Outfit: Look-I-Like Lady Di...

... oder auch "Regen, Nebel und kein Schloss in Sicht"! Aber beginnen wir von vorne: Vor...

... oder auch "Regen, Nebel und kein Schloss in Sicht"!

Aber beginnen wir von vorne: Vor einiger Zeit bekam ich von Deals.com die Anfrage ob ich nicht an ihrer neuen Challenge "Style dich wie Lady Di" teilnehmen möchte. Klar wollte ich! Ich finde solche Style-Wettbewerbe immer wieder spannend und obwohl ich nicht viel mit der "Prinzessin der Herzen" anfangen konnte, habe ich mich sofort ans Vorbereiten meines Outfits gemacht. Aufgabe war es für 150 Euro ein Lady Di Outfit nachzustellen. Wie gesagt, ich habe keinen großartigen Bezug zu Diana, da ich noch in die Windeln gepupst habe, als sie Prinzessin von Wales war. Also erstmal im Internet geguckt, was die Google-Bildersuche so über sie ausspuckt. Ein paar Minuten später war klar, dass ich entweder auf elegante Kleider oder Blazer setzten musste. Da ich aber ehrlich gesagt keine 150 Euro für ein Kleid, welches ich dann wohl nie wieder tragen kann/werde, ausgeben wollte, fiel die Wahl auf die Blazer-Variante. Ja, ich weiß "wie laaaaangweilig", aber man muss bedenken, dass wir nur ein paar Tage hatten das Outfit zusammenzustellen und zu bestellen, ich also nicht ewig nach dem perfekten Klamotten suchen konnte und ich zudem die Fotos draußen machen wollte ohne mir eine Lungenentzündung zu holen. 


Gut, mich also auf Deals.com umgesehen, wo es denn überall Rabatte gibt und dann losgeshoppt. Dank einer Ersparnis von 41 Euro, kostete mich das komplette Outfit knapp 110 Euro und ich hatte somit noch 40 Euro zur Verfügung. Was also machen mit den restlichen 40 Euro? Richtig, noch mal umsehen und gucken, ob man das Outfit nicht noch etwas variieren könnte. Als Prinzessin braucht man ja nen vollen Kleiderschrank und Abwechslung tut gut, nicht?! ;-) Da ich aber kein zweites Outfit um 40 Euro zusammenstellen hätte können, entschied ich mich nur den Blazer auszutauschen. Da Lady Di scheinbar die Farbe Blau, aber wohl auch Türkis sehr gerne hatte, fiel die Wahl also auf ein Tweed-Jäckchen in dieser Farbe. Tadaaa, und schon war ein zweites - zwar sehr ähnliches - Outfit geboren. 


Nachdem die Klamotten ankamen, ging es ans Stylen. Da die Prinzessin der Herzen kurze Haare hatte, musste eine Lösung her. Haare schneiden?! Ähm, nein eher nicht... aber eine Hochsteckfrisur tut es auch. ;-) Für mich mit meinen zwei linken Händen keine einfache Aufgabe, aber zum Glück gibt es ja YouTube und zig Haar-Tutorials, sodass ein relativ ansehnliches Ergebnis zustande kam. Noch mit einem Mini-Diadem aka Haarreifen aufgehübscht, ein natürliches Make-up und dann ging es an die Fotolocation. 


Eine Prinzessin braucht natürlich ein Schloss. Und da wurde es dann ein kleinwenig mühsam. Da ich nur heute Zeit zum Fotografieren hatte und für späten Nachmittag Regen angesagt wurde, ging es schon kurz nach dem Mittagessen los. Schon beim Verlassen des Hauses kroch der Nebel auf den Straßen und ich wollte die Fotosession so schnell wie möglich abschließen, damit noch hübsche Fotos zustande kommen. Also ab zu dem kleinen Schlösschen, welches ich als Location ausgewählt hatte, raus aus dem Auto, ab zum eingezäunten Gebäude uuuuuund.... feststellen, dass der Eingang abgeschlossen ist. Klasse! Fotos vor dem Zaun wollte ich dann natürlich auch nicht, also wieder rein ins Auto und brainstormen. Mittlerweile nieselte es auch schon leicht und meine superprofesionelle Hochsteckfrisur *hust* begann ihr Eigenleben zu entwickeln. Zum Schloss Schönbrunn fahren und riskieren, dass es bei der Ankunft wie aus Eimern gießt?! Besser nicht...  Also ab nach Laxenburg, den Parkeintritt bezahlt und auf Stöckelschuhen über die matschigen Wege zur Franzensburg. Mittlerweile war der Regen noch etwas stärker geworden und der Nebel ließ die Sicht gerade mal auf 2 Meter zu. Was blieb also anderes übrig als erstmal Unterschlupf in einem Pavillon zu suchen, versuchen die Frisur zu retten und warten bis das Wetter etwas fototauglicher wurde... Joa... und das sind nun also die Endergebnisse. Nicht genauso wie ich mir vorgestellt hatte, aber komplett unzufrieden bin ich auch nicht... Mal sehen zu welcher Platzierung es reicht und was die anderen Ladies so fabrizieren. :-)




You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Ich finde besonders den ersten Look sehr schön und ich möchte auch mal deine hübsche Rückansicht loben!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Halskette total schön, woher hast du die denn? Die ist bei dir gar nicht mit aufgelistet, sofern ich nicht Tomaten auf den Augen habe.
    Den Haarschmuck finde ich auch sehr süß.
    Die blau-grüne Jacke kommt mir persönlich sehr Lady Diana-like vor, aber mir gefällt sie nicht so ganz. Ohne Die Jacke sieht das Outfit sehr elegant aus und steht dir richtig gut.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kette habe ich damals aus meinem London-Urlaub mitgenommen und war aus einem Juwelier. Deswegen ist sie auch nicht aufgelistet, da sie - glaube ich - an die 55 Pfund gekostet.

      Löschen
  3. Das zweite Outfit ist toll - das Jäckchen wollte ich damals immer haben, aber mir hat das nicht so gut gepasst...Das erste Outfit erinnert mich zu sehr an Büro, leider :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonoras blog*

    AntwortenLöschen
  4. Das Bouclejäckchen ist ja toll!
    Hach ja das liebe Wetter kann einem gute Fotos erheblich erschweren leider.

    AntwortenLöschen
  5. das sind ja wunderschöne fotos und die umgebung dazu, einfach traumhaft, passt alles sehr sehr gut zusammen :)
    gglg

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, bin schon auf die anderen Teilnehmer gespannt.Wann kann man die sehen?

    AntwortenLöschen
  7. ich find die stimmung mit dem nebel absolut passend zu der location und den outfits :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind ja wunderhübsch geworden Prinzessin Chamy :)

    Mir persönlich gefällt das zweite Outfit um einen Tick besser, der Tweed Blazer bringt einfach Farbe ins Spiel.
    Dein Diadem sieht auch toll aus und das Make Up so, wie es sich für eine Prinzessin gehört :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    AntwortenLöschen