Insta-Month: Februar

Irre, wie schnell das Monat schon wieder rum ist. Kam mir erst wie gestern vor, dass ich den letzten...

Irre, wie schnell das Monat schon wieder rum ist. Kam mir erst wie gestern vor, dass ich den letzten Insta-Month-Post verfasst habe. Aber ja, nun haben wir schon wieder März! Wenn ich so in den Kalender gucke, dürfte das ein recht langweiliges Monat werden, zumindest steht (noch) nichts Großartiges/Spannendes an. Aber mal schauen… jetzt erst mal zurück zum Februar!

Im Februar gab es ein paar nette Events, wobei ich leider auch einige aus Zeitgründen absagen musste. Geschafft habe ich es dann aber doch zu Le Parfum (wo uns die neuen Düfte von Guerlain präsentiert wurden) und Inglot. Besonders den Valentinsabend bei Inglot mit den anderen Bloggermädels fand ich ganz nett, da ich sonst wohl nur vorm Computer gesessen wäre und mich von Valentinsposts zuspammen hätte lassen. Irgendwie kann ich dem Tag, (egal ob ich nun Single bin oder nicht) nicht wirklich was abgewinnen. Empfinde ihn als sinnlos, da man geliebten Menschen eigentlich JEDEN Tag eine Freude bereiten kann und man da nicht extra auf den 14. Februar warten muss… Wie seht ihr das?
Dann war ich noch bei der Eröffnung von Ross & Bell im 1. Bezirk, und Adidas hat im 25 hours Hotel die neue Sonnenbrillenkollektion vorgestellt. Interessiert euch ein Bericht zu einem der beiden Events? Habe zwar einige Fotos gemacht, fand es jetzt aber für den Blog eher nicht so spannend…
Sport habe ich auch wieder gemacht. Februar war das letzte Monat, wo ich meine gratis Mitgliedschaft im Holmes Place hatte. Wahrscheinlich (obwohl man mir angeboten hat, die Kooperation zu verlängern) werde ich nicht weitermachen. Dazu wird aber ein gesonderter Eintrag mit meinem Resümee der 3 Monate folgen. Sollte euch interessieren, wie ein Personal Training in etwa aussieht, hier hatte ich letzte Woche darüber berichtet.
Recht kurzfristig hatte ich die Möglichkeit bei einer ORF-Produktion mitzuwirken. Nichts Großartiges, aber ich konnte Glätteisen vs. Lockenstab und Creme- vs. Puderrouge vor der Kamera testen. Ausgestrahlt wird die Folge Mitte März. Auch wenn ich jetzt nicht den internationalen Karriere-Durchbruch haben, werde (oder vielleicht doch ;-)), war es wirklich interessant mal "hinter die Kulissen" einer solchen Produktion zu gucken.
Dann hatte ich auch noch die Gelegenheit einen Cocktail zu schlürfen… ist ja auch ein Punkt auf meiner 365-Tage-Liste. 3x wollte ich dieses Jahr einen trinken und 2x davon habe ich schon abgehakt. Irgendwie lustig, denn letztes Jahr habe ich es kein einziges Mal zum Cocktailtrinken geschafft. Dieser hier (meiner ist der Vordere) war wirklich unglaublich lecker und da hätte ich wohl auch noch einen zweiten, dritten und vielleicht sogar vierten vertragen. Er war antialkoholisch, total süß und fruchtig nach Erdbeeren. Lecker!!! Leider werde ich so schnell (oder gar nicht mehr) dort hinkommen und den Namen des Cocktails weiß ich natürlich auch nicht… Fail!
Dafür habe ich mir einen Erdbeer-Kiwi-Bananen-Smoothie gemixt, wozu in den nächsten Tagen noch das Rezept folgen wird. :-)
Und dann sind wir auch schon bei den Food-Bildern. Irgendwie sind das meine Hauptmotive bei Instagram. Aber in den letzten Wochen versuche ich ja auch eher frische Sachen zu essen und nicht nur Fertigfutter. Gerade jetzt wo der Pferdefleischskandal ist, habe ich auch nicht mehr sooooo viel Lust auf Tiefkühllasagne & Co. :-) Habe jetzt auch ein "nettes" Lokal (Café Votiv bei der Hauptuni Wien) in der Nähe unseres Büros entdeckt, wo man relativ günstig Mittagsmenüs essen kann. Eine Creme-Suppe und ein Putenspieß mit Pommes hat z.B. 5,70 Euro gekostet, was ich wirklich mehr als ok finde.
Ansonsten stehe ich im Moment voll auf Rotkraut mit Apfelstücken (lecker!) und Pizza geht eigentlich auch immer…

Hoffe ihr hattet auch ein schönes Monat? Ich fand den Februar im Großen und Ganzen wirklich ok, vor allem da mich Ende Februar auch noch ne nette ungeplante "Überraschung" erwartete. Ärgerlich war nur der viele Schnee, der scheinbar immer und immer wieder kommt. Uuuunnnd dass ich schon seit 2 Wochen auf mein neues Objektiv warte, welches irgendwie nicht ankommen will. *schnüff*

Vergesst übrigens das Gewinnspiel nicht, ihr könnt noch bis morgen dran teilnehmen. :-)

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Darfst du den ORF-Beitrag dann hier posten?

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! :) Dein Blog ist richtig süß und ich lese ihn unglaublich gerne!

    Liebe Grüße,

    Anna

    http://perfectmeansboring.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn ich vergeben bin hasse ich den Valentinstag.. prinzipiell hätte ich ja nie was dagegen gehabt & habe auch in den letzten Jahren immer meinem Freund.. ähhh.. sagen wir "Liebsten" immer ein besonderes Essen kochen wollen und das dann mal ohne Fernseher verspeisen wollen, aber irgendwie wurde nie was draus, weil er sich immer bewusst gegen diesen Valentinstagskäse wehren wollte.. drum bin ich seitdem auch ein Gegner, weil dieser Tag immer mit ein paar Enttäuschungen einher geht..

    AntwortenLöschen
  4. die spaghetti carbonara sind ja unglaublich lecker aus *______*

    mein februar war ziemlich unspektakulär XD neben ausmisten & einarbeitung einer kollegin (seit dem geht es mir viel besser!!! :D die belastung liegt jetzt nicht mehr auf meinen schultern :D) lag ich auch noch gut 5 tage flach im bett aufgrund einer erkältung. am ende war dann alles weg (fieber, gliederschmerzen, laufende nase), außer der husten. der hat mich dann noch gut 2 wochen lang begleitet - und das obwohl ich tagtäglich medizin zu mir genommen habe. ach ja, rückenschmerzen hab ich seit neuestem auch wieder... sieht aus, als würde ich im märz mich etwas häufiger beim arzt sehen lassen als sonst...

    du hattest in einem früheren post ja auch geschrieben, dass du rückenschmerzen hast. sind die schmerzen während des personal trainings im fitnessstudio abgeklungen? überlege nämlich wieder mit krankengymnastik oder alternativ ins fitnessstudio zu gehen. ^^ das letzte mal als ich sport gemacht hab, liegt schon gut 5 jahre her XD ich faule socke XD

    dürfte ich fragen, was diese nette ungeplante überraschung war? bin die neugierde in person XD

    AntwortenLöschen
  5. @Lolitazauber - It's a lolita story! Ja die Rückenschmerzen sind viel besser geworden. Auch generell meine Gelenksprobleme. Klar, nicht ganz weg, aber doch um einiges besser. Jetzt werde ich aber wieder weniger Sport machen, da ja das Abo zu Ende ist und ich bin schon sehr gespannt, wie es denn Rücken & Co. geht... :-/

    AntwortenLöschen
  6. @KonsumjunkieJa, man kann sich das auch online angucken. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den Valentinstag, und ja, wir versuchen immer was schönes zu machen; nicht weil wir uns das restliche Jahr nicht lieben und auch sonst nichts schönes machen, aber im Alltag ist es eben wie es ist: oft ist man gestresst und mit den Gedanken woanders und so hat man eben den Anlass sich wirklich wirklich zeit zu nehmen und was tolles zu machen oder den Partner zu überraschen. Ich finds gut :)
    Bin auf den Beitrag mit dir gespannt :)

    AntwortenLöschen