Der Mary-Lou Manizer – ein Highlight

Bei einem meiner letzten „Immer wieder Sonntags“ Posts hatte ich euch meinen neuen Highlighter, den Mary-Lou Manizer von The Balm kurz vorg...

Bei einem meiner letzten „Immer wieder Sonntags“ Posts hatte ich euch meinen neuen Highlighter, den Mary-Lou Manizer von The Balm kurz vorgestellt. Da das Interesse an diesem Produkt recht groß war, folgt heute eine kurze Review für euch!


Ich selbst habe das Produkt über Cambree für 16,95€ gekauft. Nicht grade ein Schnäppchen, aber ich hatte schon lange ein Auge auf den Highlighter geworfen und ihn mir nun endlich gegönnt. Neben dem goldigen, recht hellen Mary-Lou Manizer gibt es auch noch ein etwas dunkleres, eher bronze-farbenes Produkt – den Betty-Lou Manizer.


Den Vintage-Stil der Verpackung mag ich sehr und auch die eigentliche Verpackung gefällt, sie erscheint stabil und kommt mit einem ausreichend großen Spiegel daher. 
Das Puder selbst ist sehr fein, keine groben Glitzerpartikel stören das Bild oder setzen sich unschön im gesamten Gesicht ab. Dabei ist der Schimmer variierbar, von sehr dezent bis deutlich präsent könnt ihr alles kreieren, was euch gefällt. Ich selbst trage ihm mit einem recht kleinen Pinsel auf, denn da der Effekt doch recht deutlich ist, will ich ihn keinesfalls überdosieren. Er betont dann bei mir nicht nur die Wangen, sondern auch den Augeninnenwinkel und den Brauenbogen. Der vom Unterton her der recht kühle, metallische Schimmer sieht dabei meiner Meinung nach sowohl auf sehr hellen, blassen Häutchen gut aus, als auch auf tieferen Hauttönen. Durch den Tag hinweg verliert der Highlighter nur sehr wenig an seiner Intensität, wohl aber verbindet er sich mit der Haut und erscheint dann noch ein bisschen natürlicher. Was mir besonders gut gefällt ist die Tatsache, dass er sich nicht im gesamten Gesicht verteilt, sondern doch recht gut „am Platz bleibt“. Ich habe selten zuvor einen Highlighter gehabt, der so klar metallisch, fast schon „nass glänzend“ erscheint und nicht bloß glänzt oder glitzert – ein echtes HIGHLIGHT in meiner Sammlung.


Fazit
Wenn ihr einfach einen goldigen Highlighter braucht, so werdet ihr sicher auch im Drogeriebereich fündig. Ich erinnere an das Schimmerpuder von Essence aus der „Twilight LE“ und auch Catrice hat immer mal wieder wunderbare Produkte im Sortiment. Auch Eyeshadows können – bei richtiger Konsitenz – den Job übernehmen und eine gute Alternative sein. Hier findet ihr also für einen deutlich günstigeren Preis schöne und feine Produkte für jeden Hauttyp und Anlass.


Für alle diejenigen aber, die wie ich absolute Highlighter-Addicts sind, kann ich den Mary-Lou Manizer nur wärmstens empfehlen. Dieser klare und metallisch-goldene Schimmer ist umwerfend schön und meiner Meinung nach nicht oft zu finden, die Verpackung einfach zuckersüß und das „Gesamtpaket“ somit für mich stimmig. Ich kann mir das Produkt an vielen verschiedenen Hauttönen vorstellen und nutze ihn nicht nur als Highlight, sondern manchmal auch als Eyeshadow. Ich freue mich einfach jeden Tag aufs Neue, dieses Produkt endlich gekauft zu haben!

Welches ist denn euer liebstes Highlighter Produkt?



You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Ui, der ist wirklich schön! Warum hab ich Highlightersüchtling bloß deinen Post angeklickt :-D
    Lg
    Helen

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwann hol ich ihn mir auch :)

    AntwortenLöschen
  3. Ist ebenfalls mein liebster Highlighter!
    LG :)

    AntwortenLöschen