Bye Bye Boxen

Gekündigt.... ich bin ab sofort seit langer Zeit mal wieder Boxen-frei und weiß noch nicht so recht,...

Gekündigt.... ich bin ab sofort seit langer Zeit mal wieder Boxen-frei und weiß noch nicht so recht, mit diesem neuen Gefühl umzugehen. Nicht mehr das gespannte Warten jeden Monat, nicht mehr der bange erste Blick in die Box, keine zusätzlichen Pröbchen mehr. Die Ära der Boxen ist für mich vorbei, nachdem ich im März auch noch mein Douglas BoB-Abo gekündigt habe. Aber von Anfang an:

Oktober 

Schon bevor es hier solche Beauty-Boxen gab, war die Birchbox in den USA ganz groß. Durch Youtube wurde ich auf sie aufmerksam und natürlich auch neidisch auf die vielen glücklichen Menschen dort, die jeden Monat ihre Boxen wie Trophäen in die Kamera hielten. Als dann die Glossybox als eine der ersten deutschen Pröbchen-Sammlungen im Abo in Deutschland das Licht der Welt entdeckte, war ich sofort Feuer und Flamme. Ich meine, mal ganz ehrlich – wie Frauen können doch eigentlich IMMER tolle rosa Kartons und Pröbchen gebrauchen, oder?!

November

Zunächst begeistert nahm mit der Zeit nicht nur die Vorfreude, sondern meiner Meinung nach auch die Qualität der Box ab. Doch das war kein Problem, denn mit der Douglas Box war schon ein zweiter Zug im Beauty-Box-Bahnhof eingefahren. Ich stieg also um und fuhr ab diesem Zeitpunkt nicht mehr auf rosa, sondern blau. Die Boxen waren ebenso stabil und nützlich, der Inhalt interessant und abwechslungsreich. Wieder war es da, das Kribbeln im Bauch...und auch das Platzproblem, denn ehrlich gesagt konnte ich die Menge an Proben aus den Boxen und derer, die man eh beim Einkauf dabei bekam nie aufbrauchen. Hinzu kamen Produkte, die noch nie wirklich 100% zu mir gepasst hatten, aber die ich auch nicht wegschmeißen konnte – schließlich hatte ich sie bezahlt und wollte sie daher auch nutzen. Ganz zu schweigen von den tollen Boxen, die ich sicher irgendwann noch mal für irgendwas gut gebrauchen kann und die ich somit natürlich aufbewahrt habe - alles sammelte sich brav bei mir an.

März

Mittlerweile kann ich meine eigene Beauty-Filiale aufmachen, ich habe zwar noch nichts zu verkaufen, aber die Pröbchen sind schon mal da. Seit Wochen nutze ich nur noch Augencreme aus Proben, wasche meine Haare mit Mini-Tuben Shampoo und rieche jeden Tag nach einer anderen parfümierten Bodylotion. Auch Herr A ist schon ganz verzweifelt, denn auch er findet mehr und mehr Probepackungen im Vorratsschrank und kommt sich mittlerweile schon vor wie ein Vertreter für aufdringlich riechendes Herren-Duschgel.

Grund genug, jetzt auszusteigen und den Boxen vorerst „Lebewohl“ zu sagen. Das Konzept begeistert mich weiterhin, aber sowohl bei der Glossybox, als auch bei der Douglas-Box gab es zum Ende hin mehr Kritikpunkte für mich, als vertretbar war. Ob es mir Leid tut, oder ich es vermisse? Na ja - zum Abschluß servierte mir Douglas noch eine Überraschungs-Box mit Proben, die gar nicht in der Auswahl enthalten waren  – völlige Fehlkalkulation also. Das machte mir den Abschied etwas leichter und auch die Entscheidung, nicht nochmal auf eine der vielen mittlerweile verfügbaren anderen Boxen umzusteigen. Ich habe entschieden, das Geld zu sparen und mir davon lieber ab und an mal genau DAS Produkt zu kaufen, dass ich will und für das ich auch Verwendung habe – die Proben gibt es dann sowieso dabei :-)

Habt ihr noch Boxen im Abo, oder habt ihr ebenfalls mittlerweile „bye bye“ gesagt?

You Might Also Like

39 Kommentare

  1. Ich habe die Glossybox Young Beauty und werde die wohl auch noch ein wenig behalten :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe damals auch mit der Glossybox angefangen. Als die Preiserhöhung kam habe ich ihr damals auf Wiedersehn gesagt und mich für die Douglas Box angemeldet. Ich mag diese sehr gerne und auch die angebotenen Proben.

    Da ich eh ein Nachtmensch bin und selten vor 3 Uhr schlafen gehe (ich bin Studentin und mach gerade meine Abschlussprüfungen, nix mit geregelten Schlafenszeiten ^^), macht mir auch die Auswahl mitten in der Nacht nichts aus. Ich bin fleißig am verbrauchen der Proben, was mir nicht gefällt wird meistens verschenkt, oder weggeschmissen (was sehr selten ist).

    Ich denke ich werde meine Box nicht so bald kündigen, dafür mag ich die Produkte viel zu gerne und die monatliche Jagd nach der für mich besten Auswahl. Ich kann aber auch irgendwo verstehen, wenn man dann irgendwann einfach übersättigt ist und keinen Bock mehr darauf hat. Vielleicht stellt sich das irgendwann auch mal bei mir ein. Die Boxen verwende ich übrigens für meine stetig wachsende Nagellacksammlung. Dafür sind sie wirklich ideal, denn man kommt schnell an alles ran.

    Liebe Grüße
    Laya

    AntwortenLöschen
  3. Hey Svenja,
    ich habe den Boxen auch bye bye gesagt. Erstens haben sich wirklich Massen an Vorräten angesammelt und zweitens waren so oft Sachen dabei, die ich nicht wirklich brauchen konnte, dass es keine wirklich schöne Überraschung mehr war. Anfangs war ich immer total aufgeregt und begeistert, aber als die anfängliche Euphorie verflogen war, habe ich relativ bald gekündigt.
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte eine ganze Weile die Glossybox und die Pinkbox abonniert. Leider hat meiner Meinung nach bei beiden Boxen die Qualität sehr nachgelassen. Wofür gibt es die Beautyprofile, die man ausfüllen muss, wenn diese dann bei der Auswahl nicht beachtet werden. Ich hatte mehrmals Anti-Age-Produkte die laut Verpackung ab einem Alter von 30 empfohlen werden....Dabei bin ich erst 22.

    Das Konzept finde ich wirklich gut, denn wer wird nicht gern jeden Monat überrascht? Aber dann möchte man halt auch etwas für sein Geld bekommen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch die Glossybox, die aber auch meine oma bezahlt (war irgendwann ein Geburtstagsgeschenk und jetzt bezahlt sie es immernoch, kp!)
    aber zwischendurch überlege ich auch, ob ich sie abbestellen soll:D.

    AntwortenLöschen
  6. Ich besitze auch keine Abos mehr. Wenn dann bewerbe ich mich auch nur für die DM Box. Das Geld was ich in andere Boxen investiere bringt meist nichts. Die ein, zwei Produkte welche mir dann gefallen kann ich mir auch gleich davon kaufen! :)
    Lg <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe ByeBye zur meiner PinkBox gesagt..
    War echt nicht mehr zufrieden damit, habe zwar nur 5 bekommen gehabt, aber keine von diesen hat mich zu 100% überzeugt. Die Bilder von den früheren Boxen waren um vieles besser.. Bin aber eine der glücklichen der DM Lieblinge und freue mich wahnsinnig :)

    AntwortenLöschen
  8. Mir geht es genauso. Ich hatte die Douglasbox einige Monate abonniert und habe diesen "Nervenkitzel" geliebt aber irgendwann ist es mir zuviel geworden: zuviele Proben die ich gar nicht benutze und mit denen ich auch nichts anfangen kann und auch Fullsize Produkte die ich mir sonst nie gekauft hätte. Auch wenn der Preis von 10 € m.M.n. gerechtfertigt ist, da ja oft die Fullsize Produkte schon soviel kosten ist mir das Geld dann letztendlich doch zu schade für Produkte die ich mir nie selber kaufen würde weil ich sie nicht benutze (z.B. Bodylotion) oder weil mir das Fullsize Produkt einfach auch viel zu teuer ist (z.B. teure Cremes oder Mascaras).

    Es war eine schöne Zeit mit der Douglasbox und ich finde die Boxen lassen sich auch super zum aufbewahren benutzen aber bisher vermisse ich ehrlich gesagt nur ein ganz kleines bisschen den Nervenkitzel aber ansonsten absolut nichts.

    Das Geld ist m.M.n. besser investiert, wenn man jeden Monat 10 € in eine Spardose tut und sich dann ein teures Produkt kauft, welches man wirklich haben möchte.

    Am krassesten finde ich es aber, dass manche Frauen nicht nur 1 oder 2 sondern teilweise 5 Boxen abonniert haben und auch was für ein Neid zwischen den Frauen auf der dm Facebookseite aufkommt, nachdem die Empfänger der dm Lieblingsbox bescheid bekommen haben. Kann man nicht einfach seinen Liebsten einmal im Monat mit 5 € in den DM schicken und sich überraschen lassen? :)

    Liebe Grüße, Lea

    http://nichtgehenlassen.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte gerade eine Gratis Pink-Box.
    Es ist schon aufregend so ein Ding in den Händen zu halten, zumal alles ganz toll verpackt ist.

    Aber von den Produkten aus der Box kann ich nur mit 2en halbwegs was anfangen. Den Rest werd ich wohl verschenken. Und das, obwohl man ein Beauty-Profil ausgefüllt hat.

    Na auf jeden Fall habe ich die Box gleich wieder gekündigt.

    Allerdings möchte ich die Douglas Box gern noch mal testen.

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mich einmal für die DM-box angemeldet und zum glück keine abbekommen. Ich bin mehr auf der minimalistenschiene, eine Moschusunverträglichkeit und habe Problemhaut im Gesicht, Boxen sind also gar nix für mich ^^
    Ich habe mir statt eine zu abonieren dann gerne die Blogbeiträge und Videos angeguckt, ein bisschen geträumt und dann reichte das für mich.
    Das ist jetzt auch nicht böse gemeint, ich habe das wirklich so gemacht und bin den Bloggern und Videomachern dafür dankbar, dass sie mich materialfrei dran teilhaben ließen.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bekomme jeden Monat die Glossybox und bin eigendlich immer ganz zufrieden damit :) Die Douglas Box würde Ich auch gern mal wieder bestellen, Ich schaff's aber leider nie :/ (hatte sie bisher nur ein einziges Mal ^^ Januar 2012 oder so :D)

    AntwortenLöschen
  12. Huhu, ich habe das jetzt auslaufende dm-Lieblinge-Abo! Ich muss echt sagen, die 5€ waren es jedes Mal wert. Aber es waren ja auch "nur" 3 Boxen insgesamt. Trotzdem habe ich jetzt hier eine beachtliche Menge an Produkten und hübchen Schachteln. Auch die Umkartons eignen sich sehr gut um da irgendwas reinzumachen und in den Keller auszulagern :D Nicht-jahreszeitlicher Dekokram zum Beispiel. :)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  13. fand boxen von Anfang an doof

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe schon nach den ersten drei Boxen "Bye Bye" gesagt! Das ist jetzt aber schon mindestens ein Jahr her ;-) Am Anfang habe ich der Glossybox noch ein wenig nachgetrauert, besonders wenn gute Produkte dabei waren, da war ich ein wenig "neidisch". Aber andererseits habe ich inzwischen schon sooo viel gespart und ganz ehrlich? Nach einem Tag war das beneidete Produkt wieder vollkommen vergessen :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe bisher nur die dm lieblinge box ausprobiert und finde sie super auch gut dabei man muss jedes 2te quartal auf jedenfall aussetzen und sonst entscheidet ja das los! also genug zeit alles aufzubrauchen meine familie freut sich allerdings auch des öfteren über das ein oder andere produkt was nicht zu mir passt irgendwen passendes inde ich immer.

    AntwortenLöschen
  16. Das Geld kann man wirklich besser investieren, daher hab ich meine beiden Boxen auch schon vor Monaten gekündigt

    AntwortenLöschen
  17. wir hatten jetzt eine tolle box in zusammenhang mit einem 3-monats-abo der zeitschrift woman... man wusste vorher was man kriegt und das war spitze... ansonsten hab ich keine boxen, ich benutze nicht so gern pröbchen... allerdings gefällt mir das konzept der österreichischen bob sehr gut, letztens konnte ich sogar eine ergattern (war ja 'n OPI drin)... :)

    aber ich denke man kann auch gut ohne leben!

    AntwortenLöschen
  18. So viel Überwindung sollte ich wirklich auch mal aufbringen... hach.

    AntwortenLöschen
  19. deinen Text hätt ich so direlt unterschieben können, ich hab vor 2 Moanten Tschüss zu Glossy gesagt und mir fehlt nix...

    AntwortenLöschen
  20. Ich hatte kurze Zeit die Glossy Box und dann noch 6 Monate die DM Box. Bei der Glossy Box ging der Ausstieg echt schnell, da ich schnell enttäuscht war. Die DM Box fand ich nicht enttäuschend, aber es gab eben dieses Problem, dass die Produkte zuhause immer mehr werden :D daher habe ich erstmal kein neues Abo

    AntwortenLöschen
  21. Früher wollte ich immer Boxen haben.. Aber ehrlich gesagt.. Wenn man wirklich etwas gutes haben will guckt man sich Reviews an und kauft es sich.. Das ist viel besser als wenn man tausend Sachen wegschmeißt weil sie schlecht sind ;)
    Viele liebe Küsschen Lulu ♥

    AntwortenLöschen
  22. Da hast du völlig recht.
    Gerade bei der Douglas Box find ichs auch wirklich richtig blöd, dass man nur um 3 Uhr nachts auswählen kann, was man möcht, weil sich dafür einen Wecker zu stellen, ist nun wirklich übertrieben - Schlaf ist wichtiger (und auch schönheitsfördernder :D ) als die Pröbchen.
    Aber so bekommt man dann eben nur die Reste, und die Originalprodukte sind ja auch nie so der Wahnsinn...
    Die Glossybox hatte ich vllt. 8 Monate und hab dann gekündigt - es lohnt sich nicht. Die Pinkbox war am Anfang recht nett - aber inzwischen sind es auch immer nur noch dieselben Marken.
    Die BoB hab ich nur noch, weil man sie ja immer zurückschicken kann - insofern geh' ich damit keine Verpflichtung ein :)

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin gar nicht so ein Boxenopfer :D für die dm Lieblinge bewerbe ich mich alle drei Monate, hatte aber leider erst einmal Glück.
    Die Box finde ich unschlagbar und werde weiter mein Glück versuchen.
    Ansonsten hatte ich noch keine Box im Abo, hab zu Weihnachten die Weihnachtsglossybox bekommen, fand ich aber nicht so berühmt.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  24. Hihi, ich bin mittlerweile auch Boxenfrei :)

    AntwortenLöschen
  25. @Miss Laya Wie schön, dass du mit der BoB so gut zurecht kommst und du dir immer genau das aussuchen kannst, was dich interessiert :) Das war bei mir leider nicht immer so möglich (Ich muss um 6:30 Uhr aufstehen und daher nachts schalfen) und dementsprechend unzufrieden war ich zuletzt mit den proben. Aber wie gesagt - das Konzept ist toll, man kann für kleines Geld unheimlich viele tolle neue Produkte kennenlernen!

    AntwortenLöschen
  26. @Pia Mischke Genau wegen solcher Beschreibungen wie deiner habe ich entschieden, nicht noch auf die Pinkbox umzusteigen. Ich denke, auch hier wäre ich nicht vollends zufrienden gewesen ;)

    AntwortenLöschen
  27. @Lea Toller Kommentar und zwei Stichpunkte, die mir einfach aus der Seele sprechen! "Zu viel" ist es mir auch geworden, seien es nun die Boxen, als auch die Proben. Klar kann man in den Boxen toll etwas verstauen, aber auch die Boxen brauchen Platz!
    Und die Facebook-Zankereien habe ich auch oft mitbekommen. Ich frage mich, warum da über die Boxen gemeckert wird, anstelle sie dann einfach zu kündigen. Ist doch eine freie Marktwirtschaft: wenn mir ein Produkt nicht gefällt, kaufe ich es nicht! Danke für deinen Kommi!

    AntwortenLöschen
  28. @Mercury Grade, wenn man Allergien und Unverträglichkeiten hat sind Boxen ganz schwierig. Das habe ich selbst auch immer wieder bemerkt. Und selbst wenn man an sich passende Produkte drin hätte tut es der Haut auch nicht gut, jeden 2ten Tag eine andere Probe "verarbeiten" zu müssen!

    AntwortenLöschen
  29. @eleonora LOL, das kenne ich. Wenn man dann sieht, was in der grade gekündigten Box drin gewesen wäre denkt man sich auch "Hätte ich diese Box doch noch abgewartet...". Aber ich habe auch ohne das Produkt überlebt :D

    AntwortenLöschen
  30. @frl. wunderbar Du musst nur den einen Knopf drücken....

    AntwortenLöschen
  31. @Kamerakind Bei der DM Box finde ich gut, dass sie nur auf 3 Monate ausgelegt ist. Man muss also nicht kündigen, das ist mehr wie ein "Probe-Abo". Aber dennoch werde ich mich dafür erstmal nicht bewerben und versuchen, etwas von meinen ganzen Pröbchen aufzubrauchen

    AntwortenLöschen
  32. ich hab zwar die glossybox noch im abo, denke aber auch, das abo zu kündigen. es kommen irgendwie immer die selben sachen und wenn andere kommen, kommen sie von völlig unbekannten marken und sind einfach nur schrecklich! für die tollen produkte, was mal drin sind, zahlt es sich einfach nicht mehr aus...

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  33. Ich habe die Glossybox noch und finde sie zwischendurch zwar echt nervig aber naja. Noch habe ich sie. Aber im Zweifel bestelle ich sie in den nächsten Monaten auch ab. Bei mir stapeln sich auch die Proben, die ich nicht immer benutze...

    Liebe Grüße,

    Anna

    AntwortenLöschen
  34. Ich hatte nur die Valentinsbox mit dem Amazongutschein, mich interessieren die Boxen (zum Glück) nicht so sehr

    AntwortenLöschen
  35. Ich habe überhaupt keine Box bestellt, weil ich von Anfang an nicht wusste, was ich mit den ganzen Proben anstellen soll. Ich verwende fast eh immer die gleichen Produkte und lasse auch nur ungern nicht Naturkosmetik an meine Haut.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

    AntwortenLöschen
  36. Haha, ich mag Deinen Schreibstil so gern <3..mir geht es da ähnlich wie Dir..ich war auch irgendwie bissel von dem ganzen Boxen-Hype "satt und müde und überfüllt", so dsss ich auch vor einigen Monaten die Glossybox kündigte und auch nicht bereut habe..die Douglas-Box war noch nie interessant für mich, spätestens, seit ich wusste, dass man am besten schon morgens in der Früh vor dem PC hockt, nur um seine Wunschsachen noch auswählen zu können, besten Dank...sowas unterstütze ich nicht..und dann die tolle dm-Box..nie Glück gehabt, blöde Limitierung, das hat mich geärgert..aber eine Box habe ich und die behalte ich: das ist meine heißgeliebte Pinkbox! Ich liebe diese Box...sowohl inhaltlich als auch den Karton, perfekt Farbe und Form..auch, wenn man mich damit irgendwann totschlagen kann, ich liebe sie!! Und die Produkte sind fast immer 100 pro mein Geschmack....da müsste schon ganz Böses geschehen, dass ich sie kündigen würde..ich finde, eine Box braucht man..denn ich liebe sie auch so, diese Vorfreude und Spannung und dann das Gefühl: Da hast Du ja richtig Geld gespart, was da alles drin ist und Du eh mal haben wolltest (so geht mir das bei der Pinkbox nämlich öfter)...also, für mich alles wunderbar :)

    AntwortenLöschen
  37. Ich hab mir jetzt mal die Pinkbox bestellt, aber auch nur, weil sie kostenlos war.

    AntwortenLöschen
  38. Ach ja, die Brandnooz Box bekomm ich.

    AntwortenLöschen