Gastpost: DIY Nagellack

Heute habe ich einen Gastbeitrag für euch auf den ich mich selber total freue, denn ich konnte die liebe Kima für einen Blogpost gewinnen. I...

Heute habe ich einen Gastbeitrag für euch auf den ich mich selber total freue, denn ich konnte die liebe Kima für einen Blogpost gewinnen. Ihren Blog kenne und lese ich schon relativ lange, da ich ihre kreativen Beiträge einfach liiiiiiebe! Supertolle Fotos, ideenreiche DIYs - ja DAS ist Kima! Aber gut, jetzt lasse ich sie mal zu Wort kommen... :-)

Hi ihr lieben Leser von Chamy.

Mein Name ist Sakima aber die meisten nennen mich Kima. Ich bin 27 Jahre Alt und führe meinen Blog Who is kima? seit eineinhalb Jahren. Ich blogge sehr viel über Beauty und DIY. Aber auch andere Themen wie Lifestyle, Bücher und Fashion finden immer wieder mal den weg auf meinen Blog.
Als Chamy mich gefragt hat ob ich bei ihr einen Gastpost veröffentlichen möchte, habe ich mich wirklich sehr gefreut. Ich wollte ihr und euch einen Post bieten der DIY und Beauty vereint.
Ich bin ein Mensch der Lidschatten über alles liebt. Vor allem bunte und knallige Farben ziehen mich magisch an. Leider passen nicht immer alle Farben zu mir, oder sorgen einfach dafür das ich mich mit ihnen nicht wohl fühle. Wenn das der Fall ist, landen sie in meiner Kiste der Schande, in der sich auch schon einige Lippenstifte und Blushes befinden. Ich denke ihr kennt das auch, jeder hat doch einige Fehlkäufe zu Hause. Schlecht fühle ich mich deswegen nicht, aber um das verlorene Geld ist es natürlich Schade. Deshalb habe ich darüber nachgedacht, was ich mit diesen Lidschatten und Blushes noch anfangen könnte. Außer sie vielleicht zu verschenken oder zu verkaufen.
Ergebnis meiner Denkarbeit? Was blöd für die Augen ist, kann für die Nägel ein Hingucker sein.


Material
  • Nagellack (Klar)
  • Lidschatten (Farben die euch gefallen)
  • Zahnstocher
  • Pappe
  • Löffel 


Ich bin ehrlich, für diesen Post habe ich auch 2 neue Lidschatten verwendet. Da sie auf den Bildern einfach besser wirken. Ich habe mich aber für günstige Lidschatten entschieden (Teilweise im Sale).
Ich hoffe mein Gastpost hat euch gefallen und ich konnte den ein oder anderen ein bisschen inspirieren.
Mir hat es auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht.
 Die Topper von Rival de Loop kann ich leider nicht für dieses DIY empfehlen. Die Pinsel sind nicht schön verarbeitet und erschweren den Auftrag sehr. Ansonsten klappt es mit den Lidschatten wirklich wunderbar.
Die Trockenzeit ist auch Ok. Die Haltbarkeit ist mit einem guten Topper wirklich super. Meiner ist von Sally Hansen.
Ein dickes Danke geht auch nochmal an Chamy♥
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

 Eure Kima

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Ist wirklich eine super Idee. Habe so viele Lidschatten aussortiert, da kann ich die ein oder andere Farbe noch schön als Lack umfunktionieren.

    AntwortenLöschen
  2. Wow toller Post.
    Ich liebe deinen Blog! Dein Design ist sooo wunderschön! :)
    Schau dir doch mal mein Blog an

    oder mein Youtube Channel ^^

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee! Die Lacke sehen richtig toll aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habs auch schon mal ausprobiert, aber den Lack hab ich im Endeffekt dann nie wieder angefasst :D Aber wenn man eine bestimmte Farbe gerade braucht ist es praktisch :)

    AntwortenLöschen
  5. Einfacher gehts allerdings, wenn man den Lidschatten in ein kleines Behältnis schabt und den Nagellack aus dem Fläschchen dazu kippt. Wenn man dann mit einem Stäbchen umrührt und alles wieder zurück in die Flasche kippt, hat man weniger Sauerei :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sie hat wirklich einen schönen Blog!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr tolle Idee (: Probiere ich gleich mal aus! Resteverwertung!

    AntwortenLöschen
  8. Nochmal ein dickes Danke an dich Chamy. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht:)

    AntwortenLöschen
  9. Coole Idee! Sieht außerdem sehr einfach aus.

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist richtig klasse!
    So wird man Lidschatten, die eher nicht so als Lidschatten geeignet sind, los :D

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  11. Geniale Idee! Vor allem für Geschenkboxen mit DIY-Geschenken für Freundinnen. :)

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Idee!
    Habe so viele Lidschatten die ich nicht mehr benutze aber auch nicht unbedingt wegschmeißen mag weil sie teilweise doch schon etwas teuer waren.
    Danke jetzt weiß ich was ich damit machen kann ohne mich schlecht zu fühlen.
    LG Jessi
    http://beautytrashbyjezz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Super Idee!
    Ich habe so viele Lidschatten die ich nicht mehr benutze, die ich aber auch nicht wegschmeißen mag, weil sie teilweise schon etwas teurer waren.
    Danke, jetzt weiß ich wie ich sie noch verwenden kann ohne mich schlecht zu fühlen :)
    Lg Jessi
    http://beautytrashbyjezz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen