Outfit: Blau in Krakau und meine Reiselust

Ich melde mich mal wieder mit einem aktuellen - und nicht schon vorgebloggten - Beitrag bei euch. Irgendwie hat mich das wunderschöne, aber leider auch kalte und verregnete, Krakau etwas ausgeknockt. So hatte ich selbst noch überhaupt keine Lust die mehr als 800 Urlaubsfotos zu sichten, oder gar einen Beitrag zusammenzustellen. Ich habe auf alle Fälle mindestens 2 Beiträge mit Tipps bezüglich Sehenswürdigkeiten, Shopping und Essen geplant und dann auch noch so ein paar herzeigbare Schnappschüsse, denn die Stadt war - bis auf den Regen - echt wunderschön!

Deswegen muss ich gestehen, dass ich auch ziemlich traurig bin, dass die Reise so schnell vergangen ist und ich auch nicht alle Dinge, die ich mir gerne angeschaut hätte, sehen konnte. Ja 2-3 Tage mehr wären eindeutig noch drin gewesen... Aber gut, ein Grund nochmals Krakau und Umgebung zu besuchen. :-) Generell bin ich etwas deprimiert, dass dies die einzig größere geplante Reise dieses Jahr für mich war. Ja vielleicht ergibt sich noch ein spontanes Wochenende irgendwo und auch Svenja will noch besucht werden. Aber es ist halt doch was anderes, als wenn man monatelang vorher schon etwas bucht, sich Tipps für die Stadt aus dem Internet zusammensammelt und sich gedanklich schon einen kleinen Plan macht, was man alles in der neuen Stadt erkunden will. Reisen hat die letzten Jahren irgendwie einen echt hohen Stellenwert für mich bekommen. Ich bin ja eigentlich echt so ein kleiner Sparefroh, gehe auch mal lieber ne Stunde im Regen zu Fuß durch Wien anstatt 2,20 Euro fürn Ticket zu investieren, kaufe im Supermarkt meist die günstigen Produkte und vergleiche auch bei Klamotten und Make-up die Preise, aber wenn es ums Reisen geht, dann spielt Geld fast keine Rolle. 200 Euro mehr für ein Zimmer direkt im Zentrum? Joa, wieso nicht. Noch irgendwo einen Wochenend-Kurztrip reinquetschen? Na klar!
Ich weiß nicht, aber wenn es ums Reisen geht, dann geb ich gerne (auch mal mehr) Geld aus, ohne mit der Wimper zu zucken.

Habe mich vorhin dann auch hingesetzt und auf ner Weltkarte die besuchten Städte eingetragen. Man muss ja vorsorgen, damit man gucken kann, was noch fehlt und wohin die nächste Reise geht, nicht?! Eingetragen habe ich alle größeren Städte, wo ich mindestens einen Tag Aufenthalt hatte. Wenn ich nichts vergessen habe, war ich also schon in 118 Stätten in 15 verschiedenen Ländern und habe so mit 11% der Welt gesehen. Hab ich also die nächsten Jahre noch Zeit die restlichen 89% anzugucken. ;-) Auf Instagram habe ich das Bild ja schon gepostet und da sieht man auch ganz gut, dass meine Reisen mich - leider - noch nicht außerhalb Europas geführt haben und ich mich eindeutig am meisten durch ganz Österreich, Norditalien und Deutschland bewegt habe. In Frankreich hingegen war ich noch nie und in den Norden (Dänemark, Schweden, Norwegen,…) hat's mich auch noch nicht verschlagen. DAS sollte man eigentlich schleunigst ändern…

Während ich also imaginär mein nächste Reise (wohin und wann auch immer) plane, lasse ich euch das erste Outfit aus Krakau hier. Wie schon erwähnt hatten wir eher schlechtes Wetter und nur ganz wenige Sonnenstunden. Ich Schlaumeier hatte natürlich fast nur Shorts und Röcke eingepackt, da es bei uns in Wien ziemlich warm war. So musste ich Tag für Tag aufs neue Improvisieren und das beste aus den Klamotten, die ich mit hatte, rausholen. :-)

Hose: Primark (aktuell), Shirt: Vila via Hoodboyz (aktuell), Cardigan: Lovelywholesale (aktuell), Schuhe: Stiefelparadies, Kette: Geschenk von Svenja, Armreif: Pandora

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Oh das sieht wieder einmal super süss aus und steht dir hervorragend! lg valena

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Outfit. Blau finde ich derzeit eh total klasse.
    So eine Übersicht muss ich auch unbedingt mal machen und schauen wo ich überall schon war und wo ich noch hinmuss! :)

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  3. Die Kette ist richtig schön!
    Interessante Rezi!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    http://remembertoloveit.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  4. das steht dir mal wieder super!
    ich wünsche dir schöne pfingsten!

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Outfit, ich finde Blau steht dir richtig gut :)
    Ich versuche auch immer bei der Reiseplanung sparen zu können wo ich nur kann, dafür gebe ich dann meist im Urlaub selber mehr Geld aus und kaufe mir das eine oder andere Produkt mehr, da ich mir dann meist denke, wann komm ich schon mal wieder hier her :D

    lg

    AntwortenLöschen