Outfit: Frohe Ostern

Unglaublich aber wahr, heute ist schon Ostern. Da ich die letzten Tage noch arbeiten musste, ist die...

Unglaublich aber wahr, heute ist schon Ostern. Da ich die letzten Tage noch arbeiten musste, ist dies auch mein erster Osterfeiertag. Zum Glück ist aber die nächste Woche kurz, da ich Montag und Freitag frei habe. :-)
Bevor es jetzt zum Family-Essen und in den Garten meiner Oma geht, wollte ich euch allen noch FROHE OSTERN wünschen. Svenja hat auch eine kleine Verlosung für euch, die morgen online kommt. Ich habe heute nur mein Outfit von gestern für euch, welches auch noch in Eile, zwischen Tür und Angel, entstanden ist. Wie meine Instagram-Follower sicher mitbekommen haben, habe ich gestern bei der Daniele Autogrammstunde und Mini-Konzert, welches wir in der Lugner City veranstaltet haben, mitgeholfen. Eigentlich hätte ich danach als "Dankeschön" noch mit aufs DJ Bobo Konzert gehen können, aber um 18 Uhr war ich vom früh aufstehen, Kisten schleppen, hin- und herlaufen, rumstehen, Fan-Artikel verkaufen & Co. so kaputt, dass ich nur noch nach Hause und schlafen wollte. So lag ich gestern schon um 19 Uhr im Bett und habe tatsächlich bis heute 8 Uhr geschlafen...
Ja und jetzt ist schon Ostersonntag und noch nicht mal die Kleinigkeiten für Oma und meine Eltern eingepackt. Ich muss mich also ranhalten. ;-)

Hose: No Name Laden, Shirt: H&M, Jäckchen: Ernsting's Family (aktuell), Schmuck: Primark, Geschenk, aus dem Urlaub, Schuhe: No Name Laden


You Might Also Like

5 Kommentare

  1. ich wünsche dir und deinen lieben ebenfalls frohe ostern. liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. An Ostern arbeiten müssen ist sicherlich auch nicht das gelbe vom Ei, aber vielleicht gab es ja wenigstens einen ordentlichen Feiertagszuschuss? ;)
    Dann wünsche ich dir mal einen entspannten und schönen Ostermontag und hoffe, dass du dich nach dem ganzen Stress etwas erhohlen kannst.

    Liebst
    Jane von Shades of Ivory

    AntwortenLöschen
  3. Süß mit den Öhrchen ^^ Und hübscher Cardigan!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonoras blog*

    AntwortenLöschen