Flowerdress at Mallorca

Ich bin wieder zurück aus Mallorca . Zuerst wollte ich ein "leider" einfügen, aber eigentl...

Ich bin wieder zurück aus Mallorca. Zuerst wollte ich ein "leider" einfügen, aber eigentlich bin ich auch ganz froh. Der Urlaub war für einen Strandurlaub zwar wunderschön und auch abwechslungsreich, jedoch habe ich festgestellt, dass ich nie eine Sonnenanbeterin oder eine Meerliebhaberin werde. Gewisse Dinge kann man einfach nicht erzwingen. Und wenn ich so an mich runterblicke, und meinen - für mich - sehr braunen Körper und die ausgeblichenen blonden Haare sehe, muss ich ganz ehrlich sagen, dass das einfach nicht ich bin und ich mich mit diesem "Beach-Girl-Look" auch nicht identifizieren kann.

Wer nun auf zig schöne Sonnenuntergangfotos hofft, den muss ich ebenso enttäuschen, denn ich habe nicht mal 100 Fotos in der kompletten Wochen geschossen. Lieber war ich schon früh morgens auf der Ranch und habe Pferde gestriegelt, lag mit meinen Büchern im Schatten und habe gelesen, habe beim hoteleigenen Animationsprogramm (Bogen schießen, Dart, Wasserball, etc.) mitgemacht und dabei Urkunden gewonnen, bin abends an der Ostküste entlang geritten, mir den Bauch dank Vollpension vollgeschlagen, die Auswanderer aus "Goodbye Deutschland" besucht, über den Markt von Alcudia geschlendert, den Ausblick am El Colomer genossen, und und und...

Ja Erholung war es ehrlich gesagt nicht, aber da ich am ersten Tag versucht habe am Strand zu liegen und "nichts" zu tun, dabei aber furchtbar nervös und schlecht gelaunt wurde, habe ich das mit dem "Entspannen" aufgegeben. Eigentlich hatte ich auch noch vor Jetski zu fahren (will ich schon ewig machen), nur war das echt unverschämt teuer. Für 20 Minuten hätte man 55 Euro bezahlt, was ich echt nicht eingesehen habe. Und für den Tauchkurs, den ich belegen wollte, war in den 6 Tagen dann schlicht und einfach keine Zeit mehr. Wird aber bestimmt irgendwann nachgeholt!

Am ersten Abend war ich dann sogar noch so motiviert mich schick anzuziehen und zu schminken, damit ich wenigstens ein paar "Outfit"-Fotos für den Blog habe. ;-) Die restlichen Tagen, hab ich dann ehrlich gesagt drauf gepfiffen und wisst ihr was? Meine Haut wurde in der Woche wunderschön rein und samtweich! Kein Make-up, kein Waschgel, kein Anti-Pickel-Zeug... einfach nur eine Woche Wasser an meiner Haut und sie sieht wunderschön aus.

Kleid: sheinside (aktuell), Schuhe: Anna Field (aktuell), Schmuck: aus Teneriffa, Jewelschp

Ansonsten will ich euch noch unbedingt das Hotel "Marina Cala Nau" ans Herz legen. Nach der Hotelkatastrophe im letzten Jahr, muss ich sagen, dieses Jahr hat echt alles gepasst. Die Lage des Hotels war hervorragend: Zirka 5 Minuten von der belebten Einkaufsstrasse entfernt, aber trotzdem relativ ruhig gelegen. Zum Strand waren es etwa 2 Minuten, ebenso wie zur "Rancho Bonanza". Jedes der Apartmentzimmer (unsere Wohneinheit war fast so groß wie unsere Wohnung zu Hause!) hatte einen wunderschönen Meerblick, das Essen war göttlich, das Personal megafreundlich und das Hotel wirklich gepflegt und gut in Schuss. Solltet ihr also mal nach Cala Millor wollen, kann ich euch dieses Hotel wirklich ans Herz legen!

Für mich heißt es morgen leider auch schon wieder arbeiten... aber der nächste Urlaub steht ja bald an. ;-)


You Might Also Like

21 Kommentare

  1. Ich muss sagen, wenn ich schon wo hin fahr, dann will ich auch immer auf Action sein, ich denk mir dann immer, faulenzen kann ich daheim auch. *lol*

    AntwortenLöschen
  2. Woah steht dir das Kleid gut :o <3

    AntwortenLöschen
  3. Wow trotzdem tolle Bilder und ernsthaft? Im Urlaub muss man auch mal seine Ruhe haben und die Haut dankt es einem immer wieder :) und du siehst super erholt aus auf den Bildern, auch wenn du so viel gemacht hast :)

    AntwortenLöschen
  4. Hach, so einen Cocktail könnte ich jetzt auch trinken :-)
    Schön, dass du gesund, munter und vor allem erholt wieder zurück bist! Hört sich nach viel Abwechslung an, aber auch nach viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  5. Also Süße, du musst mir bitte unbedingt den Namen von dem Hotel und dieser Pferderanch geben. Ich möchte da unbedingt hin. Dieses Jahr wird es wohl eher knapp, aber dann eben nächstes Jahr! ♥

    AntwortenLöschen
  6. Meine Urlaube sehen für andere wohl auch nicht sonderlich nach Erholung aus. Dafür kann ich dann nach 14 Tagen behaupten, ich hab alles auf der Insel gesehen, was es zu sehen und entdecken gibt! Für mich ist das Erholung! Am Strand in der Sonne liegen kann ich nicht, braun werd ich auch so ;-)

    Schade, dass du nicht Tauchen warst. Es ist sooooo ein geniales Feeling! Ich liebe es!

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann Deine Meinung nur teilen :) Ich bin auch Niemand der sich den ganzen Tag in der Sonne wälzen kann... mir wird irgendwie schnell langweilig und ich will irgendwas unternehmen... Ich glaub ich bin eher der Typ für Städtereisen oder Unternehmungen. Bei uns im Urlaub gab's zum Glück auch 'nur' 2 Pooltage. Und mit den Fotos ging's mir genauso wie Dir... Wir haben kaum welche gemacht. Ein paar Schnappschüsse für instagram, aber das war's auch schon. Für die Fotos mit dem Kleid hat sich allerdings das kleine Shooting gelohnt :) Sieht gut aus!

    AntwortenLöschen
  8. das sieht wunderschöne fotos und auch dein outfit ist klasse!
    gglg

    AntwortenLöschen
  9. Du siehst richtig erholt aus und das Kleid steht dir super :) Tolle Bilder

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist super! Auf dem 3. Foto siehst du soo hübsch aus!!
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin dann wohl die Sonnenanbeterin und das Strandgirl. Ganz Ehrlich? Ich liebe die Salzluft, das rauschen des Meeres und sogar die "Watermelon, Bananas" Markt-, bzw. Strandschreier haben ihren Reiz.
    Ich freue mich unglaublich darauf, Ende August endlich ans Meer zu fahren.
    Auch wenn du es nicht so zu mögen scheinst, ich finde, der Beachlook steht dir.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Fotos und das Kleid sehr schön. Ich liebe die Sonne im Gegensatz zu dir und bin sehr gerne in einem Freibad oder an einem See. Die Hitze ist ja zurzeit ein wahnsinn bei uns in Niederösterreich. 30 Grad würden mir da schon reichen.

    AntwortenLöschen
  13. Hey, danke für deinen Kommentar :D
    Ja habe ich. Wundert mich nicht, habe ihn auch mit Absicht nicht groß vorgestellt oder so hehe^^ aber ich genieß es auf jeden Fall.

    Ja das stimmt schon, aber leider wird der London-Urlaub wohl mein komplettes Gehalt fressen und dann muss ich sehen was ich die restlichen 2 Wochen mache hehe

    AntwortenLöschen
  14. Wow, das Kleid steht dir so gut!
    Und dein Urlaub klingt auch super! Auch wenn man im Urlaub in Action ist hat es doch Erholungswert!
    Meine große Liebe ist das Meer und im Sonnenanbeten bin ich auch ganz groß, aber jeden Tag am gleichen Strand liegen ist mir auch zu lahm, wir gucken uns verschieden Strände an, mindestens eine Stadt und laufen auch immer sehr viel und erkunden alles.
    Und Schminken mache ich nie im Urlaub, nur Wasser und Feuchtigkeitscreme, das mache ich auch zu Hause so, nur dass noch Wimperntusche und am Wochenende mehr Schminke dazu kommt.
    Im Sommer Schminke ich mich aerdings fast nie.

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Ich find Outfit-Posts meistens stinklangweilig, aber der ist toll! Ich finde auch, dass dir die Bräune sehr gut steht. Weiß gar nicht, was du hast, siehst super aus :-)

    AntwortenLöschen
  16. Du hast auch Hummeln im Popo! Einfach den ganzen Tag am Strand liegen, schwimmen und lesen, was gibts besseres XD Einfach mal abschalten und nichts machen..:D
    Und wie toll die Sandburg ist ^^

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid steht dir wirklich sehr gut!

    AntwortenLöschen
  18. So sieht wirklich der Sommer aus :)

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Urlaubseindrücke - und ein wunderhübsches Kleid <3

    LG

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    wow ich bin beeindruckt !! Du gibst dir wirklich sehr viel Mühe mit allem und es wird nicht langweilig zu lesen :-) Solltest du einmal über Biokosmetik etwas veröffentlichen wollen dann melde dich bei mir :-) .

    Danke dir

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  21. @Michaela Straub-Dotter Da Chamy im Urlaub ist, sag ich mal "lieben Dank" für das nette Lob :)
    Biokosmetik gehört zwar nicht zu unseren Standards, aber tatsächlich waren Firmen wie Lavera, die Seifenmanufaktur Seifenreich und andere Naturmarken schon hier auf dem Blog vertreten. Du kannst ja mal über die Suche danach schauen. LG, Svenja

    AntwortenLöschen