Rezept: Curry-Reis (mit Huhn)

Heute habe ich endlich mal wieder ein Rezept für euch. Irgendwann hatte ich euch ja - dank großer N...

Heute habe ich endlich mal wieder ein Rezept für euch. Irgendwann hatte ich euch ja - dank großer Nachfrage - mindestens 2-3 Rezepte im Monat versprochen. Tja... ist ein bisschen in Vergessenheit geraten, obwohl ich eigentlich noch ein paar Rezepte in petto hätte. Beginnen wir heute also mal mit dem Curry-Reis, der sich perfekt für Vegetarier, aber auch Fleischesser (in dem man Hühnchen dazu serviert) eignet. 

Das Rezept hat mir vor Monaten ein Freund geschickt und ich habe es in der "Light Version" (ohne frische Ananas - ich meine Hallo, wer tut sich das an und zerlegt eine komplette Ananas ?! - und mit Kochbeutelreis) schon ein paar Mal gemacht. Ist ansich wirklich schnell und einfach zu machen und schmeckt richtig lecker!


Zutaten:
- irgendeine Form von Reis 
-  Zwiebel, Knoblauchzehe, Ingwer, Limette
- Handvoll Erbsen
- (frische) Ananas-Stücke 
- optional noch Hähnchen

Zuerst den Reis kochen und abkühlen lassen. Pro Person so 150 g, etwa halber Kaffeebecher.


Eine Zwiebel, Knoblauchzehe und ein ca. 2 cm Ingwer (jeweils klein gehackt) in einer großen Pfanne anbraten.


Dann Erbsen, Ananas-Stücke (und Fleischstücke) drüber und ein paar Minuten braten. Dann alles rausnehmen.


Neues Öl in die Pfanne und 1-2 TL Currypulver und 1/2 TL Kreuzkümmel/Cumin aufs Fett und vermengen.


Den Reis drüber und alles vermengen. Es entsteht so eine typische "klebrige Asia-Reis-Pampe". Zum Schluss die Erbsen, Ananas und das Fleisch drüber und alles noch ein paar Minuten braten. Hierbei mit Salz, Pfeffer und Limettensaft (1/2 bis 1 Limette) abschmecken. Fertig!

Hoffe euch schmeckt das Gericht genauso gut wie mir, und solltet ihr es nachkochen, freue ich mich über (Instagram)-Fotos & Co. :-)

Seid ihr auch Fans von Curry-Gerichten?

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Yummy *-* Jetzt hab ich Hunger, haha ❤

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinnig leckete Fotos. Hunger!!

    AntwortenLöschen
  3. Mmh, wird auf jeden Fall mal gekocht :) ich steh total auf Curry-Gerichte!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. lecker, das mache ich auch oft ;)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Rezept!

    Ich zerleg übrigens fast wöchentlich eine Ananas- zumindest in den warmen Monaten. Ich liebe sie einfach heiß und innig :D

    AntwortenLöschen
  6. Lecker, und Ananas ist immer toll.

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Würde ich sooo gerne essen.. *-* Aber ich esse nur noch reines Gemüse oder Obst
    viele liebe Küsschen Lulu ♥

    AntwortenLöschen
  8. Danke hört sich toll an

    AntwortenLöschen
  9. oh, das mache ich auch gerne :) ich mag reis mit hünchen und curry sehr und es ist ja auch sehr gesund und sättigend :)

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  10. Mmh, sieht super lecker aus und wird auf jeden Fall ausprobiert! =)

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns gab es in letzter Zeit auch zweimal verschiedene Currys, so lecker!
    Einmal eine etwas mildere Variante und letzte Woche ein scharfes.
    Mein Freund war extra im indischen Laden um Currypaste und Gewürze zu kaufen.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Die Fotos sind hübsch geworden. Curry ist jedoch gar nicht meins. ;)

    AntwortenLöschen