31 Dezember 2012

Jahresrückblick 2012 // Jänner-Juni

Share it Please
Und schon wieder ist ein Jahr um, und der Jahreswechsel steht bevor. Irgendwie mag ich diesen Tag nicht. Seitdem ich denken kann, ist mir Silvester unsympathisch… Nicht nur, dass ich absolut kein Partymensch bin und schon gar nicht auf Zwang "superlustig" drauf sein will, nein, viel schlimmer finde ich, dass man quasi gezwungen ist, Resümee über die letzten 12 Monate zu ziehen. Ob man will oder nicht, im Gehirn (zumindest in meinem ;-)), rattert es und es wird Bilanz gezogen: Was waren die schönen Momente… Was hätte man besser machen können… Was war nicht so toll… Wie wird das nächste Jahr sein… ?! 

Und so wird es - wie jedes Jahr (hier der von 2009, 2010 und 2011) - einen persönlichen Jahresrückblick von mir geben. Dieses Jahr möchte ich es aber etwas anders gestalten als die Jahre zuvor. Kein "Frage-Antwort-Spiel" (das habe ich ja schon in dem Jahresrückblick-Video getan), sondern einfach ein bisschen über die Ereignisse der letzten Monate schreiben…

Ich muss sagen, den Jänner dürfte ich mittlerweile vollständig verdrängt haben, zumindest ist mir spontan kein "besonderes" Ereignis dazu eingefallen. Auch wenn ich in mein Blog-Archiv gucke finde ich nichts Aufregendes. Ich habe mein Neujahrs-Outfit (wir gehen immer am 01.01. mit meiner Tante Essen) gepostet, welches ich mittlerweile echt superhässlich finde und so auf keine Fälle mehr tragen würde. *haha* Ansonsten haben uns die Trackshittaz im Büro für ein Interview und Fotoshooting besucht, die ja dann beim Songcontest in Baku sowas von abgeloost sind. Für das, dass sie Anfang des Jahres so extrem gehyped wurde, hört man mittlerweile echt gar nichts mehr von ihnen… Naja, so schnell kann's also gehen. Ansonsten war ich im Jänner das erste - und auch letzte - Mal in diesem Jahr feiern. Eigentlich auch nur einer Freundin zuliebe, da die Hauptdarsteller von "Saturday Night Fever" anwesend waren. Ende des Monats durfte ich dann auch noch die Sängerin Christina Perri, die den Titelsong für Twilight gesungen hat, interviewen.
Im Februar habe ich mir mein heiß geliebtes Macbook Pro gekauft und habe diesen Kauf keine Sekunde lang bereut. Sicher die beste Investition des Jahres. Mein Cousin feierte am 14. Februar (Valentinstags-Kind ;-)) im größeren Rahmen seinen 40. Geburtstag. Ansonsten erinnere ich mich noch an heftigen Schneefall, der mich furchtbar geärgert hat. Letztes Jahr zu Weihnachten war es ja genauso warm wie dieses Jahr und dann kam im Februar (wo es keiner mehr gebraucht hätte!) ein Kälteeinbruch mit Schnee, Glatteis & Co.
Anfang März hatte ich Besuch und ich habe ein wirklich nettes Wochenende mit ein paar Unternehmungen verbracht. Ein guter Freund von meiner Familie feierte seinen 50er, was eine nette Party war! Vor allem da ich mal wieder Leute getroffen habe, mit denen ich zuletzt eher wenig Kontakt hatte. Außerdem hatte ich im März total spontan entschlossen einen Flug zu buchen und eine Kindergarten-Freundin in Valencia (sie machte dort ein Praktikum) zu besuchen. Mit meiner Mama besuchte ich das Musical Grease, welches ich ganz nett, aber nicht überragend, fand. Und dann stand noch ein Bratislava-Ausflug mit ein paar Blogger-Mädels am Programm. Blogtechnisch habe ich außerdem die 1.500 Abonnenten via GFC geknackt, was mich echt freute.
Der April begann eher traurig mit einem unerwarteten Todesfall in der Familie. Meine Oma lag dann auch einige Zeit im Krankenhaus und das Osterfest war deshalb auch eher betrübt. Dafür haben wir eine Katze aus dem Tierheim geholt, die sich mittlerweile prächtig eingelebt hat. Im April war auch das GlossyBox-Event in Wien, wo ich viele liebe Bloggerinnen (wieder) gesehen und einen netten Nachmittag verbracht habe. Ende des Monats ging's dann nach Valencia, um eine Freundin zu besuchen. Ein echt wahnsinnig schöner und aufregender Wochenend-Trip, der aber leider viel zu schnell vorbei ging.
Im Mai hatte nicht nur mein Blog Geburtstag, nein auch ich durfte feiern und bekam wirklich viele tolle Geschenke von meinen Eltern und zwei weiteren lieben Menschen! Ich selbst habe mir total spontan (3 Tage vorher!) Konzertkarten für Laura Pausini "geschenkt". Ein ganz nettes Konzert, wobei ich auch ein wenig enttäuscht war, da einige ihrer "berühmten" Songs gar nicht performed wurden. Dann war ich noch bei der Songcontest-Verabschiedung vom ORF, wo im kleinen Rahmen unser Beitrag für Baku gefeiert wurde. (Tja, wenig später dann eher nur noch belächelt. ;-)) Ansonsten habe ich mich bei einem  Flyling Fox "in die Tiefe gestürzt", den Wiener Prater besucht und bin dort mit dem höchsten Kettenkarussell der Welt gefahren und dann hatte ich noch ein wahnsinnig tolles Dachboden-Shooting, wo ich euch noch immer nicht die restlichen Bilder gezeigt habe, aber das hole ich noch nach. ;-) Im Mai stand dann auch schon der nächste Urlaub des Jahres an und es ging für 5 Tage nach Rom. Da ich ziemlich hohe Erwartungen an die Stadt hatte, wurde ich doch etwas enttäuscht…
Ein paar Tage nach Rom ging es dann auch schon für ein verlängertes Wochenende nach Budapest. Was soll ich sagen?! Es ist für mich die schönste Stadt, in der ich bisher war! Sauber, freundliche Leute, gut und günstiges Essen und ne tolle Altstadt! Zwar keine große Stadt, aber eine schöne!!! (Besonders der Zoo ist einen Besuch wert!). Juni war irgendwie ein sehr veranstaltungsreicher Monat: Neben dem Essence-Lunch, dem Estee Lauder Brunch und einigen PKs war auch noch die Vienna Fashion Night, wo wir für Petras Beautysendung einen Beitrag drehten.

Das war also meine erste Jahreshälfte. Damit der Eintrag nicht zu lange wird, habe ich ihn geteilt und morgen folgen dann die Monate Juli bis Dezember. Für heute wünsche ich euch einen schönen Jahreswechsel und kommt gut im Jahr 2013 an. :-)

Kommentare:

  1. Also die erste Jahreshälfte war doch ein tolles Jahr!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein tolles Jahr 2013.

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Scheint ein tolles Jahr gewesen zu sein. Besonders Valencia. <3 Da war ich ja selbst für 6 Wochen und es ist einfach eine bezaubernde, umwerfende Stadt. <3

    AntwortenLöschen
  3. Ebenfalls Nicole :D Ich wünsche dir auch einen guten Rusch und ein tolles neues Jahr
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. freu mich schon auf den 2 teil. guten rutsch

    AntwortenLöschen
  5. Ps: ich heiße übrigena uch NICOLE!!! bin also die 4. nicole hier im bunde... *hehe*

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie lieb - danke fürs erwähnen <3! Wünsch dir einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch und alles Liebe für 2013! An dieser Stelle auch DANKE für deinen wunderbaren Blog, den ich immer sehr gerne besuche! :) LG, Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Auch dir ein frohes neues Jahr! :) LG, Mary

    AntwortenLöschen
  9. Wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Komm gut rein.

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen
  10. Toller Rükblick! Ich hab leider nicht geschafft einen zu machen, hatte angefangen und es war dann einfach zu viel irgendwie.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und das Allerbeste für 2013!

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. klingt nach einem sehr schönen jahr! :3 und ich bin auch nicht so der sylvestermensch XD

    AntwortenLöschen