Geschenktipp: JuwelKerze (inkl. Verlosung)

Wie auch schon letzten Mittwoch , habe ich auch diesen Mittwoch noch einen Geschenktipp für euch. U...

Wie auch schon letzten Mittwoch, habe ich auch diesen Mittwoch noch einen Geschenktipp für euch. Und zwar geht es diesmal um die JuwelKerze. Gerade im Winter finde ich (Duft)-Kerzen richtig klasse, besonders auch zum Verschenken. Es ist ja oft so, dass man nur ne Kleinigkeit für die beste Freundin, die Mama, etc. sucht, und genau da musste ich an diese spezielle Kerze denken. 
Außerdem finde ich den Hintergrund der Kerze wirklich süß: Angefangen hat alles nämlich mit einer sehr romantischen Idee. Der beste Freund des späteren JuwelKerzenherstellers suchte nach einer Möglichkeit seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen. Er entschloss sich, aus einem Kokosduft, Sojawachs und einem Baumwolldocht eine Kerze mit Verlobungsring selbst herzustellen. Die Überraschung gelang vollkommen und seine Freundin nahm den Antrag natürlich an. Aus dieser Idee entstand die heutige JuwelKerze.


JuwelKerzen sind hochwertige, handgefertigte Duftkerzen, die es in verschiedenen Duftvarianten gibt. So gibt es im Sommer neben Zarter Honig, Pinke Kirsche, Grüner Apfel auch Pina Colada und andere exotische Duftrichtungen. Im Winter findet man eher Lebkuchen, Vanillekipferl und Heißen Glühwein. 
Das Highlight an der Kerze ist allerdings, dass ein Schmuckstück im Wert von 10,00 €, 20,00 €, 50,00 € oder 250,00 € enthalten ist. Wählen kann man hier zwischen Ohrringe und Ringe. Die Kerzen mit dem Schmuckstück „Ohrringe“ kosten 16,95 € und sind ca. 12,5 cm hoch. Die Kerzen mit dem Schmuckstück „Ring“ kosten 24,95 € und kommen auf eine Höhe von etwa 15cm.


Ich habe mich für Heißer Glühwein (Ring), Warmer Bratapfel (Ohrringe) und Frohe Weihnachten (Ring) entschieden. Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin da schon auch sehr nach Farben gegangen, weil ich unbedingt eine dunkelrotviolette Kerzen haben wollte, da sie einfach am besten zu meiner Einrichtung passt. Die anderen zwei Kerzen sind zum Verschenken, und auch da habe ich einfach die Lieblingsfarbe der beschenkten Person ausgewählt.


Schon während des Auspackens des Päckchens kam mir ein angenehmer, aber nicht zu aufdringlicher Duft entgegen. Nach dem ersten Schnüffeln musste ich feststellen, dass mein Lieblingsgeruch eindeutig der Warme Bratapfel ist. Auch meinen Glühwein finde ich nicht schlecht, nur mit dem Frohe Weihnachten kann ich mich nicht so 100%ig anfreunden, da er mir - glaube ich - zu vanillig ist. Neugierig wie ich bin, habe ich natürlich sofort inspiziert auf welcher Höhe mein Schmuckstück liegt und musste zum Glück feststellen, dass es relativ weit oben platziert ist. Ja, ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch, und war daher froh, dass sich das Alu-Päckchen mit dem Schmuckstück nicht in der Mitte der Kerze (so wie es angezeichnet war) befand. Nachdem ich die Kerze dann einen kompletten Abend durchbrennen lies, konnte ich auch schon langsam das Schmuckstück aus dem Wachs fummeln. Ok,… wahrscheinlich hätte ich es noch 1-2 Stunden brennen lassen müssen, aber man kann das Wachs auch mit einem Löffel etwas zur Seite schaben, wenn man sehr ungeduldig ist. *hust*


Das Schmuckstück ist wirklich gut in Alufolie verpackt, sodass ihm nichts passieren kann. Nachdem ich diese dann vorsichtig aufgemacht hatte, kam auch schon der Ring zum Vorschein. Ich finde ihn wirklich wunderschön, nur leider ist er viel, viel, viel zu groß. Also wirklich extrem groß! Dass mir der Ring nicht am Ringfinger passen würde, war mir klar, da ich sehr dünne Finger habe, und mir daher kaum ein Ring am Ringfinger passt. Aber dieser passt leider auf gar keinem Finger und selbst mit Tessa umwickelt ist er noch um einige Nummern zu groß. Auch meiner Mama - die um einiges dickere Finger hat - passt er leider nicht. Da frage ich mich ernsthaft für wen so ein Ring bitteschön konzipiert wurde und welche Ringgröße das sein soll. Sehr, sehr schade und auch ärgerlich, da ich den Ring wirklich klasse finde. 


Dafür hat mir Petra ihren Ring geschenkt, da er ihr nicht gefallen hat. Mir passt dieser zwar auch nur am Mittelfinger, aber ja, er passt! :-) Das ist eigentlich auch so das einzige Manko an den JuwelKerzen. Eben dass man die Ringgröße nicht wählen kann. Es wäre zumindest toll - wenn man schon nicht die genaue Größe wählen kann - sich zwischen S, M und L entscheiden zu dürfen. Denn mit dem Ring aus meiner Kerze kann ich leider echt gar nichts anfangen... 


Und damit ihr nicht leer ausgehen müsst, habe ich für euch auch noch eine Kleinigkeit. Und zwar darf ich an einen von euch eine JuwelKerze nach Wahl verlosen. :-) Für alle die nicht gewinnen, habe ich einen 15% Gutscheincode: carmen10

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Ohhh ... ich liebäugle ja schon länger mit Juwelkerzen, aber bisher konnte ich da einkaufstechnisch noch nicht über meinen Schatten springen. Einerseits bin ich neugierig, welches Schmuckstück ich wohl finden werde, andererseits hab ich Angst, dass ... der Ring zu groß sein könnte? :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh wie toll, wollte schon länger diese Kerze testen, das wäre tol sie zu gewinnen.
    LG
    Ani

    AntwortenLöschen
  3. Da mache ich auch mal mit :) Ich finde die Juwelkerzen zwar auch nicht 100% überzeugend, ich hätte zum Beispiel auch garantiert das Problem mit der Größe, aber man kann nie genug Duftkerzen haben <3

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    * eleonoras blog *

    AntwortenLöschen
  4. So schade, dass Dir der Ring zu groß ist, der ist nämlich wirklich sehr schön. Die Idee mit den Größen finde ich gut, schlag das denen doch mal vor??

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es einfach so sympathisch von dir, dass es ein 'ICH MAG TEILNEHMEN' Los gibt!
    Alles Liebe, Linn
    linnmaira.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Hab schon einiges von diesen Kerzen gehört und finde die Idee dahinter wirklich klasse. Allerdings dachte ich, dass man dort seine Ringgröße angeben kann, sonst ist es ja wirklich blöd :/
    Trotzdem drücke ich mir die Daumen - vielleicht würde der Ring ja sogar passen :D
    Und zur Not habe ich immerhin eine schöne Duftkerze :)

    AntwortenLöschen
  7. ...ich höre zum ersten mal von diesen Kerzen - hört sich total interessant an. nur schade das man keinen Einfluss auf die Größe hat :-/
    Viele liebe Grüße nach Österreich :)
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Idee, den Antrag hätteich auch angenommen ;)

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Hey, ich habe bei deinem letzten Gewinnspiel gewonne, hab dir auch auf deine Mail geantwortet, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob du diese erhalten hast :(
    Ich hab sie dir schon ein zweites mal gesendet, weil ich keine Antwort erhalten habe, dachte ich mir, ich schreib dir hier mal :)

    AntwortenLöschen
  10. Vor ein paar Monaten hatte ich von Juwelkerzen gehört und wollte sie testen....
    Vielen Dank!!
    Liebe Grüße
    Menia
    GFC

    AntwortenLöschen
  11. Wo kommt denn dieser wunderschöne Engel her, der auf einem Bild neben der Kerze zu sehen ist ?? :) :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde die Fotos wirklich gelungen, wollte das gerade mal loswerden! ;)
    Die Juwelkerzen finde ich auch sehr interessant. Und wenn man den Schmuck selbst nicht tragen kann weil er nicht passt, findet man bestimmt eine Bekannte die sich drüber freut, ist ja nicht verloren.

    - Jaycee -

    AntwortenLöschen