlich gefällt die „BB Creme Perfekte Haut“ von Yves Rocher etwas besser, da der rose-farbene Unterton besser zu meinem eigenen Hautton passt und ich das matte Finish bevorzuge, auch wenn mich der starke Duft etwas stört.
Wer jedoch zu Rötungen neigt, für den könnte eines der asiatischen Produkte eher geeignet sein, denn der deutlich aschige, graue Unterton eliminiert sehr schön zu viel Rot in der Haut. Zudem sagt mir bei der Skin79 BB Creme vor allem der kaum wahrnehmbare Duft zu. Und mal ehrlich – eine Skin79 ist ja auch fast schon Kult!

Wie steht ihr denn zu BB Cremes – nutzt ihr sie? Wenn ja – welche Erfahrungen habt ihr gemacht?



You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Hatte zum testen mal eine BB Cream einer dm Eigenmarke und die war leider ganz furchtbar.
    In der letzten dm Lieblinge Box war die von Nivea und ich bin total begeistert!

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutz BB Creme schon lange, aber eher so als Abdeckcreme wenn nötig. Übrigends ist die BB eine deutsche Erfindung von Dr. Christine Schrammek. (guck mal hier: http://en.wikipedia.org/wiki/BB_cream )Die Creme von Schrammek benutz ich auch, einfach weil ich die schon vor ca. 18 Jahren kennengelernt und dabei geblieben bin. Ich bin sehr zufrieden damit :o)

    lg, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post,
    ich habe keine Erfahrungen mit "BB Creams"
    werde wohl aber demnächst mal eine testen.
    Liebste Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  4. @Christina Das die BB Creme aus Deutschland stammt wußte ich wohl, aber nicht von wem genau. Lieben Dank also für die Info! Ist doch erstaunlich, dass diese Produkte hier so lange kaum Beachtung fanden und jetzt von Asien wieder "angeschwemmt" werden, oder?!

    AntwortenLöschen
  5. ich benutz gar keine Foundations, bbcreams oder Make-up cremes mehr, seitdem ich weiß, was in den konventionellen Cremes drinnen sind :/
    http://lovelyjasmin92.blogspot.de/2012/08/die-wahrheit-uber-make-up.html

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir gerade heute erst die von Garnier zugelegt, nachdem ich sie ein paar Mal bei meiner Mutter ausprobiert habe und bin bis jetzt echt begeistert.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe die BB Creme von L'Oreal. Finde die soweit ganz gut, nur habe im gegensatz zum Make-Up das Gefühl, die 30ml gehen super schnell leer. Benutze sie aber auch nicht sooo oft;). Auf der Arbeit trag ich trotzdm Make-Up.
    Aber ich mag sie soweit ganz gerne^^.

    AntwortenLöschen
  8. Bei BB Creams geht sogar meine eigene Meinung total auseinander- ich hatte die alte von Garnier, war unglaublich unzufrieden damit, weil mein Gesicht gleich nach dem Auftrag so ölig glänzte.. seit ein paar Wochen verwende ich die neue mattierende von Garnier & liebe sie.. und seit kurzem teste ich die neue von Nivea und weiß noch nicht wirklich, was ich von der halten soll.. die Farbe hell passt einfach perfekt zu meiner Gesichtsfarbe, allerdings ist sie anfangs auch so ölig, was aber nach einiger Zeit nachlässt..
    Viele liebe Grüße
    Katii von Süchtig nach...

    AntwortenLöschen
  9. Die von YR sieht ja richtig, richtig toll aus! :D Ist die erste "europäische" BB Cream deren Review mich total anfixt ^^ Wenn ich wieder in Österreich bin werd ich die vielleicht mal ausprobieren, sie scheint ja sogar noch einen Ticken heller zu sein als die Skin 79, ich denke das wäre bei mir Bleichnase ganz günstig :D
    Andererseits benötige ich sicher bessere Deckkraft, und appudern muss ich bei meiner Haut sowieso. Vielleicht bestelle ich beide und teste einfach, was besser zu meiner Haut passt ^^ Danke jedenfalls für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  10. @Varis Varjo Ja, die Creme ist tatsächlich die hellste BB Creme, die mir bisher unter gekommen ist. Vielleicht kannst du sie in einem Shop mal testen, bevor du vielleicht das Geld ausgibt und sie nachher doch nicht "passt"?! Mir gefällt sie jedenfalls super :)

    AntwortenLöschen
  11. Diese Yves Rocher BB Creme soll ja die Haut glätten, gibt es da irgendwelche Inhaltsstoffe, die der Haut schaden????

    AntwortenLöschen