Fotos aufhübschen mit Tapes, Wimpeln, Buttons,...

Erstmal schön, dass mein letzter Post so gut bei euch ankam. Danke für die vielen, vielen tollen Kommentare. Ich versuche morgen mich mal dr...

Erstmal schön, dass mein letzter Post so gut bei euch ankam. Danke für die vielen, vielen tollen Kommentare. Ich versuche morgen mich mal dranzusetzen und euch zu antworten... :-)

Wie versprochen gibt's aber heute ein kleines Tutorial zum Thema Bildbearbeitung bzw. eher dem "Aufhübschen" von Bildern. Bestimmt sind euch schon auf vielen Blogs die lustigen Tesa-Streifen, Buttons, Banderolen, etc. aufgefallen? Ich persönlich finde, dass dieser Stil nicht zu jedem Bild (z.B. bei Outfitfotos finde ich es eher störend) passt, aber doch das ein oder andere Bild optisch wirkungsvoll aufpeppt. Deswegen möchte ich euch nun zwei Möglichkeiten vorstellen und euch ein paar Sourcen nennen, wo ihr gratis Material beziehen könnt.


Zum einen könnt ihr euere Fotos mit sogenannten Brushes aufpeppen. Brushes sind schlicht und einfach Pinselspitzen, die ihr auf diversen Seiten gratis im Internet downloaden könnt und mit einem Mausklick dann im Photoshop oder eurem Grafikprogramm installiert. Ihr habt diese dann quasi immer "griffbereit" und könnt Farbe, Größe und Deckkraft variieren. Die Anwendung ist eigentlich ganz easy: Foto öffnen, neue Ebene machen (ganz wichtig, damit ihr euren Brush nachher auch noch verschieben könnt!) und dann stempelt ihr auf die neue Ebene euer Wunschmotiv. Ich benutze am liebsten "Grunge", "Batches" und "Tapes", da ich diese dann noch gerne mit Text beschrifte. Eine große Auswahl ein kostenloser Brushes findet ihr bei Brusheezy, aber ihr könnt auch einfach mal bei Google "free brushes" eingeben, da kommen auch Unmengen an Pinseln. :-)


Hier ein paar Beispiele wie ich Brushes zuletzt eingesetzt habe:


Die zweite Variante, die mir persönlich etwas besser gefällt sind, fertige Grafiken. (Ich glaube die haben keinen eigenen Namen.) Der Vorteil gegenüber den Brushes ist auf alle Fälle, dass sie plastischer aussehen und auch mehrfarbig sein können. Brushes bekommt ihr ja nur einfarbig, höchstenfalls mit einem Farbverlauf hin. Besonders beliebt sind da ja im Moment diese tollen Washi-Tapes, mit denen ihr eure Fotos "festkleben" könnt (sieht besonders schön in Kombination mit einem Bilder- bzw. Polaroidrahmen aus), aber auch Buttons sehen ich immer öfter.  Polaroidrahmen könnt hier euch z.B. HIER kostenlos runterladen. Auf dieser Seite findet ihr auch bunte Post-its, die ab und zu auch ganz brauchbar sind. Viele schönes Tapes findet ihr z.B. HIER oder HIER. Wenn euer Wunschmuster nicht vorhanden ist, könnt ihr sie auch nach euren Wünschen nachbasteln. Eine einfache Anleitung dazu findet ihr HIER.
Ansonsten gibt's HIER noch bunte Buttons, HIER tolle Pfeile und HIER lustige Wimpeln. Es gibt aber auch noch unzählige andere Ressourcen, wie ihr an meinem Header (hier übrigens ein Tutorial dazu) sehen könnt: Blumen, Bücher, Stifte und vieles mehr. Sehr viel Material gibt es auf kostenpflichtigen Seiten wie Shutterstock oder iStock, allerdings findet ihr auch freies Material, wenn ihr ihn Google "free digital scrapbook" oder eben schon genau Suchwörter, am besten in English und immer mit "free" und "scapbook" eingebt. Da gibt es dann oft Sets zu bestimmt Anlässen/Themen, wo dann gleich ein ganzes Package an Grafiken für den persönlichen Gebrauch gratis runtergeladen werden kann. Dieses Set entpackt ihr dann auf euren Computer (ich habe mir der übersichthalber schon diverse Ordner mit Themen angelegt) und könnt die Grafiken dann bei Bedarf in eurem Grafikprogramm öffnen und dann easy auf euer Bild ziehen. Da die meisten Grafiken EPS-Dateien sind, haben sie schon einen transparenten Hintergrund. Damit das alles dann noch etwas plastischer wirkt, gebe ich meist noch einen leichten Schlagschatten drauf. Ist aber Geschmacksache. ;-)


Hier ein paar Beispiele wie ich Tapes & Co zuletzt eingesetzt habe:


Noch ein kurzer Hinweis, wo ich kostenlose Schriften herbekommt (immerhin wollt ihr sicher euere neuen Buttons auch beschriften?;-)), da gibt es ebenfalls ein paar nette Seiten. Mein persönlicher Tipp ist auf alle Fälle bei dafont.com zu gucken. Die Seite ist toll unterteilt in die verschiedenen Schrifttypen. Ob ihr nun eine Comic-Schrift, etwas Handschriftliches, eine schlichte dezente Schrift, etc. sucht, dort findet ihr sie bestimmt. :-) Ansonsten kann ich noch FontSpace und 1001Fonts empfehlen.

Für diejenigen, die kein Grafikprogramm besitzen, habe ich ebenfalls noch einen kleinen Tipp. Und zwar gibt es ein tolles Onlineprogramm, mit dem ihr Bilder schnell und einfach bearbeiten könnt. Auf Picmonkey könnt ihr nicht nur Fotos zuschneiden, Helligkeit und Farben anpassen, kleiner Beautyretuschen vornehmen, nein ihr könnt eben auch solche kleine Grafiken/Brushes einfügen. Klar ist die Möglichkeit begrenzt, aber für dass das es ein Grafikprogramm ist, ist es echt empfehlenswert. :-)

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen weiterhelfen und euch hat dieses kleine Tutorial gefallen.

You Might Also Like

36 Kommentare

  1. Danke für diese Übersicht, da sind echt tolle dabei! :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Links und Inspirationen, vielen Dank dafür <3
    Muss nachher mal alles durchklicken!

    AntwortenLöschen
  3. Ziemlich cool, dass du sowas erklärst!!! :)
    Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für diesen interessanten Post,hab mich schon öfter gefragt wo alle das herhaben. Ich selber mache nur die Buttons meist selber mit PhotoImpact :D

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toller Post! Frage mich schon lange wie das funktioniert und du hast es echt gut zusammengefasst :)

    Liebe Grüße

    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich glaube die sind eher für trockenere Tage, da ich aber schnell an die Füße schwitze ist das nicht schlimm. Mit ein Paar dickeren Socken habe ich sie aber in den letzten tagen auch schon getragen :)

    Liebe Grüße, Doreen
    PS: Jetzt lese ich erstmal in Ruhe Deinen Post, auf den habe ich mich nämlich schon gefreut :D

    AntwortenLöschen
  7. Super Tuturial! Da werde ich mich demnächst mal dran versuchen!

    www.kamerakind.bligspot.de

    AntwortenLöschen
  8. ich finde es süß, aber mir gefällt es doch schlicht am besten. meistens habe ich die bilder nur bearbeitet, einen schlihcten rahmen drum und mein schriftzug drauf. wenn ich viele swatches in einem bild habe, dann beschrifte ich sie im bild, wenn es nur ein oder zwei sind, dann mache ich es als untertitel zum bild.
    ist aber alles geschmacksache. ich finde die buttons auch total süß und auch nicht störend, es ist aber sache des persönlichen geschmacks. :)
    liebe grüße und einen schönen sonntag wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  9. Oh das sind ja tolle Tipps.. bin ja so ein technisches Nackerbazl & finde gerade diese Tesa-Streifen auf anderen Blogs immer so hübsch.. werd ich mal ausprobieren :) Picmonkey verwende ich selbst auch seit einem halben Jahr & finde es absolut spitze (vorallem weils so leicht verständlich ist)..
    Mit welchem Grafikprogramm bearbeitest du eigentlich deine Fotos? Photoshop?

    AntwortenLöschen
  10. Oh auf sowas habe ich schon echt laaaaaaange gewartet!!!!! Danke! Frage mich immer, woher die anderen Tesa haben und wie man diese gepunktete Kreise macht. DANKE!

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die tollen Tipps und Links! :)

    AntwortenLöschen
  12. danke für die tollen tipps!
    ich wünsche dir einen tollen sonntag!

    AntwortenLöschen
  13. danke für die übertollen links :D

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die Ideen :) sind echt schicke Sachen dabei.
    Mit dem Smartphone arbeitet es sich aber immernoch am Besten, finde ich :D


    ♥lamettawelt.blogspot.de♥

    AntwortenLöschen
  15. Auch von mir ein Danke für den tollen Post!!!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo:)
    Danke,für den tipp,für alle die,die nicht so ein programm besitzen:)
    Ich hab mal ne frage,geht das auch mit photoscape,also ich hab kein appleprodukt,und kenn mich nicht so gut aus,aber ich find das voll schön,wie man alles bearbeiten kann. Aber könnte man sowas auch bei photoscape machen (falls du photoscape überhaupt kennst?!)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  17. @Anonym

    Da ich Photosho benutze, "kenne" ich Photoscape leider nicht. Aber ich denke, wenn du EPS Dateien darin öffnen kannst und auch Ebenen anlegen kannst, dann geht das schon. :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hey,
    super Tipps,danke dafür.
    Mal gucken ob ich etwas finde :)

    AntwortenLöschen
  19. danke, hilft mir echt weiter

    AntwortenLöschen
  20. wow, das ist echt ein toller post, chamy! hat bestimmt auch einiges an zeit gefressen, um die resourcen alle ausfindig zu machen :) aber die mühe hat sich echt gelohnt :3

    AntwortenLöschen
  21. Super Tips! Ich mag deine Bilder total gerne und finde das du sie super schmückst und bearbeitest. Großes Lob!
    LG, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  22. sehr schöner Überblick, super praktisch :) bin aber am Ende doch immer zu faul für solche Effekte, auch wenn sie mir bei anderen gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  23. Toller Post.. vielen Dank für den Linktipp. Darf ich fragen wie die Palette mit den Pinselspitzen heisst, die du oben abgebildet hast? Oder sind das verschiedene? Ich habe auf der Seite gesucht aber nix gefunden.

    AntwortenLöschen
  24. @Princess.ch Das sind alles verschiedene. :-) Teilweise eben auch die Wörter selbt reingeschrieben. Aber ich wette du findest zig schöne/schönere noch im Internet. :-)

    AntwortenLöschen
  25. Was ein klasse Post :) endlich verrät mal jemand seine Tricks :) Danke schön dafür :)

    Liebe Grüße,

    Anna

    http://perfectmeansboring.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  26. Vielen Dank für den tollen Post und die vielen Links! :) Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  27. Puh... hab schon lange nicht mehr vorbei geschaut (1 Woche Kranksein und 1 Woche Berlin lassen den Stapel einfach nicht kleiner werden ;-D), aber ich wollte dir nur mal schreiben, dass der Post super klasse ist. So viele geniale Links und Hinweise und ich kann mir vorstellen, wie aufwändig dieser Post war. Vielen Dank dafür!! Und falls ich mal mit aller Ruhe (ich glaube ich brauch auch so ein Freitagritual!) dazu komme, lade ich mir erst mal 250 verschiedene Brushes runter. ;-)

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  28. Danke für die Tipps! Gerade die Wimpelkette finde ich super!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  29. So, ich habe hier gerade einen total langen Kommentar geschrieben, dann ist Mozilla abgestürzt, meine Laune ist im Keller. Ich schreibe den Kommi aber jetzt einfach nochmal..
    Also ich muss hierzu jetz einfach mal was loswerden. Ich finde deinen Post supermegatoll und ich war auch voll im Eifer meine Bilder jetzt auch so toll bearbeiten zu können. Also wollte ich mir erstmal ein paar schöne Brushes runterladen von deiner vorgeschlagenen Seite (Brusheezy glaub ich). Ich bin dann auf downloaden gegangen und habe die Datei mit Antivir geprüft, war alles in Ordnung. Dann wollte ich sie installieren und was kam? VIRUS.. Toll, ich bekam 3 komische Programme installiert zu denen ich NICHT zugestimmt habe und eine Anfrage, ob ich will, dass alle auf meinen PC zugreifen können. Ich total in Panik. Hab dann erstmal meinen kompletten PC scannen lassen und die Übertäter (mehrere Viren) gefunden und gezielt gelöscht und deinstalliert. Bin jetzt ZUM GLÜCK wieder virenfrei. Doch jetzt habe ich Angst von deinen anderen vorgeschlagenen Seiten was zu downloaden, weil da das gleiche Downloadprinzip/Regelung dahintersteckt.
    Ist dir das auch schon mal passiert?
    Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
    Lieben Gruß, Sunny ♥

    AntwortenLöschen
  30. @Sunny ♥ Ich arbeite mit einem MAC, also ist es mir noch nicht passiert, da MACs ja nicht virusanfällig sind. Aber gerade mit Brusheezy arbeiten wir auch in der Arbeit und ist eigentlich eine "ganz gute Seite", wobei man sich ja bei downloads im Internet leider nie 100%ig sicher sein kann. :-( Sofern ich das aber beurteilen kann, sollten die Seiten, die ich verlinkt habe, eigentlich recht vertrauenswürdig sein. Tut mir also leid, dass das mit dem Virus passiert ist. :-/

    AntwortenLöschen
  31. Hey :)

    Ich finde die Idee super und suche schon lange nach passenden Brushes bzw Bildern. Wie heißen denn die vom Putenschnitzel? Ich suche seit 2 Tagen und finde nichts :(

    Liebe Grüße,
    Carry

    AntwortenLöschen
  32. Huhu,
    vielen vielen dank für den hilfreichen post. jetzt habe ich allerdings doch noch die ein oder andere frage.
    wie heißen denn die brushes mit denen du den schriftzug "beispiel brushes" unterstrichen hast, die nummerierten herzchen, der untergrund von "gesichtsbehandlung" und die blume bei "quick tipp"? da habe ich leider nicht wirklich etwas gefunden, dabei hat mich das am meisten interessiert.

    liebe Grüße ^^

    AntwortenLöschen
  33. Hi Chamy,
    danke für diesen tollen Post, der war sehr hilfreich, da werde ich demnächst mal versuchen einen Button irgendwo einzubauen!
    Liebe Grüße!
    Blusherine

    AntwortenLöschen
  34. Viele Dank für das Tutorial, genau danach hatte ich gesucht!! Super :)!!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen