Herbst-Lieblinge – MakeUp, Hautpflege und Accessoires

Gefühlt war ich grade eben noch im Urlaub, mitten in der Sonne bei angenehmen 30°C und schwup – kaum bin ich wieder hier, ist der Herbst auc...

Gefühlt war ich grade eben noch im Urlaub, mitten in der Sonne bei angenehmen 30°C und schwup – kaum bin ich wieder hier, ist der Herbst auch schon im vollen Gange. Bunte blätter, deutlich kühlere Temperaturen und wärmere Kleidung wecken bei mir das Bedürfnis auch mein Äußeres der veränderten Jahreszeit anzupassen und alte Schätze, oder neue Lieblinge wieder mehr zu beachten. Aus diesem Grund möchte ich euch heute meine Herbst-Lieblinge aus den Bereichen Make-Up, Pflege und Accessoires zeigen und hoffe, ihr habt Lust drauf?!



Pflege-Lieblinge

Mit wechselndem Wetter, aber besonders durch den Klimawechsel nach dem Urlaub und dem langen Flug war meine Haut völlig aus dem Gleichgewicht geraten und zudem recht trocken. Eine reichhaltige Pflege musste also her, weswegen ich sowohl bei der Reinigung, als auch bei der Pflege umgestiegen bin und nun wahre Pflege-Bomben an meine Haut lasse. Sicher keine Produkte für ölige Haut, aber allen, denen der Wechsel zur rauen Herbstluft schwer fällt, empfehle ich einen Blick – z.B. auf das „Camomile Silky Cleansing Oil“ von The Body Shop. Das Öl verwende ich hauptsächlich morgens, massiere es dann in die trockene Haut ein, emulgiere es mit etwas Wasser auf und wasche es anschließend mit reichlich warmen Wasser ab. Zurück bleibt eine super weiche, reine Haut die kein bisschen spannt! So bestens vorbereitet folgen dann meine Seren, bevor ich mit dem viel gelobten Embryolisse Lait-Creme Concentre aus Frankreich nachlege. Die Creme ist frei von Konservierungsmittel (hier übrigens ein interessanter Artikel dazu) und ich hab den Hype ja erst nicht verstanden, aber mittlerweile bin ich ebenfalls ein richtiger Fan – die Creme ist einfach ein richtig gutes Basis-Produkt ohne viel Schnick-Schnack für empfindliche, trockene Haut.
Ähnlich ergeht es mir da mit der „Spezial Augencreme“ von Hormocenta*, die besonders reichhaltig ist und daher gestresste Haut entspannt. Zudem wirkt sie gegen Augenschatten, was mir nur recht ist. Und obwohl sie so reichhaltig ist, stört sie meinen Concealer, bzw mein sonstiges MakeUp überhaupt nicht und trägt sich ganz wunderbar über den Tag – I love!


Make-Up Lieblinge
Der Herbst ist für mich ganz klar die Jahreszeit für dunklere Lippenfarben, die sich an der bunten Blätterpracht draussen orientieren – braun, rot, orange und violett. Zwei meiner Neulinge habe ich euch auf diesem Instagram-Bild ja schon gezeigt, den dritten habe ich bereits im Urlaub heiß und innig geliebt.
Es handelt sich bei meinen Favoriten um die Lip Cream* von essence aus der „Hello Autumn“ LE, die mit einem tollen orange-rot und einem semi-matten finish auf den Lippen leuchtet. Carmen hat euch diese Farbe ja ebenfalls schon gezeigt und auch ich bin ganz verliebt in den seidigen Auftrag. Kräftiger, vor allem mehr ins Rot-Braun geht da schon „Adore“ von Revlon, einer meiner geliebten Lipstains die wirklich stundenlang halten. Die Farbe hat zudem einen stark goldenen Schimmer und passt daher besonders gut in die kalte Jahreszeit, weil sie einfach für etwas Glow an tristen Tagen sorgt.
In eine ganz andere farbliche Richtung geht hingegen „deep violet“ von alverde*, ein lila-beeren-Ton, ebenfalls mit einem semi-matten Auftrag. In der Hülse mag die Farbe etwas kräftig wirken, aber sie läßt sich doch recht sheer auftragen und dann je nach Bedarf schichten, so dass auch weniger Mutige gut zurecht kommen sollten ;-) Ich selbst kann mich ja kaum entscheiden, welcher mein neuer Favorit wird, daher wechsle ich einfach zwischen diesen drei tollen Herbst-Tönen ab. Einen Nachteil haben so kräftige Farben allerdings – küssen ist damit nahezu unmöglich lol


Accessoire-Lieblinge
Ganz klarer Favorit in diesen Tagen sind Lederjacken, egal ob echte wie diese von ASOS, oder fake-Leder wie dieses tolle neue Stück aus den USA. Ich finde einfach, die Jacken passen immer, sehen stylisch aus und sind warm genug, ohne gleich zu warm zu sein – ich bin schlichtweg begeistert! Zudem habe ich meine Liebe zu goldenem, bzw rose-goldenem Schmuck entdeckt, auch wenn ich wahrscheinlich der letzte Mensch auf der Erde bin, der sich nun diesem Trend ergibt. Aber das warme Gold schmeichelt einfach der Haut und wirkt somit wenn es draußen kalt ist viel besser, als Silber. Meine liebsten Stücke sind dabei zwei Armbänder – das Blaue mit rosegoldener Schnalle ist von New One und war ein Geschenk der liebsten Carina (danke und dicker Schmatz an dieser Stelle nochmal dafür), das andere Armband habe ich mir vor dem Urlaub für um 5€ bei DM gekauft.


Und wo wir beim Thema „warm“ sind – auch Düfte dürfen im Winter etwas wärmer werden für mich. Ganz neu habe ich „Luck“ von Avon* zum Testen bekommen, eine recht süße, warme Mischung aus Zitrus, Beeren, Rosen und Sandelholz. Ich muss allerdings gestehen, dass die zitrischen Noten etwas untergehen, was ich schade finde – dafür wirken Sandelholz und Beeren um so intensiver und bilden für meine Nase einen tollen, weichen, warmen Herbstduft. Mal sehen, wie meine Umgebung so darauf reagieren wird :-)
Abschließend gibt es noch einen Favoriten, zu dem es kein Foto gibt und der eigentlich ein Dauerbrenner ist – Liebe. Egal ob vom eigenen Kerl, der besten Freundin, Schwester, oder wem auch immer, einem Menschen zu sagen wie wichtig er ist und das Gleiche auch zu hören macht doch warm ums Herz. Und mal ehrlich, inneres Wohlbefinden kommt doch viel mehr von dem Gefühl geliebt zu werden, als von Makeup und sonstigem Schnick-Schnack.

Mit welchen Favoriten seid ihr denn in den Herbst gestartet?

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Schöne Herbst-Favoriten hast du ausgesucht :-) Für meine Mischhaut wäre deine momentane Pflege wahrscheinlich zu ölig, dafür gefallen mir deine Lippen-Produkte sehr :-) Lederjacken trage ich im Moment auch sehr gerne, die passen einfach in die Jahreszeit.

    Alles Liebe
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Mit dunklen Lippen, zB. den Maybelline Colordrama Lip Pencils, hab sogar eine Review dazu geschrieben.

    AntwortenLöschen
  3. Das Öl vom Bodyshop ist echt super und dazu noch Tierversuchsfrei :)!!

    http://saygoodbyetoneverland.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen