LUSH - Oster- und Muttertagskollektion

Während der Großteil meiner Leser wohl heute schon in den Ferien ist - sei es dank des Feiertags in ...

Während der Großteil meiner Leser wohl heute schon in den Ferien ist - sei es dank des Feiertags in Deutschland, oder wegen der Schulferien - muss ich noch im Büro sitzen und mindestens bis 16 Uhr arbeiten. Gnahhh...
Egal, die Sonne scheint, es ist relativ wenig zu tun (meine deutschen Arbeitskollegen mit denen ich zusammenarbeite sind ja alle nicht da) und bald habe auch ich ein verlängertes Wochenende mit gutem Essen und kleinen Geschenken vor mir. Passend zu Ostern möchte ich euch also auch die LUSH Oster- und Muttertagskollektion vorstellen, die ich vor ein paar Wochen zugeschickt bekommen habe.


Ich konnte noch nicht alles testen, habe auch einige Produkte verschenkt, aber zum Großteil kann ich schon ein kleines Fazit abgeben. Wer noch kein Ostergeschenk hat und noch ne Kleinigkeit verschenken will, hat also noch die Möglichkeit in den Lush-Shop eures Vertrauens zu gehen.


Beginnen wir also erstmal mit den Osterprodukten. Mir wurde diese Auswahl an Produkten zugeschickt...


Bunch of Carrots (Mehrfach-Schaumbad), € 10,95 (150g)
Mein absolutes Lieblingsprodukt aus der Kollektion. Nicht nur dass diese Schaumbad-Karotten wahnsinnig originell aussehen, nein sie erzeugen wirklich tollen Schaum und duften lecker. Die Anwendung ist auch ganz lustig, denn man soll mit den Karotten durch das Badewasser wirbeln, , bis sich eine duftende Schaumdecke bildet. Jede Karotte ist mehrfach verwendbar, so dass man mit diesem Karottenbündel zahlreiche Schaumbäder genießen kann. Duften sollen sie nach Buchu-, Bergamotte- und sizilianischem Zitronenöl.


Carrot (Hand- und Körperseife), € 6,95 (100g)
In dieser Seife soll - mit viel Fantasie - ein Hase stecken. ;-) Finde die Idee ganz nett, bin allerdings kein allzugroßer Fan von Seifenstücken, da sie doch recht unpraktisch zum Anwenden sind. Habe sie daher an meine Mama weitergereicht. Duften soll sie nach sizilianischem Zitronenöl und Bergamotteöl.

Brightside (Schaumbad), € 7,95 (200g)
Schaumbäder sind da schon eher meines. ;-) Dieses nach Orange und Zitronen riechende Schaumbad hält für ca. 2-4 Bäder, da man sich einfach ein Stück runterbricht. Finde ich ganz nett, aber meine Karotten gefallen mir besser.


Golden Egg (Badekugel), € 5,95 (115g)
Das letzte Stück aus der Osterkollektion ist das goldene Ei. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie glitzerig das Päckchen, dank dieser Badekugel, war. Der Duft des Eis ist wie die  I Washed The Kids Seife von Lush, sprich riecht nach köstlichem Karamellbonbon. Wer ein kleines Badewannen-Spektakel haben will, dem empfehle ich das Golden Egg, denn man kann sich auf eine knapp 10-minütige "Überraschungs-Show" freuen. Mehr will ich noch nicht verraten, außer dass es sprudelt, cremig süß duftet und funkelt...

Wonder Woo Hoo (Schaumbad), € 6,95 (100g)
Im Muttertagspäckchen befand sich eine ähnliche Glitzerbombe, die ich allerdings noch nicht ausprobiert habe. Brasilianischem Orangenöl sowie Mimosen Absolue sollen darin enthalten sein. Und Sandelholzöl lässt die stressigen Zeiten verfliegen.


Und da haben wir auch schon den perfekten Übergang zur Muttertagskollektion, die ich ebenfalls sehr gelungen finde. Schade, dass meine Mama kaum Produkte verträgt, sonst hätte sie sicher das ein oder andere Produkt davon abbekommen. 


Rose (Schaumbad), € 5,65 (50g)
Mein absolutes Highlight aus der Muttertagskollektion, weil es einfach optisch genau meinen Geschmack trifft. Das ist auch der Grund, wieso ich diese rosa Glitzerrose noch nicht im Wasser aufgelöst habe. Riechen soll sie nach Rosen und Zitronen und dank Bio Kakaobutter pflegt sie trockene Haut.

Inhalte Exhale Ballistic (Badebombe), € 5,95 (90g)
Fand ich optisch nicht so spannend, weswegen ich sie weitergereicht habe. 
Die Badebombe hat 2 bunte Seiten, die sich unterschiedlich schnell im Badewasser auflösen sollen. Die rote Hälfte steht für Inhale und duftet nach Neroli und Ylang-Ylang, die blaue Kugelhälfte hingegen für Exhale und es entfalten sich die entspannend wirkenden Duftnoten Vetiver und Sandelholzöl, deren Duft der rauchigen Note tibetischer Tempel nachempfunden wurde.



Tulip from Amsterdam (Schaumbad), € 9,95 (70g) 
Ähnlich wie die Karotten kann diese Schaumbad-Tulpe öfter verwendet werden. Man wirbelt mit dem Stab im Wasser umher, bis sich Schaum entwickelt. Die "Tulpe" duftet toll nach Jasmin und Ylang Ylang und kann mehrfach verwendet werden.

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Brightside ist toll,das mag ich sehr gerne.Das Golden Egg habe ich mir nicht geholt nachdem ich mit dem silbernen Stern 8mir fällt der Name gerade nicht ein ) von Weihnachten eine Glitzerexplosion hatte die über nee Woche angehalten hat.
    Schöne Ostertage

    AntwortenLöschen
  2. Die Karotten sehen genial aus, finde ich! Sowas ist mal wirklich orginell und eine tolle Geschenksidee! :)

    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen