Home, sweet Home & Mini-Verlosung!

Endlich ist mein Zimmer so gut wie fertig... naja fast.... ok, eigentlich nicht wirklich. Trotzdem wollte ich euch schon mal das erste Ergeb...

Endlich ist mein Zimmer so gut wie fertig... naja fast.... ok, eigentlich nicht wirklich. Trotzdem wollte ich euch schon mal das erste Ergebnis zeigen, da ich auch danach gefragt wurde.

Hauptproblem war, dass die neue Zimmerfarbe absolut nicht meinem Geschmack entsprach. Mein altes Jugendzimmer hatte ich in Orangetönen, was ich zuletzt schon echt furchtbar schlimm fand, und dann eigentlich in einem neutralen Beigeton streichen wollte. Ja, wie es das Schicksal nun will, wurde die Farbe nach dem Abmischen Hellrosa! Nach dem ersten Schock (Neustreichen kam aus diversen Gründe nicht in Frage, aber das würde hier jetzt den Rahmen sprengen...), habe ich mich damit arrangiert und mir ein paar passende Deko-Ideen zusammengesucht. Das Zimmer wurde dank den rosa Wänden sehr mädchenhaft, da ich aber nicht sonderlich viel Deko in dem Raum habe, ist es aber gleichzeitig sehr clean.

Mein Schreibtisch ist direkt vor dem Fenster, damit ich dort viel Licht habe. Da ich nur einen Laptop habe, blogge/arbeite ich aber meist vom Wohnzimmer aus. Nur wenn ich Ruhe brauche, ziehe ich mich an diesem Ort zurück. Wie man sieht, kam mein neuer Schreibtischstuhl leider auch noch nicht an. Ich hatte mir ja einen aus Holz mit weißem Lederbezug bestellt, aber der lässt leider noch auf sich warten. Deswegen muss leider noch mein alter Drehsessel herhalten, den ich mit meiner momentanen Lieblingskuscheldecke etwas gepimpt habe.

Windlicht: Homeliving.de, Engel: Sewa, Kuscheldecke: 3Suisses, Mülleimer: Spuersinn24

Neben meiner Türe befindet sich eine kleine Garderobe, auf der ich Sachen lagere, die häufig im Einsatz sind. Mäntel, Jacken & Co. befinden sich im Vorzimmer, aber Schals und Tücher hänge ich meist zu mir ins Zimmer. In den zwei Kristallschüsselchen ist Kleinkram, den ich täglich nutze: Schmuck der bei mir häufig im Einsatz ist oder Glosse und Lippenstifte. Das wechselt nach Lust und Laune aber wöchentlich. Mein kompletter Schmuck befindet sich fein säuberlich geordnet in dem Schrank darunter. Dazu werde ich aber demnächst noch einen eigenen Beitrag machen, genauso wie zu meiner Schminksammlung. 

Vase: Depot, Blumen: Sewa, Schüssel: Homeliving.de

An der Wand gegenüber von der Eingangstüre habe ich mein Bücherregel, wobei ich auch hier ordentlich aussortiert, und nur noch einen Bruchteil meiner ursprünglichen Bücher aufgehoben habe. Auch hier habe ich wieder die Depot-Vase, und es finden sich auch Engeln wieder. Ich mag das, wenn sich Deko-Elemente in einem Raum öfter wiederholen. 


Und nun zu meiner Bettseite: Eigentlich wollte ich mir eine neues Bett kaufen. Ein hübsches weißes aus Holz! Leider sind die entweder schweineteuer, oder passen von der Größe nicht in mein Zimmer. Ist echt nicht leicht, wenn man nur 12 m2 zur Verfügung hat, und auch da eine komplette Wand mit einem begehbaren Kleiderschrank (hatte ich euch schon mal hier vor Ewigkeiten gezeigt), und die andere mit einem langen Schreibtisch verbaut ist.
Über meinem Bett habe ich auf alle Fälle noch mein "Andenken"-Regal, wo sich diverse Urlaubsmitbringsel, von Ländern die ich bereist habe, befinden. Mittlerweile kaufe ich im Urlaub kaum noch was, vielleicht mal ein Schmuckstück oder so, aber früher durfte aus jedem Land ein Kitsch-Souvenier mit. 


Bilder oder Fotos hängen noch keine an der Wand, da werde ich mir noch was überlegen... Ein paar weiße Kitsch-Deko-Bilderrahmen möchte ich auf alle Fälle noch auf meinem Schreibtisch und Bücherregal verteilen. Ein paar Grünpflanzen kommen noch auf die Fensterbank, und für meine restlichen paar CDs möchte ich noch eine hübsche weiße Box besorgen... Aber das hat erstmal alles noch Zeit. :-)

Und da ich ja nicht so bin, hab ich für euch auch noch eine Kleinigkeit. ;-) Homeliving.de war so freundlich mir auch eine winterliche LED-Windlichleute für euch zur Verfügung zu stellen. Kommentiert einfach bis Mi. 13.11. Mitternacht unter diesem Beitrag welche Farbe euer Zimmer hat. Der Gewinn wird dann direkt von Homeliving.de verschickt, ihr solltet also einverstanden sein, dass ich im Falle eines Gewinnes eure Adresse weiterleite. Bis Mitternacht könnt ihr übrigens noch an der Astor-Verlosung teilnehmen. 


You Might Also Like

29 Kommentare

  1. Warum du das Zimmer nicht einfach noch einmal streichen konntest, würde mich aber sehr interessieren. Wäre dir dann die Tapete entgegen gekommen? Die Befürchtung hatte ich nach den ersten Wohnzimmer-streich-Versuchen. In weiser Voraussicht, dass die Farbe eh nicht für beide Wände reichen würde, haben wir gleich zwei mitgenommen. Einmal "Matt" und einmal "Seidenglanz"... >.<
    Tja, dann mussten wir halt noch ein drittes mal drüber.
    Um deine Gewinnspielfrage zu beantworten (mir gefällt das Windlicht sehr!):
    Mein Wohnzimmer hat zwei rote und zwei gelbe Wände. Schlafzimmer weiss und petrol (Petrol waren auch die Wände, als ich noch alleine gewohnt habe).
    Aber beides wird vermutlich nicht mehr lange so bleiben. Im Schlafzimmer soll an die Wand, wo mein Schminktisch steht, so Retro/Vntage/Shabby Tapete, der Rest halt Peptrol-weiß und im Wohnzimmer soll die rote Farbe einer anderen weichen. Rot nervt auf Dauer.

    So Rosa wirkt dein Zimmer gar nicht, eher so Apricotfarben. Ich finde es eigentlich ganz hübsch, passt zu dir. Und auch sonst sieht dein Zimmer richtig typisch- Österreichisch aus, mit viel Holz undso.

    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ein sehr schöner Betrag, und dein Zimmer ist zwar schlicht, aber sehr schick!!! Mh... du fragst nach der Farbe in meinen Zimmer, das wird schwer ;-) Das eine Zimmer ist Orange (Kinderzimmer und Schlafzimmer) und das andere Kinderzimmer ist rosa (da meine Große mit ihren 3 Jahren total auf rosa steht). Trotzdem möchte ich gerne an den Gewinnspiel teilnehmen. Ich folge dir über GFC als astrum.

    Liebe Grüße Ulrike
    zuessenulli@web.de

    AntwortenLöschen
  3. Meine Wände sind einfach rein weiß. Ich mag es clean und simple... da passt einfach jede Deko dazu... egal in welchen Farbtönen!

    AntwortenLöschen
  4. Meine Wände sind Raufasertapete und weiß. Ist okay, ich lebe halt noch bei meinen Eltern und da das Zimmer mit großen Möbeln zugestellt ist, kann man das einfach nur sehr schwer ändern.
    Irgendwie hab ich immer mal wieder Lust auf Farbe, aber so geht halt nur farbige Deko.

    AntwortenLöschen
  5. auch wenn die frage doof klingt, aber sie ist gar nicht negativ gemeint: warum hast du eigentlich keine eigene wohnung? du arbeitest doch schon so viele jahre, da kann man sich das doch leisten? :) ich meine, mich an die gründe zu erinnern, warum du wieder zu deinen eltern gezogen bist, aber warum bos dato noch keine eigene wohnung hast, würde ich gern wissen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finanzielle Gründe... Da ich die Frage wahnsinnig oft bekomme, hab ich gerade vorhin nen Blog drüber abgedreht... Sollte dann am Abend online sein, geb noch Bescheid, dann hast du eine genaue Antwort. ;-))

      Löschen
  6. Ich fand den Post total schön und super inspirierend. Mein Zimmer ist leider nämlich auch nicht sehr groß (11qm), weshalb Anregungen immer toll sind.
    Super süß ist auch deine Teetasse.
    Mein Zimmer ist Lavendel- und farben und weiß.
    Das Licht würde perfekt passen. Gaaaanz große Liebe!
    Alles alles Liebe
    Yanna

    urbanie@outlook.com

    AntwortenLöschen
  7. Die Wände in der ganzen Wohnung sind weiß. Ich bin ein Freund weißer Wände, Farbe finde ich schwierig bzw. sieht man sich satt daran, muss Deko usw. darauf abstimmen und so.

    kamera.kind(at)gmx.de
    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Meine Wände sind grün gestrichen! :-)

    LG. ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ich lebe im Moment auch in einem grottig hässlichen Orange: Wie bei dir mein Jugendzimmer. Im Januar ziehe ich aber nach Köln - da bleiben die Wände erstmal weiß, ich hab genug von Farbe! :D Die Leuchte wäre deshalb toll :)

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Fotos ! :)
    Mein Zimmer ist weiß und lila.

    Liebe Grüße
    111kilometer.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. ach wie schön, da versuch ich super gern mein glück.
    bei dir sieht es ja gemütlich aus :)
    mein zimmer, oder wohnzimmer hat 2 farben: weiss und altrosa, weil ich ja den shabby chic style so liebe :)

    liebe gruesse!
    ps: du findest mich jetzt unter shadownlight.de

    AntwortenLöschen
  12. Mein Wohnzimmer ist moosgrün, dazu habe ich einen weißen Laminat-Boden und weiße Möbel.

    AntwortenLöschen
  13. Mein Zimmer ist eine Wohnung ;-)
    Und es ist eigentlich auch schon wieder eine Villa Kunterbunt *lach*
    Aber es herrschen Naturtöne vor, viel warmes Holz, viel Beige, braun, zartapricot, zartlindgrün oder auch mal ein tannengrün....passend zum Herbst jetzt ;-)

    Übrigens, die Decke find ich klasse! Da würde sich mein Katerkind gleich drin verkriechen, wenn ich mich da reinkuscheln würde :)

    Ansonsten mag ich sogar Deine Wandfarbe ;-) Wirkt doch alles recht freundlich!

    Liebste Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. Meine Wände (wie das gesamte Haus :D ) sind weiß, aber mit einer rauen Struktur, weil die Farbe wie eine dicke Paste aufgetragen wurde^^ Außerdem sind so kleine rote "Partikel"?! drin...

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Chamy!
    Dein Zimmer sieht aber auch Hellrosa toll aus, wie ich finde :)
    Mein Zimmer ist Gift-Grün und ich habe noch mit Schwarzer Wandfarbe durch das ganze Zimmer eine Zick-Zack-Linie gezogen (ähnlich wie eine Herzschlaglinie), ist aber schon einige Jahre her und ich will mein Zimmer demnächst auch neu Streichen :D
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße,
    Maria (maria-1988@live.de)

    AntwortenLöschen
  16. Ich find die Farbe ganz nett :)
    Mein Schlafzimmer ist hellgelb und hellblau, wie Strand und Meer ;)

    AntwortenLöschen
  17. Meine Wände sind weiß und werden es wohl auch bleiben ;)
    na, ich finds in einer Mietwohnung auch einfacher so, sonst hat man wieder das dradra, wenn man dann aus- bzw umzieht.
    und ich find weiß auch schön simple und puristisch :)
    liebe Grüße
    betty5@gmx.at

    AntwortenLöschen
  18. Mein Zimmerwände sahen auch acht Jahre ganz anders aus als geplant... ich wollte Orangerot mit gelber Schwammtechnik drüber. Meine Eltern wollten mir eine Freude machen und haben als ich im Ausland war mein Zimmer gestrichen. Ergebnis: Lachsfarbene Wände (ver-mischt) mit gelben Kreuzen drauf - Papas Versuch der Schwammtechnik. Zum Neustreichen hatte ich nie genug Zeit, Geld oder Motivation.
    Diesen Sommer habe ich es aber endlich in Angriff genommen. Die Farbe habe ich diesmal direkt gemischt gekauft - zwar teurer aber es gibt garantiert kein böses Erwachen - und jetzt sich meine Wände hellblau ('sky' von "Schöner Wohnen") und meine Schräge und die Decke Weiß. Ich liebe es.
    Das Windlicht würde super dazu passen. :)

    AntwortenLöschen
  19. meine wände sind größtenteils gelb, aber auch ein bisschen lachsfarben und weiß
    lg und einen guten start in die woche
    chrissylein1984(at)freenet.de

    AntwortenLöschen
  20. Einfach weiß.... mit einem apfelgrünen Streifen. Darauf hab ich weiße Bilderrahmen mit Urlaubsbilder - I love it :)
    LIebe Grüße aus München, Christine istinsi(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Carmen!

    Meine Zimmerwände sind weiß mit 2 grauen Streifen! :)
    Das Windlicht würde also perfekt zu den Farben und zum Stil passen!

    LG Steffi
    steffi.91@live.at ^_^

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Chamy!

    Meine Wände sind weiß!

    LG Stefanie
    s.maierhofer1@gmx.at

    AntwortenLöschen
  23. In meinem Zimmer in meinem Elternhaus sind die Wände in zwei verschiedenen Grüntönen gestrichen.
    Die Wände in meiner Wohnung sind alle weiß, die Deko violett.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  24. Rosa? Das wäre auch für mich ein Schock gewesen :D
    Aber es ist ja auch nicht immer so einfach das selber mischen.
    Im Wohnzimmer ist eine Wand rot, im Schlafzimmer lila und in der Küche knallgrün...
    das hübsche Windlicht würde also im Wohnzimmer für noch mehr gemütlichkeit sorgen ;)

    Liebe Grüße
    Mary :-*

    www.April28.de // Mary@April28.de

    AntwortenLöschen
  25. Sehr schöne Ausschnitte, die du von deinem Zimmer gezeigt hast. Die Windlichtleuchte gefällt mir super gut! Vorallem in Kombi mit dem Engel,das lässt den Raum ein wenig verspielt wirken. ^_^
    Meine Wände sind schlicht weiß. Außer eine,denn die ist braun. Der ganze Raum ist mit braunen und weißen Details dekoriert. Man fühlt sich einfach super wohl und würde den ganzen Tag am liebsten nur rumlümmeln. Die Windlichtleute würde daher total toll in mein Schlafzimmer passen und es noch ein wenig gemütlicher machen! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Unser Haus ist innen weiss verputzt, was gut mit meinem Shabby chic Stil harmoniert.mein mann wollte leider keine Panelle. Die Die kinderzimmer sind einmal hellgrün und eine Wand ist im Dschungel Design und meiner Tochter ihr Zimmer ist Beere mit einem riesen Pferd an der Wand.
    Finde dein Zimmer auch toll und zur jetzigen Jahreszeit mit Lampen und Kerzen wirds sicher noch kuscheliger :)
    Liebe Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  27. Schöner Beitrag! :) Ich war gerade auch überrascht, dass du zuhause wohnst (hab wohl den Zeitpunkt verpasst, als du darüber geschrieben hast), deshalb freue ich mich auch auf das Video :) Mein Zimmer ist einfach nur weiß. Eine Wand ist eigentlich beige, aber weil ich von allen Seiten Fenster habe und es sehr hell ist sieht man den Unterschied leider überhaupt nicht :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ eleonoras blog ♥

    AntwortenLöschen