Event: Glossybox Special Treatment

Ich weiß nicht, ob Eventberichte für euch sonderlich interessant sind (deswegen habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr über besuchte Vera...

Ich weiß nicht, ob Eventberichte für euch sonderlich interessant sind (deswegen habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr über besuchte Veranstaltungen geschrieben), jedoch hat mir das Glossybox-Event vor zwei Tagen so gut gefallen, dass ich euch gerne ein paar Impressionen davon zeigen will. Am Dienstag lud Glossybox zu einem exklusiven Spa-Tag ein. Da mir schon das letzte Glossybox-Event - damals im Hotel Steigenberger - supergut gefiel, rauschte ich also schon etwas eher von der Arbeit ab, und ließ mich von Babor, Müller und Friseure, Misslyn und Artdeco verwöhnen.

Als Goodie gab's u.a. diesen tollen Adventskalender. Petra hat ne kleine Anleitung dazu gemacht. :-)

Den Beginn machte eine wunderbare Gesichtsmassage, die mich fast eine Stunde entspannen lies. Ich hatte schon einige Gesichtsbehandlungen, aber die im Babor Beauty SPA gefiel mir bis jetzt tatsächlich am besten. Die Räumlichkeiten dort sind wirklich schick und man fühlt sich sofort wohl. Ich weiß leider nicht genau welche Gesichtsbehandlung ich erhielt, jedoch beginnen sie laut Website ab 50 Euro, was ich absolut ok finde, da ich sogar in einem kleinen Salon bei uns in der Ortschaft schon mal 80 Euro zahlen musste. Sollte ich mein Gesicht also mal wieder verwöhnen lassen wollen, wird das Babor-Spa definitiv meine erste Anlaufstelle. Ist sicher auch eine nette (Weihnachte)-Geschenkidee für die Mama oder beste Freundin. 


Nach der entspannenden Barbor-Session ging's weiter zu Misslyn, um mir meine Nägel machen zu lassen. Gar nicht so leicht sich bei den vielen bunten Farben zu entscheiden. Letztendlich fiel meine Wahl dann aber auf Misslyn 229 ein wunderschön schimmernder Lila-Pinkton. Ein Foto von meinen Nägel konntet ihr ja bereits auf Instagram sehen. ;-)


Als nächstes ging's an die Haare. darauf freute ich mich am meisten, da meine Haare einen Friseurbesuch ziemlich nötig hatten. Das letzte Mal war ich Anfang Janus beim Friseur, als ich mir meine langen Haare schulterlang schneiden lies. Seitdem habe ich Friseure gemieden, da ich die "kurzen" Haare zwar nicht bereut, aber doch gerne wieder längere Haare haben wollte. Vor Weihnachten hatte ich allerdings noch geplant meinen Schnitt und eventuell die Farbe auffrischen zu lassen. Beides wurde von einem wahnsinnig netten Friseur zu meiner vollsten Zufriedenheit gemacht. Wahrscheinlich erkennt man keinen großen Unterschied, aber ich hatte keine Lust auf eine komplett neue Friseur, sondern wollte eben nur eine Auffrischung. Besonders toll fand ich im Salon Müller und Friseure, dass es Massagestühle gibt. Sprich man bekommt während des Haarewaschens eine wunderbare Massage. Sehr klasse!


Zum Abschluss gab's dann auch noch ein Make-Up von Artdeco, da ich jedoch schon etwas Zeitdruck hatte, fiel dieses sehr natürlich und dezent aus. Habe deswegen leider auch keine Fotos vom fertigen Ergebnis gemacht...


Ein wirklich toller Tag und damit ihr auch was davon habt, werde ich aus dem Goodie-Bag demnächst hier was verlosen. Generell wird's hier in den nächsten Wochen einige Verlosungen geben, also reinschauen lohnt sich. :-)



You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Sehr schöne Fotos, sie erzählen von einem tollen Event. Sicher habt ihr jede Menge spaß gehabt und es hat sich gelohnt, früher von der Arbeit zu verschwinden.

    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  2. Sieht nach einem schönen Verwöhnprogramm aus:)

    xxx

    AntwortenLöschen
  3. Oh sieht das toll aus! Bin dezent neidisch :D

    AntwortenLöschen
  4. ich bin nun wirklich ein wenig neidisch. Ich muss mich auch mal ein wenig verwöhnen lassen<33.

    AntwortenLöschen
  5. Super Post, ich lese so was sehr gerne, also von mir aus gerne immer her damit.

    AntwortenLöschen