Svenjas Beauty Tops und Flops

Immer wieder bekomme ich viele positive Kommentare zu meinen „Tops und Flops“ und daher werde ich diese Art des Beitrags jetzt regelmäßig im...

Immer wieder bekomme ich viele positive Kommentare zu meinen „Tops und Flops“ und daher werde ich diese Art des Beitrags jetzt regelmäßig immer mal wieder aufgreifen. Denn auch wenn ich noch so gut vor dem Kauf recherchiere, es gibt doch leider ab und an Produkte, die mich im täglichen Gebrauch enttäuschen oder einfach nicht das liefern, was sie versprechen. Andererseits gibt es natürlich auch Produkte, die mich positiv überraschen und die einfach ein Lob verdient haben. Und die will ich natürlich mit euch teilen – legen wir also los:

Meine Flops



Sante Mascara “Volume Sensation”
Ich dachte, ich probiere es mal mit Naturkosmetik, schließlich ist Sante eine bekannte Marke und Volumen kann ich bei meinen Wimpern immer brauchen. Leider ist mir die Formulierung zu nass, sie schmiert und das Produkt beschwert die Wimpern, so dass jeglicher Schwung nach Kurzem dahin ist. Auch der Bürstenkopf tut so gar nichts für meine Wimpern und liefert nur durchschnittliches Volumen und / oder Länge. Schade, ich hatte mir mehr versprochen.


Douglas Beauty System Frangipani Gentle Eye MakeUp Remover
Zu Weihnachten bekam ich diesen 2-Phasen Make Up Entferner von meiner Schwiegermutter, da ich bislang noch nicht DEN perfekten Entferner für wasserfeste AMUs gefunden hatte. Leider scheine ich ihn nicht gut zu vertragen, denn er brennt doch etwas in den Augen. Auch die Reinigungsleistung ist nicht optimal und erfordert einiges Rubbeln. Kein Nachkaufprodukt!
Derzeit probiere ich natives Kokosöl auch als Make-Up Entferner, bislang mit Erfolg. Sobald ich eine Meinung habe, werde ich berichten.


Helena Rubinstein Prodigy Powercell Eyes
Bei meiner Abendroutine hatte ich schon erzählt, das ich dieses Pröbchen grade teste - an sich verspreche ich mir von einer Marke wie Helena Rubinstein ein wahres Pflegewunder und auch wenn die Creme nicht schlecht ist – sie ist einfach nichts Besonderes. Die Pflegewirkung überzeugt nicht recht und darüber aufgetragener Concealer wird fleckig – das ist einfach keine gute Leistung bei dem stolzen Preis.


Meine Tops



Fing´rs Brush-On Nail Glue
Wieso um alles in der Welt habe ich das Produkt erst jetzt gefunden?! Mit dem Pinsel läßt sich der dünnflüssige Kleber ganz wunderbar auf kleine Risse auftragen und das Produkt trocknet binnen Sekunden. Etwas Vorsicht ist geboten, damit man sich den Finger nicht gleich mit anklebt, aber wer es ordentlich macht hat selbst an einem eingerissenen Nagel noch lange Freude. Einfach ab und an abfeilen und neu auftragen, dann hält es notfalls über Wochen. Für 2,95€ ein wahrer Lebensretter...oder sollte ich sagen Nagelretter?!


Colgate „Max White One“ Zahncreme
Wer wie ich Kaffee und Tee trinkt, der kennt vielleicht auch das Problem das die Zähne sich leicht verfärben oder Flecken bekommen können. Daher nutze ich ab und an gerne aufhellende Zahnpasta. Als nun beim Penny Markt dieses in den USA hochgelobte Produkt für 2,29€ im Angebot war, habe ich zugeschlagen und bin begeistert! Nach nur einer Woche sehe ich eine deutliche (!) Verbesserung und Aufhellung, zudem macht sie einen super frischen Atem. Ich hab gleich mal 4 Tuben auf Vorrat gekauft :-)


Real Techniques Pinsel 
Muss ich dazu ernsthaft noch etwas sagen? Ehrlich? Ich denke nicht, denn diese tollen, qualitativ hochwertigen und super weichen Pinsel sind mittlerweile auf jedem Blog und jedem Youtube Kanal zu finden. Kein Wunder, denn sie leisten wirklich fantastische Arbeit. Ich habe mir die „Core Collection“ mit Detailer-, Pointed Foundation-, Buffing- und Contour-Brush im tollen Pinselmäppchen gegönnt und bin begeistert.


Soviel also zu meinen Tops und Flops der letzten Zeit. Natürlich ist das meine persönliche Erfahrung, mag sein das meine Flops euch im täglichen Gebrauch begeistern und dann freue ich mich natürlich mit euch. Aber vielleicht habt auch ihr schlechte Erfahrungen damit gemacht – wie eure Meinung dazu auch aussieht, erzählt mir davon in den Kommentaren!

Was waren eure Tops und Flops? Habt ihr darüber geschrieben – dann lasst einen Link da!

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Omg ich suche schon ewig nach genau so einem Nagelkleber! Vielen Dank fürs zeigen, ich werde mich definitiv danach umsehen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Real Techniques sind wirklich einfach traumhaft ;) Den Nagelkleber muss ich mir unbedingt mal holen! Hab mir auch noch nie Gedanken darum gemacht, ob es so etwas Feines gibt ;) Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön. Die 'fingers' Sache werde ich mir definitiv auch mal näher ansehen. Klingt ja interessant und so praktisch. Danke für den Tipp!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hatte die Colgate Zahncreme mal vor ewiger Zeit in einer Beauty Box. War soweit ich mich erinnern kann mit dem Ergebnis auch recht zufrieden, aber mein Zahnarzt rät mir immer und immer wieder von solchen abrasiven Zahncremes ab. :(

    AntwortenLöschen
  5. magst du vielleicht mal eine Review über die Colgate Zahncreme posten? Hab bsher immer nur negatives oder neutrales über Aufhellerzahncremes gelesen und das tät mich mal interessieren :)

    LG, Irena

    AntwortenLöschen
  6. @OneMoment Klar, aufhellende Zahncremes sind nichts für den Dauergebrauch, da hat der Zahnarzt recht. Aber ab und an kann man sie schon nutzen, wenn man ansonsten gesunde Zähne hat. Dann sind sie nämlich lange nicht so schädlich, wie ein echtes Bleaching!

    AntwortenLöschen
  7. @Irena Kann ich gerne tun! Wichtig bei solchen Zahncremes ist halt immer, dass du sie nicht ausschließlich benutzt. Ich versuche immer, nach einer Tube aufhellender Zahncreme erst wieder 2 Tuben normale Zahnpasta zu nutzen, bevor ich wieder eine wie die von Colgate wähle. So greift es langfristig den Zahnschmelz nicht zu sehr an, hat aber einen schönen Effekt! Aber ich denke man könnte stundenlang drüber diskutieren, mit aufhellender Zahncreme ist das wie mit anderer Kosmetik - jeder hat eine eigene Meinung :)

    AntwortenLöschen
  8. @Susanne Beautiful inside Ich hab mir auch nie Gedanken gemacht, bis ich meine Nägel schön lang gezüchtet hatte und dann einer so einen kleinen Riss bekam. Nach einiger Recherche im Internet habe ich den Nagelkleber dann bei DM gefunden und seither ist er meine Rettung!

    AntwortenLöschen
  9. @Sarah ? Das Gute ist, dass du mit einer Sandblattfeile den Kleber von Nagel runterfeilen kannst. Wenn er also nach ein paar Tagen nicht mehr so gut aussieht, feilst du ihn ab und trägst ihn neu auf. So kannst du über mehrere Wochen deinen Nagel retten :)

    AntwortenLöschen
  10. Die Max White one muss ich unbedingt mal probieren :)
    Zum AMU Entferner, den fand ich früher auch furchtbar, versuch doch mal den XL XS AMU Entferner von Douglas, den gibts es auch in XS zu kaufen um ihn erst mal auszuprobieren :)
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  11. @� cerezah Danke für den Tip, ich hab eh noch einen Douglas-Gutschein. Da kann ich mir die Reisegröße nächste Tage mal holen :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe ja irgendwie den Eindruck, dass die Kosmetikindustrie an mir keinen großen Gewinn macht :-D.
    Seltsamerweise dauert es wirklich Ewigkeiten, bis ein Produkt mal leer (abgesehen von Shampoo und Duschgel) wird und dann kaufe ich meistens sogar das gleiche einfach wieder nach.
    Naja, das mag wohl auch daran liegen, dass bei Naturkosmetik die Auswahl nicht soooooo riesig ist und ich gerne auf Altbewährtes setze.

    Was die Aufhellcremen für Zähne betrifft, ich schwöre auf Pearls und Dents. Ist zwar etwas teurer, aber wird auch von Zahnärzten empfohlen und greift durch die Mikroperlen nicht den Zahnschmelz an, wie es andere Bleachingcremes tun.

    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  13. Ohh, ich möchte die Zahnpasta austesten, hihi! (:

    AntwortenLöschen