Svenjas Tops und Flops im Februar

Heute möchte ich euch mal wieder einige Produkte zeigen, die mir in den letzten zwei Monaten – oder auch schon länger – ganz besonders aufge...

Heute möchte ich euch mal wieder einige Produkte zeigen, die mir in den letzten zwei Monaten – oder auch schon länger – ganz besonders aufgefallen sind, sei es nun im Guten, oder im Schlechten.  Allerdings muss ich dazu sagen, dass in diesem Monat keine wirklich Flop-Produkte dabei waren, vielmehr haben einige Produkte für mich einfach nicht so funktioniert....aber seht selber:


Meine Tops
Meine Lieblinge sind diesmal Produkte, die ich schon lange und oft benutze, die mir aber noch nie wirklich ins Auge gefallen sind. Daher sollen sie heute endlich das Lob bekommen, welches sie verdienen ;)


So wie meine liebsten Lidschattenpinsel, die auf jede Reise mit dürfen und auch zuhause oft und gerne genutzt werden. Der fluffige Sigma SS217 (jetzt E25) war mal ein Geschenk bei einer Sigma Bestellung und ist ideal für die Lidfalte geeignet. Er hält den Eyeshadow gut fest, kann ihn aber ebenso zuverlässig verblenden und wird oft als Dupe des MAC 217 gehandelt. Mein Exemplar ist nun schon einige Jährchen alt und immer noch in Topform!
Ähnlich wie der feine No-Name Pinsel, den ich seit ca. 10 Jahren habe. Die recht steife Spitze eignet sich perfekt für den unteren Lidrand oder zum verblenden von Liner am Wimpernkranz und ist daher oft meine erste Wahl. Dank guter Pflege ist der Pinsel heute so schön wie vor 10 Jahren!


Ebenfalls seit Jahren immer wieder ein Nachkaufprodukt ist die Eight Hour Cream von Elizabeth Arden . Ich glaube, darüber muss ich nicht mehr viele Worte verlieren, denn sie ist total beliebt und von Make-Up Artist bis zur Hausfrau in vielen Handtaschen zu finden. Sie pflegt Lippen, raue Haut am Körper, Nagelhaut, kleine Wunden und Verbrennungen und beruhigt irritierte oder allergische Haut. Zudem zaubert sie einen tollen Schimmer auf Wangenknochen und glänzt schöner als jeder Lipgloss. Einzig der etwas eigenartige Geruch ist gewöhnungsbedürftig, aber im Hinblick auf die Leistung der Creme wirklich erträglich!


Zu guter Letzt möchte ich euch noch mein Huile Prodigieuse vorstellen, welches in von der Produkttester-Plattform Der Beauty Blog bekommen habe. Es riecht einfach nur fantastisch und pflegt die Haut streichelzart, ohne diesen unangenehmen Film auf der Haut zu hinterlassen. Selbst raue Stellen wie Ellenbogen werden durch das trockene Öl von Nuxe sofort wieder weich und der Duft nach Sommer entführt die Sinne auf eine tropische Insel. Ihr merkt schon, ich schwärme – das aber zurecht!



Meine Flops
Diesmal sind es nur zwei Produkte in dieser Kategorie und zudem noch welche, die an sich eigentlich sehr gut sind und genau dem Produktversprechen nachkommen. Nur funktionieren sie leider in meinem speziellen Fall nicht.


So wie die Michael Todd Kaolin Clay Detoxifying Facial Mask - sie verspricht die Haut zu entgiften und dabei Poren zu verfeinern. Überschüssiger Talg wird der Haut entzogen und somit neuen Unreinheiten entgegen gewirkt.
Die braune Maske riecht stark nach Lehm und trocknet nach dem Auftragen recht fix an, wird dabei etwas hart und man kann sehr genau erkennen, an welchen Stellen sie besonders viel Öl aus der Haut zieht. Allerdings ist sie für meine Haut schon zu viel, wahrscheinlich weil ich eher Mischhaut habe und der radikale „Poren-Reiniger“ da schon zu aggressiv ist. Meine Haut fühlt sich danach viel zu trocken an und spannt sehr, aber bei eher öligen Häutchen wird diese Maske ihre Wirkung nicht verfehlen und für einen schön mattierten Teint sorgen!


Die BeYu Cat Eyes Mascara habe ich von einer Freundin zu Weihnachten bekommen und mochte sie eigentlich sehr. Sie hat die Wimpern toll getrennt, ist nicht verschmiert und hat für mehr Volumen gesorgt. Aber nach nur zwei Wochen ist mir der Bürstenkopf in der Hülse abgebrochen – sowas ist mir noch NIE passiert und entsprechend habe ich mich geärgert. Ich habe nun BeYu angeschrieben und hoffe auf eine Rückmeldung, denn so muss ich nun ein volles Produkt wegschmeißen, was wirklich Verschwendung ist!

So viel zu meinen Tops und Flops der letzten Zeit! Verratet mir doch in den Kommentaren eure liebsten oder enttäuschendsten Produkte oder lasst mir den Link zu eurem Beitrag da!

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Haha, genau das gleiche ist mir vor vielen Jahren mal mit so einer grünen Mascara (schwarze Mascara, grüne Hülle) von Jade Maybeline passiert. Der Bürstenkopf ist einfach, wie bei dir, in der Hülle abgebrochen. Ich dachte schon, ich habe zu doll gerudert oder so, aber wenn es dir auch passiert ist, lag es vielleicht doch nicht an mir.
    Die Eight Hour Creme kenne ich gar nicht, wo gibt es die denn?

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Eight Hour Cream gibt es z.B. bei Douglas. Sie ist nicht billig, das muss ich zugeben, aber mit so einer Tube (oder Tiegel wie bei mir) kommst du auch gut ein bis zwei Jahre oder länger aus. Ich nutze diese Creme seit ungefähr 10 Jahren immer wieder und habe sie auch immer im Urlaub dabei - als Pflege bei Kratzern oder Blasen, leichtem Sonnenbrand, Allergien, trockener Haut oder rissigen Lippen.

      Was die Mascara angeht - mir ist sowas ja noch nie passiert, ich denke dass das ein Produktionsfehler ist denn nach nur 2 Wochen darf sowas nicht passieren ;)

      Löschen
  2. Die Pflege von E.A. möchte ich auch gerne mal ausprobieren. Ich habe extrem trockene Lippen und der Nuxe Lippenbalm ist zwar gut, aber ich hatte mir mehr erhofft.
    Hast du schon mal den Nuxe gehabt und kannst einen Vergleich abgeben?

    Um den Sigmapinsel bin ich auch schon oft gestolpert auf diversen Blogs, jedoch habe ich zwei 217. von Mac und solange die halten brauch ich wohl erst mal keinen neuen

    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe tatsächlich den NUXE Balm und mag den ganz gerne, abr der ist eher eine leichte, oberflächliche Pflege, während die Eight Hour Cream eine wirkliche Reapartur ist und meiner Meinung nach auch besser einzieht. Von der Konsistenz her ist sie auch weicher, glossiger als der Balm und ich finde, sie arbeitet merklicher. NUXE ist für mich wie ein guter Labello, aber EA finde ich besser. Ich habe gesehen, dass es davon nun auch eine Art Labello gibt, den habe ich aber noch nicht probiert - ich halte mich an das Original!

      Löschen
  3. Das Problem mit der Mascara ist mir genauso auch passiert. Zack abgebrochen nach ein paar Mal benutzen.

    AntwortenLöschen