Vintage Love

Wie viele Andere wahrscheinlich auch gehe ich gerne auf den Flohmarkt – sowohl zum Kaufen, als auch ...

Wie viele Andere wahrscheinlich auch gehe ich gerne auf den Flohmarkt – sowohl zum Kaufen, als auch zum Verkaufen. Ich mag die Leute, das geschäftige Treiben und natürlich nicht zuletzt die kleinen und großen Schätze, die sich hin und wieder finden lassen. Manchmal ist es schwer, zwischen dem ganzen Kitsch etwas Schönes zu finden und manchmal springt es mich fast an.

So ging es mir auch, als ich kürzlich mit meiner Freundin zu einem Familien-Trödel ging. Eigentlich mehr auf Kindersachen spezialisiert, findet sich hier doch so einiges mehr. An einem bunt gemischten Stand fand ich dann ein wunderschönes Collier, sehr groß und auffällig und dennoch irgendwie feingliedrig. Dieses vintage Schmuckstück durfte dann ohne lange zu überlegen mit nach Hause – keine Frage bei nur 8€ Kaufpreis ;-)

vintage schmuck

Als ich die Kette dann in mein Schmuckkästchen legen wollte, fiel mir auch das ich deutlich mehr Vintage Schmuck habe, als ich gedacht hätte. Viele Dinge sind Erbstücke mit einem sentimentalen Hintergrund, einige Stücke würde ich auch nie wirklich tragen. Aber dennoch hängt mein Herz daran und ich schaue sie gerne an. Damit die guten Stücke aber nicht völlig in der Schmuckschatulle versauern, dachte ich mir, ich packe meine liebsten Teile für euch mal aus.

Da ist zum Einen die Kategorie „Erbstück, nicht unbedingt mein Stil“: Die Kolibri-Brosche aus den späten 70er Jahren stammt von meiner Oma, sie hatte das glitzernde Teilchen damals in den USA gekauft. Die Brosche ist ehrlich gesagt nicht mein Stil, aber ich habe sie schon als Kind bewundert und liebe heute einfach die Erinnerung, die dahinter steckt.
Ähnlich geht es mir mit den Edelstein-Anhängern, welche von meiner anderen Oma stammen. Sie sind hübsch, keine Frage, aber ich trage sie eigentlich nie. Ich glaube ich hätte auch Angst, sie zu verlieren und mit Ihnen mein Andenken.

vintage schmuck

Anders sieht es da bei der silbernen Brosche aus, die noch von meiner Uroma stammt. Das genaue Alter kann ich nur schätzen, aber es liegt bei weit über 80 Jahren. Ist sie nicht wunderschön filigran gearbeitet? Ich schwärme echt für diese Brosche und mag es, mit ihr schlichte, dunkle Tücher zusammen zu halten.
Nicht ganz so alt wie die Brosche ist der silberne Ring mit Türkis, den ich gerne und oft trage. Das ist einfach so ein tolles Statement-Teil und durch Zufall auch genau meine Größe! Er stammt soviel ich weiß aus der Türkei und mein Opa wird ihn in den 60er / 70er Jahren auf Geschäftsreise dort gekauft haben.

vintage schmuck

Ähnlich ist es mit meinen beiden (unechten) Perlenketten in beige und schwarz, die ich immer wieder gerne tragen. Die beiden Schmuckstücke haben einfach so etwas Klassisches und sie sind der perfekte Stilbruch zu ansonsten eher sportlichen Outfits. Da die schwarze Kette aber so lang ist, mache ich gerne einen Knoten ins untere Ende – direkt ein Blickfang mehr ;-)
Übrigens – das kleine bestickte Täschchen ist ebenfalls ein Erbstück, das ich gerne trage. Es hat noch ein passende Mini-Portemonnaie innen und ich liebe einfach diesen Folklore-Stil!

vintage schmuck

Wie gesagt – ich habe noch einige Vintage-Teile mehr in meiner Sammlung, aber an diesen Stücken hängt mein Herz am Meisten. Und ich denke das ist es ja auch, was den ganzen „Vintage-Trend“ ausmacht: die Stücke haben einfach ein Leben vor uns gehabt und sie erzählen somit ihre ganz eigene Geschichte!

Wie gefallen euch denn meine Schätze? Mögt ihr auch Vintage-Schmuck? Chamy hat vor einiger Zeit übrigens ebenfalls schon ihren liebsten Vintage-Schmuck vorgestellt.

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Wunderschöne Sachen, die Kolibribrosche ist zuckersüß <3 Mir geht es auch mit vielen Erbstücken ganz genau so. So werde ich bald von meiner Mama einen Ring bekommen, den meine Uroma kurz vor ihrem Tod zufällig gefunden hat und aufbewahrt hat. Später hat sich dann herausgestellt, dass er aus echtem Weißgold und mit Brillianten besetzt ist. Den werde ich wahrscheinlich auch nieeemals tragen, weil mein Herz es nicht ertragen könnte, wenn ich den verliere. Manche Dinge muss man einfach besitzen, aber nicht benutzen - meine Schuhsammlung kann ein Lied davon singen!

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab die Uhr, die meine Oma zur Hochzeit von ihrem Mann bekommen hat. Und das goldene Herz, das sie immer getragen hat. :) Und das Kopierrädchen meiner Urgroßmutter, das ist zwar kein Schmuck aber auch irgendwie eine schöne Erinnerung.

    AntwortenLöschen
  3. Superschön. Ich mag Vintage Teile auch total gerne

    FOLLOW MY BLOG / Maybe we can follow each other!!!

    NEW GIVEAWAY on my Blog!!!
    Win a pair of sunglasses of Superdry on my blog.

    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de/2014/09/superdry-sunglasses-giveaway.html

    AntwortenLöschen
  4. Das Collier gefällt mir total gut, hätte nie gedacht, dass man so etwas auf einem Flohmarkt finden kann! Und schon gar nicht für € 5,-

    AntwortenLöschen