Gastpost: Weihnachtlicher Tischschmuck

Ich bin Regina und MALINA mein Blog, auf dem ich alles mit der Welt teile, was mich bewegt, berührt und begeistert. Ich liebe rote Lippenst...

Ich bin Regina und MALINA mein Blog, auf dem ich alles mit der Welt teile, was mich bewegt, berührt und begeistert. Ich liebe rote Lippenstifte, schöne Kissen, wilde Blumen und gutes Essen.
Sprache ist mein Element und Mode meine Leidenschaft, beides lebe ich hier aus.


Ich liebe Deko, süße kleine Details und liebevoll gestaltete Menüs. Weil das Essen dann einfach noch besser schmeckt und gute Gespräche richtig in Fahrt kommen können. Das Auge isst mit, so einfach sind wir halt gestrickt. Aber mal unter uns: Wer hat schon Zeit, sich wochenlang mit der richtigen Tischdeko zu beschäftigen und dann auch noch dafür einzukaufen? Außerdem finde ich ja generell, weniger ist mehr und ein paar knorrige Äste sind schöner als drölf aufwendige Blumenbouquets...


Für meine diesjährige Weihnachtsdeko hatte ich schon alles zuhause und euch wird es mit Sicherheit genauso gehen. Ein DIY-TRAUM sozusagen, der in 10 Minuten fertig ist...:-)

Wir brauchen:
  • Weingläser 
  • Tannenzweige
  • Plätzchenausstecher
  • Äste
  • Weihnachtsschmuck
  • Bast oder Geschenkbank
  • Untertassen (oder ganze Gedecke)

Ihr seht ja anhand der Bilder, dass sich das DIY mehr oder weniger selbst erklärt. Man kann natürlich auch süße, kleine Weihnachtskugeln nehmen, vielleicht habt ihr ja sogar Kunstschnee zuhause oder ein paar Äste mit Beeren dran...die hab ich leider nicht gefunden. Bastelt einfach ein bisschen herum und wühlt ruhig durch den Garten eurer Eltern dafür.


Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und dass ihr ein schönes Weihnachtsfest hattet!
Den Tischschmuck kann man übrigens auch ganz einfach für eine Silvesterparty abändern. ;-)

Wenn ihr noch mehr von mir lesen oder sehen wollt, freu ich mich natürlich auch über euren
Besuch auf meinem Blog...

xoxo
Regina

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Das sieht so hübsch aus und schnell zu machen. Danke für die tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  2. sehr hübsch, obwohl ich das schon irgendwie gewöhnungsbedürftig finde, wenn gläser einfach falsch herum stehen :D

    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen