Meine Top 5 ungenutzter Lieblinge – oder auch: Youtube made me buy it!

Kennt ihr das auch – ihr habt tolle Produkte, die euch beim Kauf super gefallen haben und nun liegen...

Kennt ihr das auch – ihr habt tolle Produkte, die euch beim Kauf super gefallen haben und nun liegen sie irgendwie doch ungenutzt in der Ecke?! Leider habe ich auch ein paar solcher „Staubfänger“ in der Schublade, die selten bis nie das Tageslicht sehen, von denen ich mich aber auch nicht trennen kann. Was mich daran am Meisten ärgert ist die Tatsache, dass es sich hierbei fast ausschließlich um hochpreisige Kosmetik handelt...ich weiß auch nicht, woran das liegt, denn mit anderen Produkten dieser Marken komme ich sehr gut zurecht.
Jedenfalls dachte ich mir, ich hole sie wenigstens für diesen Beitrag mal aus der Dunkelheit. Den Post hätte ich übrigens auch gut „Youtube made me buy it“ nennen können, denn wie mir im Nachlauf so auffiel, handelt es sich bei diesen fünf Produkten allesamt um Empfehlungen von Bloggern / Youtubern. Versteht mich nicht falsch, die Produkte sind toll und liefern solide Arbeit – sie passen einfach nur nicht so wie gedacht in meine Routine:

Chanel Poudre Universelle Libre in „25 Pêche Clair“
Dank xKarenina war ich angefixt und als es dann in der örtlichen Parfümerie noch 20% Rabatt gab, war dieses teure Puder meins. Es hat eine wirklich schöne, mittlere Deckkraft, gibt ein seidiges Finish auf der Haut und trägt sich sehr gut durch den Tag. Aber dieser Staub, diese Nebelschwaden beim Auftrag machen mich ganz verrückt – die Dose, die Finger, alles ist nachher eingepudert. Wäre das Handling besser, könnte das Puder sogar zu einem meiner Lieblinge werden, aber so...!


Chanel Aqualumiére Gloss in „697 Canari“
Ich weiß gar nicht, wer mich von diesem Produkt überzeugt hat, aber es war Youtube – soviel steht fest. Der Gloss gibt eine zarte Farbe ab, klebt nicht zu sehr aber dennoch genug, um ganz gut über den Tag hinweg zu halten und der Geruch ist angenehm. Schade nur, dass ich Gloss generell so gut wie nie nutze und daher auch dieses gute Stück noch nie wirklich zum Einsatz gekommen ist.


Chanel Rouge Coco Lippenstift in „02 Perlé“
Funnypilgrim hat eine Schwäche für Lippenstifte und vor langer Zeit auch mal für einen von Chanel. Genau ihre Farbe ist es nicht geworden, dafür ein tragbarer Rosenholzton, der eigentlich zu jedem Look passt. Das Produkt trägt sich sehr leicht auf und hält auch gut, leider gefällt mir die Farbe heute nicht mehr richtig - wenn ich Lippenstift trage, dann soll er auch auffallen. Ich behalte das gute Stück aber trotzdem mal und hoffe auf bessere Zeiten oder eine neue Einstellung.


MAC Paint Pot in „Rubenesque“
Die allseits bekannte allthatglitters21 / Elle Fowler hielt diesen Paint Pot schon vor Jahren in die Kamera und schwärmte davon, er wanderte dann also auch bald in mein Einkaufskörbchen. Der peachig-goldene Ton entspricht genau meinem Beuteschema, der leichte Glanz sieht ganz toll aus und passt zu den meisten meiner AMUs. Schade nur, dass Paint Pots bei mir schlecht bis gar nicht haften. Alleine getragen rutschen sie sofort vom Auge, mit Base drunter sehen sie irgendwie zu dick und „cakey“ aus. Zu schade!


OPI Nail Lacquer in „Panda-Monium Pink“
Diesen speziellen Lack habe ich glaube ich mal bei MissGlamorazzi gesehen und konnte dann in den USA im Outlet nicht widerstehen. Die Farbe – eine Mischung aus Pink und Flieder mit einem sehr milchigen Unterton – trägt sich in zwei Schichten deckend auf und ist schimmerfrei. Leider passt sie überhaupt nicht zu meinem Hautton und somit sieht dieser Lack an mir „krank“ aus. Es hat einfach nicht sein sollen :(


So, nun kennt ihr meine ungenutzten Lieblinge. Ich würde mich freuen, wenn es auch unter euch so „Verrückte“ gibt und ihr mir davon erzählen mögt, damit ich nicht so alleine dastehe!

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. OMG wie kann man das chanel puder nicht verwenden??? das ist uuuur toll!!! aber du hast vollkommen recht, das handling ist einfach beschissen.

    und zum thema paint pot - einfach die normale udpp drunter tun, mach eich auch so, denn ohne richtige base, halten die bei mir auch nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL - sorry das ich dich geschockt habe Michi! Aber ich sag ja, von Auftrag her ist das Puder super, aber das Handling läßt echt zu Wünschen übrig.

      Danke für den Tipp mit dem Paint Pot. UDPP habe ich nicht, aber dann werde ich mir die im Urlaub mal besorgen. Mit der normalen Catrice Base wird mir das Schichten nämlich zu dick, das sieht nicht gut aus....

      Löschen
  2. Mit den Paint Pots gehts mir gleich, bei mir halten die auch nicht:(
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste wirklich so sehr schmunzeln, als ich deinen Beitrag gelesen habe. Mit dem Puder von Chanel komme ich zwar super klar, aber dieses Soleil Tan de Chanel geht bei mir gar nicht. Ich stelle mich einfach zu blöd an beim Auftragen, da ich sonst nur flüssiges Make-up verwende. Zusätzlich hatte ich mir dann noch den allseitsbeliebten Beautyblender gekauft... Was soll ich sagen: Beide liegen zusammen in der Schublade und beneiden das Puder, weil dieses wenigstens genutzt wird xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über Soleil Tan de Chanel habe ich auch mal nachgedacht, aber ich mag meine Puder Bronzer so gerne - ich glaube das wäre auch in der hintersten Ecke gelandet ;) Wie ist denn das - kannst du dir vorstellen die Produkte zu verkaufen, oder hängst du auch irgendwie an denen?

      Löschen
    2. Bei dem Soleil könnte ich mir das auf jedenfall vorstellen, zumal die Chanel Produkte ja nun wirklich nicht die günstigsten sind. Allerdings hatte ich zum Probieren einmal reingeditscht, und dann nimmt das ja keiner mehr. Anders bei Lippenstiften: Auch dort gibt es welche, die ich noch nie probiert habe. Aber so wie du denke ich mir auch, dass ihre Zeit schon irgendwann kommen wird xD

      Löschen
  4. Ui das kenne ich auch...
    Bei mir gibt es dort auch das ein oder andere Schätzchen.
    Und dank deines Artikels werde ich nun in meinen Schubladen wühlen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Also das Puder von Chanel sieht sooo toll aus, echt schade, dass es so staubt:/.

    AntwortenLöschen
  6. hahaa, ich habe ir jetzt auch das chanel puder gekauft und bin leider ein wenig enttäuscht von dem Produkt..nen review gibts grade auf meinem blog, aber ich kann dich verstehen...!

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir bleibt auf Dauer leider grundsätzlich Lidschatten ungenutzt liegen, weil ich es einfach partout nicht hinkriege, den gescheit aufzutragen, erst recht nicht, wenn ich morgens umständebedingt nur knappe 20 Minuten habe, um mich fertig zu machen. :-( Zum Glück tummeln sich bei mir keine wirklich teuren Produkte.

    AntwortenLöschen
  8. Oja, ich kenne sowas wirklich gut. Ich hab viele Dinge, die ich nach dem Lesen von Posts mir gekauft habe und dann doch nie benutzt habe. Deswegen bin ich vorsichtiger geworden und überlege wirklich, ob ich etwas wirklich brauche. Man lernt ja zwischendurch doch dazu :D

    AntwortenLöschen
  9. Ja das kann ich verstehen habe auch viel zu Hause rum liegen, was ich mir gekauft habe und nach einmaliger oder zweimaliger Verwendung in der Schublade oder im Schrank verkümmert ist ^^ Das liegt meistens gar nicht daran dass es mir nicht mehr gefällt sondern weil ich mir eher viel zu oft neue Sachen kaufe wo ich mir die denke die brauche ich jetzt. Und da das relativ oft ist denk ich mir immer jetzt muss ich wohl die neuen Sachen verwenden wenn ich sie gerade gekauft habe und so geraten die alten lieben leider manchmal in Vergessenheit, tja manchmal spielt da Leben schon so seine Spiele X)
    Lg

    AntwortenLöschen
  10. Wie mir hier ein Lied aus der Seele gespielt wird ^^ Aber wer kennt das nicht, immer wieder neue Sachen kaufen, sodass die alten einfach in Vergessenheit geraten. Habe das immer mit meinem Gewand, wenn ich mir neue Sachen kaufe rücken die alten quasi in Gedanken eine Schublade tiefer in der Rubrik "ziehe ich bald wieder mal an ^^" da machen die neuen einfach mehr Spaß und Laune :)
    Versteh dich da voll und ganz.
    lg

    AntwortenLöschen
  11. Das Chanelpuder wollte ich mir auch erst zulegen, da es ja von allen Seiten hochgelobt wird. Als ich mir dann aber die einzelnen Inhaltsstoffe durchgelesen hab, hab ich mich dagegen entschieden. 40€ sind mir für ein Produkt, dass noch miesere Inchis als 0815 Drogerieprodukte hat dann doch nicht wert.
    Wenn ich mich schon für für einen teuren Kosmetikartikel entscheide, dann erwarte ich schon etwas mehr als nur ein Logo einer High End Marke.

    AntwortenLöschen