Karotten-Schoko-Muffins

Diese Woche gibt es ein österliches Rezept und zwar habe ich meine Leidenschaft für Muffins entde...

Diese Woche gibt es ein österliches Rezept und zwar habe ich meine Leidenschaft für Muffins entdeckt. Sie sind wahnsinnig schnell zu backen, man kann nicht all zuviel falsch machen (selbst mir gelingen sie!) und sie schmecken unglaublich lecker. Gerne probiere ich verschiedene Rezepte aus und jetzt zu Ostern durften es also Karotten-Schoko-Muffins sein.


Zutaten:
2 Eier
100 g Zucker
etwas Vanillezucker
125 ml Öl 
80 g feingeriebene Karotte
80 g kleingehackte Schokolade
100 g geriebene Haselnüsse
200 g Mehl
2 TL Backpulver

Die Eier, den Zucker und das Öl schön schaumig schlagen und die geriebenen Karotten unterrühren. Nüsse, Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit der gehackten Schokolade unterheben. Dann ab in die Muffinförmchen und etwa 20 Minuten bei 180 Grad backen lassen. Fertig! :-)


In den nächsten Tagen gibt es dann auch noch ein kleines DIY für die Osterkarten. Ich finde zusammen mit den Muffins ist es eine nette kleine Aufmerksamkeit über die sich Oma & Co. sicher freuen. :-)

Wie findet ihr die Idee mit den Ostermuffins? Und habt ihr leckere Muffin-Rezepte, die ich demnächst ausprobieren soll?

You Might Also Like

17 Kommentare

  1. super, das probier ich heute gleich mal aus. ich liebe karottenmuffins oder kuchen :)

    AntwortenLöschen
  2. awww das wär wirklich ein super süßes geschenk!

    AntwortenLöschen
  3. Mmh sehen lecker aus. Probiere ich vielleicht mal aus. (:

    AntwortenLöschen
  4. Oh lecker.. meine Mama backt auch jedes Jahr für die Verwandten Karottenmuffins als kleines Ostergeschenk :)
    Freu mich schon total auf das Osterkarten-DIY.. brauch eh noch driiingend ein paar Kleinigkeiten für meine Lieben :D

    AntwortenLöschen
  5. Ja,ich habe ein tolles Rezept und zwar:
    Muffins/kleine Küchlein
    Zutaten:

    100 g Fruchtjoghurt

    150 g Mehl

    100g Zucker

    2 Eier

    1 Pck. Vanillezucker

    0,5 Pck. Backpulver

    25 g Magarine

    Silikon/Backform

    So geht´s:

    - Fruchtjoghurt, Mehl, Zucker, 2 Eier,

    Vanillezucker, Backpulver,

    Magarine (geschmolzen)

    alles in eine Schüssel geben

    und verrühren.

    - den Backofen (Ober-Unterhitze)

    bei 170 Grad vorheizen

    -Teig in eine Backform mit kleinen Förmchen tun

    -dann für 10 Minuten backen lassen (manchmal auch etwas länger)

    -abkühlen lassen und stürzen

    -rausnehmen und verziehren (mit Nutella, Puderzucker etc.)

    Auch auf meinem Blog:
    http://lollipopsweetkiss.blogspot.de/2013/03/rezept-kleine-kuchen.html

    Dort habe ich auch noch viele andere rezepte auf meiner Rezeptseite,
    LG Jeanette

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh die Topper sind richtig süß geworden und Karotte-Schoko klingt auch interessant.
    Ich poste demnächst auch wieder ein Muffinrezept, auch sehr einfach und verdammt lecker, aber es fehlen noch die Fotos^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich find das ganze um den Muffin sehr schön!

    AntwortenLöschen
  8. Danke für das Rezept! Ich als totaler Muffin-Junkie freue mich riesig über neue Rezepte :-)
    Meine Lieblingsmuffins sind totale Schokobomben, mit flüssigen Schokokern, so lecker! Oder auch SChoko-Bananen-Muffins :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ganz süß sehen die aus und das Rezept klingt gut.
    Oh und glaub mir, nur wegen dem Basteln willst du meinen Job nicht!
    Bei instagram kommen ja meist die Kreativ-Fotos, aber den Rest darf ich ja nicht öffentlich Posten.
    Komme zu den Feiertagen mal zum Basteln und das war's, ich bin sehr kreativ, aber mein Job ist es nur bedingt und momentan überwiegt leider sehr viel negatives.
    Es ist unglaublich fordernd, belastend und unbefriedigend :(

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Hej,

    sieht sehr lecker aus, da würde ich gerne reinbeißen! Die rosa Scherpe bringt auch noch den richtigen Pepp dazu...
    Auf unserem Blog gibt es zwar kein direktes Muffin-Rezept, aber im Prinzip sind Cupcakes nicht viel anders -> bei Bedarf also bei uns vorbeischaun...

    http://viennafashionwaltz.wordpress.com/2012/09/20/backe-backe-kuchen/

    :-) Glg
    Marjorie

    AntwortenLöschen
  11. suuuper :)
    muss ich mal ausprobieren !!

    magst du dich vl auf bloglovin verfolgen ?

    www.simplebutreal.com

    AntwortenLöschen
  12. Sieht sehr lecker aus <3 Ich liebe Kuchen mit Karotte! ^^

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  13. ich liebe muffins +_+ sowohl welche backen (geht total einfach XD) und auch welche futtern :D

    AntwortenLöschen
  14. Sehen super aus :) Ich würde einfach ein Topping drauf machen, weil sie so schön flach sind :)

    Liebe Grüße,

    Anna

    http://perfectmeansboring.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! ! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.at registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Österreich zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.at/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.at

    AntwortenLöschen