Kaufempfehlung – ebelin Lidschattenpinsel schräg

Heute habe ich eine kurze aber umso begeisterte Kaufempfehlung für euch – den abgeschrägten ebelin Lidschattenpinsel für nur 2,95€ I...

Heute habe ich eine kurze aber umso begeisterte Kaufempfehlung für euch – den abgeschrägten ebelin Lidschattenpinsel für nur 2,95€



Ich habe den Pinsel erst kürzlich im DM entdeckt und obwohl ich eigentlich genügend Pinsel habe – bei DEM Preis und meinen bisher guten Erfahrungen mit ebelin Pinsel hüpfte auch dieses Exemplar ins Körbchen.


Seither liebe ich ihn heiß und innig, egal ob für Puder- oder Creme-Lidschatten und auch  für Concealer und scheine somit ganz andere Erfahrungen zu machen, als Paddy. Mein mir nimmt der Pinsel optimal Produkt auf und gibt es auch wieder ab, wobei mir cremige Produkte noch besser auf dem Pinsel gefallen, als pudrige. Durch die abgeschrägten Haare passt sich der Pinsel wunderbar meiner Lidfalte, aber auch der Partie unter den Augen an und verteilt somit das Produkt zuverlässig und gleichmäßig ohne auffällige Pinselstrich-Spuren zu hinterlassen. Die recht fest gebundenen Haare sind an der Spitze samtig weich und somit auch für die zarte Haut unter dem Auge bestens geeignet, so das Piksen und Kratzen völlig ausgeschlossen sind. Besonders gut gefällt mir auch das „Handling“, sprich der Pinsel hat ein angenehmes Gewicht und liegt somit besonders gut in der Hand.


Verarbeitet sind 100% synthetische Haare, die nicht nur allergikerfreundlich, sondern auch einfach zu reinigen sind. Ich komme sowohl mit meinem MAC Brush-Cleanser, als auch mit mildem Shampoo sehr gut zurecht und die Trocknungszeit der Haare ist vergleichbar gut. Haare hat mein Pinsel bisher auch noch keine verloren und seine Form trotz mehrfacher Reinigung bisher einwandfrei gehalten.

Solltet ihr also noch Bedarf an einem vielseitigen abgeschrägten Pinsel haben, dann schaut euch doch mal diesen hier an.

Welches ist denn euer liebster Pinsel? Wollt ihr vielleicht auch mal meine anderen Pinsel sehen?


You Might Also Like

30 Kommentare

  1. Ich liebe ihn! Mit ihm kann man echt gut die Lidfalte betonen und großflächig den Lidschatten auftragen :)Meiner nimmt auch gut Farbe auf und gibt sie wieder ab:) Bis jetzt bin ich mit den Pinseln von Ebelin mehr als zufireden!

    AntwortenLöschen
  2. oh, bisschen fies, diesen Pinsel hier auf einem Österreichischen Blog anzupreisen ;-) - den gibts doch bei uns in Österreich gar nicht, oder irre ich mich da? Bei meinen dm-Märkten in St. Pölten jedenfalls nicht :(
    ich will den nälmich unbedingt haben, und jetzt dachte ich: juhuuuu gibts den endlich auch bei uns?! :) und dann hab ich gesehen, dass du aus Deutschland bist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also seit einiger Zeit gibt es die ebelin-Pinsel aus der professionellen Reihe auch bei uns. Zumindest in Wien hab ich sie in allen dms gesehen. Erst in den größeren, dann auch in kleinen. Vielleicht mal nachfragen? .)

      Löschen
    2. Wo in Wien hast du die Pinsel gekauft?
      ?

      Löschen
  3. Ich habe ihn auch und bin nicht so begeistert. Ich habe das Gefühl, dass er die Farbe nicht so gut abgibt wie andere Pinsel. Ich benutze ihn meist nur wenn ich einen "hautfarbenen" Lidschatten auf dem ganzen Lid auftrage. Ich habe einen Lidschattenpinsel von Ebelin, von dem ich total begeistert bin, aber genau den scheint es nicht mehr zu geben. Tja, Pech gehabt ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir schon mal überlegt einen Pinsel von Ebelin zu kaufen. Hatte aber Angst das es sich nicht auszahlen würde weil er doch recht günstig ist.
    Vielen Dank für den Post. Der hat mich jetzt vom Gegenteil überzeugt :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe ihn auch, bin aber nicht so zufrieden mit ihm. Mir ist er etwas zu fest gebunden und mit der Form kann ich irgendwie auch nichts anfangen.
    Für Concealer kann ich den Pinsel gar nicht benutzen, weil es dann total streifig wird. Bei Lidschatten ist die Anwendung okay, für die Lidfalte ganz in Ordnung. Für mich war dieser Pinsel ehr ein Fehlkauf. :(

    AntwortenLöschen
  6. Sieht gut aus, aber soo gerne mag ich die ebelin Pinsel nicht.
    Zumindest habe ich einen angeschrägten Rougepinsel und nach jedem Waschen verliert der soooo viele Haare, echt unglaublich.

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Tipp, suche schon lange einen abgeschrägten Pinsel aus der Drogerie.

    Liebe Grüße
    Janella
    www.janelladaydreamin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag den Pinsel auch.. AAAABER!
    Bei mir löst sich die Verbindung, wodurch sich der Pinsel leicht dreht, was natürlich unschön ist. ^^
    Ansonsten ist der Pinsel wirklich klasse, vorallem für das Geld. :)

    AntwortenLöschen
  9. den hab Ich auch! :) hatte ihn bereits vor Monaten in einer dm-Lieblinge Box und benutze ihn seitdem nur noch, wenn Ich Lidschatten auftrage! :P

    AntwortenLöschen
  10. ich glaube den muss ich mir heute mal anschauen:)
    Danke für den TIPP
    OnTheRoad:)
    http://onthefashionroadnow.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Mh interessant, ich habe mir diesen Pinsel vor 2 Wochen auch gekauft. Allerdings nimmt er kaum Farbe an und gibt demnach auch keine ab. Ich wollte ihn die Tage jetzt mal mit Cremelidschatten testen, denn für Puder kann ich ihn so gar nicht gebrauchen.

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. @Mich�le Interessant, das du so eine Erfahrung mit dem Pinsel gemacht hast. Bei Puder bin ich schon sehr zufrieden, aber bei Cremelidschatten ist es mein absoluter Liebling - hast du das schon mal ausprobiert? LG

    AntwortenLöschen
  13. @Andrea Das ist aber schade! Darf ich fragen, was für eine Art Concealer du nutzt? Ich nutze den Pinsel bei meiner Hard Candy Glamouflage und das ist eine recht dicke "Paste" - damit zieht der Pinsel aber gar keine Streifen! Ich überlege daher, ob es auch auf die Art des Concealers ankommt?!

    AntwortenLöschen
  14. @Anna Sofie Ich habe diesen und einen doppelseitigen Pinsel von ebelin, der einen Puderpinsel und einen Make-Up Pinsel hat - mit beiden bin ich sehr zufrieden. Die Haare sind bei beiden sehr weich, dennoch gut gebunden und trotz mehrfachem Waschen haben die Pinsel noch keine Haare verloren. Aber von zwei Pinsel läßt sich natürlich nicht auf die Qualität der ganzen Marke schließen!

    AntwortenLöschen
  15. @winzieee Oh, das ist aber doof. Sowas hatte ich letzt bei einem älteren No-Name Pinsel, den ich aber super gerne mag. Hab dann den Pinsel "auseinander genommen" und neu verklebt, seither hält er wieder bombenfest und "Ausgasungen" vom Kleber gab es auch keine. Vielleicht geht das bei deinem Pinsel ja auch?!

    AntwortenLöschen
  16. @Dassi87 Ja, probier mal Cremelidschatten und auch Concealer - dafür LIEBE ich den Pinsel! Danke, dass du deine Erfahrung hier mit uns teilst ;)

    AntwortenLöschen
  17. Den leg ich mir nun auch zu! Danke für den Tipp :)
    Lg ♥

    AntwortenLöschen
  18. @Svenja Ich benutze den MAC Studio Finish Concealer, der ist eigentlich auch recht dick und cremig. Vielleicht muss ich den Pinsel auch einfach etwas anders anwenden, vielleicht mit nicht so viel Druck und mehr tupfen?
    Muss ich die Tag noch mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  19. Oh, den werde ich mir mal anschauen! Ich hab zwar gerade welche von Real Techniques bestellt...aber Pinsel kann man ja nie genug haben, gell!

    AntwortenLöschen
  20. @Andrea Stimmt, der MAC Concealer ist auch recht fest. Na ja, ich kann dir nur empfehlen den Pinsel einfach weiter zu testen, denn bezahlt hast du ihn ja eh schon. Vielleicht läßt er sich besser nutzen, wenn er ganz leicht feucht ist?! Aber manchmal kommt man mit einem Produkt auch einfach nicht gut zurecht, das ist schade aber kein Weltuntergang ;)

    AntwortenLöschen
  21. Den hab ich mir auch gekauft und find ihn echt klasse! :)

    AntwortenLöschen
  22. Ich glaube, den muss ich mir mal ansehen!

    AntwortenLöschen
  23. den habe ich auch und kann ihn ebenfalls nur empfehlen - tolles Preis-Leistungs-Verhältnis =)

    AntwortenLöschen
  24. Schon lustig wie sich Geschmäcker unterscheiden!
    Bei mir liegt der Pinsel jetzt seit 3 Monaten unbenutzt rum,
    nicht dass ich ihn nicht gut finde,aber irgendwie finde ich immer einen der mir besser zum Lidschatten auftragen gefällt.
    Naja, schön dass du ihn magst:)
    Liebst,
    Lara
    http://laraliebt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. So einen wollte ich schon länger kaufen, hoffentlich finde ich ihn in meiner DM-Filiale. Danke für den Tipp! :)

    AntwortenLöschen
  26. Lustig, um eben diesen Pinsel bin ich heute auch rumgeschlichen. Ich denke, dass ich ihn mir auch kaufen werde - muss nur noch mein Gehalt abwarten. Lol. Eigenartigerweise bin ich sogar schon Anfangs des Monats nicht mehr ganz so flüssig, wie ich es gerne wäre.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

    AntwortenLöschen
  27. @Svenja Aha, das klingt doch mal nach einer guten Idee! Wenn ich das nächste mal Cremelidschatten verwende, werde ich das mal testen! Ich würde mich freuen, wenn ich noch einen Nutzen aus ihm ziehen könnte. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  28. Den habe ich auch schon im Auge gehabt, aber wusste ehrlich gesagt nicht so Recht für was man den benutzt :D Aber wenn du so begeistert bist, dann gebe ich ihm mal eine Chance =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen