In love with.... My Beauty Diary Maske

Heute habe ich eine kurze Empfehlung für diejenigen unter euch, die sich mal an fernöstliche Pflege ...

Heute habe ich eine kurze Empfehlung für diejenigen unter euch, die sich mal an fernöstliche Pflege herantrauen möchten. Ich muss zugeben, dass ich ja wegen meiner vielen Allergien bei neuen Produkten zunächst immer etwas vorsichtig bin, aber dank der guten Beratung der lieben Carina habe ich mich dann doch getraut und über Ebay einige Tuchmasken von verschiedenen Herstellern aus Asien bestellt. Ein Foto von meinem heutigen Liebling habe ich euch ja schon auf Instagram gezeigt, hier also noch ein paar Infos dazu:


Bestellt habe ich das Doppelpack der „The Bird´s Nest“ Tuchmasken von My Beauty Diary wie bereits erwähnt über Ebay und habe dort inklusive Versand 3,95€ bezahlt – was ich durchaus fair finde. Der Versand hat ca. 3 Wochen gedauert und dank dem geringen Preis fielen auch keine Zollgebühren an.


Die Anwendung gestaltet sich ebenfalls recht einfach, auch wenn man die Anleitung auf der Rückseite der Packung nicht lesen kann (zumindest ICH kann es nicht ;) )  – aufmachen, auflegen, entspannen! Man fühlt bereits in der Packung den hohen Feuchtigkeitsgehalt und sollte dann beim Öffnen auch etwas vorsichtig sein, damit es nicht heraus tropft. Die Tuchmaske, ein sehr zartes, aber reißfestes Vlies ist wirklich übermäßig gut mit der pflegenden Lotion getränkt und kann die Haut somit optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Das Vlies liegt auf einer Art Plastik, damit man es besser auseinanderfalten kann und ist bereits ergonomisch zugeschnitten. Ich hatte keine Probleme, es den Konturen in meinem Gesicht anzupassen, auch wenn sich das Ganze doch recht „flutschig“ anfühlte. Ich muss gestehen, dass ich zunächst ein wenig skeptisch war, da sich die Lotion etwas zäh, fast schleimig anfühlte und die Maske anfangs doch sehr kalt auf der Haut wirkte. Aber nach wenigen Sekunden war das Produkt durch die Körperwärme ebenfalls warm und der hohe Feuchtigkeitsgehalt sorgte für einen optimalen „Klebe-Effekt“.

Nach ca. 25 Minuten habe ich die Maske dann abgenommen und die restliche, immer noch reichlich vorhandene Pflege in die Haut einmassiert. Je nach Hautgefühl kann man dann noch seine gewohnte Pflege darüber geben, ich muss aber gestehen, dass meine Haut sich so zart und aufgepolstert anfühlte, dass ich auf die Pflege verzichten konnte ;) Die Haut wirkte schön prall und glatt und fühlte sich weich an, Irritationen konnte ich keine feststellen.


Generell verspricht die „The Bird´s Nest“ Maske die Elastizität der Gesichtshaut zu verbessert, vor Umwelteinflüssen zu schützen, die Haut dank Soja- und Reisproteinen mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie gleichzeitig zu beruhigen. Nach einmaliger Anwendung kann ich zwar nichts dazu sagen, wie sich meine Haut langfristig verbessert, aber kurzfristig kann ich den Werbeversprechen schon zustimmen und freue mich daher schon darauf, die anderen Masken zu probieren! Grade an Abenden, wenn noch etwas Besonderes ansteht kann ich mir diese Maske als Frischekick und Durstlöscher sehr gut vorstellen, da sie die Haut sehr prall und glatt hinterlässt.

Nutzt ihr Tuchmasken? Welche Firma könnt ihr mir noch empfehlen?


You Might Also Like

5 Kommentare

  1. ich mag tuchmasken nicht :) cremige produkte sind mir die liebsten :)

    AntwortenLöschen
  2. du hast ein schönes Design =)

    magst vielleicht mal bei mir aufn Blog vorbei schauen? Vielleicht gefällt er dir ja :D

    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

    AntwortenLöschen
  3. Huiui, das finde ich ja toll, dass du gerade fernöstliche Kosmetik ansprichst, denn eine Freundin von mir fährt bald nach Japan und hat mich gefragt, was sie mir alles mitbringen soll :D Nachdem ich noch nie in dort war und mich bisher noch nicht so mit der Kosmetik dort befasst habe, bin ich da für jeden Tipp dankbar!
    Du hast nicht zufällig noch mehr Tipps was ich mir von ihr aus Japan wünschen könnte? :-))

    Würde mich sehr über deine Antwort freuen!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nicht viel Erfahrung mit japanischer Pflege habe, aber Carina (die mir auch diese Masken empfohlen hat), hat mir auch Marken wie The Face Shop oder Holika Holika empfohlen. Und Tonymoly soll ganz tolle Gesichtspflege haben ;) Vielleicht ist da ja etwas für dich dabei?! LG

      Löschen
  4. Ich finde Tuchmasken super praktisch! Danke für die schöne Review :)
    Herzliche Grüße Corvina

    AntwortenLöschen