Es ist Sommer, die Zeit rennt und ein neues Layout ist da!

Einige haben es ja schon mitbekommen, der Blog erstrahlt im neuen Kleidchen. Nicht ganz gewollt, aber ich bin trotzdem zufrieden. Vor allem ...

Einige haben es ja schon mitbekommen, der Blog erstrahlt im neuen Kleidchen. Nicht ganz gewollt, aber ich bin trotzdem zufrieden. Vor allem sollte *klopf auf holz* nun alles funktionieren! Insbesondere die Weiterblätterfunktion (diese kleine Zicke!) hat bei meinem alten Layout - nach einem Update seitens Blogger.com - nicht mehr so ganz funktioniert wie ich wollte. Echt ärgerlich und auch ein Grund mir nochmals die "Ich hoste selbst"-Geschichte durch den Kopf gehen zu lassen. Obwohl nun schon total viele Bloggies den Schritt gewagt habe, kann ich mich noch immer nicht dazu durchringen... Na mal gucken. :-) Erstmal bin ich nun aber mit einem neuen - funktionierten ! - Design am Start. Weg von den kühlen und eher herbstlichen Farben meines alten Layouts, habe ich ein sommerlich-frisches Layout im Gepäck.
An dieser Stelle muss ich auch noch einen besonderen Dank an Nikki, die mir mit der Sidebar geholfen hat und Nanas Freund, der mir beim Slider geholfen hat, aussprechen! Dank den Zweien (und meinem nächtelangen Einsatz) sollte nun alles funktionieren. Wenn nicht, bitte nicht Bescheid geben, es könnte mich in eine mittelschwere Depression stürzen. ;-)

Damit der Beitrag nicht ganz so bilder- und (sinn)los ist, habe ich noch ein paar Fotos der letzten Wochen rausgekramt. Für Instagram-Follower sicher nichts Neues, aber soll ja immer noch Leute geben, die kein Insta haben bzw. nicht minütlich auf Aktualisieren klicken und denen somit ein paar Bilder durch die Finger rutschen. Skandal! ;-)


Was ich übrigens noch viel skandalöser finde - und das ist mir jetzt beim Bilderraussuchen wieder mal bewusst geworden - dass wir schon Anfang Juli haben und somit die erste Jahreshälfte um ist.  Hätte mich das fehlerhafte Layout nicht schon in eine mittelschwere Depression gestürzt, dann würde ich diese spätestens JETZT bekommen. Es ist ja nicht so, als hätte ich nichts von den letzten Monaten gehabt, nein ich habe sogar außerordentlich viel gemacht: Ich war mit meinen Eltern in Udine/Grado, habe 5 verregnete Tage in Krakau verbracht, habe versucht mich oft mit Freunden zu treffen, war im Kino, am See schwimmen und habe eigentlich wirklich versucht die Zeit zu genießen und viel zu unternehmen. Und trotzdem, habe ich das Gefühl die Zeit läuft davon und ich bekomme nichts - aber auch wirklich gar nichts ! - weiter. Mein Köfferchen vom Yupik Event letzte Woche in Hamburg ist noch immer unausgepackt, mein Memory Book will weitergebastelt werden, Pakete mit Samples liegen ungeordnet im Zimmer verteilt, auf meinen Speicherkarten tummeln sich noch Fotos vom Februar (!), die sortiert werden wollen und auch sonst gibt es zig Dinge, die seit Wochen abgearbeitet werden sollten und um die ich geschickt einen großen Bogen mache und keines Blickes würdige.
Aber ja es ist Sommer! Lieber mit dem neuen Bikini in der Sonne liegen, ein Eis am Balkon genießen, sich mit Freundin abends noch in ein Café setzen und den Sommer genießen, ehe er wieder vorbei ist. Nicht wahr?!

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. bei dir sieht es wirklich sommerlich aus :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Super schönes neues Design :) Gefällt mir sehr gut.
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  3. Das neue Layout ist wirklich Klasse geworden. Schön finde ich auch das gemeinsame Bild von euch♥

    AntwortenLöschen