Insta-Month: Juni

Na, habt ihr dieses Monat schon was vermisst?! Ich weiß, ich weiß ich bin total spät mit dem Monatsrückblick, jedoch war die letzte Woche me...

Na, habt ihr dieses Monat schon was vermisst?! Ich weiß, ich weiß ich bin total spät mit dem Monatsrückblick, jedoch war die letzte Woche mehr als ausgelastet und meine Bloglust an diesem Wochenende auch eher getrübt. Irgendwie war das Wochenende ein ziemlicher Reinfall: begonnen mit einem unschönen Vorfall am Freitag, einem riesengroßen Flohmarkt-Flop gestern und einem kranken Muuuz heute. Bin deswegen ein bisschen unmotiviert und "down".

Seit einer Woche bin ich außerdem auch noch auf Diät (was für einen nahrungsliebenden Menschen - wie mich - Horror ist!), da ich nächste Woche ein Shooting habe und seit dem Beenden der Fitnesscenter-Mitgliedschaft knapp 4 Kilo zugenommen habe. Und jeder der meint, man sieht es nicht: Doch, man sieht es leider schon! Wenn ich mich gut für Fotos in Szene setze ist es halb so wild, jedoch spannen die Hosen und ich merk's auch wenn ich mich in den Spiegel gucke. Deswegen gibt es seit letzter Woche auch einen kleinen privaten Sport- und Ernährungsblog von mir, auf dem ich jeden Tag kurz über Fortschritte und mein Essen schreibe, um mich selbst zu motivieren. Sollte irgendwer Lust haben mitzulesen, schreibt mir kurz ne Mail, damit ich euch einladen kann. Der Blog steht nämlich nur geladenen Lesern zur Verfügung, da es auch sehr unvorteilhafte Bikini/Unterwäschefotos gibt/geben wird. Muss ja nicht jeder sehen, nicht?! ;-)

Bevor ich nun mit dem Monatsrückblick starte, wollte ich euch auch noch die Gewinnerin von der elf Verlosung verkünden. Gewonnen hat tsakliotou/Menia, bitte melde dich doch bei Svenja, damit sie dir deinen Gewinn zuschicken kann.

Beginnen wir mit den Events im Monat Juni: Zum einen wurden von Maybelline und Matrix die Produktneuheiten im 25 hours Hotel vorgestellt, und zum anderen feierte das Lieferunternehmen mjam.at seinen 5. Geburtstag. Beides waren echt nette Events mit meinen liebsten Bloggermädels. 
Auch im Juni ging's für ein paar Tage ins Ausland. Diesmal in die wunderschöne Stadt Amsterdam, von der ich total begeistert war, weswegen noch einige Amsterdam-Beiträge (sofern ich endlich Zeit habe) folgen werden. Besonders die Nachbarstadt Zaanse Schans ist sehenswert! Leider hat auch hier das Wetter nicht so ganz mitgespielt, war aber zum Glück nur halb so schlimm wie in Barcelona

Logischerweise kam auch Essen und Trinken nicht zu kurz. Gerade in Amsterdam gab es superleckere Süßspeisen: Kuchen, Pfannkuchen, Waffeln.... Mich wundert es also nicht, dass ich zugenommen habe. :-/ Aber auch in Österreich wurde geschlemmt, da bei uns endlich wieder der Seeheurigen geöffnet hat, wo man abends wunderbar sitzen, und leckere Bowle & Co. trinken und Brote essen, kann. 
Zum Naschen gab es im Juni selbstgepflückte Kirschen aus dem Garten (leider sind die Marillen dem Hagel zum Opfer gefallen :-/) und Frozen Yoghurt von Kurt
Nach dem Amsterdam-Trip began auch endlich bei uns der Sommer. (Also das was ich Sommer nenne!) So wurden kurze Shorts, Bikini und durchsichtige Tops aus dem Kleiderschrank geholt! Zwar bin ich keine Sonnenanbeterin, jedoch liebe ich luftige Klamotten und finde es herrlich bis spät Abends noch am Balkon sitzen zu können. Deswegen ging es auch aufs Donauinselfest, wo ich mir die Konzerte von Reinhard Fendrich und Umberto Tozzi angesehen habe.
Und dann habe ich mich endlich an Kontaktlinsen gewagt. Meist laufe ich zwar ohne Brille rum, aber gerade im Urlaub oder bei Fotoshootings ist mir das zu anstrengend für meine Augen... und da ich doch etwas eitel bin, mussten für diese Anlässe eben Kontaktlinsen her. So wirklich klar komme ich damit nicht (siehe hier), aber das wird hoffentlich noch werden... Bei der Gelegenheit war ich seit längerem auch wieder in Baden. Früher war ich dort wirklich oft in der Fußgängerzone, seitdem ich aber in Wien arbeite, besorge ich mir aber fast alles direkt dort... Eigentlich schade, da Baden eine nette Stadt zum Bummeln und auch Shoppen ist. 

Ich hoffe ihr hattet auch einen netten Juni und freut euch nun was im Juli so alles passieren wird. :-)


You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ich bin vor rund einem Jahr auch auf Kontaktlinsen umgestiegen, weil mich vorallem im Sommer die Sonnenbrille so gestört hat. Irgendwie war ich zu faul mir eine mit Stärke machen zu lassen und so habe ich dann immer die Sonnenbrille über die normale Brille gezogen. Verrückt!
    Es hat bei mir auch ein bisschen gebraucht, bis ich mich an die Linsen gewöhnt habe, aber mittlerweile kann ich sie sogar ohne Spiegel rein und raus machen! Das wird schon! :)
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  2. Total schöne Bilder, da bekomm ich Urlaubslaune :))

    lg Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :)
    Natürlich lese ich hier noch mit! Schreib Kommentare aber meistens nur, wenn ich was zu sagen habe ;)

    Bzgl. Salate: Ich variiere zw. Vogerl- und Ruccolasalat mit Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer... meistens einen Kornspitz mit Schinken dazu. Im Lokal esse ich dann auch oft Blattsalat mit Putenstreifen mit Sesam wobei die Marinade ziemlich süß schmeckt. Vorigen Sommer gabs oft grünen Salat mit Gurke und Ziebel. Ich habs auch nicht geschafft die ganze Woche mittags Salat zu essen^^ leider!

    AntwortenLöschen
  4. Schöne instagram Eindrücke und ich würde gern auf dem anderen Blog mitlesen!

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Mit Anke hatte ich Kontakt ;D
    Find's toll, wenn Zeitschriften auf Blogger zugehen :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auch gerne bei deinem Sport-/Ernährungsblog mitlesen :) Das Amazonenfoto sieht übrigens klasse aus ;) Ein total cooles Thema für ein Fotoshooting!

    Liebe Grüße,
    Charlie

    AntwortenLöschen