Foto-Safari – Airport

Dass Herr A. Und ich ab und an auf Foto-Safari gehen, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Mit der ...

Dass Herr A. Und ich ab und an auf Foto-Safari gehen, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Mit der Kamera bewaffnet ziehen wir dann los und erkunden neue und bekannte Orte, einsame Ecken und viel bevölkerte Plätze. Manchmal kommen wir ohne ein einziges Bild heim, manchmal ist die Speicherkarte voll.

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits gezeigt, wie das Ergebnis einer solchen Tour aussehen kann und heute möchte ich das nochmal tun. Im Gegenteil zu unserer letzten Safari, die uns in die Industrieruinen des Landschaftsparks Duisburg geführt hat, haben wir nun einen sehr viel belebteren Ort gewählt – den Flughafen Düsseldorf. Ich mag den Flughafen sehr, die meisten Leute haben hier gute Laune, da ihr Urlaub kurz bevor steht oder grade eben erst zu Ende gegangen ist. Es gibt immer etwas zu sehen, sei es die Wiedersehensfreude, oder der Trennungsschmerz der Reisenden, oder die Menschen selbst, welche aus aller Herren Ländern stammen. Ich bin gerne am Flughafen....selbst, wenn ich nicht verreise. Durch die vorgerückte Uhrzeit und das schlechte Wetter entstand diesmal eine ganz spezielle Stimmung bei unseren Fotos, die Herr A. dank HDRI und Tone-Mapping noch etwas mehr heraus gekitzelt hat. Das Ganze erscheint irgendwie unwirklich, irreal und meiner Meinung nach doch schön. Was haltet ihr davon?


Kürzlich habe ich übrigens von einer Freundin erfahren, dass sie mit ihrem Freund auch oft auf Foto-Safari geht, so ganz alleine scheinen wir damit also nicht zu sein. Wie steht es denn um euch – zieht ihr auch gerne ml mit der Kamera los, einfach so, um ein wenig „Leben“ einzufangen?



You Might Also Like

9 Kommentare

  1. Hallo <3
    Ganz tolle Bilder. Finde es schön wie ihr die Stimmung eingefangen habt. War es nicht "verboten" einen Flughafen zu dokumentieren?
    Ja, ich gehe auch viel einfach so fotografieren. Ab und an alleine oder wir zusammen.

    Liebe Grüsse
    Mireille

    The-Peril.com & Blogger-Forum.com & Air-Bubble.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr! Nein, verboten ist es nicht - a fotografieren ja ganz viele Menschen und stellen ihre Bilder auch nachher auf diversen Flugzeug-Liebhaber-Seiten aus. Ich mag einfach die Stimmung da :)

      Löschen
  2. tolle Bilder @@, ich find sie echt gelungen :)

    AntwortenLöschen
  3. "Um ein bisschen Leben einzufangen"... eine bessere Beschreibung für den Trubel am Flughafen gibt es wohl nicht.
    Tja, ich liebe Flughäfen einfach. Die Spannung, das Abenteuer das in der Luft liegt, welches man schon fast spüren kann.
    Die Bilder haben in mir sofort Fernweh ausgelöst.
    Ich mache Fotos meist eher spontan, aber das hängt immer von meiner Laune ab.

    Xx Yanna
    Urbanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Da scheine ich mit meiner Begeisterung für die Atmosphäre am Flughafen nicht alleine zu sein! Ich könnte da echt stundenlang sitzen und Menschen beobachten - vor allem auch, da dort so viele unterschiedliche Kulturen zu finden sind.

      Löschen
  4. Das obere Bild sieht ja genial aus, richtig intensive Farben, wunderschön!!

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja tolle Bilder :)

    Ich liebe den Flughafen, habe dort mal für 2 Jahre gearbeitet und würde jederzeit wieder zurück kehren. Die Stimmung und die Atmosphäre ist wirklich toll und jeden Tag anders...

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen
  6. Hey, Toller Post !
    Auf meinem Blog läuft zurzeit ein Gewinnspiel, vielleicht hast du ja Lust bei mir vorbeizuschauen?
    http://momentaufnahmenblog.blogspot.co.at/2013/11/gewinnspiel.html

    Ich freue mich auf dich!
    Katja

    AntwortenLöschen