Die Yves Rocher Sommer-Kollection Été – was einen Blick wert ist

Mit den ersten warmen Tagen bringen viele Firmen ihre Frühjahres- oder Sommerkollektionen auf den Ma...

Mit den ersten warmen Tagen bringen viele Firmen ihre Frühjahres- oder Sommerkollektionen auf den Markt, so auch Yves Rocher  mit der „Collection Été“.


Das Design in leuchtendem Gelb und Blau soll an einen Tag am Strand erinnern und der Duft der Kollektion an die Essenzen Italiens. Ich durfte vorab ein paar Produkte testen und will euch meinen ersten Eindruck nicht vorenthalten!


Lipgloss „Rose vif“- in 3 Farben für je 3,95€ erhältlich, je 4,5ml
Laut Hersteller soll der Lipgloss mit  Himbeeröl die Lippen nicht nur pflegen, sondern ihnen auch einen tollen Glanz verleihen. Das zarte Produkt mit Fluidtextur kommt zudem ohne Parabene daher.  Ich muss gestehen, dass mich hier die Verpackung anspricht, die aufgezogene Folie wirkt minderwertig und man kann durch die undurchsichtige Hülle weder die Farbe, noch den Füllstand erkennen. Ich denke, hier hätte man das Design besser umsetzen können. Das Produkt selber hat mich dann aber begeistert, denn die Textur ist tatsächlich sehr zart und läßt sich toll verteilen. Der Gloss klebt überhaupt nicht, fühlt sich eher leicht und cremig an und deckt bereits beim ersten Auftrag. Die Farbe ist ein leuchtendes Pink, das sowohl zu heller, als auch gebräunter Haut toll wirkt. Hier gilt – Aussen pfui, Innen hui!


Puder Lidschatten-Trio – 8,95€ für 3x1gr
Mit diesem Trio verspricht Yves Rocher ein trendiges Sommer Augen-Make-Up mit Farben, die solo oder gemeinsam wirken können. Die Puder haben eine feine, seidige Textur und sind ebenfalls ohne Parabene hergestellt.
Ähnlich wie bei dem Gloss habe ich auch hier wieder Probleme mit der Verpackung. Zwar setzt sie an sich das Design schön um, aber sie fühlt sich einfach nicht wertig an. Sie ist sehr leicht und erinnert eher an Produkte aus dem Euroshop, als an das, was ich sonst von YR gewohnt bin. Die Lidschatten selber haben dann aber tatsächlich eine tolle, sehr feine Konsistenz und verlieren auch beim Verblenden nicht ihre Farbkraft. Leider unterscheiden sich die beiden Bronze-Töne aufgetragen kaum voneinander. Auch wenn es an sich ein Farbton ist, der mir unheimlich gut gefällt, so hätte ich mir hier doch mehr Unterschiedlichkeit gewünscht, um einfach mehr aus dem Trio heraus zu holen. Bei dem Preis von 8,95€ sehe ich hier sowohl was die Verpackung angeht, als auch bei der Farbauswahl noch etwas Verbesserungsbedarf.


Nagellacke „Or“ und „Rose Vif“ - in 5 Farben zu je 1,95€ erhältlich, je 3ml
Yves Rocher will mit diesen 5 Lacken im Reise-Format den Sommer locken und für jede Gelegenheit – ob elegant oder stylisch – etwas bieten. Die Produkte wurden dabei ohne Parabene und Toluol hergestellt Lacke von Yves Rocher besitze ich einige und war bisher immer mit der Qualität zufrieden, so auch hier. Der goldene Lack „Or“ benötigt zwei Schichten um streifenfrei zu decken und bietet dann einen ganz tollen, tief schimmernden Goldton den ich mir super bei gebräunter Haut vorstellen kann. Rose Vif hingegen hat mich bereits beim ersten Auftrag begeistert und leuchtet eben so schön, wie der gleichnamige Gloss. Unbedingt ansehen!


Eau de Toilette Collection Été – 75ml für 30€
Wie Urlaub in Italien - so beschreibt Yves Rocher den neuen Sommerduft. Prickelnde, frische Noten aus dem Süden wie Bergamotte, Zitrone, Mandarine, Zitrusblüten und holzige Aromen runden das EdT ab und sind perfekt für den Sommer geeignet.
Das EdT ist tatsächlich mein Highlight der Edition! Die frischen, fruchtigen Noten sind genau mein Stil und ich meine auch eine leichte Aqua-Note erkennen zu können. Dabei wirkt das EdT nicht zu zitrisch, sondern schön sanft mit einem leicht cremigen Unterton. Der Duft erinnert mich einfach an Sommer und verbreitet gute Laune, ohne dabei zu schwer / süß zu wirken. Da es sich hierbei um ein Eau de Toilette handelt, ist die Wirkdauer etwas begrenzter, für einen Arbeitstag reicht es zwar aus, aber für den Abend müsstet ihr nochmal nachlegen. Das finde ich aber völlig in Ordnung und bin schon mehrfach auf diesen tollen Duft angesprochen worden. Auch der Flakon liegt gut in der Hand und wirkt in seiner Schlichtheit sehr edel, was mir gefällt.

Mein Gesamtfazit ist etwas gemischt – das Eau de Toilette ist herausragend, aber auch die Lacke und der Gloss gefallen mir vom Auftrag her. Das Lidschatten-Trio ist zwar Qualitativ gut, bietet mir aber zu wenig Abwechslung und ganz allgemein gefällt mir einfach die Qualität der Verpackung in dieser Edition nicht.

Ist etwas für euch in der Collection Été dabei?

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Finde die Farbe des Lipgloss wirklich wunderschön - passt Dir perfekt! Muss sagen, dass ich noch nie Kosmetik von Yves Rocher verwendet habe, denke aber, dass ich das Lipgloss mal probieren werde! Auch das Parfüm hört sich vielversprechend an! Habe bei günstigeren Düften eher Bedenken - werde ich aber mal probieren! - Liebe Grüße aus/nach Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  2. So nun kommt erstmal ein sorry von mir. Hatte ein bisschen viel um die Ohren und dann habe ich ganz vergessen zurück zu schreiben. Ich habe mir alles ordentlich durchgelesen und mir auch schon die Gastbeiträge der anderen Blogger durchgelesen. Ich würde sehr gerne einen Gastbeitrag bei dir veröffentlichen. Und es sollte von mir aus dann auch ein DIY werden. Ich habe schon einige Ideen im Kopf, denn es soll dann auch was richtig tolles sein. Ich freue mich sehr über diese Chance und natürlich auch darüber das du mir meinen Blog ausgesucht hast. Daher danke ich dir jetzt schon sehr dafür. Liebste Grüße Kima

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon einiges Gutes über den Duft gehört und dein Post hat heute den Ausschlag gegeben, dass ich direkt in den nächsten Yves Rocher bin. 30€ fand ich allerdings von vornherein für einen Duft von dieser Marke etwas teuer. Und was sehe ich im Laden? Der Duft ist auf 15€ reduziert (50%!) und ein Duschgel passend zum Parfüm gibts gratis dazu!

    AntwortenLöschen
  4. Lippenstift ganz ok, aber das AMU...oh Gott, oh Gott; scheußlich!!
    Sorry, trotzdem schönes WE von Herb

    AntwortenLöschen