Der Frühling kommt – mit Yves Rocher „Lilly of the Valley“

Ich glaube wir alle haben aufgeatmet, als die ersten Sonnenstrahlen sich durch die grauen Wolken getraut haben: endlich Frühling! Endlich wi...

Ich glaube wir alle haben aufgeatmet, als die ersten Sonnenstrahlen sich durch die grauen Wolken getraut haben: endlich Frühling! Endlich wieder Zeit für fröhliche Farben, leichte Kleidung und Aktivitäten im Freien – für mich auch Zeit für einen neuen Duft.


Bei Yves Rocher fand ich mit dem Maiglöckchen-Duft „Lilly of the Valley“* aus der Un Matin du Jardin Serie genau den richtigen Duft für diese Jahreszeit. Was mir besonders gut gefällt ist, dass der Duft kein bisschen künstlich wirkt, sondern sehr klar und natürlich nach Maiglöckchen. Genau so, wie es bei uns im Garten riecht, wenn es an der Zeit für diese wunderschönen, weißen Blüten ist. Das EdT wirkt sehr weich und weiblich, dabei aber nicht schwer, sondern wunderbar leicht und frisch mit einem klaren Bouquet von Maiglöckchen und einem Hauch von Zitrus. Eine schöne Kombination, die tagsüber nicht aufdringlich wirkt und dennoch einen gewissen Charme verströmt.

Erhältlich ist der Duft in der handlichen 20ml Größe (11,90€), sowie in 100ml (24€) für all jene, die wie ich sofort begeistert sind und den Duft lange tragen möchten. Dank Rabatt-Aktionen gibt es beide Düfte aber immer wieder mal mir rund 50% Ersparnis. Ergänzend zu dem EdT gibt es in dieser Serie auch ein passendes Duschgel (200ml 5,90€), das mit Aloe-Vera aus Bio-Anbau die Haut sanft aber gründlich reinigt und den schönen Duft von Maiglöckchen verströmt. Auch eine Körpermilch (200ml 8,90€) wird angeboten, welche mit Bio-Sesamöl und besänftigendem Kornblumen-Wasser die Haut sanft pflegt und sie mich Feuchtigkeit versorgt. Rundum eine schöne und preislich durchaus erschwingliche Pflegeserie, die genau richtig für den Frühling erscheint.

Wechselt ihr euren Duft je nach Jahreszeit? Was tragt ihr denn im Moment?





*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Die beiden Produkte habe ich auch vor einiger Zeit bei mir auf dem Blog vorgestellt.

    Das Duschgel ist inzwischen leer - gefiel mir sehr gut. Das EdT finde ich richtig super und kaufe es definitiv nach, wenn es leer ist.

    AntwortenLöschen
  2. Allein von der Verpackung sieht der Duft schon aus. Ich trage zur Zeit abwechselnd Escada Cherry in the Air und Thierry Mugler Alien.

    Das ist aber bei mir eigentlich nicht Jahreszeitenabhängig.

    AntwortenLöschen
  3. @Fr�ulein ungeschminkt Cherry in the Air habe ich letzt auch probiert, da ich diese Escada Serie eigentlich sammle. Aber der Duft war mir etwas zu verspielt, daher habe ich ihn nicht gekauft. Und mit "Alien" liegst du mit Chamy auf einer Wellenlänge ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich wechsel meine Düfte eigentljch nichf, habe aber immer mekne Favoriten so zwischendurch:D

    AntwortenLöschen
  5. Sieht schön erfrischend aus! :3 Ich würde so gerne mal daran riechen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe den Duft auch im 100ml Flacon und finde ihn echt toll. :)

    AntwortenLöschen