Jungle Fever mit Catrice Glamazona

Wie Chamy euch in ihrem letzten Shooting-Bericht und auch auf Instagram  angedeutet hat, steht für ...

Wie Chamy euch in ihrem letzten Shooting-Bericht und auch auf Instagram angedeutet hat, steht für sie im Sommer ein kleines Shooting zum Thema „Amazonen“ an. Dabei denke ich direkt an wilden Jungle und sexy Kriegerinnen. Ähnliche Bilder hatte wohl auch Catrice bei der Entwicklung der neuesten LE „Glamazona“ vor Augen und dabei heraus kamen neben natürlichen Tönen auch einige Knallfarben, ganz so wie tropische Blüten im Urwald. Das Team von Ctarice war so nett, mir einige der Produkte vorab zukommen zu lassen - hier ein kleiner Blick darauf:


Absolute Eye Color
Ich durfte 3 Farben der neuen LE testen, den goldigen „C03 Jungle Treasure“, den eher gelb-goldenen „C02 Lime Heart Is Beating Like A Jungle Drum“ und eine Nuance, die je nach Lichteinfall zwischen Braun, Grau und Grün changiert - „C04 cARMOURflage“. Ich finde die Farben sehr passend zum Thema der LE und sind auch gut miteinander kombinierbar.
Die Qualität ist bei C03 und C04 sehr schön, weich und etwas sheer, dabei aber gut zu schichten ohne das der Lidschatten krümelt. Eine Base ist aber ein „Muss“, dann ist auch das Farbergebnis  wie im Pfännchen und die Farben bieten aufgetragen genug Unterscheidung, so dass das AMU nicht ineinander verschwimmt. Ich mag den metallischen Glanz und wie einfach sich die Lidschatten verblenden lassen. Daumen hoch!
C02 finde ich von der Qualität her nicht ganz so gut, die Farbe erscheint etwas staubig und auch weniger intensiv, man muss schon ordentlich schichten um an die Leuchtkraft in der Verpackung heran zu kommen. Schade!


Defining Blush „C01 I´m A Survivor“
Beide sehr intensive Blushes sind sicherlich das Highlight der LE und von anderen Bloggern bereits hochgelobt, denn besonders „I´m a Survivor“ ist eine wahre Farbexplosion. Das kräftige Rot-Pink ist absolut matt und nur eine winzige Menge reicht aus, um die Wangen zum Leuchten zu bringen. Für das Foto habe ich meinen Rougepinsel lediglich in den Swatch auf meiner Hand getaucht und alleine damit schon dieses tolle, frische Ergebnis erzielt. Die Haltbarkeit empfinde ich als wunderbar und auch über Tag verliert das Produkt nicht an Leuchtkraft.


Ultimate Nail Lacquer
Bei den Lacken finden sich zwei Farben wieder, die es schon in anderer Form in der LE gibt. Zum einen ist da der knallige Lack „C03 I´m A Survivor“ zu nennen, das Pendant zum Blush. Der leuchtende Lack ohne Schimmer deckt mit zwei Schichten streifenfrei, der bekannte und beliebte Pinsel erleichtert dabei den Auftrag. Mit dem Crocodile Cracker „C01 Jungle Treasure“ findet sich dann eine Wiederaufnahme des entsprechenden Lidschattens, ein glitzernder Goldlack mit leicht grünlichem Einschlag. Dieser erzielt einen tollen Crackling-Effekt und setzte besonderes Highlights ohne die Grundfarbe total abzudecken. „C01 Dirty Liana“ hingegen ist ein klares, ebenfalls schimmerfreies Türkis mit leichtem Graustich, das bereits mit einer dickeren Schicht deckt.

Aus der LE interessiert mich persönlich noch der Liquid Gold Topper, der zumindest von den Pressebildern her dem in den USA sehr gehypten Liquid Lustre von Lorac ähnelt. Ich werde also meine Augen danach noch offen halten, denn die LE sollte ebreits im Drogeriemarkt erhältlich sein.

Weitere ausführliche Berichte findet ihr unter anderem bei Paddy von Innen&Aussen, sowie bei mel et fel und bei Magi findet ihr die komplette Pressemappe.

Seit ihr LE-Typen, oder locken euch eher die Produkte aus dem Standard-Sortiment, die man dann auch immer nachkaufen kann?




*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von Catrice zur Verfügung gestellt, vielen Dank!

You Might Also Like

11 Kommentare

  1. Letztes Jahr im Sommer habe ich nur LE Sachen gekauft, weil die Produkte so schön waren. Doch im Moment überzeugen sie mich nicht so.
    Ich finde sie haben ihre Besonderheit verloren ;)
    Viele Küsschen Lulu ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der goldene Lack sieht auf dem türkisen richtig schön aus. Da überlege ich mir doch fast, die beiden Lacke zu kaufen.
    Ansonsten kann ich mit der LE nicht soviel anfangen. Gelben Lidschatten finde ich etwas unpraktisch, die Brauntöne gibt es eh schon zur Genüge.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory


    AntwortenLöschen
  3. die nagellacke gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  4. tolle LE und wundervoll vor der Kamera in Szene gesetzt♥

    AntwortenLöschen
  5. Ui die Nagellacke sehn ja super aus *__*

    AntwortenLöschen
  6. Den Blush und den Lidschatten cARMOURflage finde ich wirklich toll. habe mir auch beide gekauft.

    AntwortenLöschen
  7. @Lulu Sowieso Ich habe auch das Gefühl, dass es in letzter Zeit wirklich fast zu viele LEs gab und man daher etwas "überladen" wurde mit den vielen neuen Produkte. Mittlerweile kaufe ich auch nur noch Produkte, die es in meiner Sammlung noch nicht gibt (und das sind sehr wenige LOL) Und die mich total begeistern. Nur weil es Produkt gehypt ist und des alle haben, kaufe ich nix ;)

    AntwortenLöschen
  8. @Ivory Ja, mit gelbem Lidschatten habe ich auch so meine Probleme. Ich finde, es passt nicht so recht zu meiner Haut- und Haarfarbe und läßt mich schnell krank aussehen!

    AntwortenLöschen
  9. @Janine Danke für das Lob liebe Janine!

    AntwortenLöschen
  10. @Geri :D Ist der Blush nicht wirklich fantastisch?! So eine Leuchtkraft findet man in der Drogerie selten...

    AntwortenLöschen
  11. Ich muss auch sagen, dass die LE`S wirklich nichts mehr Spannende zu bieten haben. Aber trotzdem, ich kaufe immer etwas :-D

    AntwortenLöschen