Svenjas Tops und Flops – Teil II

Nachdem euch mein erster „Tops und Flops“ Beitrag ja so gut gefallen hat, habe ich hier nun einen z...

Nachdem euch mein erster „Tops und Flops“ Beitrag ja so gut gefallen hat, habe ich hier nun einen zweiten Teil für euch. Denn wieder haben sich im täglichen Gebrauch für mich einige Produkte als absolute Überraschungen sowohl im positiven, als auch leider im negativen Sinne herausgestellt.

Meine Tops und vielleicht für euch auch einen Blick wert:  



Der Rival de Loop „Clean & Clear“ ölfreie AMU-Entferner
Nachdem ich mit dem Reinigungsschaum von „Clean & Clear“ leider keine guten Erfahrungen  gemacht habe, war ich zunächst skeptisch. Da ich aber so viel Gutes gehört habe, habe ich mich schließlich doch überwunden und den AMU-Entferner gekauft. Seither bin ich ganz begeistert, denn selbst aufwändiges Make-Up, Augenbrauenprodukte und Concealer werden sehr sanft, dennoch gründlich entfernt. Und das bei einem unschlagbaren Preis von nur 1,50€!

Balea Getönter Augen Roll-On
Pflegewirkung, Pigmentierung und Haltbarkeit – hier stimmt einfach alles, wie ich euch in einem ausführlichen Bericht ja bereits gezeigt habe. Dazu noch der super günstige Preis – eine wirkliche Überraschung für mich und seither mein liebster Concealer!

Lush Popcorn Lip Scrub
Ein Lip Scrub war so ziemlich das letzte Produkt, was mich bisher gereizt oder interessiert hätte. Dank der Heizungsluft innen und der Kälte draussen hatte ich dann aber mit sehr trockenen und schuppigen Lippen zu kämpfen, selbst dauerndes Pflegen half da nicht. Als Lush also nach Weihnachten seine „50% Rabatt“ Aktion online stelle, hüpfte u.a. auch das Popcorn Lip Scrub in mein Körbchen und was soll ich sagen – ich liebe es. Es ist grob, ohne scharfkantig zu sein, effektiv und doch pflegend und riecht lecker, ohne völlig die Sinne zu vernebeln. Seither nutze ich es je nach Bedarf und meine Lippen sehen schon sehr viel zarter aus.

Meine Flops – Produkte, die mich einfach nicht überzeugt haben:



MAC Eye Brows „Fling“
Ich wollte ihn lieben, ganz ehrlich. So viele haben davon geschwärmt, dass ich ganz ehrfürchtig wurde, als ich ihn das erste Mal in der Hand hielt. Leider hielt dieses Gefühl nicht lange an, denn selbst wenn die Farbe für mich perfekt ist, so was es die Konsistenz überhaupt nicht. Viel zu weich ist mir dauernd die Spitze abgebrochen oder ich hatte unschöne Krümel in meinen Brauen, zudem hielt die Farbe kaum einen Arbeitstag aus. Selbst mit Wax oder Gel darüber konnte ich abends nur noch erahnen, wo ich Fling aufgetragen hatte. Für den stolzen Preis von 18€ leider überhaupt keine überzeugende Leistung!

Fudge Dry Shampoo und Fudge Membrane Gas
Ich liebe Trockenshampoo, aber leider nicht dieses. Es hinterlässt einen fiesen Grauschleier und einen sehr aufdringlichen Geruch in den Haaren, so dass sie alles andere als frisch wirken. Den Geruch würde ich als eine Mischung aus Kokos und Tabak bezeichnen, selbst Herrn A ist er negativ aufgefallen. Definitiv kein Nachkauf-Produkt!
Auch das Haarspray überzeugt nicht. Es sprüht überall hin, nur nicht dahin, wo es hin soll. Schnell hat man das klebrige Zeug also auf Möbeln und der Kleidung. Die Haare werden fest betoniert und mit einem super aufdringlichen floralen Duft benebelt. Abends kann man das Haar dann kaum durchkämmen, so verklebt ist es. Gut, Haltbarkeit ist somit gegeben, aber von „Natürlichkeit“ oder „flexiblem Halt“ keine Spur. Schade, denn ich hatte viel Gutes von Fudge gehört.

Was sind denn eure Überraschungs-Produkte der letzten Zeit, sowohl top, als auch Flop?



You Might Also Like

16 Kommentare

  1. Uii dann werde ich mir den Augenmake-up entferner mal kaufen ^^

    AntwortenLöschen
  2. Super interessanter Beitrag, vor allem weil ich mir auch überlegt habe von Mac einen Augenbraunstift zu kaufen, aber ich denke ich lasse es dann doch lieber :)) Danke! :)
    http://blog-feelalive.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hui vielleicht gebe ich den Balea Roll-On doch eine Chance :3

    War immer neugierig aber habs nie gekauft ^^

    AntwortenLöschen
  4. Den Augen-roll-on liebe ich auch! Nur als ich ihn letztens nachkaufen wollte, teilte man mir im dm mit, dass er aus dem Sortiment genommen wurde!! :-/ Es gibt jetzt nur noch die getönte Tagescreme dieser Serie.... ein Skandal.

    AntwortenLöschen
  5. Der Concealer hört sich super interessant an, aber ich fürchte, dass der wieder viel zu dunkel für mich ist :(

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  6. Von der Reinigungsleistung her finde ich den AMU-Entferner auch top, leider brennt er in meinen Augen. :(

    AntwortenLöschen
  7. @Me ? Wie wäre es denn, wenn du mal zu einem MAC Counter gehst und dir den Augenbrauenstift direkt auftragen läßt? Dann siehst du ja, ob er bei dir besser hält. Schließlich gibt es dutzende positiver Bewertungen ;) Ich habs versucht und bin gescheitert, aber das ist nur meine Erfahrung :)

    AntwortenLöschen
  8. @Sarah Nee, oder? Das fände ich aber sehr schade.... werde mal meinen DM stürmen und nachsehen, ob ich noch ein Back-Up bekomme :/

    AntwortenLöschen
  9. @eleonora Wenn du wirklich SEHR hell bist, wird das Produkt nichts für dich sein. Ih wüßte auch keine Alternative in Roller-Form. Welchen Concealer nutzt du denn sonst?

    AntwortenLöschen
  10. @BeautyBee Oh wie schade! Ich hatte das mal bei dem 2-Phasen AMU Entferner von Douglas, der brannte auch wie verrückt in den Augen und wanderte daher in den Mülleimer :/

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe den Duft des Popcorn scrubs so sehr! ♥

    AntwortenLöschen
  12. Der Balea Concealer klingt echt gut, vielleicht lege ich mir den auch mal zu.
    Mit Trockenshampoos ist das ja so eine Sache. Das von Isana finde ich zB. gar nicht gut, das von Swiss o Par jedoch ist richtig gut.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Svenja! Von dem "Balea Getönter Augen Roll-On" habe ich jetzt schon auf mehreren Blogs nur Positives lesen können! Hast du vielleicht auch Erfahrung mit dem ähnlichen "Roll-on von Garnier"? Ich hab den Stift jetzt schon monatelang zu Hause herumliegen und finde die Wirkung jetzt nicht sooo überragend, daher würde ich einfach mal gerne wissen, ob es an mir oder an dem Produkt von Garnier liegt!

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. @Freches Früchtchen Nein, den Roll-on von Garnier habe ich noch nicht probiert. Schade, dass er für dich nicht funktioniert aber ich kenne tatsächlich Einige, die mit der recht flüssigen Konsistenz dieser Produkte Probleme haben. Vielleicht ist ein cremiger Concealer besser für dich?! Abgesehen davon fand ich die Produkte, die ich bisher von Garnier hatte (Nachtcreme, Tagespflege und Augencreme) alle gut ;)

    AntwortenLöschen
  15. @Ivory Hatte ich beide noch nicht. Bisher kenne ich neben dem Trockenshapoo hier das normale von Balea, das Rockaholic von Tigi, mein geliebtes von Suave aus den USA und eins von Schauma. Aber nach Swiss o Par werde ich mich mal umsehen ;)

    AntwortenLöschen
  16. Schade das du mit 'Fling' so unglücklich bist, ich mag ihn sehr! <3

    AntwortenLöschen