Getting Fit: Der Startschuss

Wie?! Carmen und fit/sportlich?! Ja, passt eigentlich nicht zusammen... Ist ja wie Feuer und Wasser, Himmel und Hölle, Sommer und Winter......

Wie?! Carmen und fit/sportlich?! Ja, passt eigentlich nicht zusammen... Ist ja wie Feuer und Wasser, Himmel und Hölle, Sommer und Winter.... Ihr wisst, was ich meine?! Definitiv nicht kompatibel! :-) Aber ja, ich werde es tun... ich werde mich in den nächsten Monaten tatsächlich bewegen und mich von meinem heißgeliebten Macbook stundenweise trennen und meinen hübschen - aber nicht sportlichen - J.Lo.-Popo in ein Fitnesscenter schwingen. ;-)


Nein, das ist jetzt tatsächlich kein Aprilscherz (da wäre ich gar ein bisschen früh dran! ;-)), und ich glaube es selbst noch nicht so ganz, aber nach meiner ersten "Trainingswoche" kann ich nur sagen, dass ich wirklich topmotiviert bin und es durchziehen will. Es ist ein wirklich tolles Gefühl nach der Arbeit noch 1-2 Stunden Bewegung gemacht zu haben und nicht sich nicht vom Bürosessel direkt auf die Couch zu werfen.

Die vage Idee Sport zu machen hatte ich ja schon länger, Problem war nur - wie bei so vielen Menschen - die Umsetzung. ;-) Irgendwie klopfe nie jemand an meine Türe, schleifte mich raus und trat mir in den Hintern... Und so wartete ich und wartete und wartete und verschob mein "Ich mache endlich wieder ein bisschen Sport und sitze nicht 80 Stunden in der Woche vorm PC" von Woche zu Woche. Bis es dann vor einigen Wochen wirklich an die Tür klopfe... Ok ok, nicht ganz, aber ich bekam die tolle Gelegenheit 3 Monaten kostenlos ein Fitnesscenter zu testen. Ich darf also in nächster Zeit gratis im Holmes Place trainieren (das Studio wurde glücklicherweise fast direkt neben meinem Büro gebaut, Ironie des Schicksals?! ;-)) haben einen Personal Trainer an meiner Seite und auch eine Ernährungsberaterin steht mir zur Verfügung. Ein Geschenk des Himmels. 

Ich bin wirklich wahnsinnig froh über diese tolle Chance, da ja einige von euch sicher mitbekommen haben, dass ich aufgrund mangelnder (bzw. ganz fehlender *hust*) Bewegung auch schon die ein oder anderen gesundheitlichen Probleme hatte/habe. Angefangen von Rückenschmerzen, einschlafenden Armen/Händen bis hin zu Knieprobleme. Wirklich unschön mit Anfang zwanzig, denn man will ja gar nicht wissen, wie das dann erst in 10 Jahren sein wird. 

Aber gut, das wird nun geändert und ihr dürft nun auch daran teilhaben, wie aus der "extrem unsportlichen Carmen" eine "wahnsinnig fitte, sportliche Frau á la Heidi Klum in jungen Jahren" wird. Erde an Carmen, Erde an Carmen!! :-) Ok ok, ich bin realistisch, dass ich nie (Oder vielleicht doch? Sag niemals nie!) eine wirkliche Sportskanone werde, aber ich will mir und allen anderen da draußen beweisen, dass man trotz eines Vollzeit-Bürojobs und einem Hobby, welches einem zwangsläufig an den PC bindet doch auch fit, sportlich und gesund leben kann. Durch meine Einträge zu meinen Fortschritten will ich nicht nur mich selbst motivieren, sondern vielleicht auch den ein oder anderen da draußen, der sich, genauso wie ich, seit 2005 vorgenommen hat "ab morgen Sport zu machen". Aber wehe, ihr seid dann nur noch beim Sport und lest nicht mehr meinen Blog! ;-)

Was euch nun in den nächsten Wochen erwarten wird sind auf allen meine persönlichen Ziele, meine allererste Stunde in einem Fitnesscenter überhaupt (Irgendwie war das schon ne kleine Hemmschwelle und ist es immer noch, aber es wird... ;-)), was ein Personal Trainer bring und wie das Training mit ihm so abläuft, mein Sport-Outfit (Hey, das hier ist ein Fashion-Blog, da darf das Outfit nicht fehlen! Und ja, ich habe meinen Nagellack meinen Outfit angepasst. *hust*), meine Meinung zu diversen Kursen (Zumba, Spinning, Power Plate, Rücken Fit, Yoga,...), das ein oder andere gesunde Rezept und vieles mehr. Gerne könnt ihr mir ja eure Wünsche und Anregungen dalassen, und ich versuche darauf einzugehen. :-) 

Für alle nicht Sportinteressierten: Keine Sorge es wird jetzt nicht unzählige Fitness-Posts geben und ich werde auch nicht zum Sport-Guru (die Vorstellung fände ich aber interessant ;-)), sondern ich würde nur gerne meine Erfahrungen als Sport-Noob mit euch teilen und vielleicht kann ich ja doch noch den ein oder anderen zu etwas Sport motivieren. 

Ich für meinen Teil bin auf alle Fälle extrem motiviert (auch dank Nina) und freue mich auf viele neue Erfahrung in der Welt des Sports. Heute habe ich zum Beispiel meine Bauchmuskeln kennengelernt. Ja unter dem Schwubbel-Schwabbel am Bauch sind tatsächlich harte/feste Dinger: Hallo Bauchmuskeln, schön euch kennenzulernen!!! Hoffe, in den nächsten Wochen kommen sie noch mehr zu Besuch, aber das werden wir dann ja sehen. :-)

Das Tolle am Fitnesscenter ist auch, dass man laufend neue Leute kennenlernt. Trainiere ja erst seit dieser Woche, habe bis jetzt aber jeden Tag neue Bekanntschaften gemacht und so z.B. auch schon eine "Zumba-Kollegin" getroffen. Zu zweit macht es ja viel mehr Spaß... und außerdem laufen auch noch viele gutaussende Männer rum. ;-) Für Singles also auch ein optimaler Treffpunkt. Ich könnte ja mal einen Schwächeanfall bekommen (natürlich nur, wenn ich top-gestylt bin ;-)) und in die Arme eines gutaussenden und sportlichen Mannes sinken. *zwinker* Wäre doch ne klasse Kombi! In ein paar Monaten bin ich nicht nur sportlich und fit, sondern auch kein Single mehr. 

Naja, wir werden sehen... ich halte euch in beiden Dingen am Laufenden! ;-)

An dieser Stelle aber erst mal ein Danke an den lieben Stefan und die wirklich netten Leute von Holmes Place am Börseplatz!

Übrigens: Alle Wiener/innen, die jetzt schon topmotiviert sind, können ihr Glück beim Holmes Place Adventskalender versuchen und tolle Sport-Goodies oder ne Mitgliedschaft gewinnen. 

You Might Also Like

21 Kommentare

  1. freu mich da echt schon auf beiträge bin auch ne faule socke. vielleicht kannst du mich ja motivieren. :)

    AntwortenLöschen
  2. Haha das ist sooo amüsant geschrieben :D
    Ich hab ja früher jahrelang Leistungssport gemacht und damals auch immer den Nagellack zum Sportoutfit angepasst.. und mir extra die pinkesten Nike-Schuhe gekauft, dies damals gegeben hat.. lauter kleine Motivationsschübe ;)
    Seit ich vor 3 Jahren komplett mit dem Training aufgehört habe, geh ich nur mehr gaaanz selten laufen.. im Frühjahr war ich zwar relativ brav & bin mit der Nina öfters mitgelaufen, aber im Sommer hab ich null komma nichts gemacht und seitdem keinen adequaten Laufpartner mehr..
    Ich hätte zwar jetzt wieder einen neuen Trainingsplan, der wirklich von ganz von vorne anfängt & nur auf Grundlagen aus ist.. aber das ist sooo langweilig- das ist kein Laufen, das ist Gehen.. ganz arg langsam :D
    Ich wünsch dir jedenfalls viel Motivation & vorallem Biss ;)

    AntwortenLöschen
  3. Viel Erfolg dir! Ich kenn das selber mit Sport :b eigentlich habe ich NIE Lust, aber wenn man dann nach gefühlten 7 Kilometer verschwitzt in der Dusche steht fühlt man sich richtig gut, so nach dem Motto "Jetzt hab ich endlich mal was gemacht" :D
    LG, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deine Beiträge, sind immer so amüsant geschrieben. Freue mich auf weitere Berichte deiner Sportserie. Ich bin ja auch recht unsportlich, habe mich vor 1 Monat aber auch endlich wieder in einem Fitness Center angemeldet.

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, du hast bei mir gerade total den Nerv getroffen, bin ja so eine Couch Potatoe!
    Ich müsste auch unbedingt, aber ich kriege mich absolut nicht motiviert.
    Außerdem ist das Fitness-Studio, in dem ich (noch) angemeldet bin, total überfüllt und ich mag das Publikum teilweise nicht :(.
    Ich wünsche dir viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  6. CARMEN BIST DU DAS?! SO KENNT MAN DICH JA GAR NICHT. :)))))) BIN SCHON GESPANNT AUFS ERGEBNIS!

    AntwortenLöschen
  7. Viel Erfolg!
    Ich habe es dieses Jahr geschafft von einer jahrelangen extremen Couchpotato zu einem Fitnessfreak mit mehreren Stunden Sport pro Woche zu schaffen :-) Jetzt kann ich es mir gar nicht mehr anders vorstellen!

    AntwortenLöschen
  8. ich muss gestehen, ich gehör auch zu der sorte mensch, die nach feierabend einfach nur noch tot ist XD hab mir ja schon etliche jahre vorgenommen, mal ein bissel sport zu machen XD aber ich finde einfach keine zeit & meine motivation hat sich anscheinend auch pennen gelegt XD

    find's toll, dass du ein fitnessstudio testen darfst :D vielleicht motivierst du mich ja zum sporteln XD

    AntwortenLöschen
  9. dir wird durch deinen blog eh immer nur alles im arsch gestopft, in echt könntest du dir holmes places eh nie leisten ist viel zu teuer für dich

    AntwortenLöschen
  10. Genau das hatte ich mir fest für 2013 vorgenommen (jetzt natürlich noch nicht,weil es ist Weihnachten und davor war Stress und Hitze und noch weiter davor der Osterhase usw usw...)ABER: Nichts und niemand wird mich aufhalten und du hast mir mit deinem Post nochmal richtige "Vorfreude" und Motivation gegeben. Ich freu mich schon auf deine Tipps und Tricks vom Coach!
    Liebe Grüsse,

    Sandra,1230 Wien

    AntwortenLöschen
  11. Wohoo! Eine geniale Sache und ich schreie auch ganz laut "ICH!", wenn es zur Wahl der Miss-Lazy kommt. ;-) Ich bin wirklich gespannt wie es dir dort ergeht und wenn du vorallem Motivationstipps hast (um den Arsch hochzubekommen), dann her damit. ^_^

    Ganz liebe Grüße!
    Christina

    AntwortenLöschen
  12. @Anonym
    Ja da hast du natürlich vollkommen Recht. Mir wird zum Glück ALLES finanziert, sodass ich auch nicht mehr arbeiten muss und den ganzen Tag nur lustige Dinge tun kann. Kann mich in meinem Leben also voll und ganz auf die wichtigen Dinge , wie z.B. Nägellackieren konzentrieren. Na gut ab und zu, kommt auch mein - natürlich gesponserter - Privatfriseur oder Masseur vorbei. Stress, Stress, Stress sag ich da nur. ;-) Das Leben einer Bloggerin ist echt hart... *seufz* ;-)))))
    Für die, mit langer Leitung: Ironie! ;-)

    Aber um deine "Frage" zu beantworten: Da ich einen normalen Vollzeit-Job und sonst wenig Ausgaben habe, könnte ich's mir auch locker ohne Kooperation leisten. ;-)

    AntwortenLöschen
  13. *erleichtert bin* Bin also wohl nicht die einzige faule Socke hier... *gg* Aber schön zu sehen, dass auch andere motiviert sind und was tun wollen. Finde das spornt an. Solltet irgendwer auch zufällig "sportliche" Blogeinträge verfassen, nur her mit den Links! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Haha du bist einfach zum Knutschen :D

    Liebe deinen Schreibstil.

    AntwortenLöschen
  15. Ich kann da nur zustimmen.
    Ich bin auch eher ein Arbeit und dann Sofa-Typ, aber mit einer Freundin gehen wir nun so oft es geht (wobei es durch Krankheit die letzten 2 Wochen ausfiel...) ins Fitnessstudio im Hotel. Zwar immer nur für ca. 1 Stunde, aber man fühlt sich trotzdem einfach fitter und besser:).

    AntwortenLöschen
  16. Viel Erfolg!
    Ich schaffe im Moment meine 4 Stunden Sport die Woche :)
    Trotz 40 Stunden Job in dem ich auch einiges an Bewegung habe.
    Aber wenn ich mal eine Woche nichts mache ist es schwer sich wieder zu motivieren, letztes Jahr habe ich ca. ein halbes Jahr nichts gemacht.
    Dran bleiben heißt beim Sport die Devise, dann kann man sich besser motivieren als nach langen Pausen.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. viel erfolg und gutes durchhalten!!
    wünsche dir ein schönes adventswochenende! gglg!
    PS: der anonym beitrag schreit ja förmlich nach "eifersucht"

    AntwortenLöschen
  18. Nur eine Frage: Was würde das ohne Geschenk kosten? Bei mir ist der Kostenfaktor eher auch die Abschreckung. ;)

    AntwortenLöschen
  19. @Becci Kommt drauf an,.... Also aufs Studio und welche Leistungen du willst. Mein Studio ist das teuerste der "Holmes Place"-Kette hier in Wien und kostet 133 Euro monatlich. Da sind aber - soweit ich weiß - noch kein Personal Trainer oder Ernährungsberatung dabei. Also billig ist es difinitiv nicht, wobei ich sagen muss, ich würd's auch unabhängig von der Kooperation bezahlen. Ich bin ja früher reiten gegangen und da hat mich 1 Stunde 15 Euro gekostet und ich war meist 3-6 Stunden pro Woche reiten. Ergo: 200-240 Euro hat mich der Spaß gekostet. War also auch sehr kostspielig.... Es kommt halt m.M. nach auch immer an, wie sehr man es ausnutzt. In den Preis ist ja Sauna, Geräte, Kurse, etc. inbegriffen. Also wenn man nur 1-2 Stunden pro Woche vor hat hinzugehen zahlt sich das m.M. nicht aus, aber wenn man - so wie ich im Moment - schon 3-4x oder öfter hingeht und dann auch Gebrauch von den Kursen (z.B. Zumba, Spinning, etc.) macht, schwimmen geht, die Sauna benutzt,... dann find ich den Preis eigentlich ok.
    Gibt aber sicher auch günstigere Studios. ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Sehr cool Carmen! Du hast es zwar nicht wirklich nötig - figurtechnisch - aber sehr lobenswert. Außerdem gehen viele Beschwerden durch Sport einfach so weg und du wirst dich viel viel besser fühlen!
    Motivation = der kommende Sommer :D

    AntwortenLöschen
  21. Danke! Vielleicht steckst du mich ja an und ich werd dann auch wieder sportlicher!

    AntwortenLöschen